Auch vermieter sind am messern…

…und fuchteln unterstützend noch mit einer faustfeuerwaffe rum:

Ein 47 Jahre alter Bewohner ist am Samstag (27.09.2019) in seiner Wohnung in Degerloch von seinem 34 Jahre alten Vermieter aufgesucht und offenbar beraubt worden. Der 34-Jährige klingelte gegen 16.25 Uhr an der Wohnungstür des Mieters und forderte von ihm wegen geleisteter Renovierungsarbeiten mehrere Hundert Euro Bargeld. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, soll er hierbei mit einer Waffe hantiert und ein Messer gezeigt haben. Zudem schlug er dem 47-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Anschließend nahm er einen Fahrzeugschlüssel aus der Wohnung mit und fuhr mit einem Auto davon

In hannover wird gemessert

Auf der Legionsbrücke trafen sie dann auf eine Gruppe Männer. Diese sprachen sie an und fragten nach Geld. Da das Paar der Forderung nicht nachkam, verliehen die Täter ihrem Ansinnen mit Gewalt Nachdruck. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass der 50-Jährige geschlagen, getreten und mit einem Messer schwer verletzt wurde. Ihm raubten die Männer unter anderem Geld

Ach ja:

Alle Fünf sollen „arabisch“ ausgesehen haben

Selten, dass das so explizit in einer polizeimeldung steht.

In hannover wird gemessert

Die Frau war auf einem Feldweg in der Nähe der Straße Auterweg unterwegs gewesen, um Fotos zu machen. Gegen 18:20 Uhr bemerkte sie, wie sich ihr ein Auto näherte, kurz darauf schlug ein unbekannter Mann sie nieder. Sein Komplize attackierte die Frau mit einem Messer, verletzte sie leicht und raubte dann ihre Kamera sowie den Schlüssel zu ihrer Wohnung

In hannover wird gemessert

Ein 18 Jahre alter Garbsener hat Freitagabend (15.03.2019) versucht, einen Discounter am Orionhof im Stadtteil Auf der Horst auszurauben […] Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte der maskierte 18-Jährige den Discounter kurz vor 21:00 Uhr betreten und dabei ein Messer in der Hand gehalten. Anschließend ging er zu der Kasse eines Mitarbeiters (23 Jahre) und zeigte mit dem Messer auf die Kasse

In hannover wird gemessert

Zwei bislang Unbekannte haben am Mittwochnachmittag (23.01.2019) zwei Schüler (12 und 13 Jahre) an der Plantagenstraße (Badenstedt) mit einem Messer bedroht und ihnen eine Geldbörse entrissen

Kinder mit einem messer bedrohen, damit sie ihr bisschen geld rausgeben… weia!

Ein bislang unbekannter Mann hat Freitagabend, 15.02.2019, eine Tankstelle an der Sündernstraße im hannoverschen Stadtteil Bothfeld überfallen und ist mit Geld geflüchtet […] hatte der mit einer schwarzen Sturmhaube maskierte Räuber den Verkaufsraum gegen 20:30 Uhr betreten, den Angestellten mit einem Messer bedroht und Geld gefordert

[…] hatten die beiden mit Sturmhauben maskierten Täter die Tankstelle am Sonntagabend betreten, den allein im Verkaufsraum anwesenden, 23 Jahre alten Angestellten mit Messern bedroht und die Herausgabe von Geld gefordert

Immerhin wurde niemand erstochen.