„Geheimdiensterkenntnis“ des tages

Stell dir mal vor, du bist jornalist beim norddeutschen BRD-staatsrundfunk, willst deine arbeit machen und der polizist lässt dich nicht rein und erzählt dir, dass du ein „reichsbürger“ bist und dich besser ganz stumm und unauffällig verdrückst, um nicht noch mehr nachteile zu erleiden. [Dauerhaft archivierte versjon der tagesschau-meldung.]

„Ich habe ja sogar einen Personalausweis dabei gehabt“, sagt er stattdessen.“Das hat den Polizisten verwundert.“

Das muss wohl dieses „big data“ sein, um das alle so einen herrmann machen und wovon wir viel mehr brauchen, weil es der „rohstoff der zukunft“ (A. Merkel) ist! :mrgreen:

Was hier aufgrund nicht nachvollziehbarer kwellen willkürlich agiert hat, ist die gleiche STASI… ähm, sorry… das gleiche BKA, das jetzt auch über den einsatz des bundestrojaners entscheidet. Dies wird vermutlich auf grundlage der gleichen daten geschehen.

Und übrigens: so etwas kann vermutlich in der gegenwärtigen BRD jedem menschen passieren. Wohl dem, der dabei nicht auch noch wegen irgendwelcher in listen zusammengefasster, dubioser geheimdienst-erkenntnisse einen freiflug nach guantanamo geschenkt kriegt.

☑ Ich habe die nutzungsbedingungen gelesen und bin einverstanden…

Genau so klingt die häufigste lüge im internet.

„Gefährliche“ AGB: 22.000 Nutzer erklärten sich zum Kloputzen bereit

Aber auch weiterhin gilt dieses literarisch ungenießbare augenpulver, das kein mensch liest und das vorsätzlich so geschrieben wird, dass es kein mensch liest, als bestandteil eines vertrages.

Wahlkampf und friedensp’litik des tages

Dem Krieg im Jemen und der Katarkrise zum Trotz: Die Bundesregierung hat erneut Waffenlieferungen nach Saudi-Arabien genehmigt. Die SPD kritisierte den Koalitionspartner dafür und spricht von einer „irritierenden“ Entscheidung

Kann vielleicht mal jemand dieser nach scheiße stinkenden scheiß-SPD erzählen, dass sie zurzeit eine regierungspartei ist und diese „irritierende“ — untereinander nennen es die SPD-volxverkäufer natürlich: „wirtschaftsfördernde“ — entscheidung als solche erst möglich macht?

So wies der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir darauf hin, dass die SPD Teil der Regierungskoalition sei

Ach, hat schon jemand getan. Dann ist es also die ganz normale intelligenzverachtung von verlogenen arschlöchern und nicht ein kurzfristiger realitätsverlust.

Scheißgrüne des tages

Kennt ihr die scheißgrünen, diese rechtspopulistische scheißpartei, bekannt durch hartz IV, ein-euro-zwangsarbeitsstrich, abschaffung der rente, krieg und einsätze der bundeswehr so weit weg von den grenzen des deutschen restreiches, wie nicht einmal unsere großväter gekommen sind? Die, die immer besonders laut den zu allem entschlossenen kampf gegen die pösen, pösen, nazi fäjhknjuhs fordern, scheiß auf menschenrechte und grunzgesetz? Diese nach scheiße stinkenden heuchler und volxerzieher verbreiten jetzt im wahlkampf selbst vorsätzlich fäjhknjuhs in form gefälschter zitate von p’litikern anderer parteien. Es ist ja schließlich bei der ganzen, von allen scheißp’litikern und scheißjornalisten der BRD vorgetragenen fäjhknjuhs-kampanje niemals um das verhindern von lügen gegangen, sondern immer nur darum, dass scheißp’litiker und scheißjornalisten ein monopol aufs lügen erhalten. Das sind eben arschlöcher, die eine arschloch-kampanje machen.

Möge die fünfprozenthürde ein unüberwindlicher berg für die natoolivgrünen werden! Wählbar sind die schon lange nicht mehr.

Neonazi des tages

Wegen eines kritischen „Zeit“-Artikels über die Genderforschung wurde ich von der den Grünen nahestehenden Heinrich-Böll-Stiftung als NPD-nah eingestuft. Und diese Grünen hatte ich, verdammt noch mal, davor rund zehn Mal gewählt

Tja, ist schon scheiße, wenn man dann auf einmal feststellen muss, was für ein schwarzbraunes geschmeiß man da die ganze zeit gewählt hat. Menschen mit intelligenz — also solche, die keine jornalisten sind — haben das schon an den scheißgrünen in der Schröder-regierung gemerkt, die krieg, hartz-IV, ein-euro-dschobbs und eine bestandgarantie für kernkraftwerke gebracht haben. [Dauerhaft archivierte versjon des interwjuhs]

Security-schlangenöl-realsatire des tages

Benutzt hier jemand auf seinem ändräut-wischofon den webbrauser (obwohl ich mir aus der vorsätzlich unklaren äppbeschreibung nicht sicher bin, ob das wirklich ein webbrauser oder irgendein anderer wischofon-bullschitt ist) — bitte festhalten, der heißt wirklich so — BestSafe Browser FREE NoAds? Nun, der ist nicht der beste und auch nicht der sicherste:

The Android application is vulnerable to Remote Code Execution attacks

*prust!*

Und ganz ehrlich gesagt: leute, die sich eine äpp mit so einem schreierischen, an keyword-spämm erinnernden namen runterladen, haben es meiner meinung nach kaum besser verdient… denn eine sehr vorsätzlich aussehende hintertür ist auch noch drin:

If an attacker registers the domain „comparison.net.au“ (it is currently NOT registered) and creates a DNS record for „www.comparison.net.au“ then the attacker has full control over anyone who installs and runs this app. This vulnerability can be used to execute arbitrary Java code in the context of the application

Ach ja, eines noch:

29 June 2017 – Vendor pulls apps from app store and files privacy and trademark complaints with YouTube. Vendor does not intend to fix vulnerabilities

Ich nenne das einen starken verdachtsfall für eine trojanische äpp, die mit keyword-spämm im namen über den ändräut-äppstohr „guhgell pläjh“ an naive und von ihrem wischofon verdummte opfer gebracht werden sollte, um dort eine hintertür für beliebigen missbrauch aufzumachen. Wer den dreck auf seinem wischofon hat, sollte ihn besser ganz schnell wieder deinstallieren.

Allen anderen menschen wünsche ich auch weiterhin viel spaß mit der zusicherung diverser betrübssystemmacher, dass so ein äppstohr die kompjuter sicherer macht, wenn man die softwäjhr nur über den äppstohr installieren kann. Lasst euch auch weiterhin schön enteignen und verdummen! Wer braucht schon ein hirn, wenn er so ein schönes händi hat… 😦

Spezjalexperten des jahres

Der geheimdienst-untersuchungsausschluss des deutschen bummstages wollte euch in seinen abschlussbericht nicht alles lesen lassen und deshalb ein paar stellen im PDF schwärzen, hat diese kleine aufgabe allerdings im bimm-bamm-bundesmaßstab verkackt:

Nach drei Jahren Geheimdienst-Untersuchungsausschuss gibt es jetzt eine offizielle Version des Abschlussdokuments. Darin sind weite Textteile geschwärzt – aber nur oberflächlich. Wir konnten die meisten Schwärzungen rückgängig machen und veröffentlichen eine ungeschwärzte Version des Dokuments

Bwahahahaha! Zu doof für textverarbeitung! Text markiert, hintergrundfarbe auf schwarz gesetzt, als PDF exportiert, oder wie haben diese ihr hirn zum arbeitsantritt auf dem klo der amtsstube ausscheißenden bundeskompetenzgranaten das hingekriegt?! :mrgreen:

Fäjhknjuhs des tages

[…] nachdem die Zeitung am Mittwoch ein schweres Erdbeben vermeldete, von dem vor Ort aber niemand etwas mitbekommen hatte […] datiert auf den 29. Juni 2025

Ohne jegliche kwalitätskontrolle und ohne das kleinste problem mit einer offensichtlich falschen datumsangabe bei der nicht gerade kleinen „los angeles times“ von einem dummen programm direkt in das redakzjonssystem verklappt, damit es auf einer zeitungswebseit als clickbait für das eigentliche geschäft der scheißpresse, die scheißreklame, diene — genau so geht der scheißjornalismus heute, morgen und bis zur wohlverdienten insolvenz. Es ist so schön, dass ich den anfang vom ende der scheißpresse noch erleben durfte!

Aber hej, hauptsache die pösen fäjhknjuhs und dieser ganze häjhtspietsch auf S/M-kanälen im web wird durch ein zensurgesetz abgewürgt!

Stirb, scheißpresse, stirb! Verrecke, verleger, verrecke!

Kwalitätsjornalisten erklären kompjutertechnik

Ein Gif, die Abkürzung steht für Graphics Interchange Format, ist ein meist extrem kurzes Video. Es zeigt in Dauerschleife nur einige wenige Bilder, häufig ohne Ton

Kopf-Tisch, Kopf-Tisch

via @tux@pod.geraspora.de | Dauerhafte archivversjon, damit dieses glanzstück des kwalitätsjornalismus auch niemals verloren gehe… und nein, ich glaube nicht, dass sich diese wegwerftextschreiber bei temen, von denen ich zufällig gar nichts weiß, auch nur eine spur besser auskennen als beim tema „GIF-bilder“.

Internetzsendezeitungbeschränkung des tages

Die scheißgrünen (kosovokrieg, hartz IV, Cem Özdemir¹) wissen mal wieder ganz genau, was gut für dich ist und was du wirklich brauchst:

Niedersachsens Grüne wollen Online-Handel am Sonntag einschränken

Und, was soll danach als nächstes kommen? Ein verbot von musik-striehming am karfreitag?

¹Es möge entschuldigt werden, dass ich vor lauter gebieterischer heiterkeit nicht mehr ernst werden kann. Diese scheißgrünen sind echt eine gute alternative zum kiffen…