Betrügerische abzocke des tages

Wer den Dienst des „Routenplaner“ nutzen möchte, muss sich erstaunlicherweise zuerst anmelden. Gleiches gilt auch für das auf den Webseiten angebotene Gewinnspiel. Ab und zu ist der Anmeldebutton mit kostenpflichtig versehen. Der Hinweis auf die Kosten (500 Euro für 24 Monate) ist in der Regel am rechten Bildrand der Startseite im Kleingedruckten zu lesen

Was hatten wir denn lange nicht?

Die „gute“ alte abofallen-abzocke hatten wir lange nicht, da ist doch inzwischen eine ganze generazjon rangewaxen, bei der man diese nummer noch einmal ausprobieren kann… [Warnung! Der link geht zu einer webseit der polizei, eingesammelte daten von polizeiwebseits wurden von der polizei mehrfach zu fahndungszwecken missbraucht! Wer wert auf seine privatsfäre legt: niemals ohne TOR eine polizeiwebseit besuchen! Wer polizist ist und bei derartigen warnungen das kotzen kriegt: ihr polizisten habt mit einem scheißstil angefangen, der jedes vertrauen zerstört.]