Da hilft nur noch hubschraubereinsatz…

Juchu, bjelorussland hat jetzt corona endgültig besiegt, und zwar mit hubschraubereinsatz:

Metropolit Pawel (68) habe am Sonntag eine „Luftprozession“ mit einer Ikone der Muttergottes unternommen und die Hauptstadt Minsk vom Helikopter aus mit Weihwasser besprengt, „damit der Allmächtige unser Land und das fromme weißrussische Volk vor der verhängnisvollen Epidemie schützt“, teilte die Kirche mit

🤦

Und ich depperchen dachte immer, die katolen mit ihrem weltweit in der glotze übertragenen großpfaffen, der zweimal im jahr auf einem balkon einen lateinischen zauberspruch vorliest, mit dem sich jeder minderfromme mensch hokus pokus durch bloßes anhören aus der hölle heraus und in den himmel hineinzaubern könne, seien an hl. blödheit, religjös verbrämten aberglauben, kristenwuhduh und bullschitt nicht mehr zu überbieten.

Was bin ich froh, mein leben in einer zeit gelebt zu haben, in der diese ganze kristliche scheißreligjon nicht so unentrinnbar stark die gesellschaft prägte — und selbst diese unbedeutender gewordene, aber immer noch allgegenwärtige und vom staat mit geld gepämperte kristliche scheißreligjon war in ihrer gewaltlust, raffgier und kalten menschenverachtung für mich unerträglich genug.

Juchu, auf gehts, nocheinmal ins mittelalter! Ich komme nicht mehr mit. Viel spaß, leute!

Dieser Jesus, um den diese kristen immer so einen herrmann machen, der kommt übrigens auch nicht mit. Er wird im zweifelsfall vorher von den kristen gekreuzigt. Oder in eine klapsmühle gesteckt, um dort langsam und kwalvoll zu sterben, erst innerlich, dann körperlich.

„Aber G’tt schützt doch die gläubigen“…

Angesichts so vieler hirnloser kristlicher mordpfaffen, die gerade überall auf der welt in die mikrofone reinpredigen, dass G’tt seine gläubigen genug schütze und dass deshalb alle maßnahmen zur seuchenabwehr staatliche anmaßung seien, die man ignorieren dürfe, hier meine frage an die folgsamen schäfchen dieser mordpfaffen.

Haben die mordkirchen, in denen diese mordpfaffen ihre stimme zur höheren ehre ihres mordgottes erheben, eigentlich einen blitzableiter? Schützt deren mordgott da nicht auch genug? Oder sollt nur ihr kwalvoll sterben, ihr mordpfaffenschafe, aber ein aus steinen gebautes haus ist wichtig und schutzwürdig, wisstschon, wegen der kultur und der schätze? 🐑

Wer ohren hat zu hören, der höre!

Sowas lebt, und Jesus musste sterben!

Juchu und halleluja, corona ist besiegt!

Keine satire: badet einfach in weihwasser, und ihr werdet von corona geheilt, denn vorm hokus pokus weihwasser, da hat der deibel angst [archivversjon]!

Die kommentare sind fast noch gruseliger als der text. Wo kann man eigentlich dieses 21. jahrhundert zurückgeben, wenn es einfach nur kaputt ist?

Juchu! Halleluja! Der papst hat corona besiegt!

Papst Franze so:

Ich habe den Herrn gebeten, die Epidemie zu stoppen: Herr, halte sie mit deiner Hand auf. Dafür habe ich gebetet.

So einfach geht das! ⛪🧚👍🎅

Und wenns nicht funkzjoniert hat, dann glaubt wenigstens weiterhin daran, dass ihr nach dem verrecken ins kristliche wolkenkuckucksheim kommt! Und bloß nicht austreten und mit der gesparten kirchensteuer was sinnvolleres anfangen, sonst gehts ab in die ewigen flammen in der kristlichen folterkammer des lieben gottes! 🔥

Reichsheulboje des tages

Die Rechnung, mit der Naidoo seine Verschwörungstheorie stützt, klingt abenteuerlich: „Friday for Future“ werde „FFF“ abgekürzt, und der Buchstabe „F“ stehe an sechster Stelle im Alphabet. „Dann weiß man auch wieder, wer dahinter steckt“, so der Sänger. Die Zahl 666 gilt als Synonym für den Antichristen, den Satan

[Archivversjon]

Hui, der kann ja rechnen, der Xavier! Und wenn die normalen rechenoperazjonen wie addizjon und multiplikazjon nicht zum ziele führen, dann wird eben die zeichenkettenverkettung mit dazu genommen. Vor uns liegt die entwicklung einer völlig neuen matematik¹.

Übrigens finde ich es begrüßenswert, dass vollidjoten, die jeden tag ein vollbad in ihrer knüppeldummen psyche nehmen, statt mal ihren gottgegebenen verstand zu benutzen, aus dem fernsehen entfernt werden. Allerdings ist so ein unfreiwilliger komiker wie Xavier Naidoo da nur ein bescheidener anfang, und vermutlich auch noch am falschen ende. Entfernt mal lieber die arschlöcher aus den BRD-parteienapparaten aus der glotze, die allesamt ganz fest daran glauben, dass die unsichtbare hand des marktes und vor allem der märkte hokus pokus unser leben viel viel besser machen wird, so dass man fortan auf jede politische gestaltung zum interessenausgleich völlig verzichten sollte, wenn man seine korrupte BRD-p’litik macht. Und ja, das gilt auch für diese angebliche „alternative“, die in wirklichkeit nur alt und naiv ist. Aber die ist eh schon halb mit der NPD fusjoniert. Da wäxt zusammen, was zusammen gehört!

¹Hier ist die Weisheit. Wer Verständnis hat, berechne die Zahl des Tieres, denn es ist eines Menschen Zahl; und seine Zahl ist 666 — Offb. 13:18, zitiert nach der nahezu wortwörtlichen (und schwer lesbaren) alten elberfelder übelsetzung aus dem jahr 1905. Es ist klar vom „rechnen“ die rede, nicht vom „zeichen aneinanderfügen“, und so ein schwätzelnder bibelkenner und verschwörungskrist wie Xavier Naidoo sollte das auch wissen. Ansonsten taucht die zahl 666 in der bibel nur als jährliche steuereinnahme des königs Salomo auf, siehe 1.Kön 10:14 und 2.Chr 9:13 sowie als anzahl der rückkehrer aus der sippschaft Adonikams, siehe Esra 2:13, also nix mit deibel. Aber so gründlich hat Xavier, die reichsheulboje, gewiss niemals gelesen…

Herzlichen glückwunsch

Ich gratuliere der ev.-luth. kirchengemeinde in calbe zu ihrer ankunft im 21. jahrhundert und zu ihrer abwendung vom tradizjonellen ev.-luth. judenhass [archivversjon]. Das muss in einem umfeld wie der menschen- und hirnverachtenden, von der wurzel her judenhassenden ev.-luth. scheißkirche echt schwierig sein, so eine haltung einzunehmen, denn sonst würde es ja viel häufiger gemacht. 😉

Seuchenbekämpfung des tages

In ganz Italien werden gemäß den Vorgaben eines neuen Regierungserlasses zur Eingrenzung der Coronavirus-Epidemie vorerst keine öffentlichen Gottesdienste mit Gläubigen mehr gefeiert

Den popen gibts übrigens auch nur noch als striehm. Ihr wisst hoffentlich alle, wie fromm und hochnotkatolisch sehr viele italjener sind. Das ist echt eine heftige maßnahme zur seuchenbekämpfung.

Hier in der BRD ist das alles nicht so schlimm. Vermutlich haben die einfach ein gesetz gemacht, das dem coronavirus verbietet, allzu ansteckend zu sein — und deshalb reicht es als maßnahme zur seuchenbekämpfung, wenn Jens Spahn sich vor die kamera stellt, um die viren abzuschrecken. Und dann sagt er auch noch, dass man veranstaltungen mit mehr als tausend leute meiden soll, damit sich der verstand auch noch zurückzieht. Müsst ihr verstehen: 995 leute gut, 1002 leute gefährlich. Und p’litische regelung ist so was von zwanzigstens jahrhundert, das machen wir alles mit freiwilligen selbstverpflichtungen. Die haben sich ja immer schon total bewährt, ob in der lebensmittelauszeichnung oder bei geldspielgeräten… 😦

Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich, der forsche forscher an allen fronten der erkenntnis, hat sich mal den sprachgebrauch der kristlichen scheißkirchen angehört und ist zu einem schluss gekommen, angesichts dessen tragweite das sonnensystem kurz innegehalten hat und in ein riesiges gähnkästchen gegähnt hat:

Die kirchliche Sprache verschweigt viel, sie kennt Sprachlosigkeiten – und sie vertuscht Macht, Hierarchien und auch Gewalt

Jemand, der nicht ganz so pseudoobjektiv an die kirchenapparate herangeht, würde eher von lüge, menschenverachtung, zynismus, vorsätzlicher verdummung und vom ebenso vorsätzlichen gewerbsmäßigen betrug an den gläubigen ausgehen — denn die scheißteologen der großkirchen wissen schon lange ganz genau, dass die darbietung im gottesdienst von der ersten bis zur letzten sekunde nichts als lüge, lüge und lüge ist.

Papst des tages

Der pope Franze meint, dass wir besser auf wischofone verzichten sollten, weil wir uns damit nur gegenseitig beleidigen und mit leeren worten überschwemmen lassen, wo wir doch besser schweigen sollten. Der sehnt sich nach den zeiten zurück, wo er, seinesgleichen und ein weiterer, sehr kleiner anteil der weltbevölkerung die monopolistische, von massenmedien gewährte möglichkeit hat, die intelligenz der restwelt zu beleidigen und die menschen mit leeren worten zu überschwemmen… und die mehrheit der weltbevölkerung hat nur die opzjon des schweigens.

Katolistan des tages

Jan-Heiner Tück, teolügner in der hl. röm.-kath. kinderfickersekte, findet, dass es nicht etwa religjöse neutralität sei, sondern eine privilegierung von religjonslosen, wenn man die kristlichen galgenfetische in öffentlichen gebäuden abhängt. Der war gut! 😂

Hey, professorchen Tück, du gut alimentiertes pfäffisches gesocks auf den staatlich gut besoldeten gotterklärungslehrstuhl, check your privilege!

Meine volle unterstützung!

Das ist mal eine sehr berechtigte und reflektierte forderung:

Weg mit dem konfessionellen Religionsunterricht!

„Wir fordern ein Fach für alle Schülerinnen und Schüler, das Religionen und ihre Geschichte und Überzeugungen, aber auch Religionskritik, Werte und Atheismus behandelt“, sagt die LSV-Bundesdelegierte Lucia Wagner. Die LSV wünsche einen unvoreingenommenen Blick auf Religionen: Unterrichten sollten Lehrer mit nicht-theologischem Studium, die ihre persönlichen Überzeugungen außen vor lassen und nicht von Religionsgemeinschaften ausgesucht werden. Religionsvertreter könnten als Gäste ihren Glauben im Unterricht vorstellen, schlägt Wagner vor

Was für eine vernünftige, ausgewogene forderung! 👍

Aber das wird im staat des hitlerschen reichskonkordats niemals passieren. Religjon ist viel zu praktisch, wenn es um moralische feigenblätter, gewaltsame durchsetzung offenbarer unvernunft, „ehrenamtliche“ lohndrückerei und rechtsfreie räume geht, deshalb wird sie weiterhin vom staat gepäppelt und deshalb wird weiterhin jedes kind in der BRD zwangsschulisch indoktriniert. Das wird erst aufhören, wenn nahezu niemand mehr in diesen stinkenden, gottlosen, auschwitzverliebten judas-iskariot-scheißkirchen des kristentums drin ist.

Gefällt mir!

Leider nicht in der BRD:

Die Gesetzeslage ist klar: Wir haben das Recht auf Gotteslästerung

Emmanuel Macron, präsident von frankreich

In der BRD steht die blasfemie immer noch im strafgesetzbuch. Für ein wirksames, also den „öffentlichen frieden“ störendes wort gegen die scheißkirchen gibt es bis zu drei jahren knast. Als ob dieser g’tt sich nicht selbst helfen könnte! In der BRD, die sich ja regelrecht mit den scheißkirchen verheiratet hat und für die scheißkirchen das geld eintreibt, muss man vermutlich schon froh darüber sein, dass mittlerweile keine hexen mehr verbrannt werden. 😦

Katolizismus des tages

Priester Richard Bucci von der römisch-katholischen Sacred Heart Church in West Warwick, Rhode Island, hatte beschlossen, alle Politikerinnen und Politiker, die für eine Erhaltung der bisherigen Abtreibungsrechte gestimmt hatten, mit Ausschluss von der Kommunion, Taufen, Hochzeiten und anderen kirchlichen Veranstaltungen zu strafen. Daraufhin auf die Missbrauchsverbrechen katholischer Kleriker angesprochen, erklärte er, dass Abtreibung töte, Pädophilie aber nicht

Tradizjon verpflichtet

Lt. urteil des neunten zivilisazjonsfeindes-senat des oberfemegerichts nürnberg dürfen kristen in der BRD auch weiterhin juden öffentlich als „judensau“ darstellen, weil das heute keine missachtung von juden mehr sei.

Dass die werten ev.-luth. scheißkristen nicht einfach selbst bemerken, dass das aus vielerlei gründen nicht geht, das muss an diesem hl. geist liegen, von dem sie besessen sind…

Hauptsache, ihr habt nichts gegen den trollfeminismus, den gender-neusprech, den jornalismus in presse und glotze oder gar gegen die p’litisch subvenzjonierten antiwissenschaften, die sich im gewand der „geisteswissenschaften“ erfolgreich verstecken, denn wer da was gegen hat, der ist pfui und nazi! Aber „judensau“ ist kein problem. 🐗

Mittelalter 2.0 des tages

Da, wo das kristentum noch sehr lebendig ist, etwa in den USA, scheint so etwas wie ein hexenprozess immer möglich zu sein:

Der rechte Kommentator Chris McDonald, der zuletzt behauptete, Hillary Clinton habe „einen Bund mit dem Bösen geschlossen“, kehrt mit einer neuen Verschwörungstheorie zurück: Clinton hat Kobe Bryant getötet – mit Hexerei

Es gibt so viele tolle früchte dieses hl. geistes, von dem die kristen besessen sind, aber leider gehört vernunft nicht dazu. 😦