UFO des tages

Außerirdisches raumschiff im mondkrater sieht aus, als sei es flugfähig

Hej, das sieht auch gar nicht so alt aus, höchstens ein viertelmilljönchen jahre. Gar nicht auszudenken, wenn die menschheit irgendwann zum ersten mal ein außerirdisches raumschiff sieht, und das sieht dann eher wie ein schleimpilz als wie ein transformer aus den wahnwelten des industriekinos aus… :mrgreen:

Aus wissenschaft und forschung

Wusstet ihr schon, dass es temperaturen unterhalb null kelvin geben kann? Der artikel ist nicht so ganz aktuell, aber ich wurde da gerade reingestupst und habe seit 2013 noch nix davon gehört. Wenn es eine andere webseit, zum beispiel so ein jornalismusmüll wäre, würde ich ja einfach nach überschrift und dem ersten absatz den tab zumachen, weil die nadel meines bullschittindikators am vollanschlag klebte.

Nein, der artikel ist nicht von einem ersten april. Das war das erste, wonach ich geschaut habe.

Gut ins neue jahr gekommen…

Wie üblich haben die menschen in der BRD mit ihrem stalingrad des kleinen mannes und riesigen mengen alkohol den jahreswexel gefeiert. Und wie üblich kam es dabei zu den üblichen vorfällen — weggesprengte finger, abgesengte haare, eingeschlagene gebisse und…

Unter anderem wurde eine Polizistin von einer betrunkenen Fahranfängerin gebissen

…andere unerfreuliche ausprägungen des kollektiven irreseins, das man hier als normal bezeichnet.

Und morgen dürfen sie sich alle wieder kaputt machen, damit die reichen reicher werden. Viel spaß mit dem neuen kalender!

[Archivversjon der tagesschau-meldung]

Jetzt fallen sogar Roboter auf den Gewerkschaftsschwindel rein…

Weltpremiere in der Schweiz: Auf einer Gewerkschaftsversammlung bat am Wochenende der erste Roboter um Aufnahme in den Angestelltenverband

Da frage ich mich nur noch, wann sich die erste weitgehend automat produkzjonsstraße eines autoherstellers die passende gewerkschaft sucht… und womit wohl die mitgliedsbeiträge dafür bezahlt werden, dass leute gut leben können, die ständig in jeder nur denkbaren form gegen die interessen der mitglieder handeln.

Jüngeres technikartefakt des tages

Wo man noch ein paar disketten finden kann? Zum beispiel auf der internazjonalen raumstazjon.

Eine weitere Diskette ist mit „Norton’s Utilities For Windows 95/98“ beschriftet […]

Ich will mal hoffen, dass damals kein windohs 95 irgendwelche wichtigen systeme auf der raumstazjon gesteuert hat. *grusel!*

Endlich!!!1!

Endlich werden die menschen in der BRD den klimawandel als akute bedrohung verstehen, denn das bier wird teurer:

Der Klimawandel könnte sich negativ auf die Verfügbarkeit von Pils, Weizenbier und Co auswirken. Denn durch die Erderwärmung wird es bei der Gerstenernte immer häufiger zu Einbußen kommen. Als Folge steht weniger Getreide zum Bierbrauen zur Verfügung, wie eine Studie zeigt. Demnach könnte der globale Konsum des Gerstensafts in Hitze- und Dürrejahren um 16 Prozent zurückgehen – und die Preise auch in „Biernationen“ wie Irland und Deutschland deutlich steigen

Pazifistisches doom

Es ist möglich, alle mäpps von doom 2 zu schaffen, ohne jemals einen gegner mit einer waffe oder einer angeschossenen explosiven tonne zu verletzen; ja, sogar die zweite mäpp ist möglich, wie zero master in einem seiner guru-läufe demonstriert hat. Da fehlt eine mäpp, nämlich die letzte, wo man raketen in ein loch schießen muss, um den kopf von romero schaden zuzufügen? Stimmt, aber dafür hat zero master einen wunderbaren, wenn auch sehr langwierigen TAS hingekriegt, der ein paar archviles missbraucht, um den schaden zu machen. Wahnsinn!