Nicht der postilljon. Und vor allem: kein witz!

Hier die neuesten und heißesten njuhs aus peenemünde:

BDI-Präsident:
Deutscher Weltraumhafen „kein Witz“, sondern Schlüsseltechnologie

Von S21 lernen, heißt siegen lernen! Die BRD braucht den ersten unterirdischen weltraumbahnhof der welt!!!1!!elf!

Hej, und die ganzen menschen, die sich trotz vollzeitdschobb in den BRD-städten keine vom freien markt geregelte wohnung mehr leisten können, die können ja einfach astronauten… ähm… kosmonauten… ähm… weltraumautofahrer werden! Mit scheißegal-auf-die-paar-milljarden staatlich geförderten kleinraketen, dieselgetrieben; steuerung von bosch, VW, daimler und BMW, T-systems und siemens und die anderen üblichen verdächtigen aus korruptistan kriegt man auch noch ins boot… ähm… raumschiff. Da ist endlich platz für alle! Und kein tempolimit! Ad astra! :mrgreen:

Das wird ja immer kuhler. Fysik kennt dieser halbverschimmelte hirnstummel von sprechpuppenoberhonk des BDI, dieser Dieter Kempf, auch nicht:

So könne man etwa Waldbrände mit Flugzeugen suchen – oder einen Satelliten ins All schießen

Ich wills mal so sagen: wenn man den brennenden wald schon aus einer umlaufbahn heraus detektieren kann, ist es ein kleines bisschen spät. Aber ich bin ja angesichts der bestürzenden intellektuellen minderleistungen des herrn Kempf schon froh, dass er nicht auch noch vorgeschlagen hat, den waldbrand aus dem weltraum zu löschen.

Man könne das Land mit Funkmasten zupflastern oder auf ein Satellitennetz setzen

Ich wills mal so sagen: die elektromagnetische feldstärke nimmt mit dem kwadrat der entfernung ab. Das sollte übrigens jeder mensch schon einmal gehört haben, der einen realschulabschluss geschafft hat. Es ist allgemeinbildung. Es ist noch nicht einmal schwierig, einzusehen, warum das so ist, sondern eher anschaulich. Wie der händiempfang ist, wenn die näxste antenne im funklochland BRD ein paar kilometer entfernt ist, weiß vermutlich jeder. Dann kann sich wohl auch jeder vorstellen, wie der empfang ist, wenn die antenne ein paar hundert kilometer entfernt ist. Das signal ist dann rd. zehntausendfach schwächer und nur noch mit richtantennen (siehe satellitenschüsseln für fernsehempfang) zu nutzen. Genau das richtige händizubehör, so eine schüssel! Passt zu bananistan! 😀

Beim autonomen Fahren schließlich sei man zwingend auf Positionsdaten aus dem All angewiesen

Ich wills mal so sagen: GPS gibt es schon, und es funkzjoniert. Die europäische alternative galileo ist so gut wie fertig und funzt ebenfalls. Das alles ganz ohne die weltraumautos aus der BRD-weltraumgarahsche.

Immer wieder lustig, wofür die „selbstfahrenden“ autos herhalten müssen, von 5G (wofür ich immer noch keinen erzwingenden anwendungsfall sehe) bis hin zum teuren feuerwerk eines BRD-raketenprogrammes. Hl. hölle! Was ist dieser Dieter Kempf für ein widerwärtiges gesäuge, dass er sich getraut, die intelligenz der menschen in der BRD dermaßen offen zu verachten und zu verspotten? Was sind das für mitmenschen, die ich habe, die ihm für eine dermaßen breit und beleidigend dargebrachte verachtung nicht einfach mal eine ordentliche backpfeife reinschellern? Der hätte echt lieber trickbetrüger werden sollen, der Dieter Kempf, denn dazu hat er mehr talent.

Dass die parteienapparate nur noch abschaum und geschmeiß hochspülen, gehört zu den traurigen tatsachen, an die ich mich inzwischen gewöhnt habe, aber wenn der allgemeine käsige hirnzerfall auch noch die wirtschaft ergreift, ists eh bald vorbei mit der BRD. Egal, ich habe mein leben ja auch schon so gut wie hinter mir. Wehe denen, die nach uns kommen! Da werden sicherlich die felder mit isotonischen getränken gegossen. 😦

Ich finde ja, dass man den weltraumautohof auf dem gelände des fluchhafens BER bauen sollte. Endlich gibts einen „guten“ grund, da noch ein paar milljärdchen øre geld anderer leute mehr in den sand zu setzen, während rd. 1,5 prozent der bevölkerung der BRD obdachlos sind. Da stehen sogar schon gebäude, die sowieso teilweise abgerissen und teilweise stark umgebaut werden müssen. Wenn dann mal ein start aus der weltraumauto-garahsche berlin schiefgeht und brennende, hydrazingetränkte trümmer vom himmel fallen, fänden die wenigstens ein ziel, das ich nicht vermissen würde: scheißberlin. Oder vielleicht doch lieber einen flugzeugträger für die bummswehrmacht? Den braucht die BRD doch für ihre friedenstruppen. Damit kann man sogar in äkwatornähe fahren, um mehr schwung von der erde mitzunehmen. Kommt, der erste raketenträger der welt, mit fördergeldern aus der staatskasse und privatisiertem reibach, die bummswehrmacht zahlt den sprit und die industrie kassiert das geld für die raketenstarts, da kann man doch gar nicht „nein“ zu sagen. 🤮

Gruß auch an Markus Söder, der ganz ohne jeden witz mit beiden beinen fest auf dem bayerischen boden der bierzelttatsachen steht! Ihr seid alle solche helden! Mit euch gehts direkt in die idiocracy! Einige sind sogar schon angekommen…

Schlagzeile des tages

Studie zur Computernutzung
Drei von zehn Schülern können nur „Links anklicken und ihr Handy streicheln“

[Archivversjon]

Und die restlichen sieben schüler haben darüber hinaus gelernt, wie man ein emoji einfügt. 👍🏆😎🧟

Das ist praktisch, vor allem für die rd. 14 % funkzjonalen analfabeten, die das BRD-zwangsschulsystem ausspeit und die offenbar zwölf verdammte schuljahre lang keinem scheißlehrer im unterricht auffallen. Oder keinem auffallen sollen. Von „matematischen analfabetismus“ in der BRD will ich gar nicht erst anfangen, und der fällt auch nicht an der schule auf. Oder soll nicht an der schule auffallen. Ist ja eine wirtschaftskonforme demokratur, und dumm kauft eben viel überteuerten tinnef und lässt sich alles mögliche andrehen. 🤮

Aber keine sorge, demnächst wird bestimmt wieder p’litisches programm aufgelegt, und dann lernen sie an der schule, wie man meikrosoft offißß startet und benutzt, denn das ist die einzige benötigte kompjuterkompetenz für dumme konsumviecher und billig-willige zeitarbeitssklaven. Gerechnet wird natürlich weiterhin in stundenlangen exerzitjen auf papier.

Häjhtspietsch klang viel zu harmlos…

…da muss ein neues wort her, das diesmal auch gleich richtig kriminell klingt, damit die kommende verschärfung der zensurgesetze auf keinerlei widerstand führt:

Britische Abgeordnete leiden unter digitaler Gewalt

Übrigens leiden viele staatsbewohner auf der ganzen welt unter p’litischer gewalt. Selbst kinder werden dabei bedrängt. Ich zum beispiel, als ich noch zwerg, wehrlos und rechtlos war, wurde jahrelang in einem ev.-luth. kinderheim gefoltert, schön unter mitarbeit von behörden der BRD und unter anwendung von zwangsmitteln. Halleluja! Arschlöcher!

Geht verrecken, ihr scheißp’litiker, aber kwalvoll, einsam, von angst zerfressen und mit unbehandelten schmerzen! Ihr seid widerlich!

„Cyber cyber“ des tages

Emotet:
Berliner Kammergericht bleibt bis 2020 weitgehend offline

„Alle Daten sind noch da“, sprach der Jurist von Glück im Unglück und dem prinzipiellen Erhalt des „Golds“ der Kollegen. „Dem Trojaner ist es nicht gelungen, Dokumente abzuschöpfen oder zu verschlüsseln.“ Die IT-Verantwortlichen trauten sich aber noch nicht, mit dem Datenbestand wieder ans Netz zu gehen. Es sei unklar, ob sich die Malware noch darin befinde und „sich nur schlafend stellt“.

Gießt doch einfach einen eimer schlangenöl (hier weiter) drauf! Das soll doch sonst auch immer und überall helfen! Könnt ja ergänzend ein paar heiligenbildchen auf die kompjuter kleben! :mrgreen:

Mal schauen, ob morgen oder übermorgen irgendein innimini in die mikrofone rülpst, dass das an kompjuterspielen liegt, die man jetzt dringend verbieten muss.

Und nun die guten nachrichten

Eben jemand so zu mir: „immer nur dieses miesgelaunte, negative zeuchs, bring doch mal ein paar gute, erfreuliche nachrichten“.

Das ist doch ein wunsch, den ich gern erfülle!

Bildschirmfoto der webseit der frankfurter allgemeinen -- GROẞE VERMÖGEN: Mehr als eine Million zusätzliche Millionäre -- von Christian Siedenbiedel

So, und jetzt freut euch gefälligst! Wenn ihr lange genug passiv bleibt, euch weiterhin ausbeuten, knechten und entrechten lasst und dabei weiterhin gut und störungsfrei funkzjoniert, kommt die milljon vielleicht auch mal bei euch vorbei! 💰

Schlagzeile des tages

Lotteriegewinner verhaftet, weil er für 200.000 dollar mist auf den rasen seines ehemaligen scheffs gekippt hat

Leider hat die polizei die vollständige „lieferung“ unterbrochen, so dass nur etwas mehr als zehntausend tonnen mist auf dem rasen landeten. Keine sorge, der täter hat 125 megadollar gewonnen und hatte das bisschen kleingeld für sein unmissverständliches negatives sozjales fiehdbäck zum früheren arbeitsverhältis wohl übrig. 😉

Schade übrigens, dass kein jornalist ein foto des wohl leicht überdüngten grundstücks gemacht hat. 😀

Endlich alternativen zu „gender studies“ an den hochschulen

Alma Mater für Gewagtes:
Schauspielerin eröffnet weltweit erste Porno-Uni

Hinweis für allergiker: der link geht zu RT und der artikel unter der clickbäjht-übelschrift ist die lektüre nicht wirklich wert. Es wird langsam zeit, dass das sommerloch wieder aufhört…

Wer hätte das gedacht?

Fachkräftemangel:
Deutschland für Hochqualifizierte nur mäßig attraktiv

Wo offene ausländerfeindlichkeit, absurde bürokratie und ständige lohndrückerei herrschen, da will doch keiner hin, der einen besseren ort finden kann. Ganz im gegenteil, die kwalifizierten wandern seit jahren aus der BRD ab. (Unfassbar, wie viele BRD-inschenöre inzwischen in der „VR“ china leben!)

Kennt ihr den schon?

Demokratie
Twitter muss sich im Bundestag für Kontensperren rechtfertigen

Bwahahahahaha!

Der gleiche scheißbummstag, der extrem unscharf formulierte scheißzensurgesetze wie das beschissene netzwerkdurchsetzungsgesetz zu einem in der BRD geltendem recht gemacht hat, holt sich jetzt das zwitscherchen zum hochnotpeinlichen verhör rein, um mal zu fragen, warum es sperrt und zensiert, wenn irgendwer fäjhknjuhs — zum beispiel in form so genannter „witze“ oder „satiren“ — verbreitet. :mrgreen:

Bwahahahahaha!

Kannste dir gar nicht selbst ausdenken, sowas!

Fresst weiter eure eigene zensurscheiße, scheißzensoren! Und verreckt dran, scheißzensoren!

Bwahahahahaha!

Populistische p’litikerfresse aus der so genannten mitte jahrelang so: „das internetz darf kein rechtsfreier raum sein!“

Bwahahahahaha!

Nicht überraschende überraschung des tages

Neuer Hauptstadtflughafen
BER-Chef kann Eröffnung im Oktober 2020 nicht mehr garantieren

[Archivversjon]

Das helle licht da hinten ist das in von weisungsgebundenen staatsanwälten nicht verfolgter korrupzjon und betrug verbrannte geld, mit dem man auch etwas anderes hätte anfangen können…

Aber immerhin: der BER ist im moment der klimaneutralste fluchhafen der welt, und das wird vermutlich noch viele jahre so bleiben! :mrgreen:

Endlich! Die FAZ hat das zwitscherchen verstanden!

Schlagzeile von der webseit der frankfurter allgemeinen: Inflation der Nazi-Vorwürfe: Auf Twitter sind jetzt ALLE Rassisten

Und jetzt muss die FAZ nur noch das gleiche mit allen anderen vorwürfen in diesem ideologischen güllefass und rufmordapparat vom zwitscherchen begreifen, statt dergleichen einfach auf papier zu stempeln und völlig ungeprüft und ohne hören der anderen seite als fakt zu vermelden. Aber das wird sie in den näxsten fünfzehn jahren schon noch hinkriegen… :mrgreen:

Quelle des bildschirmfotos: internetz.