Schnellmerker des tages

Der große und güldene sonderpreis „schnellmerker des tages“ geht an den p’litik-„wisschenschafts“-dozenten Yascha Mounk, der nur anderthalb jahrzehnte nach der verschröderung der SPD bemerkt hat, dass diese partei ja nix mehr mit ihren früheren idealen zu tun hat und diese seine riesige p’litische analysefähigkeit in einem offenen brief formuliert, den er in der scheißpresse abdrucken lässt. Ich glaube, von diesem schnellmerker dürfen wir noch ganz große einsichten erwarten! Womöglich merkt der in zwanzig oder dreißig jahren sogar, dass der hartz-IV-billiglohnstrich nach einem menschenunwürdigen leben zu menschenunwürdiger altersarmut führt… :mrgreen:

Vollidjot!