Bitcoin bringt freude

Organisierte Kriminalität:
Beute dank Kryptowährung verzehnfacht

So, endlich können regulierungen und verbote beginnen. Was hingegen niemals reguliert und verboten wird, das ist die organisierte kriminalität von wirtschaftsbetrieben, nicht einmal, wenn sie wie VW klar, vorsätzlich und detalljiert nachweisbar die zulassungsstellen und ihre kunden betrügen. Dagegen sind die paar milljönchen durch bitcoin übrigens ein furz.

Advertisements

Kaputtes leben des tages

Süchtig nach Ingame-Käufen:
Mikrotransaktionen können ein Leben zerstören

Ich hoffe, ihr habt das alle verstanden, ihr kompjuterspieler in der hölle der heutigen spielevermarktung! Geht lieber in die nächste staatlich regulierte spielhalle oder — wenn das nicht mehr kickt — ins staatliche spielcasino und verzockt da ein paar grüne lappen der EZB!

Schlagzeile des tages

Verwirrter Sprachassistent:
Siri wählt bei Prozentaufgaben den Notruf

Auch weiterhin wünsche ich allen menschen, die wegen ihrer intelligenzmäßigen behinderung der assistenz durch ihr telefon zu bedürfen glauben, viel spaß, orwellness und fehlergenuss!

Hej, und wenn ihr demnächst mal wieder im aldi irgendeine prolltittenaustellung mit dem eifohn spielend rumprotzen seht, könnt ihr ja mal siri mit einer kleinen rechenaufgabe kommen… 😈

SEO-erfolg des tages

Achtung: Abzocker-Version des Windows Movie Maker ist Nummer Eins bei Google

Auch weiterhin viel spaß beim festen vertrauen auf die ergebnisse von massenhaft kwasiverbrecherisch manipulierten suchmaschinen wie guhgell! Einfach immer den ersten treffer nehmen, wird schon richtig sein, sonst wäre er ja nicht der erste treffer. Wie schön einfach das alles geworden ist… :mrgreen:

S/M des tages

Nein, es ist keine obskure verschwörungsseit, auf der solche schlagzeilen zu lesen sind:

Das fratzenbuch bittet für projekt zur bekämpfung von rachepornos nutzer um nacktfotos

Aber hej, fratzenbuch-nutzer! Datenmäßig seid ihr das mit dem freimachen vorm fratzenbuch ja schon lange gewohnt, da könnt ihr dem fratzenbuch auch gleich nacktfotos zuschanzen. Auch weiterhin viel spaß im fratzenbuch! Und vor allem: viel spaß beim festen glauben daran, dass beim fratzenbuch niemals die eingesammelten und tief in eure privat- und intimsfäre dringenden daten von irgendwelchen verbrechern mitgenommen werden.

Und nicht wundern, wenn die „rachepornos“ — das ist schon wieder so ein hirnfickendes unwort, denn „pornografie“ ist etwas völlig anderes als eine derartige bloßstellung — dann eben woanders im internetz verbreitet werden.

Hieroglyfensysteme im genderzeitalter

iOS 11.1 bringt neue Emojis für mehr Diversität und Geschlechtsneutralität

Hat eigentlich schon einmal jemand die bibel nach emoji übersetzt? (Nein, ich stehe nicht zur verfügung!) Bislang kenne ich nur diese versjon: eins, zwei, drei, vier, fünf, sex, sieben, acht, neun, zehn… so langsam sollte das doch auch in emoji gehen. Endlich können auch funkzjonale analfabeten von der botschaft erreicht werden!!1!!!1! :mrgreen:

S/M des tages

Facebook ließ gezielte Werbung an „Judenhasser“ zu

Hej, ein unternehmen ohne seriöses geschäftmodell — die vergällung von menschlicher kommunikazjon mit reklame ist nicht seriös — das so wertneutral beflissen beim werbeschalten ist, das wird ganz sicher alles für einen ausgewogenen p’litischen diskurs tun. Sieht man ja schon daran, dass sie alle dort sind, die scheißparteien, die scheißfernsehsender, die scheißzeitungen…

Das land, in dem wir gut und gerne leben…

…unter der mütterlichen raute des erfolges:

Familienreport der Bundesregierung
Fast drei Millionen Kinder armutsgefährdet

Aber hej, der wirtschaft geht es gut! :mrgreen:

Und achtet mal darauf, wie viel lieber die staatsfromme tagesschau hier prozentpunkte vermeldet, weil eine steigerung des armutsrisikos für kinder um volle achteinviertel prozent gar nicht nach „erfolgen“ der CDUSPDCSU-regierung klingt. Erfolgszahlen werden euch prozentual gegeben, misserfolge in prozentpunkten. Den rest erledigt dann ein staatlich reglementiertes schulsystem, das wohl vorsätzlich matematische analfabeten heranzieht, die nicht einmal mehr addieren, geschweige denn prozentrechnen können. Nein, ich meine nicht die hauptschüler (was schlimm genug wäre), ich meine die abiturienten. Natürlich nimmt man dafür im wirklichen leben ausserhalb der schule einen taschenrechner oder kompjuter und setzt nicht die jahrelangen sinnlosen rechenexerzizjen fort, die an den staatlich reglementierten BRD-schulen durchgeführt werden, um verständnisfreude aufgeweckter, kleiner menschen mit schwerer, wuchtiger stumpfheit zu erschlagen.

Übrigens: wenn jedes zweite von armut betroffene kind aus „migrantenfamiljen“ kommt, dann kommt auch jedes zweite von armut betroffene kind aus familjen, in denen deutsch als muttersprache gesprochen wird.

[Dauerhaft archivierte versjon der tagesschau-meldung gegen den von scheißpresseverlegern in den dunkelkammern des reichstages lobbyistisch durchgesetzten zwang zur „depublikazjon“ von inhalten des BRD-staatsfunks]