Kristentum des tages

Und Kyrill meint: „Der Satan steckt im Internet.“ Denn der „Antichrist ist die Person, die das World Wide Web anführen und die Menschheit kontrollieren wird“

Hej, Kyrill, hat du dich schon einmal gefragt, ob dieser Paulus — formerly known as Saulus — der deine tolle religjon gegründet hat, nicht dieser antikrist ist? 😈

Wenn die neureligjon gender die altreligjon kristentum trifft

Die ganze wahrheit über die weihnachtsgeschichte, frisch aus dem schwedischen fernsehen: Maria hat sich geklont, Jesus wurde als mädchen geboren und war eine transe

In wirklichkeit ist das natürlich so gelaufen, dass Maria mit schon dicklichem bauche ihre kusine Elisabet besucht hat und zu ihr gesagt hat: „Das war eine tolle idee von dir. Du wirst es nicht glauben, aber Josef, der fromme idjot, hat die geschichte mit dem heiligen geist einfach gefressen“. :mrgreen:

Kinderfickersekte des tages

Im US-Bundesstaat Illinois sollen rund 690 katholische Geistliche Kinder missbraucht haben. Diese Zahl nannte die zuständige Staatsanwältin […] Hunderte von Hinweisen auf Missbrauchstaten erhalten. Viele der Berichte seien herzzereißend […] zahlreiche Beispiele, dass die Bistümer Verdachtsfälle nicht den Behörden angezeigt hätten

Ach, in einer organisiert kriminellen bande von aktiven kinderfickern wird die strafverfolgung von kinderfickern nicht vorangetrieben? Niemand hätte damit rechnen können! Übrigens: die hl. röm.-kath. kirche in illinois hat 2350 priester. Die anschuldigung der staatsanwaltschaft bedeutet also, dass mehr als ein viertel (nämlich rd. dreißig prozent) der hl. röm.-kath. priester in illinois kinder sexuell missbraucht hat. Das ist nicht eine handvoll verirrte. Das sind nicht zwei prozent der leute. Das ist ein systemisches problem, das durch strukturen der hl. röm.-kath. kinderfickersekte über lange zeit systematisch gefördert wurde und weiterhin gefördert wird. Sind ja nur kinder… und bei den kirchlichen einrichtungen für behinderte menschen schaut zum beispiel zurzeit noch keiner allzu genau hin. (Ich schreibe das nicht ohne grund, leider.)

Na, wenigstens können sich die kinderfickenden priester untereinander das sakrament der beichte spenden, auf das ihre sünden vergeben werden. Und wenn ein bisschen gras über die ganze sache gewaxen ist, wird wie gewohnt feierlich mit kirchenüblichem bimmbamm um vergebung gebeten und reue gelobt, mit hohem lob der hl. nächstenliebe, die alles und alles immer und immer wieder vergibt. Ein halleluja aus der hölle! Sowas lebt, und Jesus musste sterben!

Sind mitglieder der hl. röm.-kath. kirche unter den lesern hier? Wie wäre es mit einem austritt aus dieser satanischen¹, herzzerfressenen organisazjon? Am besten heute, noch schnell vor weihnachten und jahresende, für unbelastetere festtage ohne mitschuld an sexuellem kindesmissbrauch und ohne eine weitere finanzierung für diese organisierte gottlose widerlichkeit…

[Archivversjon der tagesschau-meldung]

¹Satan: hebr. feind

Kinderfickersekte des tages

Was gibt es in australjen, wenn mal wieder ein hochgeschmückter jesus- und gottesverwalter der hl. röm.-kath. scheißkirche ein paar kindern seinen hart erigierten bischöflichen freudenknüppel in irgendwelche löcher gesteckt hat? Richtig, es gibt geheime urteile und weltweite nachrichtensperren. Gut, dass man sich nicht überall an letzteres hält…

Ohne ende die herrlichkeit des herrn preisen!

Mit einem ununterbrochenen Gottesdienst verhindert eine niederländische Kirche seit 50 Tagen die Abschiebung einer armenischen Familie […] Nach niederländischem Recht darf die Polizei sich keinen Zutritt zu einer Kirche verschaffen, solange dort eine Messe gefeiert wird

Hl. geist des tages

Tansania
Kardinal: Lieber verhungern als Homosexuelle akzeptieren

Der Erzbischof von Daressalam wandte sich gegen Entwicklungshilfe, die an Bedingungen zum Umgang mit Homosexuellen geknüpft sei.

Tja, werter herr kardinal, versuchen sie doch einfach mal die leute in tansania mit ihrem jesus- und gebetszauber satt zu machen, dann stellt sich das problem mit dem „verhungern“ auch gleich gar nicht mehr.

Die „Sünde der Homosexualität“ sei der Grund der Zerstörung von Sodom und Gomorrha gewesen, so der Bischof weiter. „Diese Dinge stehen dem Plan Gottes zur Schöpfung entgegen und können in keinster Weise akzeptiert werden.“

Ach, ich verstehe, herr kardinal. Sie sind damals dabeigewesen, als ihr gott noch ein bisschen beschwingter drauf war, so dass sich die erde auftat und der himmel feuer abregnete, um die gottlose schlechtigkeit vom erdball zu tilgen. Zu schade, dass sie sich wohl irgendwie aus dem staub machen konnten… :mrgreen:

Bibelübelsetzung des tages

Die hl. röm.-kath. kirche bei der anfertigung ihrer bibelübersetzung so: ach, lasst uns die „hl. schrift“ einfach ein bisschen falsch übelsetzen, damit beim lesen der bibel der eindruck entsteht, die frommen juden hätten Jesus planvoll ermordet.

Aber hej, von denen müsst ihr euch die moral erklären lassen — und ihnen glauben, dass sie vor allem darin besteht, nur verheiratet zu ficken (außer ihr seid priester, dann fickt ihr halt kinder).

Kirchenaustritt: heute. Alternativen: keine.

Kinderfickersektenabspaltungssekte des tages

Die Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs hat von der evangelischen Kirche eine umfassende und unabhängige Aufarbeitung sexueller Gewalt an Kindern und Jugendlichen gefordert. Fälle von Missbrauch in einzelnen Institutionen in ihrer Trägerschaft und durch ihre Amtsträger ließen auf strukturelle Ursachen in der Kirche schließen, sagte die Kommissionsvorsitzende Sabine Andresen am Mittwoch in Berlin

Von der nichtsexuellen gewalt gegen kinder in „einrichtungen“ (kindergefängnisse wäre ein trefflicheres wort) der hl. ev.-luth. scheißkirche ist da nicht einmal die rede, und diese war und ist strukturell, regelmäßig, brutal und menschenverachtend und wird in kooperation mit behörden der bundesrepublik deutschland (so genannte jugendämter) ausgeführt. Zur hölle mit den blutsaufenden und kinderkwälenden kristen!

Oft hätten die Betroffenen erlebt, dass Zuständige nicht ernsthaft an umfassender Aufklärung interessiert waren

[Archivversjon]

Und nein, nicht die „aufarbeitung“ schwerer, systematischer und von oben herab organisierter verbrechen durch die verbrecher ist eine angemessener reakzjon, sondern die ganz normale strafverfolgung und die völlige zerschlagung krimineller vereinigungen. Aber nein, das ist bei den mit der scheiß-BRD öbszön verschränkten scheiß BRD-kwasistaatskirchen natürlich nicht möglich, scheißegal, ob die kinder gefickt oder gefoltert werden, und außerdem sind die knäste gerade voll mit schwarzfahrern, hartz-IV-brötchendieben und haschischrauchern… 😦

Schuldenbergpredigt

Stell dir mal vor, der papst kommt und keiner geht hin — und alles, was von einem erfolglosen auftritt übrigbleibt, ist ein riesen berg von schulden. Ist ja auch nicht Jesus, so ein pope, da muss ja ordentlich veranstaltungstechnik. Kann der papst etwa nicht seine eigenen tuhrneen und auftritte bezahlen? Sind die hupfdohlen auf der bühne so teuer, wenn sie spärlichen gesang in lustvolle bewegung wandeln? :mrgreen:

Kinderfickersekte und staatskirchliche BRD des tages

In ihrem Schreiben zeigen sich die Strafrechtsprofessoren Holm Putzke, Rolf Dietrich Herzberg, Eric Hilgendorf, Reinhard Merkel, Ulfrid Neumann und Dieter Rössner überrascht darüber, „wie zurückhaltend Staat und Öffentlichkeit (bislang) mit dem alarmierenden Anfangsverdacht schwerer Verbrechen umgehen.“

Kristliche taliban des tages

[…] ihre Maria ist eine normale Mutter, die nicht begreifen kann, warum ihr Sohn am Kreuz sterben musste, sogar seine Wunder wie die Heilung von Kranken und die Auferweckung von Toten infrage stellt. Dies sorgt jetzt für Aufregung. Dramaturgin Anja del Caro hält einige der Briefe in der Hand, die ihr Theater bekommen hat. „Man fordert uns auf, das Stück umgehend vom Spielplan zu nehmen“, sagt sie. „Man stellt uns auf die Seite Satans, es geht bis hin zu Drohungen.“

Ich bin so froh, dass in europa die scheißreligjon halbwegs gezähmt und das mittelalter vorbei ist… leider im gegensatz zum nahen osten und zu großen teilen des amerikanischen kontinents.

Hl. röm.-kath. kinderfickersekte des tages

Auf der Suche nach fast 800 Kinderleichen hat die irische Regierung systematische Ausgrabungen auf dem Grundstück eines ehemaligen Heims der katholischen Kirche genehmigt. Nonnen hatten im westlichen Tuam die Mutter-Kind-Einrichtung für Unverheiratete von 1925 bis 1961 betrieben. Die Bewohner sollen dort wie Sklaven gehalten und viele unterernährte kleine Kinder an Krankheiten gestorben sein

[Archivversjon, man weiß ja nie…]

Papst des tages (triggerwarnung: brechreizerregend!)

Wisst ihr, warum in der hl. röm.-kath. kinderfickersekte so viele knaben und mädchen zu priesterpimmelsteckdosen und blasebälgen werden? Liegt es vielleicht sogar daran, dass eine schwachsinnsidee wie das zölibat nun einmal wie ein magnet auf leute wirkt, die sich wegen ihrer neigungen und lüste eher keinen befriedigenden sex mit einer frau vorstellen können? Und daran, dass völlig folgerichtig strukturen entstanden sind, die kindervergewaltiger vor strafverfolgung schützen? Aber mitnichten! Papst Franze hat die antwort gefunden und mit päpstlicher autorität dreifach lästerlich gekrönt in eine gekwälte welt voller wimmernder kinder und zerbrochener erwaxener verkündet: das liegt am teufel!!!1!!1!elf!!

Das war ja eine einfache und schnelle analyse.

Nun, Franze, ganz meiner meinung: ich betrachte die röm.-kath. scheißkirche samt personal, prunk, firlefanz und heuchelei auch schon lange als einen von geld, blut und sperma trunkenen teufel im tollwütigen tanz. Und nein, hl. vater (so lässt der obermotz der kinderfickersekte sich wirklich anreden), der exorzist kann sich nicht selbst austreiben. Es sei denn, er entschließt sich zu einem beherzten freitod.

In diesem sinne!

Röm.-kath. kinderfickersekte des tages

Pope Franze so: Ja, das ist echt alles jetzt mal total schlimm mit der kinderfickerei in meiner hl. röm.-kath. sekte, aber da darf man ja auch nicht immer die moralischen maßstäbe von heute anlegen, das müsst ihr mal alles ein bisschen relativ sehen und aus dem zusammenhang seiner zeit heraus deuteln… *kotz!*

Morgen im gleichen teater: kreuzzüge, hexenverbrennungen, das reichskonkordat mit Adolf Hitlers deutschem reich nebst weitgehender mittäterschaft, alles nicht so schlimm, darf man nicht immer die moralischen maßstäbe von heute dran anlegen. Hej, und für die jüngere deutsche geschichte bietet sich diese vom scheißpopen geheiligte betrachtungsweise ja auch ganz gut an, wenn man schon einmal damit anfängt. So ein bisschen relativ betrachtet, ist das doch alles gar nicht mehr so schlimm. Bis auf die deutschen gefallenen, versteht sich… :mrgreen:

Glaubt echt jemand, dass diese kinderfickenden arschlöcher irgendetwas aufklären wollen?