Ein etwas größerer silvesterböller

Peng, da ist der kopp ab [archivversjon]:

In der Silvesternacht ist es in der französischen Gemeinde Boofzheim nahe der Grenze zu Deutschland zu einem tragischen Unfall gekommen. Ein Feuerwerksmörser enthauptete einen Mann, ein weiterer wurde verletzt

Bei mir ist das scheißjahr 2020 ja auch vorbeigegangen, ohne dass ich es weggesprengt hätte. Und wenn man corona oder die merkelregierung wegsprengen könnte, hätte ich glatt mitgemacht… 🙃️

Behaltet auch 2021 den kopf dran!

Böllerverbot des tages

In Niedersachsen darf Silvester-Feuerwerk verkauft und auch abgebrannt werden. Das entschied das OVG und kippte damit das Verbot in der niedersächsischen Corona-Verordnung

[Archivversjon]

Ich habe nicht damit gerechnet, dass das böllerverbot kippt — man kann es ja doch recht gut sachlich mit dem schutz der krankenhäusern vor überlastung während einer seuche begründen. Aber es ist gekippt. Und dafür musste nicht einmal nach karlsruhe gegangen werden.

Auf diesem hintergrund ist hoffentlich auch klar, was von der hirnrissigen scheißidee nächtlicher ausgangssperren in bayern übrig bleiben wird. Spätestens die karlshure wird diesen bullschitt kassieren. Da gibt es nicht die geringste argumentazjon, inwieweit die infekzjosität von corona von der uhrzeit abhängig sein soll. Das ist einfach nur schlecht geschauspielerte und dumm wirkende p’litikposiererei in knallhart-haltung, eine reine propaganda-darbietung ohne weiteren sinn und verstand — also genau die art von freidrehendem staat und menschenrechtsfeindlicher regierung, vor dem die menschen durch die grundrechte in einer verfassung geschützt werden sollen.

Gruß an alle verfassungsfeinde in der BRD-scheißp’litik! 👋️

Während alle von der knallerei redeten…

Während alle von der gefährlichen, lauten, tierquälenden und klimaschädlichen knallerei blahfaselten und einige sogar lautstark und medial wirksam allgemeine verbote „wegen des klimas“ eingefordert haben (es gäbe wirklich bessere gründe), haben in krefeld ein paar leute ganz ruhige, schöne himmelslaternen in die luft steigen lassen und damit erstmal dreißig affen und ein paar weitere viecher in krefelder zoo totgebrannt [archivversjon].

Für die tagesschau und für den zoologen sind „freifliegende vögel“ übrigens solche, die nicht wegfliegen können, wenns brennt. Das muss dieses „frei“ sein. 😖

Auch 2019…

…werden sie zwar regelmäßig im bestürztesten hirnfickertone so tun, als sei der ganze pyrokram in den fußballstadien hochgefährlich und müsse mit allen möglichen, ganz weit in die selbstachtung der fänns hineinschneidenen maßnahmen bekämpft werden, obwohl eigentlich abgesehen von ein paar abgesengten haaren nix passiert; aber die silvesterknallerei, die für eine heiße nacht unter rettungssanitätern und in den notaufnahmen der krankenhäuser sorgt, wohnhäuser in brand setzt und viele menschen für den rest ihres lebens entstellt und manchmal gar verkrüppelt, als eine ganz normale, tolerierenswerte form der lebensfreude in der BRD darstellen, ja, als eine friedliche silvesternacht.

Gut ins neue jahr gekommen…

Wie üblich haben die menschen in der BRD mit ihrem stalingrad des kleinen mannes und riesigen mengen alkohol den jahreswexel gefeiert. Und wie üblich kam es dabei zu den üblichen vorfällen — weggesprengte finger, abgesengte haare, eingeschlagene gebisse und…

Unter anderem wurde eine Polizistin von einer betrunkenen Fahranfängerin gebissen

…andere unerfreuliche ausprägungen des kollektiven irreseins, das man hier als normal bezeichnet.

Und morgen dürfen sie sich alle wieder kaputt machen, damit die reichen reicher werden. Viel spaß mit dem neuen kalender!

[Archivversjon der tagesschau-meldung]

Bilde ich mir das ein? Oder ist es BRD-pressehirnfick?

Ich glaube, ich habe noch nie so häufig in der agenturzentral gleichgeschalteten und bis zur rückgratschwindsucht staatsfrommen BRD-scheißpresse die worte „silvesterfeuerwerk“ und „feinstaub“ in einem satz gelesen wie in diesem jahr. Das ist vermutlich erst in diesem jahr zum problem geworden, nachdem es ein paar jahrhunderte lang völlig problemlos war…

So, und jetzt schön weiter mit dem betrugsdiesel durch die BRD-städte fahren und ganzjährig die luft verpesten… ähm… die atmosfäre umweltfreundlich und grüntechnisch konvertieren, liebe staatsschafe an der verdummungsfront! Und ja nicht einfordern, dass organisiert kriminelle verbrecher und alle ihre komplizen in der p’litik ins gefängnis kommen!

Habt ihrs mitgekriegt?

Auf einmal ist die dumme silvesterknallerei ein echtes problem geworden. Sogar jornalisten schreiben das. Nein, nicht, weil sie dumm, teuer und verschwenderisch ist, sondern wegen des feinstaubes, den sie verursacht.

Ich wünsche euch an den restlichen 364 tagen des jahres 2018 viel spaß beim einatmen des feinstaubes aus den ganzen „sauberen“ dieselmotoren von BRD-autobauern! Und natürlich mit dem hirnfickenden scheißjornalismus, der eure aufmerksamkeit dahin lenkt, wo es die reklamevermarktung — das eigentliche geschäft im scheißjornalismus — nicht weiter stört.

Sicherheit des tages

Die Berliner Silvester-Festmeile
Feiern hinter Zaun und Betonklötzen

Och, das mit zäunen, militärischen fahrzeugen und unmengen von beton kennen viele berliner ja noch vom „antifaschistischen schutzwall“, das ist also keine so große umgewöhnung. Die kennen das mit dem gründlich von bullen gefilzt werden ja auch noch von früheren ausflügen nach berlin, hauptstadt der DDR… :mrgreen:

Auch weiterhin viel spaß in der fobokratie der BRD! Habt angst, leute, denn angst macht euch dumm!