Sucht hier noch jemand ein neues hobby?

In Deutschland sind kaum Vorschriften zu beachten, wenn man Raketen ins All schießen will. Der Betrieb eines Schnellimbiss ist deutlich stärker reguliert als der eines Raumfahrtunternehmens […] ohne Weltraumgesetz gilt allein der Weltraumvertrag der Vereinten Nationen. Nach dem haftet die Bundesrepublik Deutschland unbegrenzt für alle deutschen Raumfahrtaktivitäten

[Archivversjon]

Ach, deshalb wollen unsere kernkorrupten beschissenen scheißp’litiker aller scheißparteien unbedingt einen weltraumbahnhof in deutschland aufziehen, obwohl man hier kaum zusätzlichen schwung durch die erdrotazjon mitnimmt und es deshalb teurer wird, etwas in den orbit zu schießen: weil man das hier so hindrehen kann, dass die gewinne an die unternehmen gehen, während das haftungsrisiko für eventuelle kleine unfällchen und problemchen beim staat bleibt. Von der einführung der kernenergie in der BRD lernen heißt siegen lernen. 🤮️

Kennt ihr den schon

Wenn ich Damenmode trage, die eigentlich Weiblichkeit betonen soll, zeigt sie an meinem Körper im Gegenteil, dass ich eben keine weibliche Silhouette habe. Dadurch kommt meine Männlichkeit noch mehr zur Geltung

Bei einigen menschen kommt übrigens auch die menschlichkeit und die damit verbundene intelligenz noch mehr zur geltung, wenn sie sich ein gorillakostüm überziehen. Bei anderen eher nicht so… 😁️

Natürlich zitiert Hadmut Danisch hier die bildzeitung mit schlips.

Nein, das habe ich mir nicht selbst ausgedacht

Neue Theorie:
Außerirdische kontaktieren Erde nicht, weil es kein Zeichen für Intelligenz gibt

Aber es klingt schon sehr plausibel.

Übrigens ist es auch gar nicht so unwahrscheinlich, dass es gar keine zweite technische zivilisazjon in unserer galaxie gibt. Wenn sich so etwas länger halten würde und wenn es häufiger mal vorkäme — einschließlich drang nach forschung und wissen — dann wären sie nämlich schon längst hier.

Gefällt mir

Parkplatzmangel für die teuren kinderroller für erwaxene mit elektromotor muss nicht sein, die kann man doch immer irgendwo abstellen [archivversjon]:

Einen ungewöhnlichen Abstellort für einen E-Scooter hat sich ein Unbekannter in Hannover ausgesucht: Der Elektro-Roller hing am Montag am Schornstein eines Einkaufsmarktes in rund zehn Metern Höhe. Für den Verleiher, das Berliner Unternehmen Tier, ist dies ein weiterer Fall von Vandalismus

Nein, ihr arschlöcher von „tier“, vandalismus ist es, dass eure scheißroller immer behindernd bis blockierend, manchmal sogar richtig übel gefährdend auf radwegen und fußwegen rumstehen, und ihr stinkenden arschlöcher dafür nicht in haftung genommen werdet. In letzter zeit sogar öfter mal unbeleuchtet, damit man sie im dunkeln auch leichter übersehen kann. Wenn das hier ein staat wäre, in dem nicht „motor wichtig, mensch egal“ gälte, dann wäre euer gesamtes auf systematischen bruch geltenden rechts basierendes scheißgeschäftsmodell schlicht illegal.

Ich musste übrigens schon mehrfach der versuchung widerstehen, gruppen von fünf bis acht eurer scheißkinderroller auf die fahrbahn zu schmeißen, damit sich mal jemand darum kümmert. Die polizei bezeichnet sich leider regelmäßig als nicht dafür zuständig. Aber noch bin ich zu zivilisiert dazu…

Ich verlink ja nicht so gern den volxverpetzer…

…aber diese geschichte [archivversjon, eigentlich nicht erforderlich, weil dort bis jetzt änderungen erkennbar gekennzeichnet waren] ist einfach eine zu schöne geschichte für den jahresausklang. Die klingt eigentlich eher nach schlechtem drehbuch, selbst dann noch, wenn sich die einzelheit mit den pizzakartons als fäjhknjuhs herausgestellt hat. (Erwartungsgemäß, denn es reicht für die bullerei ja, wenn einer in seiner funkzelle eingeloggt ist. Das dürfte präziser als der eventuell riesige einzugsbreich für einen guten pizzaladen sein. Dass so ein typ den näxtbesten pizzaladen nimmt, ist kaum vorstellbar. Aber woher soll ein jornalist das denn verstehen? Da müsste er doch lebenspraktische kenntnisse haben. Und etwas wissen über die technik, die er jeden tag verwendet. Der hat doch nix gelernt…)

Scheint aber trotzdem passiert zu sein. 🙂️

Die hl. Greta ist wieder da! Und gegen gegner, die vermutlich weniger IQ-punkte als autos haben, hat sie sogar eine schangse.

UFO des tages

Habe ich gar nicht richtig mitbekommen: das pentagon hat kürzlich sein aküwort „UAP“ von unidentified aerial phenomena zu unidentified anomalous phenomena umdefiniert, um es nicht länger auf erscheinungen im luftraum einzuschränken [der link geht zu juhtjuhbb, man kann sich das video aber auch mit invidious anschauen, wenn man keinen bock auf guhgells überwachungsskripten hat].

Die frage, warum diese kleine umdefinizjon nötig war, kann ich natürlich auch nicht beantworten, aber ganz ohne grund wird sie nicht gelaufen sein. Da scheinen sich also berichte über beobachtungen zu sammeln, die nicht in der luft gemacht wurden. Weltraum? Tiefsee? Präsidentenbunker? Viel spaß mit den weihnachtlichen spekulazjus!

Sollte man hier auch mal einführen…

Geschmückte Straßen, Weihnachtslieder, Tannenbäume – all das gibt es nicht in Brunei. Im Sultanat gilt ein Weihnachtsverbot, bei Verstoß droht mehrjährige Haft

[Archivversjon]

Ach, geht in der BRD nicht. Da würde sonst ja das wichtigste an weihnachten wegfallen: das fette weihnachtsgeschäft für den einzelhandel.

(Und nein, ich meine das nicht ernst, dass man hier feste verbieten sollte. Obwohl das ganze jahresende in der BRD extrem nervig und übel ist.)

Stell dir mal vor…

…du isst spinat — soll ja angeblich total gesund sein, und popeye konnte auch gleich besser zuschlagen — und das zeug knallt wie nix gutes:

Wie konnte das passieren? Laut Hersteller „Riviera Farms“ werden die Beschwerden wahrscheinlich durch eine Vergiftung hervorgerufen. Demnach hat sich eine Pflanze am Produktionsstandort ausgebreitet und wurde mit verpackt. Um welche Pflanze es sich genau handelt, wurde vom Hersteller nicht mitgeteilt

Auch weiterhin viel spaß beim festen glauben an das produktfoto auf der verpackung und an die lebensmittelsicherheit in der zivilisierten welt!

Ein vernichtender sieg für Donald Trump

Demokrat erhält in pennsylvania 86 prozent der stimmen, obwohl er tot ist

Tony DeLuca […], verstarb am 9. oktober im alter von 85 jahren an einem lymfom. Es war schon zu spät, um bei den landesweiten US-parlamentswahlen am dienstag seinen namen von den stimmzetteln zu streichen.

DeLuca behielt seinen sitz mit 86 Prozent der stimmen in seinem wettlauf. Zurzeit sind 98 prozent der stimmzettel ausgezählt

Corona des tages

Regelmäßiges kaffeetrinken könnte vor corona schützen. Aber achtung, diese mögliche schutzwirkung ist sehr schwach und rein chemisch begründet.

Eine reguläre Tasse Filterkaffee – im Laborsetting umfasst sie exakt 200 Milliliter – enthält etwa 100 Milligramm der 5-Caffeoylchinasäure. Versuche im Labor zeigten, dass 5-Caffeoylchinasäure in dieser Konzentration hoch genug ist, um das Andocken des Spike-Proteins an den ACE-2-Rezeptor – und so auch den Infektionsprozess – zu hemmen

Irgendwelche studien mit menschen oder auch nur mit versuchstieren gibt es (noch) nicht.

Dafür erweckt die PResseerklärung den unabschüttelbaren eindruck, dass hier die forschung von einem kaffeeröster bezahlt wurde. So nach dem motto: „guckt mal, ob ihr in kaffee etwas findet, das wir anschließend über unseren PResseverteiler zum sieg über corona aufpusten können, hier habt ihr auch eine handvoll geld“. Aber das ist natürlich eine verschwörungsteorie von mir.

Schlagzeile des tages

War da bei modern diplomacy der zensor kurz pinkeln, oder haben sie selbst gemerkt, dass sie unsinn veröffentlicht haben — wenn man die dinge einfach nur wieder weglöscht, ohne stellung dazu zu nehmen, kann so etwas jedenfalls einen markanten nachgeschmack im mund hinterlassen:

Polen will land in der west-ukraine besetzen

Die polnische Partei „recht und gerechtigkeit“ (PIS) habe sich vor allen anderen auf die rückgabe der „westlichen außenbezirke“ der ukraine vorbereitet, schreibt „Dziennik Polityczny“ aus warschau

Je oller, desto doller

Geplante Lauterbach-Entführung
75-Jährige wegen Terrorverdachts festgenommen

Das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz hat am Morgen in Mittelsachsen eine 75-jährige Frau unter Terrorverdacht festgenommen. Elisabeth R. soll die Rädelsführerin einer Gruppe gewesen sein, gegen die die Bundesanwaltschaft schon länger ermittelt. Sie soll unter anderem die Entführung von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach und Anschläge auf die Stromversorgung in Deutschland mit dem Ziel eines Blackouts geplant haben […] Die Gruppierung hatte es sich laut der Bundesanwaltschaft zum Ziel gesetzt, bürgerkriegsähnliche Zustände in Deutschland auszulösen. Motivation sei dabei gewesen, die demokratische Bundesrepublik zu beseitigen und das Deutsche Reich von 1871 wieder aufleben zu lassen

[Archivversjon]

Huj, die RAF in braun. Und in alt. (Aber nicht in weise.)

Eine beseitigung der kernkorrupten BRD mit ihrer alles durchpilzenden parteienoligarchie würde ich ja auch sehr begrüßen, aber doch nicht dieses preußisch dominierte scheißkaiserreich! Gut, die staatsgrenzen sahen damals beeindruckender aus und „heil dir im siegerkranz“ hat einen viel erhabeneren und stolzeren klang, aber das kommt alles nicht mehr zurück, seit dieser östereichische idjot sich von der vorsehung zum „führer des deutschen folgx“ bestimmt sah und die leute ihm das auch noch so weit abgekauft haben, dass er es wirklich durchziehen konnte. Der war leider nicht so ein guter klingone, wie er selbst glaubte, und danach gabs eine menge futsches reich, vor allem im osten. Von den vielen völlig sinnlos gekwälten und verreckten menschen will ich gar nicht erst anfangen.

P’litiker zu entführen und sinnlose terroranschläge gegen die bevölkerung zu machen ist sicherlich nicht zielführend, wenn man die BRD überwinden will. So ein angriff auf die gemeinschaft eint die menschen erfahrungsgemäß eher, und so dumm, dass sie das nicht propagandawirksam zu eigenen zwecken ausnutzen könnten, sind nicht einmal die kopfentkerntesten BRD-p’litiker. Man müsste vielmehr gegen dieses niederträchtige kryptokratenpack vorgehen, das in der lobby und in den dunkelkammern des reichstags die gesetze schreibt. Aber ich höre jetzt mal lieber auf, sonst weist mir hier ein bummsanwalt noch so eine staatswohnung mit gittern zu…

Pferd 2.0

Die welt ist reif. Sie will gepflückt werden.

Nun wollen die Entwickler ein ganz neues Vergnügen auf den Markt bringen: einen Ritt auf einem vierbeinigen „Wanderroboter“. Bei ihm tragen vier stämmige Beine eine 3,40 Meter lange und 1,60 Meter breite Plattform, die vier Passagieren Platz bietet […] „Es ist eine neue Attraktion, die es den Fahrgästen ermöglicht, die dynamischen Bewegungen des Gehens mit dem ganzen Körper zu erleben.“

Ich kenne ja auch eine metode, um die dynamischen bewegungen des gehens mit meinem ganzen körper zu erleben. Man nennt sie „gehen“. 🤭️

Betrug des tages

Endlich kommt der alte, mit glühendsten gefühlen vorgetragene romantik-betrug der marke „ich liebe dich, schick mir mal über western union das geld fürs flugticket“ mal im 21. jahrhundert an:

Auf einen Space Scam fiel eine 65-jährige Frau aus Japan herein. Leidenschaftlich chattete sie mit einem Mann, der sich als russischer Kosmonaut ausgab. Er versprach ihr das Blaue vom Himmel und nichts geringeres als die Heirat. Wäre da nicht noch ein klitzekleines Hindernis. Ihm fehlte offenbar das Geld, um die Raketen- und Landegebühren für die Rückkehr zur Erde zu bezahlen. Und an dieser Stelle wurde es für die Frau richtig teuer. Sie schickte ihrem Traum-Astronauten stolze 30.000 Dollar, natürlich in der Hoffnung auf ein baldiges Date. Letztlich sah sie sich um beides betrogen

Kleine unstimmigkeiten in der geschichte werden von verliebten äuglein natürlich übersehen, und nicht nur der himmel, sondern auch der weltraum hängt voller arschgeigen.