Und nun zur berufsberatung

Na, möchte noch jemand in diesen zeiten des überall beklagten fachkräftemangels eine solide, zukunftsfeste ausbildung machen?

Polens Kirche gründet Ausbildungszentrum für Exorzisten

Polen stellt mit 120 Exorzisten nach Italien das zweitgrößte Aufgebot an katholischen Priestern mit Exorzisten-Ausbildung

Willkommen im 21. jahrhundert!

NATO-truppen rücken nach osten vor

Die USA wollen 1000 Soldaten nach Polen verlegen. Das sagte der amerikanische Präsident Donald Trump nach einem Treffen mit seinem polnischen Amtskollegen Andrzey Duda im Weißen Haus. Es sollen allerdings keine zusätzlichen US-Soldaten nach Europa entsandt werden. Stattdessen könnten sie von anderen Stützpunkten, etwa aus Deutschland verlegt werden

[Archivversjon]

Hej, leckermäuler: polen ist eine reise wert!

Bei einem Lkw-Unfall in Polen sind rund zwölf Tonnen flüssige Schokolade auf einer Autobahn ausgelaufen […] „Wir haben eine fünf Zentimeter dicke Schicht flüssiger Schokolade, die allmählich fest wird“, sagte der stellvertretende Leiter der örtlichen Feuerwehr, Bogdan Kowalski. „Es sieht aus wie eine riesige Tafel Schokolade.“

😀

Ich habe schon gedacht…

Ich habe ja schon gedacht, dass die kwalitätsjornalisten der tagesschau-redakzjon des BRD-staatsfernsehens ARD diese meldung aus der europäischen unjon gar nicht mehr bringen würden. Einfach, weil es nicht sein könne, dass es in der europäischen unjon so etwas wie zensur gäbe. Damals, in der aktuellen kamera, gabs ja auch nie kriminalität, arbeitslosigkeit, drogensucht und selbstmorde im realsozjalistischen paradies der DDR…

Nun, spät haben sie es gemeldet, aber sie haben es doch noch gemeldet. Bis jetzt war fußball ja auch ungleich wichtiger als derartige staatspropaganda in einem nachbarstaat…

Ach, und übrigens, liebe lügenpresse-skandierer mit PEGIDA-hintergrund: an polen könnt ihr schon mal vor eurem kreuzchenschlagen zur bummstagswahl sehen, was passiert, wenn man konservativ-populistische parteien in die regierung wählt, wie sie in der BRD zum beispiel als AFD zur wahl stehen.

EU des tages

Habt ihr ja alle mitbekommen, dass die polnische regierung ein regelrechtes staatsfernsehen eingeführt hat und dass alle darüber empört — ich wiederhole: empört — sind, dass dort die pressefreiheit in einem zwangsgebührenfinanzierten rundfunk abgeschafft wurde. Dabei wurden damit in polen nur endlich die zustände eingeführt und gesetzlich kodifiziert, die es in anderen EU-ländern schon lange lange ohne gesetzliche grundlage (und entgegen dem dort geltenden verfassungssurrogatextrakt) gibt. [Hinweis für allergiker: der link geht zur axe des guten]

Wer in der BRD keinen mindestlohn zahlen will?

Na, wer wohl? Klar, die bummsrepublik deutschland will natürlich keinen mindestlohn zahlen:

Im aktuellen Fall hatte die Stadt Dortmund einen Auftrag zur Aktendigitalisierung öffentlich ausgeschrieben und von allen Bietern gefordert, dass der Mindestlohn auch an Beschäftigte von Subunternehmern im Ausland zu zahlen sei. In Nordrhein-Westfalen gilt für solche Aufträge ein Mindestsatz von 8,62 Euro pro Stunde. Die Bundesdruckerei, die diesen Auftrag übernehmen und komplett in Polen ausführen lassen wollte, wehrte sich vor Gericht gegen diese Vorgabe

So etwas hält man beim EuGH — da, wo zum beispiel auch das recht auf guhgell-löschung gemacht wurde — für eine so tolle idee, dass man es gleich absegnet. Wäre ja auch scheiße, wenn bei staatlichen aufträgen der innerhalb des staates übliche mindestlohn gezahlt werden muss… da könnte man ja gar nicht die unterschiedenen lohnnivohs in verschiedenen staaten der EU gegen die arbeitssklaven ausspielen. Und wer sich auf diesen in meinen augen viel zu niedrigen 8,50-mindestlohn freut, kann jetzt schon ahnen, was der zur folge haben wird.