Der geist der kälte

Der kalte Umgang mit Obdachlosen ist die Art von „Solidarität“ wie sie seit Corona auch von LINKE, SPD und Grüne definiert wird. Die verantwortlichen Politiker sollten sich auch nicht hinter der Kälte des jeweils handelnden Amtes verstecken dürfen: Der Geist der Kälte wurde von „ganz Oben“ durch Politiker und Journalisten vorsätzlich in unserer Gesellschaft gestreut – wenn nun niedere Beamte danach handeln, sind Medien und Politik immer mitverantwortlich. Der Geist der Kälte hat sich seit Corona bereits in Besuchsverboten für Sterbende geäußert oder in monatelangen Einschränkungen bei Bildung, Bewegung und Kontakten für Kinder oder in einer allgemeinen und vorsätzlichen Polarisierung der Gesellschaft. Dieser Geist kommt noch zu den bereits vor Corona bestehenden sozialen Gräben hinzu. Dem real existierenden Corona-Virus hätte auf anderen Wegen begegnet werden können und müssen

Ich habe dazu ja auch ein paar worte geschrieben

Antihygjenische BRD-zwangsschulen des tages

Für die lacksäufer und schreibtischmörder aus der kultusministerkonferenz hat der missbrauch schulpflichtiger kinder als mittel zur durchseuchung der gesamten gesellschaft in der BRD oberste priorität, scheißegal, wer noch alles verreckt [archivversjon]. Die präsenzpflicht in ihrem lauf hält weder ox noch esel auf.

Wer seine kinder lieb hat, hält sie im moment von den antihygjenischen BRD-zwangsschulen fern.

Wahres wort des tages

Deutschland hat den 100.000. Coronatoten zu beklagen. Der Wille der Politik, Menschenleben zu retten, war offenbar weniger ausgeprägt, als einst der Finanzindustrie aus der Klemme zu helfen. Das ist die Perversion des Kapitalismus

Janko Tietz kommentiert im spiegel [archivversjon]

Eine pandemie der p’litik, nicht der ungeimpften

[…] Wenn wir aus dieser Krise herauswollen, sollten wir sie als Führungskrise erkennen und den Fokus der Analysen zurück auf die Verantwortungsträger lenken. So wie die Bundesregierung mit Projektträgern umgeht, die staatliche Förderung erhalten, muss mit dieser Bundesregierung verfahren werden. Jedes kleinste Sozialprojekt muss heute Projektziele definieren, Maßnahmen beschreiben und überprüfbare Meilensteine benennen.

Die Rechnungsprüfungsämter prüfen auch in Coronazeiten kleine Sozialprojekte. Wer aber prüft mit derselben Präzision die Ziele und Meilensteine der Bundesregierung? Was sich derzeit an kruden Verallgemeinerungen über die „Impfgegner“ ergießt, ist kontraproduktiv. Texte, die von einer irgendwie gearteten deutschsprachigen Seele erzählen, die angeblich wissenschaftsfeindlicher sei als jede andere Nationalseele, sind mindestens so realitätsfern wie die Milieus, die sie zu beschreiben meinen.

[…] Die vierte Welle rollt nicht, weil in Deutschland in der Summe mehr Bürgerinnen Impfgegner sind als andernorts. Sie rollt, weil die Verantwortungsträger keine Strategie hatten, jene kritischen 10 Prozent mehr zum Impfen zu bewegen, die es für einen entspannten Herbst gebraucht hätte. So banal ist das Drama dieses Herbstes. Bis Oktober sprach kaum mehr jemand über die Impfkampagne.

Im September gab es zur ­Hauptsendezeit ein langweiliges TV-Kanzler­kan­di­da­t_in­nen-­For­mat nach dem anderen. Übernimmt irgendjemand Verantwortung für dieses Versäumnis? Jens Spahn wird jetzt abdanken, ohne sich rechtfertigen zu müssen für seine Untätigkeit. So wie andere sich aus der Politik verabschieden und die Konsequenzen ihrer Politik in Sachen Klimakrise den Nachfolgenden überlassen.

Eine politische Kultur, in der Diskurse ohne die Verantwortungsfrage geführt werden, verliert ihre Glaubwürdigkeit. Verantwortliche müssen klare Ziele formulieren, an denen sie sich messen lassen. Sie müssen Fehler eingestehen und eine Aufarbeitung ermöglichen. Und sie müssen zurücktreten, wenn das Vertrauen verspielt ist.

[…] Alle wissen jetzt, wie quer die Querdenker denken. Es sind aber nicht 24 Prozent der Bundesbürger_innen Querdenker! Hinter der Zahl steckt ein politisches Scheitern […]

Jagoda Marinić in der TAZ

Ich finde es übrigens ein bisschen erschreckend und völlig unerwartet, dass man so ein deutliches gegengewicht zur momentan laufenden hasspropaganda „pandemie der ungeimpften“ ausgerechnet in der TAZ lesen kann.

Auch das noch!

Hier kam ein Leserbrief rein, der vermutet, dass die STIKO von Anthroposophen durchsetzt ist, dass daher die Durchseuchungs-Fantasien kommen, und dass die daher teilweise eine natürliche Genesung für besser halten als eine Impfung

Fuck, wenn das stimmt, sind wir erledigt! Die versteinerten in ihrer vor jeder vernunft wehrhaft zugemauerten parallelwelt kann kein elend erweichen. Viel spaß beim röchelnden, rosa schleim hustenden verrecken! Ihr kommt ja wieder. Ist auch echt wichtig für eure entwicklung, dass euer körper an vermeidbaren krankheiten wäxt…

Dass es wirklich stimmt glaube es erst, wenn ich eine bessere kwelle als das zwitscherchen sehe. Aber wenn es stimmt, dann hat der herr Mertens einen echten todfeind. Dieser faschistoide esoterik-verblendete schreibtischvolxmörder mit bundesbehördenhintergrund sollte mir besser nicht übern weg laufen! Den würde ich vorm verrecken noch mitnehmen. Denn vom „recht“ haben wir in der BRD nix mehr zu erwarten, das füllt nur die knäste mit schwarzfahrern, cannabisrauchern und hartz-IV-mülltonnenbrötchendieben.

Wo sind eigentlich die „weltanschauungsbeauftragten“ unserer großkirchen angesichts eines solchen geschmeißes, das jede kristliche etik und jedes menschenrecht mit füßen tritt? Ach, die scheißkirchen werden ja vom gleichen staat bezahlt, der auch dieses geschmeiß in amt und pfründe setzt. Ich verstehe. Da kann man dann wohl nix machen. Himmelherrgotterbarm!

Die schlimmen und mörderischen coronaleugner sind nicht diese paar demonstranten, sondern die coronaleugner aus p’litik und verwaltung.

Neues von den antihygjenischen BRD-zwangsschulen während corona

Krankes Deutschland:
Juristen raten dem Bundestag, die RKI-Empfehlungen für Schulen ausdrücklich zu verbieten

Übrigens ist das möglich. Das Robert-Koch-beleidigungsinstitut ist nicht unabhängig, sondern eine behörde der BRD, die natürlich wie jede behörde weisungsgebunden ist. Und nächsten sonntag wieder in der sonntagsrede: kinder, zukunft und verantwortung. 🤥️

Unterdessen, noch während eine ganze generazjon minderjähriger und rechtlich wehrloser menschen in den BRD-zwangsschulen systematisch durchseucht wird, ist der jornalistische schlachtruf von der „pandemie der ungeimpften“ so laut und schall, dass da draußen eine menge leute rumlaufen, die daran zu glauben bereit sind. In wirklichkeit ist es eine pandemie der p’litik und verwaltung mit ihrer „marktkonformen seuchenbekämpfung“ gegen jeden rat von wirklichen experten.

Inzwischen schafft es nicht einmal mehr so ein vollhonk wie prof. Hendrik Streek die wirklichkeit der vierten welle zu leugnen.

Ich wünsche euch übrigens viel spaß, wenn ihr dabei zuschaut, wie dieses pack die erde vor der klimakatastrofe rettet. Mein tipp: am ende sind die hartz-IV-empfänger schuld dran, vor allem die, die noch nicht einmal einen führerschein haben. Sündenböcke gehen immer. Von faschisten lernen, heißt siegen lernen. 🤮️

Coronaleugner des tages

Landesregierung zwingt Krefeld, Maskenpflicht für Schüler aufzuheben – bei Inzidenz 270

Die gefährlichsten, asozjalsten und mörderischsten coronaleugner sind nicht die leute auf den demonstrazjonen, sondern die schreibtischmörder aus BRD-p’litik und BRD-verwaltung.

3G in der BRD: geimpft, genesen und gestorben!

Coronaleugner des tages

Dieses „erneut“ und „schon wieder“ in der Pandemie macht einen noch ganz krank. Ein Déjà-vu jagt das nächste. Und je länger die Pandemie fortschreitet, desto mehr steht man mit Staunen vor den Entscheidungen der Verantwortlichen und fragt sich: Haben die denn gar nichts gelernt? […] Wie vor einem Jahr schießen nun wieder die Inzidenzen in die Höhe. Fachleute warnen vor überbelegten Intensivstationen. Doch Deutschlands Politiker setzen erneut auf Lockerung. Marco Buschmann von der FDP prophezeit glashart, dass keine Überlastung der Kliniken mehr drohe. Und nachdem Noch-Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sagte, es gebe keine nationale Notlage mehr, trauen sich auch die Ampelkoalitionäre nicht mehr, selbige zu verlängern. Ein Bundesland nach dem anderen hebt die Maskenpflicht in Schulen auf. Das Saarland verkündet sein freizügigeres „Saarland-Modell Plus“; es klingt wie eine Einladung an die neue, noch etwas ansteckendere Corona-Variante „Delta Plus“

Christina Berndt in der alpenprawda [archivversjon]

Die schlimmsten, gefährlichsten und mörderischsten coronaleugner gehen nicht auf irgendwelche demonstrazjonen, sondern sitzen als schreibtischmörder in den regierungen und in der verwaltung.

3G in der BRD: geimpft, genesen und gestorben!

Coronazahlen steigen

Ich bin ja eher so minderüberrascht, wenn man mitten in einer pademie wieder normalen schulbetrieb an den antihygjenischen zwangsschulen der BRD macht. Mir ist hier in hannover ein ganzes pesthaus bekannt, jede mietspartei betroffen, alles von einem einzigen grundschulpflichtigen kind ausgehend — das vermutlich und hoffentlich keinen so schweren akutverlauf wie einige andere hausbewohner haben wird. Die, die immer von kindern faseln, die man schützen, behüten und bilden müsse, haben keine hemmungen, aus kindern einen mechanismus der volxdurchseuchung zu machen. Schreibtischmörder eben. Kinderfressende schreibtischmörder.

Coronaschulen des tages

Wollt ihr die totale durchseuchung der kinder an den antihygjenischen BRD-zwangsschulen? Egal, was ihr wollt, hier habt ihr sie:

Wenige Tage vor der Bundestagswahl hat die von Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) geführte Landesregierung von Thüringen den Corona-Schutz in Schulen praktisch aufgehoben. Es gibt keine Schnelltests mehr – und keine Maskenpflicht im Unterricht. Mobile Luftfilter wurden kaum angeschafft. Damit hat das Virus in den nächsten Monaten unter ungeimpften Kindern und Jugendlichen praktisch freie Bahn

Neues aus afganistan

In ihrem zynischen, machtgeilen verlangen, während des laufenden wahlkampfes keinen einzigen flüchtling mehr als unbedingt nötig ins land zu lassen, ist den schreibtischmördern aus CDU, SPD und CSU inzwischen alles egal geworden.

Bereits gestern hatte die „Luftbrücke Kabul“ mehrere afghanische Ortskräfte in Sicherheit gebracht – und der Bundesregierung fehlende Unterstützung und massive Widerstände gegen die vorbereitete Evakuierung vorgeworfen. „Mit immensem Aufwand konnten wir 18 gefährdete Ortskräfte aus Kabul in Sicherheit bringen. 18 Menschenleben, dabei hätten es Hunderte mehr sein können, wenn unsere Rettungsaktion nicht aktiv vom Auswärtigen Amt blockiert worden wäre“ […] Die Rettungsmission hatte eine Chartermaschine nach Kabul geschickt, um Gefährdete auszufliegen. „Für Hunderte Menschen hatten wir eine sichere Unterkunft, haben sie offiziell auf Listen des Auswärtigen Amtes registrieren und absegnen lassen, organisierten einen Bustransport über die katarische Botschaft und hätten Menschen innerhalb weniger Stunden an den Flughafen und auf unser Flugzeug bringen können“ […] Die Bundesregierung „weigerte sich, eine E-Mail zu schreiben, um den Transport freizugeben“

[Archivversjon]

Ich wills mal so sagen: in diesem punkt brauchen wir keine AFD mehr.

Falko Liecke (CDU) beschreibt die folgen einer corona-infekzjon bei schulkindern im zwangsunterricht an den antihygjenischen BRD-zwangsschulen

Der Neuköllner Gesundheitsstadtrat Falko Liecke (CDU) behauptet sogar, dass durch die Strategieänderung „die Chancen unserer Kinder auf ein gutes, gesundes und altersgerechtes Aufwachsen“ gestärkt würden

Der wäre auch im dritten reich was geworden.

Ach, deshalb riecht die luft heute so gut!

Donald Rumsfeld, früherer kriegsminister, schreibtischmörder und folterknastbetreiber der USA, ist gestorben. Unvergessen der von ihm und seinen komplizen in großbritannjen vorangetriebene völkerrechtswidrige angriffskrieg gegen den irak mit frei erfundenen „kriegsgründen“.

So schade, dass in den haag niemals die schreibtischgroßmörder der USA und ihrer verbündeten vor dieser farßß von gericht stehen. Und so schade, dass diese ganzen kristen durch die besprengung mit wasser gegen die hölle geimpft sind. Heute werde ich mir jedenfalls die tagesschau sparen, denn ich erwarte lobreden auf dieses riesenarschloch. Sowas kriegt alle ehren, und Julian Assange wird wie ein terrorist behandelt! Und die jornalisten machen alle mit! 🤮️

Ich gebe weiter an den postilljon

Corona-impfung des tages

Wie, in der scheiß-BRD und eigentlich in der gesamten scheiß-EU gibt es keinen impfstoff, weil der nicht schnell genug geliefert werden kann? Israel hat dieses problem nicht, obwohl da die gleichen unternehmen hinliefern [archivversjon]. Ich vermute mal, die israelis haben richtige verträge gemacht, in denen ganz normal fristen und vertragsstrafen für die nichterfüllung stehen, und dann klappt es eben auch — ganz im gegensatz zu den bananenverträgen aus der völlig korrupten EU und der völlig korrupten BRD, die direkt von lobbyisten diktiert werden. Und hier noch ein köfferchen für den herrn minister oder die frau p’litbürovorsitzende… ähm… hochkommissarin… 🍌️

Oder anders gesagt: ich gehe davon aus, dass gerade sehr akut menschen an der korruption der BRD-regierung und des EU-kommissariats verrecken. Andere erklärungen sind mir natürlich willkommen, denn ich selbst sehe keine. Und dass israel weniger korrupt als die BRD und die EU sein sollte… weia!

Was man im BRD-wirtschaftsfaschismus sagen darf…

Laut sagen darf man: wir sollten damit aufhören, in der coronakatastrofe alte und kranke menschen zu retten, die in ein paar wochen sowieso tot sind.

Auf keinen fall darf man aber laut sagen: wir sollten damit aufhören, in der coronakatastrofe großunternehmen mit steuergeldern zu retten, die nicht einmal genug bonität haben, dass sie sich nahezu zinslose darlehen am kapitalmarkt holen können und die deshalb in ein paar monaten sowieso bankrott sind.

Ich wünsche den wählern der nach braunster kackscheiße stinkenden wirtschaftsfaschistischen scheißpartei „die grünen“ — bekannt durch krieg, hartz IV und mittelaltersehnsucht — auch weiterhin viel spaß beim wählen. Vielleicht werdet ihr ja bald grüne kekse! Viel sterbespaß mit dr. kwalvoll!

Mörderische, staatsverbrecherische scheißidee des tages

Künftig sollen Bürger durch eine „Immunitätsdokumentation“ belegen können, dass von ihnen keine Infektionsgefahr ausgeht. Das Bundeskabinett hat am Mittwoch einen entsprechenden Gesetzentwurf beschlossen. Die Regelung soll für alle Arten von Krankheiten gelten, nicht nur für den Covid-19-Virus. Es ist eher fraglich, ob die Regelung schon anwendbar ist, da die Immunität von Covid-19-Genesenen noch nicht wissenschaftlich gesichert ist

Sobald man mit einem amtlichen zettel auflagenfrei leben kann, werden menschen mit richtigen coronapartys anfangen und sich absichtlich anstecken, um möglichst schnell aus der scheiße rauszukommen und sogar noch ihren fleischwert am arbeitsmarkt zu erhöhen. Das ist völlig absehbar. Und die paar zehntausend toten, die es dabei unmittelbar geben wird (von den indirekten toten will ich gar nicht anfangen), werden von den schreibtischmördern eurer geliebten wirtschaftsfaschistischen bummsregierung unter Angela „marktkonforme demokratie“ Merkel billigend in kauf genommen. Hauptsache, die wirtschaft läuft. Mörderische, kriminelle arschlöcher sind das.

Viel spaß beim sterben für die wirtschaft!