Vorkriegszeit des tages

Die USA führen Gespräche mit Katar und anderen großen Gasexporteuren, um Notfallmaßnahmen zu planen, falls eine russische Invasion in der Ukraine die Lieferungen nach Europa unterbricht. Das berichtet die Financial Times (FT) am Samstag. Die Gespräche mit Katar und den EU-Mitgliedstaaten, die sich auf die Sicherung zusätzlicher Lieferungen von Flüssiggas (LNG) auf dem Seeweg konzentrieren sollen, hätten demnach an Dringlichkeit gewonnen, nachdem die Lage um die Eskalation in der Ukraine weiterhin unübersichtlich ist

Katar ist eine total gute wahl. Für den staat haben menschenrechte und ein normales menschenleben fast so viel „wert“ wie für saudi-arabien oder für russland. Und erdgas zu wasser und kohlendioxid zu verbrennen ist jetzt ja grün und nachhaltig und schadet dem klima gleich viel weniger. Also lasst uns diese kwasifaschistischen diktaturen pämpern! Die russ:innen kommen schließlich!!1!

Der SPD-parteivorstand erklärt: sozjalp’litik

Der vorstand der SPD — bekannt durch hartz IV, staatlich subvenzjonierten billigarbeitsmarkt zur staatlich vorangetriebenen lohndrückerei, erste scheibe der abschaffung der rentenversicherung und einem BRD-exkanzler, der sogar einem brutalen autokraten wie Wladimir Putin für eine handvoll geld beliebig weit in den arsch kriecht — also, der vorstand der SPD hat seinen folglingen auf dem zwitscherchen mal die von der SPD beabsichtigte „sozjalp’litik“ erklärt.

Der originale fiepser ist leider schnell gelöscht worden, und das noch nicht einmal zwangsweise wegen diesem fiesen, menschenverachtenden häjhtspietsch, sondern vom SPD-vorstand selbst, aber das internetz vergisst ja nicht so schnell und hier ist ein bildschirmfoto, weil die archivierung eines fiepsers aus der träcking- und javascripthölle von börsennotierten unternehmen ohne seriöses geschäftsmodell oft schwierig ist. Das wehrlose gesicht eines als sympatieträger für die p’litpropaganda missbrauchten mitmenschen habe ich hier allerdings verpixelt.

Fiepser von @spdde, SPD parteivorstand, verifiziertes zwitscherchen-konto: Dante Matteo Ecca (19) ist Schüler eines Berufskollegs. Fünf Mal die Woche arbeitet er nachmittags als Reinigungskraft, weil das Geld seiner Mama alleine nicht ausreicht. Umso mehr freut er sich auf den #Mindestlohn von 12 Euro, den die #Bundesregierung einführen möchte. -- Angehängtes propagandabild der SPD: Mit dem Mindestlohn werde ich 89Cent pro Stunde mehr verdienen. Das klingt erstmal nach einem geringen Betrag, sind in meinem Fall aber rund 90 Euro mehr im Monat. Das ist sehr viel Geld für Familien, die jeden Cent zusammenkratzen müssen. Und davon gibt es einige. Dante Matteo Ecca, Schüler & Reinigungskraft -- SPD -- Soziale Politik für Dich.

Ohne weitere worte. 🤮️

Dschobbkiller!!1!

Habt ihr auch schon die scheißpropaganda gehört, dass ein höherer mindestlohn ein dschobbkiller wäre? Alles klar? Ich wills mal so sagen: eine arbeit, die es nicht wert ist, so bezahlt zu werden, dass man davon gut leben kann und nach einem leben voller arbeit nicht verarmt, die ist es auch nicht mehr wert, getan zu werden. Sollen die arschlöcher doch selbst ihre nichtswertigen arbeiten machen!

Ich finde es ja faszinierend…

…dass in der BRD mit ihren faxgeräten zurzeit niemand genau weiß, wie viele menschen überhaupt geimpft sind, weil in zwei jahren scheißcorona niemand interesse an verlässlichen daten hatte, dass sich aber schon von der bundesregierung bestellte experten hinstellen und auf grundlage von schätzungen in die mikrofone kwasseln, dass die vergleichsweise geringe impfkwote zu wirtschaftlichen nachteilen für die BRD führen wird. Das passt so vortrefflich zu einem staat, in dessen hauptstadt sogar wahlergebnisse geschätzt wurden, weil man das mit dem durchführen und auszählen von wahlen nicht mehr hinkriegt. 🤮️

Meine faszinazjon über die stumpfe blödheit solcher propaganda wird nur noch von meiner faszinazjon über die blöde leichtgläubigkeit großer teile der bevölkerung übertroffen.

Jetzt kauft schon, leute!

Ihr wart schließlich noch nie so reich!!1!

Leider weiß ich gar nicht, wo ich mein ganzes geld versteckt habe. Aber vielleicht findet ihr es ja besser.

Ach so ist das:

Laut dem Sozioökonomischen Panel, einer Langzeitstudie am Deutschen Institut für Wirtschaft, ist die Verteilung der Vermögen allerdings sehr ungleich. Demnach besitzen die oberen zehn Prozent des Landes 55 Prozent des Vermögens – die unteren 50 Prozent dagegen nur 1,5 Prozent. Ein Grund dafür ist laut DIW, dass es in Deutschland relativ wenige Besitzer von Wohneigentum gibt und stattdessen viele Mieter

Tja, hättet ihr mal häuser vom mindestlohn gebaut! Oder gekauft!

Hach, wie gut, dass wir nicht mehr in der DDR leben, wo glotze und zeitungen nur voller lüge und propaganda waren!!1!

Der WDR erläutert euch das infekzjonsgeschehen

Leichte abweichungen von der realität sind zwar möglich und zahlen ziehen wir uns einfach aus dem arsch [archivversjon], aber hej, leute, wir brauchen die gröbstmöglichen maßnahmen. Schaut doch auf die zahlen! Und schaut auf die kurven! Und hört auf die wi-wa-wissenschaft!

Im Juli war Schneider sogar von bis zu 1,2 Millionen täglichen Neuinfektionen im Dezember ausgegangen, selbst mit einem „Lockdown Light“ ab Oktober (den es bekanntlich nicht gab) berechnete Schneider für den Jahreswechsel um die 400.000 neue Fälle pro Tag – allein mit Delta. Weder Schneider selbst, noch diverse Medien hindert dies allerdings daran, immer wieder neue Berechnungen zu publizieren – ohne die Abweichungen der Vergangenheit intensiv zu diskutieren […] Der für ein Wissenschaftsmagazin merkwürdig appellativ-fordernde Tonfall ist in den Social-Media-Auftritten von „Quarks“ beim Thema Corona allerdings üblich: Insbesondere, wenn es um härtere Maßnahmen und Lockdowns geht, entwickelt die Redaktion einen Hang zur Wertung jenseits unmittelbarer wissenschaftlicher Evidenz

Wenn ihr wissenschaft wollt, seid ihr bei diesem „quarks“-kwark vom WDR falsch. Da gibts leider nur scheinwissenschaft und bestupsungsjornalismus mit fäjhknjuhs-modellen.

@tagesschau, staatsfromm stinkende!

Hej, scheißtagesschau, wenn du in deinem fäjhknjuhsdrexjornalismus einfach so behauptest [archivversjon]…

Bei ihrer Zulassung 2019 wurden E-Roller gefeiert […]

…dann beleg mir das bitte mal! Ich kenne nur menschen, die den kopf geschüttelt haben. Ja, in einer größeren stadt. Und ja, schon als sie die idee gehört haben. Und nein, an irgendwas mit klima und mobilitätswende hat dabei keiner geglaubt. Und heute sind diese leifsteilscheißdinger für mitmensch „ich habe ein händi und zahle gern mehr geld für weniger leistung als im öffentlichen nahverkehr“ vor allem sondermüll, der überall im wege steht und liegt.

Ach, das kannst du mir gar nicht belegen, scheißtagesschau? Und du kannst gar nicht so weit denken, wie deine nase lang ist? Du meldest ja sogar offizjelle corona-infekzjonszahlen, zu denen du schreibst, dass sie nicht stimmen, als ob das eine meldung wäre. Ich verstehe.

Irgendwann kriege ich mal einen von euch intelligenzverachtenden hirnfickern aus der BRD-jornalismusbehörde in die finger!

Faule ausrede des tages

Die SPD so: wir können das jetzt nicht machen mit der cannabis-legalisierung, weil wir gerade eine corona-pandemie haben [archivversjon]. Auf diese kausalität muss man auch erstmal kommen — denn eine legalisierung wäre ein ganz einfaches änderungsgesetz zum betäubungsmittelgesetz, bei dem eine substanz aus der langen liste gestrichen wird. Davon verändert sich für die pandemiebekämpfung genau nichts. Demnächst wird vermutlich noch davon die rede sein, dass kiffer in den knast gehen, weil es immer noch ungeimpfte gibt. Und die idjoten unter den menschen werden es fressen und werden sagen, dass sie wegen der ungeimpften nicht kiffen dürfen, während es in wirklichkeit wegen scheiß-SPD, scheiß-FDP und scheißgrünen ist, die kollektiv auf ihren eigenen koalizjonsvertrag scheißen.

Karl Lauterbach lügt

Das bummskrankheitsministerjum unter krankheitsminister prof. Karl Lauterbach zitiert in ihrer bummsbroschüre mit der an eltern gerichteten „aufklärung“ zur coronaimpfung für kinder die ständige impfkommissjon vorsätzlich und bewusst irreführend falsch und ändert das auch nicht, wenn es darauf hingewiesen wird.

Tja, wenn man auf gedeih und verderb die kinder durchimpfen will, nur, um die antihygjenischen BRD-zwangsschulen aufmachen zu können, dann lügt man sich seine argumente, die dafür sprechen sollen, eben einfach zurecht. Ich bin ja mal gespannt, ob näxtes jahr ein paar kinder vom jugendamt enteltert und in irgendwelche (meist kirchlichen) kindesmisshandlungsanstalten eingesperrt werden, weil eltern sich weigern, ihre kinder impfen zu lassen.

Womit sich Karl Lauterbach (SPD) auskennt…

…natürlich kennt er sich damit aus, wie man leuten mit geschickter propaganda eine beglückungsidee verkauft, er ist ja p’litiker. Habt ihr mitbekommen, wie krankheitsminister Karl Lauterbach vor einem monat auf die anmerkung reagiert hat, dass es doch falsch und irreführend ist, wenn man einen impfstoff als „totimpfstoff“ bezeichnet?

[…] weil so viele Ungeimpfte nur Totimpfstoff wollen, warum auch immer, wird bald erhältliches Novavax als solcher bezeichnet.

Kennt ihr den schon?

Da ist aber eine harte orwellness-welle ausgebrauchen: die impfpflicht könnte eine erleichterung für viele menschen sein. Wenn demnächst die pflicht zum kriegsdienst wieder eingeführt wird, sollten wir der gesellschaft zur wissenschaftlichen untersuchung von parawissenschaften die propaganda dafür machen lassen! 😁️

PFLICHT IST ERLEICHTERUNG!!1! ZWANG IST FREIHEIT!!1! DIE KETTEN SIND NUR ZU DEINEM BESTEN!!1! WIR LIEBEN DICH!!1! 🤮️

Sagt mal, leute, dreht ihr inzwischen alle frei?!

Nachtrag: bitte in den kommentaren weiterlesen.

Heteromänner aufgemerkt!

Wenns euch nicht anmacht, wenn euch jemand in den arsch fickt, dann liegt das an euren rückständigen rollenbildern!!1!

Das ist mal wieder kwalitätsjornalismus höchster kwalitätsmaßstäbe!

Und übrigens, werte lesbische frauen, in einer einfachen übertragung dieser aussage gilt auch das folgende: wenn es euch nicht anmacht, wenn jemand seinen pimmel in euch reinsteckt, dann liegt das ebenfalls an euren rückständigen rollenbildern. 😁️

Keine angst: im gegensatz zu den hirnfickern aus der zeit-redakzjon meine ich den letzten absatz nicht ernst. Es ist mir nämlich völlig egal, wie sich erwaxene menschen einvernehmlich ihre genitaljen stimulieren, um ein bisschen lust zu erfahren.