Juchu! Corona besiegt!

Michael Pani hat die „Informationsmedizin“ entwickelt und verkauft wunderbare Therapiefläschchen gegen allerlei Krankheiten. Die legt man sich auf die Brust und wehrt damit Viren ab

[Archivversjon]

Auch weiterhin viel spaß in diesem 21. jahrhundert, dass ich mir vor ein paar jahrzehnten völlig anders vorgestellt habe. 😦

Esoteriker und kurpfuscher hätte man werden sollen. Das sind berufe mit zukunft.

Kwacksalberei des tages

Du hast angst vor corona? Dein apoteker hat da was für dich, kostet auch nur rd. achtzehn øre. Komm, ist vom apoteker, sei gläubig und vertrau drauf und schmeiß dir homöopatische zuckerkugeln ohne wirkstoff rein.

Auch die Mariahilf-Apotheke im steirischen Trofaiach gibt sich in Sachen homöopathscher Virusbekämpfung selbstbewusst: „Es sind genug lagernd, ein Fläschchen kostet 17,90 Euro. Einnahme als Einmalgabe, fünf Globulis lutschen und nach zehn Minuten nochmals fünf Globulis.“ Da wird der Virus Augen machen, wenn er per Globuli weggelutscht wird

Nur für den fall, das apoteker mal wieder erzählen, dass sie unentbehrlich und viel besser als jede internetzapoteke sind, weil sie ja so gut und umfassend beraten… :mrgreen:

Apoteken-kwacksalberei des tages

Allein in Deutschland erzielten Apotheken und Versandhändler in der Erkältungssaison von Oktober 2017 bis März 2018 einen Umsatz von 1,4 Milliarden Euro mit frei verkäuflichen Präparaten gegen Erkältung. Etwa ein Viertel des Umsatzes machten Mittel aus, die gezielt gegen Husten wirken sollen […] Der Nutzen vieler Hustenmittel ist nämlich gar nicht erwiesen. Sie helfen Studien zufolge weder gegen den Hustenreiz, noch verkürzen sie die Leidenszeit

[Archivversjon]

Auch weiterhin viel spaß in der apoteke! Da gibt es jede menge beutelschneiderisch überteuerten und wirkungslosen kwacksalber-scheiß zu kaufen, von der homöopyschopatischen „arznei“ bis hin zu irgendwelchen placebos gegen kwälende erkältungsbeschwerden.

Aber nicht in die internetz-apoteke gehen, sagt euch der apoteker, denn beim apoteker werdet ihr viel besser beraten. :mrgreen:

Bullschitt: endlich auch als striehm bei netflix

Heilbehandlungen mit bewusstseinsverändernden Drogen […] Exorzismen […] Medien mit übersinnlichen Fähigkeiten […] Orgasmuskursen […] kritisieren, dass der Sender [sic!] den fragwürdigen bis sogar gefährlichen Gesundheitsratschlägen und unbewiesenen Behauptungen über die Wirkungen esoterischer Quatsch-Behandlungen, die Goop in ihren Augen verbreitet, eine Plattform gibt […] eine Kerze, „die nach ihrer [Paltrows] Vagina riechen soll“ […] „Vaginaleier“ aus Jade und Quarzstein […] Elixiere wie „Psychic Vampire Repellent“

Wisst ihr, was es bei keinem der vielen esoterik-geschäftemacher gibt? Ein mittel gegen naivität, bildungsferne und leichtgläubigkeit. :mrgreen:

Scheißgrüne des tages

Die grünen so: wissenschaftliche erkenntnisse zum klimawandel sind voll wichtig, die muss man ernst nehmen, da muss man die ganze p’litik dran ausrichten, dafür ist kein opfer groß genug.

Ebenfalls die grünen so: wissenschaftliche erkenntnisse zur kwacksalberischen „behandlung“ von krankheiten mit den geistern entschwundener wirkstoffe haben überhaupt keine bedeutung, und die ganze debatte ist eh mit viel zu viel aggressjon und polemik aufgeheizt, lasset uns schweigen und einfach weitermachen wie bislang, sonst springen uns noch die ganzen esowähler ab, und dann hört das schnell wieder auf mit unserem lauf in der sonntagsfrage [archivversjon].

Nur für den fall, dass jemand diese bürgerlichen esoaffen mit ihren zwangsaskese-beglückungsideen für den größten teil der bevölkerung für wählbar hält.

Pseudowissenschaft des tages

Der Haug-Verlag, in dem das Journal erscheint, gehört zur Verlagsgruppe MVS. Dorthin lagert der seriöse Thieme-Verlag radioaktiv verstrahlte Inhalte aus, mit denen man natürlich trotzdem Geld verdienen möchte. Mangels anderer Publikationen werden wir uns dennoch anhand dieses Papiers mit der aufgehenden Coimbra-Sonne der MS-Therapie befassen

Die leute, die „klimaskeptiker“ als nazis beschimpfen

Die leute bei den scheißgrünen, die „klimaskeptiker“ als nazis, verschwörungsteoretiker und irre beschimpfen, die ihre standpunkte gegen jede wissenschaftliche erkenntnis vertreten, haben es selbst aber auch nicht so mit der wissenschaft, wenns den mittelalteresoterikern und kwacksalbern in der partei nicht passt:

Es gibt so’ne Wissenschaft und es gibt so’ne Wissenschaft

Wisst ja, bei der moral gilt: doppelt hält besser. 🤣

CSU des tages

Nehmt mal nicht so viele antibiotika! Nehmt stattdessen lieber wirkstofflose zuckerkügelchen mit den darin irgendwie noch dünstelnden geistern nicht mehr vorhandener substanzen! Hokus pokus gesundibus!

Und so eine gekwirlte scheiße kommt aus einer gegenwärtigen regierungspartei der BRD.

Ich wills mal so sagen: wenn die leute wieder massenhaft an nicht behandelten infekzjonskrankheiten abkratzen, ist das gelebter klimaschutz! :mrgreen:

Zucker des tages

Egal mit wem man bei den Grünen in diesen Tagen über das Thema Homöopathie spricht – überall herrscht Nervosität. Die einen wollen sich gar nicht äußern, die anderen haben Angst, missverstanden zu werden. Wieder ein anderer zieht Zitate zurück, ohne das genauer zu erklären. Dabei geht es hier nicht um Kriegseinsätze, Klimakollaps oder Atommüll, sondern um kleine weiße Kügelchen

[Archivversjon]

Hej, aber hauptsache beim klima nimmt die esoterik-partei die wissenschaft ernst! Und ansonsten gegen die nervosität einfach coffea D6 oder in härtefällen D12 einwerfen! Dass ist dann nicht nur der teuerste zucker der welt, sondern auch das teuerste koffein der welt. Wirkt fast so gut wie stroh aus der hl. krippe! 😀

Die scheißgrünen, übrigens…

Die scheißgrünen, nur für den fall, dass die jemand „wegen dem klima“ für noch irgendwie wählbar hält¹, diese schon von hartz IV her bekannten scheißgrünen argumentieren bei ihrer beabsichtigten massenverarmungs- und teuerungsp’litik „wegen dem klima“ ja immer streng wissenschaftlich. Aber bei vorbabylonischem esoterischen schwachkopflehren wie der homöopatie ist ihnen die wissenschaft scheißegal und die wirklichkeit einfach eine frage der innerparteilichen diskussjon [archivversjon]. Die industriell hergestellte kwacksalberei soll schön über die krankenkassen bezahlt werden. Im gegensatz etwa zu einer brille… 😦

In dieser haltung sieht man, dass es nicht einen moment lang um wissenschaft geht, sondern nur um die propagandistische begleitung von massenverarmung, gängelung und entrechtung. Da können diese scheißgrünen auch zehnmal „nazi, nazi“ rufen, wenn mal jemand das menschenfeindliche scheißtreiben als solches benennt, wann immer diese pseudolinken, spießbürgerlich-abergläubischen scheißfeinde mit ihrer propaganda, heuchelei und doppelmoral nebst askese-forderungen für die jetzt schon armen menschen ankommen. Wenn da der eine nackte, grüne finger auf den angeblichen „nazi“ zeigt, dann zeigen aber auch drei finger auf den scheißgrünen zurück, und das passt!

Stirb, scheißgrüner, stirb! Verrecke, du arschloch, verrecke!

Hej, und du da, Cordula Eubel, scheißjornalist beim tagesspiegel…

Doch Naturheilverfahren und Homöopathie haben bei den Grünen und bei einem Teil ihrer Anhänger traditionell auch viele Befürworter

…der du offenbar selbst auf die allmedial allgegenwärtige homöopatiereklame reingefallen bist und allen ernstes homöopatie in einem atemzug mit naturheilverfahren nennst, ich will dir verantwortungslosem hirnficker mal kurz den unterschied erklären: Naturheilverfahren funkzjonieren über existierende, natürlich vorkommende wirkstoffe und/oder fysikalische reize, während homöopatie ein zauberisches hokuspokus-verfahren ist, das angeblich mit den geistern fysikalisch-chemisch gar nicht mehr vorhanderer substanzen wirken soll. Und jetzt, Cordula Eubel, du volxverdummende tintenklexersau, hör damit auf, die menschen nach den wünschen der homöopatiemafia zu verdummen und erklär ihnen die wahrheit, oder stell dich zu den arschlöchern, wo du hingehörst!

¹Absichtlich verwendete falsche grammatik nach der im BRD-staatlichen zwangsunterricht hörbaren mundart eines vor rd. 35 jahren offen im unterricht für die scheißgrünen werbenden scheißdeutschlehrers an einer hannöverschen scheißschule. Natürlich gehört nach „wegen“ der genitiv. Wohl dem, der schon deutsch kann, bevor er auf die schule geht!

Kwacksalberei des tages

Ihr wisst ja, ein horrorskop wirkt auf die deppen viel glaubwürdiger, wenn es von einem kompjuter ausgedruckt wurde, weil der viel besser rechnen kann. Und eine diagnostische kwacksalbermetode wirkt auf die deppen viel glaubwürdiger, wenn dabei ein technisch aussehendes gerät verwendet wird:

An dem Test […] nahmen teil: neun freiwillige Probanden (vier Frauen, fünf Männer), zwei männliche Patienten, eine Leiche, jeweils frischer Leberkäse (Fleischbrät) und ein feuchtes Tuch.

[…] Bestehende Diagnosen schwer erkrankter Patienten wurden nicht erkannt, der Leiche beste Gesundheit neben einer Fülle potenzieller Gesundheitsrisiken attestiert, ebenso wie allen Probanden.

Messungen an frischem Leberkäse sowie an einem feuchten Tuch unter verschiedenen Angaben zu Alter, Geschlecht, Körpergröße, Gewicht und Namen führten zu unterschiedlichsten Befunden mit relativen Standardabweichungen bis über 200 Prozent.

Bwahahahahaha!

Da sage keiner mehr, homöopatie sei wirkungslos…

Mediziner um Cyriac Abby Philips vom Ernakulam Medical Centre im indischen Kochi berichten von einem 38 Jahre alten Mann mit einer ernährungsbedingten Leberzirrhose, dessen Zustand sich in kurzer Zeit dramatisch verschlechterte – weil er gegen eine andere Erkrankung ein homöopathisches Mittel auf Alkoholbasis zu sich genommen hat. Der hohe Alkoholgehalt habe letztlich eine schwere alkoholisch bedingte Hepatitis ausgelöst