Warum man keine kompjuter mit ständig aktivierbarer kamera und ständig aktivierbarem mikrofon verwendet…

Apple-Sicherheitslücke:
Fehler in Safari erlaubte Hackern Zugriff auf Mikro und Webcam
Schwere Bugs im Browser

Aber hej, ihr habt ja alle nix zu verbergen, oder? Gar nicht auszudenken, wenn solche erpressungen auf einmal echt sind und/oder irgendwelche wix- und bummsvideos mit euch durchs internetz fließen…

Ach, das ist es euch wert? Weil ihr immer so schön mit „eurem kompjuter“ (in wirklichkeit natürlich mit einem klaut-kompjuter irgendwelcher dritter über ein abstraktes technisches medium) sprechen könnt? Tja, dann noch viel spaß in der neuen zeit! Gegen dummheit gibts leider noch keine pille.

Überwachung des tages

Nutzt hier jemand guhgells krohm, meikrosofts edge, äppels safari oder den opera als webbrauser? Sage ich doch immer, dass das eine schlechte idee ist… 😦

Ich halte im gegensatz zu Mike Kuketz den feierfox als webbrauser für völlig unbenutzbar, weil er von der mozilla foundationen zur distribuzjonsplattform für schadsoftware umgewidmet wurde.

Wer ein „normaler“ nutzer ist, bei der nutzung des webs privatsfäre haben möchte aber keine lust hat, sich seinen webbrauser stundenlang nach irgendwelchen nur halbverstandenen anleitungen so zu konfigurieren, dass er auch privatsfäre hat, schaue sich doch einfach mal „brave“ an! Aber nicht und auf gar keinen fall den feierfox nehmen! Der ist nicht nur eine distribuzjonsplattform für schadsoftware, sondern wird auch seit vielen jahren an seinen nutzern vorbeiprogrammiert.