Im BRD-bundesland bayern…

…wurden im jahr 2022 mehr als dreimal so viele „klimaaktivisten“ ohne anklage verknastet wie windräder aufgestellt.

Auch weiterhin viel spaß mit klima, umwelt und energiewende! Und natürlich viel spaß beim bezahlen der ganzen sondersteuern und teuerungen „für die umwelt, für das klima“. Der vorgeschobene hehre wunsch, den planeten zu retten, hat dabei nicht die höchste priorität. Man könnte auch sagen: er ist eine einzige, widerliche scheißlüge, und jeder, der mir damit kommt, wird von mir erstmal als scheißlügner und feind betrachtet. Ja, auch du mitglied und wähler der scheißgrünen!

Grüße auch nach lützerath!

Heute vor einem jahr…

…habe ich mich bei den scheißgrünen dafür „bedankt“, dass sie völlig offen belegt haben, dass ihnen das klima scheißegal ist. Der scharf formulierte text wurde teilweise sogar von der wirklichkeit übertroffen, bis dahin gehend, dass sich hartz-IV-empfänger und aufstocker mit mehr als verdoppelten lebensmittelpreisen rumschlagen müssen, ohne dass der hartz-IV-satz auch nur eine inflazjonsanpassung bekommen hätte.

Aber hej, die bundeswehrmacht hat — mit billigung dieser natoolivgrünen — jetzt ein aus staatsverschuldung finanziertes sondervermögen von zusätzlichen hundert milljarden øre. Damit auch jeder sieht, wo bei der ehemaligen pazifismuspartei die schwerpunkte liegen.

Und dann darf man sich das nichtmal legal schönkiffen. So ein einfaches änderungsgesetz kann man ja nicht so schnell formulieren wie eine am äußersten rande des grundgesetzes für die BRD veranlasste zusatzverschuldung, um die korrupzjon der bundeswehrmacht damit aufzublasen.

Fickt euch selbst, verfickte scheißgrüne! Und dann geht sterben! Kompostiert euch! Am besten mit der scheiß-FDP zusammen, die das wort „liberal“ so sehr durch eine radioaktiv verseuchte gülle voller pestillenz gezogen hat, wie ihr es mit den worten „grün“ und „ökologisch“ gemacht habt.

Arschlöcher! Nein: arschlöch:inn_*en!

Kurz verlinkt

Corona Doks: Ungeimpfte zu Unrecht beschuldigt?

Es ist übrigens noch nicht einmal ein jahr her, dass ganz offen über die einführung einer impfpflicht gesprochen wurde, was mich zu einem etwas wortreichen kommentar veranlasste. Begleitet von der aufstellung solcher schilder im innerstädtischen öffentlichen blickraum. Wer etwas dagegen sagte, war kwerdenker, pfuj und nazi — und natürlich ein schädling für die volxgesundheit (volxschädling war leider schon aus dem faschismus verbrannt) und schuld daran, dass wir keine normalität haben, sondern diese ganze scheiße. Solche beschimpfungen gab es schon für zaghafte fragen nach der verhältnismäßigkeit und für kritik an offenem unsinn, wie zum beispiel der nächtlichen ausgangssperre in der regjon hannover. Ich weiß das, denn ich selbst wurde so beschimpft, und ich werde es nie vergessen… wenn ich einen anderen körperbau hätte, wäre mir vermutlich sogar körperliche gewalt angedroht worden. Schlimmer als jede seuche war der tägliche blick auf den nackten schweinehund und idjoten von mensch. Und zwar scheißegal, in welche richtung man schaute.

Mein gesamter rückblick auf das p’litische, jornalistische und meschliche totalversagen über zweieinhalb bittere jahre hinweg findet sich hier unter dem schlagwort „corona“, aber er kann teilweise übelkeit auslösen. Natürlich immer wieder gern unsachlich und rotzig formuliert, denn das mache ich hier nun mal so…

Und nein, denen, die bewusst gelogen haben und nach den ganzen zumutungen für mich und dich und dich im wir-ton um die amnestie der amnesie winseln, verzeihe ich gar nichts. Auch nicht dem jetzigen bummskrankheitsminister prof. dr. Kallelaut, der auch vor peinlichsten lügenmärchen aus der Joseph-Goebbels-schule nicht zurückschreckte, und auch nicht den vielen betrügern und geschäftemachern, die sich diese bananengoldige gelegenheit in bananistan in ihrem geschäftstüchtigen opportunismus nicht entgehen ließen. Brennt alle miteinander! Ihr ganzen verbrecher seid die krankheit der menschheit, und eure schergen aus presse und glotze gehören zum schutz der allgemeinheit in kwarantäne! Ja, auch du kleiner, schmieriger abschreibjornalist aus der contentindustriellen hirnhölle! Du hast sogar die zensur so genannter fäjhknjuhs [archivversjon] im internetz bejubelt, also aller mitteilungen, die nicht der linje der scheiß-bummsregierung entsprachen. Und wer nicht mit dir mitgejubelt hat, war kwerdenker, pfuj und nazi. Du wärst auch im dritten reich was geworden, du feind und arschloch!

Gruß auch an die „armen, notleidenden“ scheißapoteker, die von der BRD-regierung insgesamt mit milljardenbeträgen gepämpert wurden! Ihr seid ein geschmeiß, das auch vor nix zurückschreckt, wenn ihr den leuten das geld aus der tasche ziehen könnt!

Jetzt, wo das zwitscherchen verreckt…

…möchte guhgells juhtjuhbb wohl noch einmal so ein zweites „guhgell plus“ ausprobieren, einfach S/M-bullschitt an seine videoschleuder dranflanschen und…

Anzeige der benachrichtigungen in juhtjuhbb -- nachricht vo juhtjuhbb, vor 39 minuten: "Die erweiterten Funktionen sind jetzt verfügbar!: Jetzt Beiträge erstellen!"

…mit dabei helfen, meinem publikum noch näher zu kommen. Ja, ernsthaft. Genau das scheiß-guhgell, dass vor rd. zehn jahren einfach die konzepte von diaspora abkupferte (und mutmaßlich auch ein bisschen kwelltext mitnahm, ist ja freie softwäjhr), eine flotte GUI drumherum baute, den rohrkrepierer guhgell plus nannte, seine nutzer mit einem klarnamenszwang und im zweifelsfall einer nötigung zur einsendung eines skänns eines amtlichen ausweisdokumentes gängelte, schließlich allen juhtjuhbb-nutzern ein guhgell-doppelplusgut-konto mit seiner ganzen gutsherrenmacht aufnötigte und seine nach scheiße stinkende S/M-scheißwanze nicht einmal damit durchsetzen konnte, dass juhtjuhbb-nutzern ohne guhgell-plus-konto jegliche kommentierung der kommentare unter ihren videos entzogen wurde.

Die wollen mir „helfen“, meinem publikum „noch näher“ zu kommen.

Ernsthaft.

Darauf von mir einen goldenen mittelfinger! 🖕️

Geh sterben, guhgell! Und stirb bitte schnell! Du stinkst jetzt schon nach verwesung.

Was Sigmar Gabriel nicht mag

Wenn mal jemand über seine frühere förderung des russlandgeschäftes und seine weitgehenden p’liischen forderungen schreibt [archivversjon], dann mag Sigmar „magenverkleinerung im vorwahlkampf“ Gabriel das gar nicht und lässt seine juratrolle raus.

Gabriel hat sich direkt über einen Anwalt gemeldet. Über die Forderung Gabriels, die beiden Sätze zu ändern, entscheidet nun das Landgericht Hamburg, da CORRECTIV der Forderung widersprochen hatte

Weia, ausgerechnet die hamburger dunkelkammer.

Erinnert ihr euch noch?

Diesen text aus dem mai 2019 haben die grünen ratzefummel weggelöscht, damit man ihn auch ja nicht mehr findet:

Verflüssigtes Erdgas hat nicht nur eine schlechte Klimabilanz, es verlängert das fossile Zeitalter. Besonders problematisch wird es, wenn zur Förderung des Erdgases das Fracking-Verfahren eingesetzt wird. LNG aus Fracking-Gas torpediert den Kampf gegen Klimakrise und Umweltgefahren in doppelter Weise. Wir lehnen Fracking daher strikt ab.

Statt weiter Investitionen in Infrastruktur für Erdgas anzureizen, sollte die Bundesregierung endlich eine klare Perspektive für den Ausstieg aus dem fossilen Energieträger Erdgas schaffen. Nur saubere und klimafreundliche Technologien haben Zukunft und passen zu unseren internationalen Klimaschutzverpflichtungen. Mehr Energieeffizienz und Umstieg auf erneuerbare Energien lauten die richtigen Weichenstellungen für eine nachhaltige Wirtschaft

Das ist aber auch unfäjhr, an so etwas zu erinnern. Die waren damals doch noch gar nicht an der regierung!!1! Und das mit der löschung war sicherlich nur so ein kleines versehen. Man klickt ja so leicht.

Die einzige wirksame klimap’litik in BRD und EU hat bis jetzt Wladimir Putin gemacht. Der rest ist blah und die parteiübergreifende idee, neue, möglichst antisozjale und armenhassende steuern einzuführen. Ja, es ist bitter, wenn man das so sagen muss… aber es ist leider bei aller polemik auch wahr.

Und jetzt viel spaß mit subvenzjoniert importiertem fräcking-gas aus den USA und dem vielleicht sogar demnächst kommenden fräcking in der BRD! Kernkraftwerke hätte ich mir ja andrehen lassen…

Schlagzeilen von neulich noch…

Luisa Neubauer:
„Wir planen, eine Pipeline in die Luft zu jagen“

[Archivversjon]

Nein, ich glaube nicht, dass die hl. Luisa von der verhinderung der klimakatastrofe einen tauchurlaub mitten in der ostsee gemacht hat. Ich glaube übrigens auch nicht, dass die russen unter Putin selbst ihre gasverkaufsrohre gesprengt haben. Das wäre dumm, zumindest so lange wie der gegenwärtige bummskanzler Olaf Scholz (SPD) weiterhin an irgendwelche russland-geschäfte mit gas glaubt. Da telefoniert man dann halt mal mit dem herrn präsidenten und kriegsherrn Wladimir Putin so anderthalb stündchen lang. Mir fällt beim besten willen nichts ein, was sich da nicht in einem viertelstündchen sagen lässt, inklusive austausch der üblichen höflichkeitsformeln. So ein kriechendes gesäuge hält sich Putin doch offen. Dafür wären die gasrohre und die möglichkeit der wiederaufnahme des alten, von Gasherd Schröder (SPD) eingeleiteten geschäftchens doch nur praktisch.

Seit einigen stunden reagieren andere leute auf meine verschwörungsteorie nur mit kopfschütteln: ich halte es für möglich, dass es die USA waren. Ich schreibe das mal ohne weitere erläuterung hier hin, aber ich kann das auch langwierig erklären. Das überlasse ich aber den hauptamtlichen verschwörungsteoretikern aus klapsmühle, propaganda und jornalismus. 😉️

Ich bin übrigens nicht der einzige mensch, der das für möglich hält [archivversjon, der link zur primärkwelle führt zum zwitscherchen mit dem gesamten skriptapparat].

Dass ich das noch erlebe!

Die spektrum der wissenschaft schreibt über den mandelaeffekt¹. Und kaum schaut man mal richtig nach, schon stellt sich raus, dass die verbreiteten falschen erinnerungen ein reales fänomen sind und kein mentales defizit irgendwelcher spinner (von denen es natürlich auch eine menge gibt). Aber tatsächlich gibt es eine menge leute, die unabhängig voneinander im wesentlichen die gleichen falschen erinnerungen haben, was ich ziemlich erstaunlich finde und immer wieder mal überprüft habe. Ich habe bis jetzt nur einen menschen getroffen, der davon völlig frei zu sein scheint, und der zieht sich jeden tag so große mengen berauschender substanzen in den schädel, dass ich richtig darüber überrascht war, dass die erinnerungen so klar sind.

Ich bin nicht überrascht. Ich habe schon vor längerer zeit festgestellt, dass werber diese eigenart der wahrnehmung kennen und in ihrer reklame auch nutzen, um ihre manipulazjon noch fieser zu machen. Nein, mit reklame wird nicht rumgespielt, das ist ab einer gewissen unternehmensgröße alles vorsatz, gedanke und plan. Da passieren keine fehler mit einer marke oder einem logo. Es wird sowieso höchste zeit, dass jedes unternehmen, das nach scheiße stinkende reklamelügner fürs lügen, hirnficken und manipulieren bezahlt, so sehr verachtet wird, dass es deshalb in die insolvenz geht. Aber die leute finden es ja geil und kaufen die scheiße, selbst dann noch, wenn sie völlig überteuert ist…

¹Ich mag das wort „mandelaeffekt“ nicht, aber es hat sich leider eingebürgert. Ich werde den tag, an dem Nelson Mandela aus dem knast entlassen wurde, niemals vergessen. Ich war in den niederlanden, in einer fresskneipe mit dem schönen namen „pannenkoekenhuis“ (und ja, die pfannkuchen dort waren wirklich sehr lecker), und im hintergrund lief das radio. Ich verstehe niederländisch nicht wirklich gut, schon gar nicht bei dem üblichen kwasseltempo der meisten niederländer, und ich war immer froh, dass fast alle niederländer ein beneidenswert gutes englisch sprechen. (Nein, ich komme ihnen nicht erstmal mit „het duits“ und erwarte, verstanden zu werden, das mögen viele nicht. Dafür gehen aber viele schnell auf deutsch über, wenn ich englisch anfange, weil sie das ebenfalls sehr gut können.) Als ich im radio „Dit is de nederlandse omroep stichting met het nieuws. Nelson Mandela is vrij“ gehört habe, hatte ich nicht das geringste verständnisproblem. In der kneipe brach spontan regelrechte freude aus… von daher weiß ich genau, dass Nelson Mandela nicht in der haft gestorben ist.

Schräge geschichte des tages

Ein britischer IT-Mitarbeiter hat 2013 eine mit 7.500 Bitcoin beladene Festplatte entsorgt. Zwei Roboterhunde sollen nun bei der Suche helfen

Ich finde es ja immer wieder lustig, wie aktuell meine launigen anmerkungen zum bitcoin angesichts einer spämmwelle aus dem jahr 2017 geblieben sind. Sie beginnen so:

Geld einer staatlichen Zentralbank wurde gegen virtuelles Geld eingetauscht, das lediglich aus Daten besteht. Daten können verloren gehen. Sie gehen oft deutlich leichter und schneller verloren als Geldbörsen

Impfversagen des tages

„Trotz Vierfachimpfung“:
Baerbock leidet noch immer an Corona-Folgen

Die Bundesaußenministerin: „Mehr als zwei Etagen schaffe ich auch jetzt kaum zu Fuß.“

[Archivversjon]

Mindestens ein mitglied oder eine mitmöse aus der BRD-bummsregierung weiß jetzt also aus eigener erfahrung, dass die coronaimpfung als impfung im früher üblichen sinn des wortes dysfunkzjonal ist und auch nicht wirklich gegen kronisches corona mit monatelangem, vielleicht jahrelangem kranksein hilft. Ich kenne genügend menschen, die leider nicht so oft im scheißjornalismus erwähnt werden, die das bestätigen können.

Die hochgesteckten erwartungen an die impfung haben sich schon längst in nichts aufgelöst und wurden von erzählungen wie „vermindert die krankheitsschwere“ abgelöst. Eine herdenimmunität nach p’litisch vorangetriebener durchseuchung der BRD-bevölkerung wird es auch nicht geben. Auch mit eierlikör sieht das alles nicht besser aus, und der besuch der zeugen coronas war wohl auch für die meisten nicht so überzeugend. Und das ganze von der BRD gekaufte zeug muss in den arm, egal, obs wirkt oder nicht, wäre ja zu schade zum wegkippen. Im zweifelsfall einfach mit neuen spritzen. Das manifest für die zukunft der menschheit steht also fest. Mit den üblichen versprechungen und mit schönen gruseligen neuen farben für die tagesschau-grafiken.

Und wenn das ganze p’litische gestrokel und alles geschrei nicht mehr hilft und es demnächst wie vorhergesagt mit zunehmender dunkelheit im tagesverlauf wieder losgeht, kann man immer noch die krankenhäuser zumachen. Dann gibts auch wieder grund für stilvolle weihnachtsgeschenke. Denn wir werden alle sterben!!1! Und dann ist wieder alles sicher und wir kriegen freiheitstage von Lindner geschenkt. Oder von Merz. Auf grundlage von schätzwerten. Der erfolgsfilm wird fortgesetzt.

Gute nacht!

Déjà vu des tages

Duck and cover 2.0 [der link geht zu juhtjuhbb, hier ist eine möglichkeit zum anschauen ohne guhgells träcking].

Wie, ihr kennt duck and cover nicht? Ist ja auch schon etwas älter. Nein, das ist keine satire. Das haben die an den schulen gezeigt. In diesem sinne: schnell unterm tisch kriechen, aktentasche übern kopf halten, nicht in der nähe von fenstern aufhalten. Viel glück!

via Fefe

Enteignung im namen des „geistigen eigentums“ des tages

Vielen dank, dass sie sich für content von sonie entschieden haben!

Wer im Playstation Store Filme von Studiocanal gekauft hat, wird sie bald verlieren: Über 300 Inhalte werden wegen auslaufender Lizenzvereinbarungen entfernt […] Die gekauften Inhalte können nach dem Stichtag nicht mehr angeschaut werden […] Ob Sony Rückerstattungen für die betroffenen Filme und Serien anbietet, ist nicht bekannt, eine Nachfrage von heise online wollte das Unternehmen nicht beantworten. Auf Sonys Webseite gibt es keinerlei Hinweise auf die Möglichkeit, das ausgegebene Geld zurückzubekommen

Habt ihr etwa geglaubt, dass ihr etwas besitzt, wenn ihr es gekauft habt? Im lande des „geistigen eigentums“, durchgesetzt mit gutsherrschaftlicher DRM-gängelung und im lande des „striehmings“, das man euch jederzeit entziehen kann, teurer machen kann und beliebig vergällen kann? Hat euch denn keiner vorher gewarnt? Hat euch denn nicht mal jemand vorher gewarnt, dass man solche scheißgeschäfte AUF GAR KEINEN FALL mit sonie macht, einer kundenverachtenden scheißklitsche mit leider immer noch viel zu gutem ruf, die vor einigen jahren noch nicht einmal davor zurückgeschreckt hat, die eigenen willensdurchsetzungsmetoden von kriminellen abzuschauen und den menschen schadsoftwäjhr auf ihren kompjutern zu installieren, um ihre gutsherrenrechte durchzusetzen? Tja, wenn euch nicht einmal jemand vor scheißklitschen wie sonie warnt, kann ich auch nicht helfen. Da werden die warnungen vor DRM und striehming erst recht nicht ankommen.

Ich euch nur eines sagen: euch gehören nur solche digitalen güter, die ihr heruntergeladen habt, deren speicherung ihr vollständig selbst kontrolliert, und die ihr ohne internetzzugang, ohne technische einschränkungen und irgendwelche fummeleien einfach so oft und lange nutzen könnt, wie ihr das wollt. Alles anderes gehört euch nicht. Und wenn ihr dafür auch noch geld ausgegeben habt, seid ihr selbst schuld. Dann ist eure dummheit eben ein gutes geschäftsmodell. So schade, dass es kein gehirn im äppstohr gibt!

Die von reklame und scheißjornalismus totalverblödeten werden es vermutlich erst merken, wenn sie morgens ins auto steigen und auf einem displäjh lesen: „das auto kann leider nicht gestartet werden, bitte stellen sie eine internetzverhindung her“. Nachdem der hersteller des autos die rechtesörver einfach abgestellt hat, damit man neue autos kaufen muss. Das ist dann lernen aus schmerzen, nur leider in vielen fällen völlig ohne lernen. Und einige smartdingopfer werden es nicht einmal dann merken, weil sie ja sowieso jedes jahr ein neues auto kaufen.

Wo ihr an inhalte kommt, die euch gehören, findet ihr jetzt selbst raus, oder? Von den inhaltevermarktern kriegt ihr die jedenfalls immer weniger.

Zeitgeschichtsklitterung des tages

Regierung tötet Menschen im Ahrtal und ein Jahr später erklärt der Regierungssender arte, der Klimawandel sei schuld

Übrigens: die leute sind verreckt, well Anne Spiegel (scheißgrüne, heutige bummsministerin) erstmal die katastrofenwarnung korrekt gendern ließ. Sie sind am gender und am durchgeknallten, bürgerlichen sektenfeminismus gestorben, nicht am klimawandel.

Aber das kann der BRD-parteienstaatsfunk natürlich nicht so sagen. Der hilft lieber so einer schreibtischmörderin wie Anne Spiegel (scheißgrüne, heutige bummsministerin) bei der pflege ihres wertvollen ansehens. So ein wertvolles ansehen für so eine wertvolle neue bummsministerin! 🤮️

Corona-maskenpflicht des tages

Hervorhebung von mir.

Auch die Maskenpflicht beurteilen die Experten differenziert: „Masken wirken, das muss man deutlich sagen“, sagte Streeck bei der Präsentation des Gutachtens. Eine Maskenpflicht könne also „ein wirksames Instrument in der Pandemiebekämpfung“ sein. Entscheidend sei aber, dass Masken richtig getragen würden – und das müsse in der Öffentlichkeit viel deutlicher betont werden als bisher geschehen. „Eine schlechtsitzende und nicht enganliegende Maske hat jedoch einen verminderten bis keinen Effekt.“ Ob die Schutzwirkung von FFP2-Masken gegenüber medizinischen Masken (OP-Masken) wirklich besser sei, könne man nicht sagen

[Archivversjon]

Natürlich kann man das nicht sagen. Es gab zu keiner zeit in dieser ganzen coronascheiße irgendwelches bemühen, richtige daten zu erheben, aus denen man auch etwas schließen oder wenigstens begründet vermuten könnte. Das war in genau dieser form p’litischer gestaltungswille. Daten waren unerwünscht, denn sie hinderten an einer tief und für den eigentlichen anlass wirkungslos in jedes leben eingreifenden willkür, die hier bis zu nächtlichen ausgangssperren ging. Allzu genaue datenerhebungen und damit verbundene kosten-nutzen-abwägungen hinderten übrigens auch an der korrupten verteilung von steuergeldern an irgendwelche maskenverkäufer und immer wieder an die scheißapoteker, an diese armen, notleidenden apoteker in der BRD. Das war vermutlich der hauptgrund, und die willkür nur nebensache. Aber das ist meine verschwör… ähm… korrupzjonshypotese.

Diese ist übrigens vom bericht insofern gestützt, als dass darin offizjell festgestellt wird, dass daten gar nicht erst erhoben wurden:

In ihrem Bericht beklagen die Sachverständigen, dass eine ausreichende und stringente Datenerhebung durch Bundesbehörden gefehlt habe. „Wenn man eine Maßnahme verhängt, muss gleichzeitig eine Studie aufgesetzt werden“, sagte die Virologin Helga Rübsamen-Schaeff, die stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses, während der Pressekonferenz. Im Bericht werfen die Sachverständigen dem Robert-Koch-Institut (RKI) vor, nicht genug für eine entsprechende Datengrundlage getan zu haben

Ich möchte korrigieren: „robert-koch-beleidigungsinstitut“. Das ist übrigens nicht etwa ein unabhängiges dingens, sondern eine bundesbehörde der BRD, die dem bundesgesundheitsministerjum untersteht und nach dem willen der bundesregierung handelt. Der mediziner, mikrobiologie-mitbegründer und nobelpreisträger Robert Koch hat zwar auch eine ziemlich anrüchige geldgierige scheiße mit seinem wirkungslosen „tuberkulin“ gemacht, hat es aber trotzdem in keiner weise verdient, dass sein name mit den antiwissenschaftlichen und strikt lebensfeindlichen machenschaften unserer kernkorrupten, kriminellen und von wahnhaften narzisstischen persönlichkeitsstörungen (teils mit gefährlichen realitätsverlusten) geprägten bundesregierung verknüpft wird. Wenn beim robert-koch-beleidigungsinstitut keine daten erhoben werden, dann ist genau das p’litischer wille der bundesregierung. Nix anderes. Nicht einmal die in PResseerklärungen immer wieder vorgeschobene „mangelnde digitalisierung“, denn daten kann man auch auf papier erheben, wenn man daten erheben will. (Einmal ganz davon abgesehen, dass sich in einer bundesbehörde doch hoffentlich ein praktikant findet, der mit einem aufwand von höchstens zwei tagen eine arbeitsmappenvorlage für ekzell machen kann, die für die meldungen an die gesundheitsämter geht und automatisierte auswertungen spätestens im nachhinein ermöglichen würde. Selbst wenn die daten über boten auf datenaustauschdisketten daherkämen, als ob wir in der BRD keine datenleitungen hätten.) Dafür kann Dr. Kallelaut allerdings nicht so viel, das hat sein kernkorrupter, hochkrimineller und leider niemals in ein gefängnis gehender vorgänger, der frühere farmalobbyist Jens Spahn, so gestaltet, mutmaßlich in enger abstimmung mit Angela Merkel und den vorständen der CDU und der immer-noch-regierungspartei SPD. Politischer gestaltungswille eben, immer ein gutes kotzmittel, und manchmal sogar eine mörderische verantwortungslosigkeit. In einer von parteienoligarchien geprägten bananenrepublik, die zum tieferen hohn auf ihre zunehmend ausgelieferten bewohner von den oligarchen und ihren schergen aus presse und glotze als „demokratie“ bezeichnet wird. Und damit das auch ja nicht aufhört mit der p’litsch gewollten unkenntnis belastbarer daten, wird dieser gestaltungswille auch unter prof. dr. Kallelaut fortgesetzt:

Nicht nur wegen fehlender Daten habe der Abschlussbericht nur eine eingeschränkte Aussagekraft, wie die Kommission schreibt. Außerdem habe man zu wenig Zeit gehabt und zu wenig Personal bekommen, um eine „umfassende Evaluierung“ vornehmen zu können

Aber hej, hauptsache hundert milljarden scheißøre neue staatsverschuldung… ähm… neues „sondervermögen“ für die korrupzjon in der bundeswehrmacht. Dafür ist in der BRD mit ihrem eh schon siebtgrößten militärhaushalt der welt immer das geld da. Für mordwaffen. Und für korrupzjon. Da braucht man doch nicht auch noch leute für eine in den einzelheiten recht mühsame evaluierung vergangener maßnahmen zu bezahlen.

Der bericht dieser p’litisch bestellten spezjalexperten ist sowieso von vorne bis hinten unbrauchbar. Dass einer der wenigen SARS-experten in der BRD, prof. dr. Christian Drosten, diese p’litische instrumentalisierung seiner person nicht mitgemacht hat und aus dem ganzen stinkefaulen schmierenteater ausgestiegen ist, sagt mehr als tausend worte. Und wenigstens ein wirklich gutes wort über Christian Drosten. Anstand ist so selten geworden in der BRD!

Viel spaß mit den BRD-willkürmaßnahmen im herbst! Mal schauen, ob es wieder eine kombinazjon von nächtlichen ausgangssperren mit geöffneten antihygjenischen BRD-zwangsschulen gibt, so wie in den letzten jahren… oder vielleicht diesmal rauchverbote in einbahnstraßen, zur abwexlung.