Zwangskinderabgabestelle des tages

Wunderschön, das Markus-Söder-zitat, das Fefe uns hier überliefert!

Aber das Prinzip muss schon sein: Unsere Kinder müssen betreut werden. Denn wenn wir den wirtschaftlichen Lockdown auch verhindern wollen, das ist ja der Zusammenhang. Schule und Kita hat ja den Sinn und Zweck und auch um die Wirtschaft am Laufen zu lassen. Wenn die Eltern keine Betreuung haben, gibt’s auch keine Wirtschaft. Und deswegen ist das … also … für mich … ähm … da bin ich wirklich selber dahinter her.

Dafür gibt es diesen moloch: für die wirtschaft. Nicht, damit sie gebildete leute hat, sondern damit sich auch eltern noch zum BRD-mindestlohn ausbeuten lassen müssen. Weil sonst gibt es ja keine wirtschaft.

Und dafür nimmt so ein faschistoider scheibtischmörder wie Markus Söder sogar die corona-durchseuchung einer ganzen generazjon in kauf. Ganz genau wissend und fröhlich eingestehend, was er da tut. Was für ein arschloch! Und vor allem: was für ein kinderfreund! 🤮️

Die schlimmsten, gefährlichsten und mörderischsten coronaleugner sind nicht irgendwelche vom scheißjornalismus bizarr vergrößerten demonstranten, sondern die coronaleugner aus p’litik und verwaltung.

Schulunterricht des tages

Was lernen die schüler in der (zwangsweise mit schülern gefüllten) schule? Zum beispiel, dass sie für immer in der hölle brennen, wenn sie sich tätowieren lassen.

Er habe Fragen der Esoterik und ihrer Symbole diskutiert und darauf hingewiesen, dass das Tätowieren bestimmter Motive sorgfältig erwogen werden sollte. Bilder von Schlangen, Drachen oder Totenschädeln auf der Haut seien eine Art Werbung für den Tod, was überhaupt nicht im christlichen Sinne sei

Also hängt euch lieber schön einen römischen galgen ins zimmer, der eine schmerzhafte, menschenverachtende metode des langsamen totfolterns von menschen abbildet, denn das ist keine reklame für den tod, das ist das heil der scheißkristen und so richtig hl. tiefkatolisch! So eine schlange hingegen, pfui deibel! Und ein schädel geht gar nicht, außer es ist eine in einer lichtverneinungskatedrale ausgestelltes schädelheiligtum irgendeines märtyrers, den ihr euch zum vorbild nehmen sollt und an den ihr euch mit euren gebeten wenden sollt… meine fresse! Viel schlimmer als die „islamisten“, vor denen ich ständig gewarnt werde, finde ich ja diese „kristianisten“, die im zusammenarbeit mit den scheißstaaten mit gewalt in jede schwache und ausgelieferte seele (etwa von kindern, vereinsamten, psychisch angeschlagenen und verängstigten menschen) reinficken und ihre scheißangstreligjon damit durch die geduldigen jahrhunderte hindurch verbreiten. 💀️

Neues von den BRD-coronaseuchenherdschulen…

…gibt es bei Fefe. Aber bitte vor dem klick eine speitüte bereitlegen, da ist ein ganz großer spritzer hochwirksames emetikum ins blogpohsting geraten.

Wer seine kinder lieb hat, hält sie während der laufenden epidemie mit allen möglichen mitteln von den antihygjenischen BRD-zwangsschulen fern, die nur aus einem einzigen grund aufgemacht wurden: damit es mit zwang durchgesetzte kinderabgabestellen gibt und die eltern wieder durcharbeiten können. Ein arzt, der ein entsprechendes attest ausstellt, wird sich angesichts der hier herrschenden und p’litisch gewollten zustände ganz sicher finden. Was von p’litikarschlöchern aller farben und geschlechter zu halten ist, die angesichts des vorsätzlich körperverletzenden und mit staatsgewalt durchgesetzten schulzwanges mit einer extraporzjon weihe vom „recht auf bildung“ faseln, wird hoffentlich noch jedem denkenden und fühlenden menschen selbst einfallen.

Schulunterricht des tages

Und jetzt eine geschichtsstunde [archivversjon]:

1933 bekam Deutschland wieder einen König. Er wurde auch Führer genannt […] Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde das Deutsche Reich in zwei Teile aufgeteilt. Einen Teil bekam Russland, den anderen Teil die Alliierten (England, Frankreich, Amerika)

Weia!

Auch weiterhin viel spaß dabei, die kinder bei den BRD-zwangsschulen abzugeben!

Religjonswahnsinn des tages

An Berliner Grundschule
Elfjähriger Muslim droht Lehrerin mit Enthauptung

Ein muslimischer Schüler hat an einer Grundschule in Spandau seine Klassenlehrerin bedroht. Eine Woche zuvor hatte er schon den Mord an Samuel Paty verteidigt

[Archivversjon]

Dass dieser Allah aber auch so wenig kraft hat, dass er unbedingt der hilfe irgendwelcher elfjähriger bedarf… :mrgreen:

Blasfemie — in der BRD immer noch eine straftat — sollte im zeitalter des religjösen und neureligjösen massenwahns nicht nur entkriminalisiert, sondern sogar zur pflicht erklärt werden.

Antihygjenische BRD-zwangsschulen des tages

Corona an Schulen
Mehr als 300.000 Schüler in Quarantäne

[Archivversjon]

Tja, wenn aus wirtschaftsförderungsgründen die mit schulzwang befüllten BRD-kinderabgabestellen um jeden preis offengehalten werden, dann geht das eben mit einem risiko für die schulpflichtigen kinder einher. Wer seine kinder lieb hat, wird sie im moment mit allen mitteln von den antihygjenischen BRD-zwangsschulen fernhalten — und angesichts der zustände sollte sich mit leichtigkeit ein arzt finden lassen, der entsprechende atteste ausstellt. 😉

Dass die scheiß-BRD sich das laufende schuljahr nicht einfach schenkt! 😦

Finger hoch, wer das kommen sah?

Hier! Hier! Ich! Ich! ☝️

(Aber ich vermisse immer den trost darin, recht gehabt zu haben. Auch weiterhin gilt: wer seine kinder lieb hat, hält sie während der corona-seuche von den antihygjenischen BRD-zwangsschulen fern — irgendein weg wird sich dazu immer finden, und ein arzt, der angesichts der zustände atteste ausfüllt, sicherlich auch. Und wer seine kinder bei den staatlichen BRD-kinderabgabestellen abgibt, der sollte sich dringend ein besseres hobby als kinderhaben suchen. Briefmarkensammeln zum beispiel. Die schreibtischtäter von p’litikern, die gerade diese massendurchseuchung und spätfolgen-verkrüppelung der schulpflichtigen kinder in der BRD mit aller gewalt und gegen jede vernunft durchziehen, und ihre ganzen stinkenden schergen im leerkörper der BRD-schulen werden in bananistan leider niemals für ihre schreibtischtaten zur verantwortung gezogen werden — man muss sich also selbst behelfen, es gibt keinen anderen weg. Dazu gehört auch, dass man lehrern, die das mitmachen, mit gerade noch legal unfreundlichen worten mitteilt, wie sehr man sie dafür verachtet und wie dringend man hofft, dass sie dafür ins gefängnis gehen! Aber die gefängnisse in bananistan sind eben für schwarzfahrer, hartz-IV-contäjhnerbrötchendiebe und cannabisraucher vorgesehen, nicht für kindermörder. Die schlimmsten und gefährlichsten coronaleugner sind nicht etwa irgendwelche demonstranten, sondern die mörderischen coronaleugner in den regierungen und ihre besoldeten scheißschergen in den verwaltungen.)

Niemand… ich wiederhole: niemand… hätte damit rechnen können!

Corona-Infektionen
Deutlich mehr Fälle bei Schülern

Deutlich mehr Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer haben sich zuletzt mit dem Coronavirus infiziert. Das zeigen Zahlen aus mehreren Bundesländern

[Archivversjon]

Nach wie vor gilt: wer seine kinder lieb hat, der hält sie während der seuche von den antihygjenischen BRD-zwangsschulen fern! Wer seine kinder angesichts der möglichen langzeitfolgen einer corona-infekzjon nicht von den antihygjenischen BRD-zwangsschulen fernhält, scheißt auf die gesundheit und das lebensrecht seiner kinder und sollte sich lieber ein anderes, harmloseres hobby als kinderhaben suchen, zum beispiel briefmarkensammeln…

Meiner meinung nach verstößt die gegenwärtige durchsetzung der schulpflicht gegen das grunzgesetz für die BRD. Die schlimmsten und gefährlichsten corona-leugner demonstrieren nicht, sondern sitzen in p’litik und verwaltung. In diesem sinne wünsche ich auch weiterhin viel spaß mit den lustigen strategien aus dem jornalistisch-p’litischen komplex, corona an den schulen zu bekämpfen.

Antihygjenische BRD-zwangsschule des tages

ich bin Referendar und unterrichte an einer Berliner Schule. Ich hatte einen Corona-Fall in einer der Klassen, die ich unterrichtet hatte, hatte auch normalen Kontakt zu dem/r Schüler/in, wurde auch vom Gesundheitsamt angerufen, da ich nicht in unmittelbarer Umgebung von dem Kind saß, wurde ich nur als Kontaktperson 2. Grades eingestuft und wurde weder getestet noch quarantäniert. Meine Schwester unterrichtet an einer Berufsschule, bei ihr gab es den gleichen Fall, sie hat sich und ihre Kinder dann freiwillig testen lassen. Aus diesem Blickwinkel kann ich viele Leute verstehen, die ein Problem mit Theater- und Restaurantschließungen haben. An diesen Orten kann man die Abstands- und Hygienevorschriften sicher besser einhalten, als in den für die Gruppengrößen zu kleinen Klassenzimmern in deutschen Gymnasien

Windohs 10 und offißß 365 des tages

Hat hier jemand kinder, denen von ihrer BRD-zwangsschule die nutzung von windohs 10 oder von offißß 365 aufgezwungen wird? Oder ist hier jemand ein lehrer, dem die verwendung von windohs 10 oder von offißß 365 durch die BRD-zwangsschule aufgezwungen wird. Das dürfte beides klar illegal sein. Ja, der verlinkte text ist etwas länger, aber er ist immer noch kürzer…

Die im nächsten Schritt untersuchte Datenschutzerklärung von MS Office 365 umfasst als PDF-Version 459 Seiten und erhält die Darstellung von schätzungsweise acht- bis zehntausend Diagnosedaten, die bei der Nutzung des Softwarepakets erhoben werden können

…als die zusatztexte zu verträgen, die man klicki-klicki mit meikrosoft „vereinbart“. 460 seiten ist ganz schön sportlich, und das dürfte bei weitem nicht so vergnüglich zu lesen sein wie ein roman.

Verweigert euch! Strafanzeigen wegen nötigung, wenn ihr dann mit irgendwelchen drohungen zum wohlverhalten gebracht werden sollt, nimmt jede staatsanwaltschaft entgegen.

Lehrer, die sich nicht verweigern, sind täter. Sie sollten als solche behandelt und geachtet werden. Und eltern, die sich nicht schützend vor ihre kinder stellen, wenn sie an dubiose, kwasischadsoftwäjhr verkaufende US-konzerne wie meikrosoft verhökert werden sollen, sollten sich vielleicht mal ein anderes hobby als kinderkriegen suchen.

P’litische kinderliebe des tages

Hach, wie unsere feinde aus dem p’litisch-jornalistischen komplex uns ohne unterlass erzählen: „ihr könnt eure kinder jetzt aber ruhig bei der kinderzwangsabgabestelle schule abgeben, denn kinder kriegen aus irgendwelchen hokuspokusgründen kein corona“. Und wer hätte es gedacht: Es stimmt überhaupt nicht. Sie bleiben nur häufiger ohne akute symptome und werden deshalb weder als infizierte noch als seuchenherde entdeckt.

Mal schauen, was sich in zwei jahren als langzeitfolgen zeigt…

Wer seine kinder lieb hat, findet eine möglichkeit, sie zurzeit nicht auf eine der antihygjenischen zwangsschulen der BRD zu schicken.

Da kann coronamäßig gar nix passieren, wenn wir die kinder in die antihygjenischen BRD-zwangsschulen zwingen…

Corona und Schulen
Regelunterricht geht vorerst weiter

RKI-Chef Lothar Wieler betonte am Donnerstag die Bedeutung der Empfehlungen des Instituts für die Schulen. Diese würden nach besten Wissen und Gewissen erstellt, sagte Wieler auf die Frage von tagesschau.de […] Gewerkschaften sowie Lehrer- und Elternverbände kritisieren, die Kultusminister hätten den Sommer nicht genutzt, um verschiedene Szenarien für die Schulen vorzubereiten […] RKI-Chef Wieler sagte, man habe bereits mehrere hundert Ausbrüche in Schulen gesehen […] nicht eindeutig klar, welche Rolle die Schulen in der Pandemie tatsächlich spielen […] Hamburg hatte am 6. August insgesamt rund 5400 gemeldete Corona-Infektionen, bis zum 20. Oktober waren es 10.205. Neu hinzugekommen sind also 4800. Davon stehen demnach 533 oder gut elf Prozent zumindest in einem Zusammenhang mit Schulen – unabhängig davon, ob dies der ursprüngliche Infektionsort war […] In Israel spricht ein nun publizierter Bericht des Gesundheitsministeriums von Schulen als „Treiber der Pandemie“. Demnach waren Kinder sogar sogenannte „Super-Spreader“: Während 51 bis 70 Prozent milde oder keine Symptome gehabt hätten, sei in 17 untersuchten Fällen dennoch nachgewiesen worden, dass jeweils mehr als zehn andere Kinder angesteckt worden seien […] Studien zeigten, „dass Kinder etwa gleich häufig infiziert waren wie Erwachsene“, wobei „die Häufigkeit einer von Kindern ausgehenden Übertragung unklar bleibt“

[Archivversjon]

Jetzt gebt eure kinder schön weiter bei der kinderbeschulungsstelle ab! Aus sicht der regierung und der kultusbürokratur handelt es sich bei den kindern doch um nix weiter als verwaltungsfälle, das ist denen so scheißegal, was dabei passiert. Sieht man ja auch am zustand der schulen…

Der postilljon mal wieder

Heizpilze in Klassenzimmern sollen Lüften im Winter ermöglichen

[…] Jede Klasse erhält vier Heizpilze pro Klassenzimmer, die an strategisch günstigen Punkten aufgestellt werden. „Sobald die Heizpilze stehen, kann praktisch durchgängig gelüftet werden“, so Karliczek. Dabei sollen jeweils die Klassensprecher für das Ersetzen leerer Gasflaschen zuständig sein […]

😂

Nebenan in österreich

Nebenan in österreich lernen die kinder demnächst an den österreichischen zwangsschulen als wichtige digitalkompetenz, wie man sich vollständig von der größten privatwirtschaftlichen überwachungsfirma der welt abhängig macht und überwachen lässt. Nicht für die schule lernt ihr, fürs leben lernt ihr! Und hier habt ihr jetzt eure staatlich finanzierte, zwangsweise verabreichte produktschulung für die überwachungstechnik, die ihr durch euer ganzes leben tragen sollt!

Auf zur coronaschule!

Es ist Nachmittag, ein ganz normaler Wochentag, 16:30 Uhr. Da, wo ich wohne, führt ein Fußweg hoch, den Kids um diese Zeit benutzen, wenn sie von der Schule kommen. Einen spreche ich an. Na, wie war’s in der Schule, was macht Corona? Der Junge, um die 15, bleibt stehen, lädt seufzend seinen Schulrucksack ab und sieht mich an. „Einfach schrecklich!“ ist die Antwort. Ich frage nach: „Schrecklich – erklär mal!“ Dann sprudelt es aus ihm raus: „Wir sitzen da, keiner weiß, wie es weitergeht.“ – „Und, mit Maske?“, frage ich. – „Das ist totaler Blödsinn“, kommt es zurück, „morgens in den Bussen hängen wir eingeklemmt, alle aufeinander, was sollen da die Masken, wenn, dann stecken wir uns da schon an!“

Wer seine kinder lieb hat, hält sie mindestens für dieses corona-schuljahr von den antihygjenischen BRD-zwangsschulen fern. Ein arzt, der nach erklärung der situazjon ein attest ausstellt, wird sich ganz sicher finden. Das man seine kinder diesen p’litischen schreibtischmördern opfert, ist jedenfalls ein deutlich übertriebener „patriotismus“. Die schlimmsten coronaleugner sind immer noch die in der regierung…

Und ja, die kultusministerjen hatten seit märz zeit, sich eine bessere verfahrensweise als „scheiße schaufeln“ auszudenken. Haben sie aber nicht. Es gab wichtigeres.

Lehrerfortbildungserfordernis des tages

Die lehrer müssen jetzt endlich mal lernen, dass in der scheißpresse die wahrheit steht und dass die herrschenden und besitzenden von der scheißpresse kontrolliert werden, damit sie das an ihre schüler weitergeben können [keine anständige archivversjon verfügbar, weil die herausgeber der taz es ablehnen, archivier- und zitierbar zu sein]. Denn wer etwas anderes behauptet, ist rechts. Also nazi, pfui deibel, nazi! Wer links ist, glaubt alles, was jornalisten ihn erzählen, selbst noch, wenn er immer wieder merkt, was daran alles nicht stimmen kann. Und wer die scheißtaz liest, weiß, dass der standpunkt des bundesverbandes der deutschen zeitungsverleger — na, reicht euch das scheiß EU-leistungsschutzrecht denn immer noch nicht — ein kwell der wahrheit und des neutralen standpunktes ist. Weia!