Achtzehntes jahrhundert

„Wie gut“, sagte man sich in den horch- und morddiensten der vereinigten staaten eines teils von nordamerika, „dass einige unserer gesetze aus dem achtzehnten jahrhundert kommen, aber prächtig zu unseren heutigen begehrlichkeiten der totalüberwachung passen„. Für welchen proweider und welchen hersteller das jetzt mal angewendet wurde, um datenzugriff zu erzwingen, ist allerdings geheimgehalten, sonst geht da übern atlantik noch die „nazjonale sicherheit“ den bach runter.

Auch weiterhin viel spaß mit den rechtsstaaten, in denen alles rechtens ist, wofür eine gewisse schicht der bevölkerung ein recht geschaffen hat!

Harald Range

Hat nicht mal jemand lust, gegen „juristen“ wie generalbundesanwalt Harald Range eine strafanzeige wg. strafvereitelung im amte zu stellen — oder wegen jedem anderen straftatsbestand, der einem richtigen juristen noch einfällt? Damit auch wirklich jedem klar wird, was in der rechtsfreien zone bundesrepublik deutschland das gefasel vom „rechtsstaat“ zu bedeuten hat…