Dieser inhalt ist in deinem land nicht verfügbar

In neuseeland gibt es einen zugangsproweider, der etwas gegen die künstlich errichteten staatsgrenzen im internetze unternimmt und damit hoffentlich auch ein geschäftchen macht. Löblich, löblich! Ich glaube, dieses geschäft würde auch gut in der GEMArepublik täuschland mit ihren diversen wahnideen vom „geistigen eigentum“ und vom „gefühlten datenschutz“ mit suchergebnislöschungsrechten laufen… na, möchte sich hier nicht mal ein proweider aus der zweiten reihe gesundstoßen?! 😀