Da-da-digital des tages

Der digitale Impfnachweis muss, zumindest in seiner jetzigen Form, als völlig gescheitert gelten […] Das liegt nicht nur daran, dass die Daten des digitalen Impfnachweises sowieso von kaum jemanden wirklich überprüft werden, wie wir bereits geschrieben haben. Sondern auch daran, dass inzwischen davon ausgegangen werden muss, dass diese Daten manipuliert, gefälscht oder eben schlicht gekauft sein können, selbst wenn sie mit der dazu notwendigen App überprüft werden. Inhaber eines digitalen Impfpasses sind also nicht unbedingt geimpft

Ein kleiner sachfremder lacher neben der ganzen BRDigitalen alltagskost aus den tiefstgelegenen kompetenzregjonen ist auch im verlinkten artikel:

Nachdem sich die Sicherheitsforscher André Zilch und Martin Tschirsich Zugang zu dem Portal der Apotheken verschaffen konnten, wurde dieses zwar kurz offline genommen. Mittlerweile ist das Portal, über das die Apotheken die Zertifikate für die Impfnachweise ausstellen, jedoch offenbar völlig unverändert wieder am Start

Ich mag es sehr, wenn ein sicherheitsforscher ausgerechnet zilch heißt. 😂️