Intellektueller offenbarungseid des tages

Kennt ihr diese idjoten, die lächelnd und mit stolz von sich geben, dass sie in matematik schon immer schlecht waren? Und die aus ihrer eigenen unlust, talentlosigkeit und bildungsvermeidung schließen, dass diese für alle anderen menschen auch gelte?

Satya Nadella, der gegenwärtige obermotz von meikrosoft, so: ich kann mir eine welt ohne „excel“ nicht mehr vorstellen. Das ist das beste produkt, das wir jemals gemacht haben. Vor excel sind zahlen für menschen bedeutungslos¹ gewesen, aber jetzt kann jeder geübte heißluftspender schöne diagramme aus den zahlen machen, die genau so aussehen wie das, was er den leuten unter missbrauch der zahlen vorlügen will. Oder so einen ähnlichen bullschitt

Erspare ich mir mal den eigentlich überfälligen spott und bin froh darüber, dass wenigstens die buchstaben für den meikrosoft-obermotz noch nicht bedeutungslos geworden sind.

Aber eines noch: nachdem mittlerweile zwei ganze generazjonen zu glauben scheinen, dass meikrosoft die grafischen benutzeroberflächen erfunden hat — wer es noch nicht weiß: nein, das stimmt nicht — will meikrosoft jetzt scheinbar die menschen glauben machen, dass meikrosoft die tabellenkalkulazjon erfunden habe — wer es noch nicht weiß: nein, das stimmt nicht. Aber hej, was kümmert sich der obermotz einer asozialen, illegal vorgehenden, die organisierte kriminalität offensiv fördernden spämmklitsche wie meikrosoft schon um tatsachen, wenn er seine reklamesprüche in von werbehirnfickern vorbereiteten reden runterkwasselt, während er die intelligenz der zielgruppe für solche lügen verachtet!

¹Hej, heise! Deine englischexperten waren auch mal besser. Ein „does not make sense of numbers“ mit „sinnlose zahlen“ zu übelsetzen, ist really, really bad. Deine recht flotte korrektur zu „ergibt keinen sinn“ ist zwar ein kleines fünkchen besser, aber im kontext ausgesprochen fragwürdig. Ihr da hinten in der karl-wiechert-allee solltet so etwas besser nicht von einem praktikanten machen lassen, dem entweder in der englischen oder in der deutschen sprache das sprachgefühl viel zu hastig verabreicht wurde…