Prüderie des tages

Wer bei guhgells blogger (punkt) com bloggt, darf dort keine bilder nackter menschen mehr bringen, sonst wird durchgelöscht (oder bei alten nutzern: unsichtbar gemacht). Na ja, fast keine nackten menschen:

Nacktheit ist nur erlaubt, „wenn der Inhalt der Öffentlichkeit einen wesentlichen Nutzen bietet“

Nun, ich finde ja, dass ein paar ansprechende wixvorlagen sehr vielen menschen einen „wesentlichen nutzen“ bieten, vor allem unter den bedingungen von samenschwäche, vermehrungsdrang und greisengeilheit… :mrgreen:

Weils mir grade so juckt:

Die Vorabendserie zeigt Totschlag und Mord,
Das stört heute niemanden mehr.
Verurteilt wird’s nicht, wenn man killt im Akkord,
Verurteilt wird nur der Verkehr.
Wir sind noch viel schlimmer
als Mord und Gewalt,
Denn wir machen euch lieber heiß anstatt kalt

pr0n des tages

pr0n des tages ist die wicked pedia

Und dort erscheinen Dutzende Fotos und Videos von männlichen, erigierten Geschlechtsteilen in Aktion

Ähm… ja! Da sind pimmel. Und übrigens auch muschis. Und brüste. Und nacktheit. Und das ganze scheußliche zeugs, was so zu menschlichen körpern gehört und von dem nach meinung dieser pädagogen kein mensch vor dem achtzehnten lebensjahr etwas wissen sollte. Da muss man gleich mal neukatolisch bücherverbrennen mit pädagogischem eifer durchlöschen! Kleidungsstücke, krawatten und technische skizzen des geschlechtsapparates nebst kindgerechten texten über blumen und schmetterlinge können gern stehenbleiben — und vor jahrhunderten gemalte akte inzwischen kulturell anerkannter künstler sind natürlich auch möglich, wenn nur ein hinreichend unsinnlicher text dazu geschrieben steht.

Kraus fordert nun, dass die Wikipedia pornographische Inhalte schnell entfernt

Das ist alternativlos! Wikipedia-löschos, waltet eures amtes! :mrgreen:

Manchmal ist das, was irgendwelche organisierten steißtrommler von sich geben noch übler als meine gesamte in meiner schulzeit gesammelte erinnerung an dieses widerliche pack.

pr0n des tages

Bei den „US airways“ weiß man zumindest, was diese inhalte sind, von denen die webversteher sprechen, wenn sie „content marketing“ sagen; mit welchen inhalten man den kunden und interessierten einen echten mehrwert bietet: „[…] eine Frau, die ein Flugzeug-Modell als Sexspielzeug benutzte„. So etwas führt sofort zu großem interesse der mem-drohnen beim zwitscherchen, das mindestens einen tag lang anhält, bis der nächste brikett zum aufheizen der dummen psyche irgendwo über die S/M-kanäle in den inneren ofen gelegt wird.

Ach so, wer den fiepser mal sehen will — ich hab hier ja nach freibilliger selbstkontolle eine alterskennzeichnung „nicht unter 80 jahre“ und gehe deshalb davon aus, dass hier wirklich nur erwaxene mitlesen, die sich auch über ein bisschen pr0n nicht erschrecken — hier gehts lang. Kinder, ängstliche und empörungströten im dauerkreischmodus gehen stattdessen einfach hierlang, zur einer tollen sendung des kinderkanals von ARD und ZDF… 😀