Das geschäft lohnt sich

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan beschimpft deutsche Politiker gern als Nazis. Deutsche Journalisten und deutsche Menschenrechtler lässt er ohne Beweise ins Gefängnis werfen. Deutsche Rüstungsmanager hingegen scheint er zu mögen. Mit ihnen versteht er sich gut. Behandelt sie wie seine Freunde

Achtung, sehr fragwürdige kwelle! Es ist eine „correct!v“-nahe webseit, und „correct!v“ hat auch schon richtig derbe fäjhknjuhs gebracht. Außerdem bietet sich „correct!v“ freiwillig und diensteifrig als fratzenbuch-zensor nach dem herzen des grund- und menschenrechtfeindes Heiko Maas (SPD) an.

Nachrichten für exportweltmeister

Oh, gucke mal, bei solchen milljardengeschäften wie kriegswaffen gibt es organisierte kriminalität, bestechung und vorteilsnahme durch das pack, das die waffen anschafft. Wer hätte damit nur rechnen können?! (Vor allem, wenn man gar nicht mehr rechnen kann, weil das für waffen ausgegebene geld im bildungssystem eingespart wird.)