Coronaleugner des tages

Sächsischer Staatskanzleichef Schenk (CDU) verstößt gegen Quarantäne-Auflagen

Wie am Mittwoch bekannt wurde, hat sich trotz roter Warn-App Sachsens Staatskanzleichef Oliver Schenk (CDU) am Freitag im Büro aufgehalten und dort an der Ministerrunde zur neuen Corona-Schutzverordnung teilgenommen. Offenbar hat er sich dabei nicht an die Quarantäne-Auflagen gehalten

Müsst ihr verstehen, liebe mitmenschen: irgendwelche auflagen zur seuchenbekämpfung sind für euch da, nicht für die coronaleugner aus p’litik und verwaltung!

Neues von der BRD-impffront

Corona-Impfungen mit dem Wirkstoff von AstraZeneca sind in Deutschland ausgesetzt. Das teilte das Bundesgesundheitsministerium mit. Zuvor hatten bereits mehrere andere Staaten die Impfungen mit dem Mittel gestoppt, Grund ist ein möglicherweise erhöhtes Risiko von Blutgerinnseln im Zusammenhang mit dem Wirkstoff

[Archivversjon]

Ach, neulich wollte Jens Spahn damit doch noch die angreifenden viren an der BRD-impffront aufrollen [archivversion], damit hier endlich mal durchgeimpft wird:

Um die Geschwindigkeit bei den Corona-Impfungen zu beschleunigen, will Bundesgesundheitsminister Jens Spahn möglichst bald auch über 65-Jährige mit dem Vakzin von Astrazeneca impfen lassen. „Aus England und Schottland liegen jetzt Daten vor, dass Astrazeneca bei den über 65-Jährigen sehr gut wirkt“, sagte der CDU-Politiker im ARD-„Morgenmagazin“. Er habe deshalb die Ständige Impfkommission (Stiko) gebeten, die Empfehlung für das Vakzin auszuweiten, und gehe von einer Entscheidung „in wenigen Tagen“ aus

Aber hej, der dritte märz ist ja schon lange her. Das sind zwölf tage. Und haften wird für die impfschäden auch niemand außer den krankenversicherten und steuerzahlern.

Das wahre wort des tages

Objektiv betrachtet: Die BILD ist ein Schundblatt, gegründet, um Pornografie, Schmutz und Dreck an gelangweilte Menschen zu verkaufen. Sie wurde gemäß dem Prinzip aufgebaut, dass hirn- und zügelloser Sex und Skandalen zu frönen die niederen Instinkte anspricht. Beides verkauft sich gut

Beides verkauft sich so gut, dass andere scheißzeitungen und sogar der wohnungssteuerfinanzierte BRD-parteienstaatsschundfunk die ergebnisse von „bild-rescherschen“ als meldung übernimmt.

Manchmal müssen straftäter auch glück haben…

Aus einer Datenbank der Polizei sind versehentlich 41.875 der rund 60.000 Täter-Datensätze über Straftäter aus Sachsen-Anhalt gelöscht worden […] Demnach hätten die Datensätze Fingerabdrücke, Porträtaufnahmen sowie besondere Merkmale wie Tätowierungen und Narben von Tätern enthalten […] Das LKA betonte in seiner Stellungnahme jedoch, dass eine Wiederherstellung der Daten wahrscheinlich sei. Im Bundeskriminalamt existiere nämlich eine Datenbanksicherung, aus der die gelöschten Daten voraussichtlich vollständig wiederhergestellt werden könnten

Oh, schön, das ist ja — wie in dem gefasel klar wird — gar nicht bekannt, ob man die daten auch wirklich aus der sicherungskopie wiederherstellen kann. Oder anders gesagt: das wurde bis jetzt niemals getestet. Und deshalb weiß es niemand. Ich habe ja so einen verdacht, was in diesem fall passieren wird… :mrgreen:

Bummsregierung und guhgell des tages

Das Landgericht München I hat eine Kooperation des Bundesgesundheitsministeriums mit dem Internetkonzern Google bei Informationsangeboten vorläufig untersagt. Das Gericht sah deutlich einen Kartellverstoß, bei der Google-Suche nach Krankheiten prominent hervorgehobene Infoboxen anzuzeigen, die aus Inhalten des Gesundheitsportals des Ministeriums gespeist und mit diesem Portal verlinkt sind […] Wie die Vorsitzende Richterin Gesa Lutz begründete, sei der Betrieb des Gesundheitsportals „keine rein hoheitliche Tätigkeit, sondern eine wirtschaftliche, die anhand des Kartellrechts zu prüfen ist“. Die im November geschlossene Vereinbarung des Bundesgesundheitsministeriums mit Google habe eine Beschränkung des Wettbewerbs auf dem Markt für Gesundheitsportale bewirkt, weil die Position, auf der auf Suchergebnisseiten zu Krankheitsthemen die Inhalte von gesund.bund.de gezeigt werden, privaten Anbietern von Gesundheitsportalen von vornherein nicht zur Verfügung stehe

Der link geht zu RT, weil es beim staatsfrommen jornalismus des BRD-parteienstaatsfunks „unter der relevanzschwelle“ liegt, wenn die bundesregierung beim verbreiten ihrer beglückungsideen illegal vorgeht und darin erst durch gerichtsurteile gebremst wird.

Meine dringende aufforderung an alle: nehmt bitte eine andere suchmaschine als guhgell, wenn ihr finden wollt, was im internetz steht und nicht das, was irgendwelche reklameoptimierten, breit mit SEO-spämm manipulierten und für leute mit geld käuflichen algoritmen euch aufdrücken wollen! Es ist fast schon scheißegal, welche suchmaschine ihr nehmt, aber nehmt eine, die euch nicht überwacht und verdatet, um euch „personalisierte“ suchergebnisse anzuzeigen — das ist der blahsprech für scheißreklame. Ich selbst nehme seit jahren und zurzeit immer noch duckduckgo. Ja, der name ist blöd, aber die suchmaschine ist gut.

Selbst das meikrosofte bing liefert mir bessere suchergebnisse als guhgell. Aber da muss man auch gewohnheitsmäßig die ersten beiden kästen mit reklame runterscrollen und es gibt jede menge (nicht kenntlich gemachten) reklamemüll.

Nichtsnutzige zahlenmeldung des tages…

Fast zwei Drittel der Menschen, die in Berlin an oder mit dem Coronavirus gestorben sind, lebten in Alten- und Pflegeheimen

Übrigens: nahezu hundert prozent der menschen sterben im bett. 😉

(Und nein, ich will mit solchen anmerkungen nicht die unmenschlichen zustände in den rechtsfreien räumen der meist kirchlich betriebenen BRD-altersheime und BRD-pflegeheime relativieren. Die sind aber völlig unabhängig von scheißcorona.)

Au mann, die kwellen von RT…

Das lieblingsnjuhsportal der „systemkritischen“ menschen, RT, erinnert ja öfter mal an ein revolverblatt unterster kanone. Zum beispiel bei dieser meldung, die werbeplatzmäßig für die zielgruppe „kwerdenker“ optimiert ist [archivversjon]:

Ein Richter hat wegen der von Bund und Ländern verhängten einschneidenden Corona-Maßnahmen eine Verfassungsbeschwerde eingereicht, wie news2020.de berichtet. Dem Juristen zufolge sei es höchste Zeit, „unsere freiheitlich-demokratische Rechtsordnung wieder zu stabilisieren“

[…] In einem 190 Seiten langem Schreiben rügt der Richter die Verletzung der allgemeinen Handlungsfreiheit, des Rechts auf informelle Selbstbestimmung, des Rechts auf Leben und körperliche Unversehrtheit, der Freiheit der Person, des Schutzes der Familie sowie der Menschenwürde. Des Weiteren rügte er laut 2020news.de zahlreiche weitere Verstöße wie die Verletzung der Religionsfreiheit, der Versammlungsfreiheit, der Freizügigkeit, der Berufsfreiheit und der Unverletzlichkeit der Wohnung

Oh, news2020 (punkt) de, das kannte ich ja noch gar nicht. Und dabei haben die so interessante und zitierfähige geschichten zu erzählen. Mal schauen:

$ host news2020.de
news2020.de has address 81.169.145.165
news2020.de has IPv6 address 2a01:238:20a:202:1165::
news2020.de mail is handled by 5 smtpin.rzone.de.
$ mime-header http://news2020.de/
HTTP/1.1 302 Found
Date: Sun, 03 Jan 2021 15:58:07 GMT
Server: Apache/2.4.43 (Unix)
Location: http://www.sven-hannawald.com/
Content-Type: text/html; charset=iso-8859-1
$ _

Aha, eine direkte weiterleitung auf die webseit von Sven Hannawald, dem ARD-TV-experten, der vor allem ein experte für ARD und TV zu sein scheint und deshalb was mit spocht macht, weil man dafür nicht so viel können und wissen muss. Ob es da auch njuhs gibt, kann ich nicht beurteilen, weil ich nicht gewillt bin, in einem anonymisierenden technischen medium irgendwelchen webseits irgendwelcher hanseln das privileg einzuräumen, programmkohd in meinem webbrauser auszuführen. Und einfach text in HTML auszuzeichnen, passt offenbar nicht zu ARD-TV-spezjalexperten…

Vermutlich wird die geschichte trotzdem in den nächsten stunden überall rumgehen, obwohl sie nur mit scheinkwellen belegt wurde. Jeder kann mit einem aufwand von unter zehn sekunden nachvollziehen, dass es sich um scheinkwellen handelt. Zum beispiel, indem einfach mal news2020.de in die adresszeile des brausers eingegeben wird. Man braucht dafür nicht meine „paranoide“ kommandozeilenakrobatik, die ich bei „schrägen“ und „zugesteckten“ links immer „automatisch“ mache.

Mit der scheinkwelle bricht natürlich der gesamte RT-artikel zusammen. Insbesondere wird klar, dass die heftig „rescherschierenden“ kwalitätsjornalisten von RT sich vorm veröffentlichen der propagandaträchtigen story nicht einmal die mühe gemacht haben, sich ihre angebliche kwelle einfach mal selbst anzuschauen, denn sonst wäre es nicht zu diesem fehler gekommen.

Ihr ganzen jornalismusskeptiker da draußen, ihr dürft halt auch nicht alles glauben, was auf RT steht. Beim jornalistisch-p’litischen komplex in der BRD seid ihr ja schon sehr vorsichtig, wenns nicht gerade die bildzeitung ist… 😉

via @benediktg5@twitter.com

Kennt ihr den schon

Die verbrecherischen verschwörer aus der BRD-p’litik haben ein neues wort erfunden: verschwörungsextremisten.

Auch dem Umgang mit „Verschwörungstheoretikern“, die in eine Reihe mit kriminellen Clans und Gefährdern gestellt werden, widmet sich das CSU-Papier. Darin wird unverhohlen die geheimdienstliche Überwachung von „Verschwörungsextremisten“ gefordert

Nur für den unwahrscheinlichen fall, dass jemand die offen faschistische CSU oder ihre bürgerlicher maskierte helferpartei CDU für noch irgendwie wählbar hält. Und nein, mit „verschwörungsextremisten“ sind jetzt nicht irgendwelche scheißp’litiker gemeint, die in den dunkelkammern der volxzertretungen mit irgendwelchen lobbyverbrechern darum kungeln, wem sie jetzt den ganzen staat verkaufen und noch einen fetten batzen geld drauf schenken, sondern menschen, die das beim namen nennen. Und natürlich ein paar spinner mit sehr beschränktem gesellschaftlichen einfluss, die aber von der scheißpresse bizarr vergrößert werden, weil man in frisch aufgekochten gefühlen besser die reklameplätze vermarkten kann.

Fäjhknjuhs des tages

Der russische staatsfunk RT beklagt sich darüber, beim zwitscherchen „zensiert“ zu werden, weil das zwitscherchen da drunterschreibt, dass die berichterstattung irreführend ist und gleich jede interakzjon mit diesem fiepser (weiterfiepsen, beantworten, beherzen) unterdrückt.

Ich finde, RT hat recht. Als gelegentlicher deutscher zwitscherchen-nutzer habe ich einen derartigen hinweis noch niemals unter einer lügenstory der scheißbildzeitung gesehen, geschweige denn eine weiterfiepsen-sperre. Dabei würde es so viel für die intellektuelle hygjene und die menschlichkeit beim zwitscherchen tun, wenn diese kalte, aber vorsätzlich gefühlsaufkochende propagandascheiße des springerverlages unsichtbar wäre…

Verfassungsfeinde des tages

Die gesetzlichen frauenkwoten für listenplätze von zur wahl antretenden parteien sind auch in türingen verfassungswidrig, weil sie der gleichheit der wahl und der freiheit der parteien widersprechen:

Das Brandenburger Verfassungsgericht hat das Paritätsgesetz zur Besetzung der Kandidatenlisten von Parteien bei künftigen Landtagswahlen gekippt – wie zuvor schon die Thüringer Verfassungsrichter die dortige Regelung. Das Gesetz beschränke die Freiheiten der Parteien bei der Aufstellung von Kandidaten und damit die Teilnahme an Wahlen, teilte das Gericht am Freitag in der Urteilsverkündung in Potsdam mit

Werte bürgerliche feminist*_:innen, ich bitte euch zur besinnung zu kommen, wenn es mit eurem scheißgenderfaschismus schon so weit gekommen ist…

Das Gericht gab damit zwei Klagen der NPD und der AfD recht, die durch das Gesetz die Freiheit der Wahl und die Organisationsfreiheit der Parteien gravierend beeinträchtigt sehen

…dass ihr euch mit eurem geschwurbel von der „gleichheit“ und daraus abgeleiteten sonderrechten zur „gleichstellung“ ausgerechnet von der AfD und von der kackbraunen NPD [❗] das grunzgesetz der BRD erklären lassen müsst. Ach, das ist euch egal? Na, das habe ich mir schon gedacht. Wenn man nur ideologisch verblendet genug ist, wird einem eben alles egal. Wenn man blöd wie scheiße ist, übrigens auch.

Die einzige kwote, die ich für akzeptabel halte, ist eine kompetenzkwote.

Corona des tages

Der obermotz des robert-koch-institutes — es handelt sich hier übrigens um eine bundesbehörde, und ich empfinde den missbrauch des namens Robert Koch als eine beleidigung eines großartigen medizinischen forschers — also… der obermotz des robert-koch-institutes, der p’litsche beamte Lothar Wieler, hat lt. meldung von RT eine ganz tolle idee zur corona-bekämpfung [archivversjon]:

Zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie kann er sich aktuell gar vorstellen, sogenannte Corona-Hotspots abzuriegeln

Jetzt wissen wir endlich auch, wozu gegebenenfalls die bundeswehrmacht eingesetzt werden soll, nachdem die aktuelle welle mit p’litisch vorangetrieben schraubenlockerungen gezielt und absichtsvoll hervorgerufen wurde: um notfalls mit gewalt zu verhindern, dass jemand die abgeriegelten pestghettos verlässt. Endlich wirkt diese klar grundgesetzfeindliche ankündigung Angela Merkels nachvollziehbar und logisch.

Übrigens: in hannover wird morgen auf dem messegelände die „hausfrauenmesse“ infa eröffnet. Ich glaube, „infa“ ist die abk. für „infekzjonen für alle“ oder so ähnlich. Und auf dem hannöverschen schützenplatz ist gerade oktoberfest. Warum auch nicht, die kinder müssen ja auch wieder in die antihygjenischen BRD-zwangsschulen.

Die schlimmsten und gefährlichsten coronaleugner sind die in den regierungen.

Ami go home!

Hej, US-truppen, die ihr in der BRD seid: egal, was sich da irgendwelche BRD-minipräsis in bettelbriefen zusammenbetteln, so BRD-minipräsis, die mehr an geld denken als sie überhaupt rechnen können, FUCK OFF!.

Und nehmt eure scheißmassenvernichtungswaffen und eure illegalen folterknast-fluglinjen gleich mit nach hause ins Donald-Trumpistan, wo sie hingehören!

Grüße auch an Winfred Kretschmann von den ehemals pazifistischen scheißgrünen, der diesen bettelbrief der marke „lasst eure gedungenen berufsmörder und eure mordwaffen bei uns rumstehen, wir zahlen auch gern einen haufen geld dafür, denn es fördert unsere wirtschaft“ an die USA mitunterschrieben hat. Winfred, du arschgeburt, du kannst dich meinetwegen auch mal gepflegt mit dem tauchsieder selbst arschficken (für wohlige warme das einstecken des netzsteckers nicht vergessen), damit du mal wieder etwas fühlst, du stinkender, verlogener natoolivgrüner ekelschleim! Ich hoffe, dich wählt niemals wieder jemand in irgendein amt! Ich hoffe, du wirst heute noch aus deiner scheißpartei ausgeschlossen. Ich hoffe, ein US-soldat fliegt dich von ramstein nach guantanamo!

Aber homöopatie gar nicht so schlecht finden… ja, so kenne ich die bürgerlich-verkwarzten scheißgrünen… nee, die schließen so eine kanallje nicht aus, ganz sicher nicht, ganz im gegenteil. 🤮

Endlich wieder auslandsurlaub!

Die wegen der Corona-Krise geschlossene Grenze zwischen Deutschland und Österreich soll am 15. Juni wieder vollständig geöffnet werden

Ich empfehle einen urlaub in ischgl [link geht zu juhtjuhbb], dem ballermann der alpen und dem seuchenherd, an dem sich große teile europas infiziert haben. Wird zeit, dass der tuhrismus wieder hochgefahren wird!

Und nun zur fröhlichen demoskopie

Das hats ja voll gebracht für die scheiß-SPD, einfach die frontfressen auszutauschen, sich danach erstmal wochenlang mit sich selbst zu beschäftigen und ansonsten weiterzumachen wie gehabt und dabei immer wieder mal so zu tun, als würde man gar nicht mitregieren. Die scheinen echt zu glauben, dass ihre wähler in alzheim leben und vergessen haben, wem sie die ganze scheiße zu verdanken haben. Die letzten alten SPD-wähler ohne zukunft sterben aus, wer noch ein leben vor sich hat, kann einen intelligenz- und menschenverachtenden scheißverein wie euch nicht wählen und die fünf prozent rücken jedes jahr ein bisschen näher:

Gemäß der aktuellen INSA-Umfrage verlor die SPD einen halben Prozentpunkt und rutschte auf 12,5 Prozent ab

Da ist noch so viel luft nach unten für diese scheißgenossen, die sich ums verrecken nicht entschrödern wollen, weil sie das alles immer noch geil finden. Stirb, scheiß-SPD, stirb! Kannst dich ja neben dem parasiten und Schröder-komplizen Carsten Maschmeyer begraben lassen! 🤮