Satoshi Nakamoto

Wer hinter dem pseudonym des erfinders des unverantwortlichen massenwahnsinns „bitcoin“, Satoshi Nakamoto, steckt, ist bislang völlig unklar. Jetzt ist es einmal mehr aufgedeckt worden, natürlich wie immer mit in meinen augen eher dürftigen indizjen. Immerhin ist der programmierer, den sich der kwalitätsjornalist da rausgepickt hat, schon tot, so dass er nicht widersprechen kann.

Auch weiterhin viel spaß im sommerloch!