Impfwunder des tages

Karl Lauterbach (SPD) beim zwitscherchen so: ich habe daten aus großbritannjen, die belegen, dass sich menschen schon drei wochen vor ihrer impfung weniger häufig infizieren, vermutlich, weil sie vorsichtiger vor ihrem impftermin sind. Ein wunder!!1!

Plant impftermine!!1! Es hilft… 😂️

🍌️ „Wirtschaftskompetenz“ des tages 🍌️

Immer diese vereinzelten schwarzen schafe, die wie durch ein wunder ganze herden einfärben!

Corona-Schutz
40 Abgeordnete vermittelten bei Maskenbeschaffung

Insgesamt geht es bei den Maskenbestellungen um die Lieferungen von mehr als einer Milliarde OP- und FFP2 Masken, das Auftragsvolumen ingesamt belief sich auf gut zwei Milliarden Euro […] Von den 40 genannten Abgeordneten sind 30 von der CDU – auch Gesundheitsminister Jens Spahn gehört dazu -, sieben von der CSU, zwei von der SPD und einer von der FDP

[Archivversjon]

Oh, einer nur von der FDP? Wer das wohl sein mag?

So findet sich auf der nun veröffentlichten Liste auch der Name von FDP-Chef Christian Lindner, der sich für die Firma Apparelscout ans Ministerium wandte

Tja, um in der FDP etwas zu werden, reicht es nicht, wenn man nur so gelb wie eine banane ist, sondern es muss auch so schmecken!

Ich persönlich finde ja, dass dieses lustige zwei-milljarden-øre-geschäft ein kleines licht auf die frage wirft, wie es wohl kommen konnte, dass masken erstmal vom Robert-Koch-beleidigungsinstitut als wirkungslos bezeichnet wurden, um dann nach und nach für immer mehr öffentliches leben — in hannover muss man zum beispiel ein mund-nasen-wärmtuch tragen, wenn man am maschsee spazierengeht oder dschoggt — verpflichtend gemacht zu werden. Und dieses kleine licht leuchtet nicht auf den gesundheitsschutz. Wenn der ein anliegen der BRD-regierung wäre, dann hätte ja auch die ganze p’litik etwas anders ausgesehen.

Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich, der forsche forscher an allen fronten der erkenntnis, hat einen dschobb für den wissenschaftlichen dienst des deutschen bummstages angenommen und sich mal die geplanten nächtlichen ausgangssperren angeschaut und dabei zum baffen erstaunen des ganzen landes etwas völlig unerwartetes rausgekriegt [archivversjon]:

Zwar räumen die Experten ein, dass der Gesetzgeber einen großzügig zu bemessenden Gestaltungsspielraum hat, um zum Schutz der Bevölkerung tätig zu werden. Allerdings sei eine Ausgangsbeschränkung „kritisch zu bewerten“. „Ob sie einer abschließenden verfassungsgerichtlichen Prüfung standhielte, dürfte zweifelhaft sein.“ […] In dem Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes wird außerdem kritisiert, dass die Änderung des Infektionsschutzgesetzes, die heute in erster Lesung vom Bundestag beraten wurde, keine Ausnahmen für Geimpfte vorsieht. Diese müssten ergänzt werden. Verfassungsrechtler verträten „ganz überwiegend (falls nicht sogar einhellig) die Auffassung, dass Grundrechtseingriffe für Geimpfte grundsätzlich nicht mehr zu rechtfertigen sind“ […] Der Wissenschaftliche Dienst weist außerdem darauf hin, dass die Wirksamkeit einer Ausgangssperre noch immer umstritten sei

Niemand, ich wiederhole: niemand hätte damit rechnen können!

Urteil des tages

Bundesverfassungsgericht hat entschieden
Berliner Mietendeckel verstößt gegen das Grundgesetz und ist nichtig

Ich bin da ja eher weniger überrascht. Jetzt muss sich diese rotz-rot-grüne landesregierung von scheißberlin vielleicht doch noch um den bau von sozjalwohnungen kümmern, wenn sie etwas gegen den wohnungsmangel und die mondmieten im reichshauptslum tun will. Denn für das, was durch bundesgesetz geregelt ist, ist die landesregierung nun einmal nicht zuständig. (Ein mietendeckel durch bundesgesetz wäre vielleicht sogar möglich, aber das kann ich nicht beurteilen. Aber hej, vielleicht fragt ihr mal eure parlament-arier, wenn im wahlkampf ihr paralleluniversum mal kurz verlassen und sich unter den stimmpöbel mischen.) Das wäre ja mal ganz was neues. Das hatten wir schon seit jahrzehnten nicht mehr. Und das merkt man.

So schade, dass diese mit juristen aller art vollgesogenen parteiapparate so oft daran scheitern, gesetze zu machen, die nicht rechtswidrig sind. Man könnte fast glauben, das seien keine so guten juristen, die es lieber in der p’litik versuchen… 😁️

Kurz verlinkt

Unwissenschaftliche Corona Politik: Mit Ansage ins Verderben | Quarks Kommentar [Der link geht zu einem juhtjuhbb-video, aber ich verlinke halt lieber eine invidious-instanz]

Welches mörderische, kinderfressende arschloch von BRD-p’litiker interessiert sich schon für wirksame seuchenbekämpfung, wenn man auch eine unwirksame „marktkonforme seuchenbekämpfung“ machen kann. Die schlimmsten, gefährlichsten und mörderischsten coronaleugner sind nicht ein paar demonstranten, sondern die coronaleugner aus p’litik und verwaltung.

Da habt ihr eure scheiß-coronaschulen, die ums verrecken offen gehalten werden sollten!

Coronavirus
Immer mehr Kinder infizieren sich mit COVID-19

Die Corona-Fallzahlen in Deutschland steigen weiter – und diesmal sind besonders die jungen Altersgruppen betroffen […] In der ersten und zweiten Corona-Welle lagen die Inzidenzen der unter 15-Jährigen meist unter denen der Gesamtbevölkerung. Je jünger die Kinder, desto niedriger waren die Zahlen. Das ändert sich nun. „Der stärkste Anstieg ist bei Kindern zwischen 0-14 Jahren zu beobachten, wo sich die 7-Tage-Inzidenzen in den letzten vier Wochen mehr als verdoppelt haben“

Infekzjonskrankheiten sind infekzjös! Prof. dr. Offensichtlich wäre begeistert von dieser tiefen und wertvollen einsicht!

Ich bin ja mal gespannt, wie viele kinder den coronatod für ihre eltern oder großeltern aus der antihygjenischen BRD-zwangsschule mitbringen und was das für mittel- und langfristige folgen für die kinder hat. Dann können die korrupten, menschenverachtenden und kinderherzenfressenden schreibtischmörder von scheißp’litikern aus der CSU, SPD und CDU weiterlüge… ähm… noch mal darüber reden, wie sehr sie die „rechte“ und das wohl der kinder in den mittelpunkt stellen. 🤮️

Zu schade, dass hier nur cannabisraucher, schwarzfahrer und hartz-IV-contäjhnerbrötchendiebe ins gefängnis gehen.

Gruß auch an Angela „bleierne raute“ Merkel, die sich seit monaten aufführt, als sei sie völlig hilflos, stattdessen mit großtönenden sprechbläschen große opfer vom rest der bevölkerung (aber keine von der wirtschaft) einfordert und einen amokläufer wie Jens Spahn oder eine kinderfresserin wie Franziska Giffey einfach im amt behält, statt ihnen den wohlverdienten arschtritt zu geben, damit diese beiden menschenfeinde auch einen schönen altersversorgungsanspruch bekommen — und die anderen menschen in der BRD eine kompetentere regierung. (Wenn man schon dabei ist: Andi Scheuer gleich mit arschtreten!) So viele leute wie diese bande um scheffin Angela Merkel hat in der BRD noch kein terrorist totgemacht. So langsam wirkt da die plumpe nummer von Merkel nicht mehr…

Corona des tages

Ärzte-Kritik nach Impfgipfel
„Ich verstehe es nicht“

[Archivversjon]

Nun, werte damen und herren mediziner, dem unverständnis kann ich gern abhelfen: es geht der amtierenden CDU-SPD-CSU-bundesregierung unter Angela „bleierne raute“ Merkel darum, um jeden preis und scheißegal, wer dabei draufgeht und was für folgen das hat, eine möglichst verheerende dritte corona-welle auszulösen. Obwohl sogar impfstoff da ist. Und damit es richtig schlimm wird, müssen jetzt möglichst viele menschen zur großen coronaparty auf malle fliegen und die schulen um jeden preis offengehalten werden, damit die urlaubsmitbringsel aus malle sich auch schön verbreiten. Ich spreche von schreibtischmördern. Wenn sie, werte damen und herren mediziner, ein besseres und treffenderes wort haben, bin ich gern bereit, mir dieses wort anzuhören. Begriffliche zurückhaltung in pseudosachlichen und damit die tatsachen versteckenden frasen wie…

Es war unverantwortlich, in die dritte Welle und die Ausbreitung der Mutanten hinein auf diese Art zu lockern. Dadurch droht den Kliniken nun die dritte Extremsituation binnen eines Jahres

…halte ich angesichts des laufenden mordes für unangemessen.

Dem scheißvirus sind „die märkte“ übrigens scheißegal. Und die „marktkonforme seuchenbekämpfung“ funkzjoniert nicht.

SPD des tages

Der obermotz des SPD-stadtverbandes baden-baden ist zurückgetreten, nachdem er ganz offen und mit verschärfungswünschen eines hl. röm.-kath. scheißdiakons geäußert hat, dass er auf teile der bevölkerung pissen wolle. Sonst denken die ja nur so, aber sagen es nicht, weil das schlecht für die PR ihrer scheißpartei wäre.

BRDDR des tages

Die Bundespolizei soll Staatstrojaner nicht nur einsetzen, um schwere Straftaten aufzuklären, sondern schon präventiv

Am besten alles verwanzen! Hat in der scheiß-DDR auch funkzjoniert. Dann weiß man auch immer schön vorher, wo gedankenverbrechen entstehen oder wo im alltag noch nicht durchgegendert wird (noch zehn jahre, und sowas wird hasskriminalität genannt, wenn das so weiter geht).

Die SPD-Vorsitzende Saskia Esken kündigt nun an, das nicht mitzutragen

Hej, Saskia, du verlogenes stück scheiße! Das war deine eigene scheißpartei, die scheiß-SPD, die dieses in recht gegossene unrecht mit ausverhandelt und abgenickt hat. Und da glaubst du ernsthaft, die menschen in der BRD wären inzwischen so knüppeldumm, dass du mit so einer ekelhaften lüge durchkommst? Dass du so als obermotzin der scheiß-SPD gar nicht mehr mitbekämest, was die scheiß-SPD so durchdrücken will, während sich alles mit scheißcorona beschäftigt? Was für ein unerfreulicher scheißkarakter sich hinter deiner fresse verbirgt, wissen wir ja alle schon, als du in irgendeiner parteiinternen dunkelkammer mitgeholfen hast, den hartz-IV-architekten Olaf Scholz zum „kanzlerkandidaten“ und zur frontfresse für den kommenden wahlkampf zu machen. Warum nicht gleich seinen freund, den großverbrecher und Putin-analstöpsel Gerhard Schröder?

Saskia Esken, du faschistisches stück scheiße: wenn dir die grund- und menschenrechte in der BRD nicht gefallen, denn geh doch nach nordkorea! Da kann dann auch niemand mehr hoffen, dass deine klar grundgesetz- und menschenrechtswidrige scheißp’litik noch an der karlshure oder spätestens in luxemburg beim EuGH scheitert, so dass von deinen und deiner genoss*innen ambizjonen nur der eindruck völliger intelligenzverachtung übrig bleibt.

Unterschied

Wisst ihr, was der unterschied zwischen den republikanern in den USA und den sozjaldämonkraten in der BRD ist?

Die republikaner werden sich relativ schnell von einer narzisstisch schwer gestörten nulpe mit realitätsverlusten wie diesem Donald Trump freimachen, sowohl formal (das geht flott) als auch kulturell (das braucht vielleicht ein paar jahre).

Olaf Scholz an einem rednerpult, auf dem von einem scheißwerber der reklameschlachtruf 'SPD sozjale politik für dich' gestempelt wurde. Das wird den sozjaldämonkraten in der BRD mit ihrem narzisstisch ebenfalls schwer gestörten und ebenfalls von erheblichen realitätsverlusten betroffenen exkanzler Gerhard Schröder niemals gelingen. Die seilschaften dieses riesenarschloches, das sich unter den furzwarmen und geldgepolsterten schatten des noch größeren arschlochs Wladimir „lupenreiner demokrat“ Putin zurückgezogen hat, steuern immer noch die gesamte scheiß-SPD bis in alle korrupten strukturen hinein. Bis hin zu der vollkommen bescheuerten scheißidee irgendwelcher parteischädlinge im zustand des führerkultes, dass man das schrödersche generalsekret und damit den hartz-IV-hauptarchitekten Olaf Scholz zur frontfresse (von völlig verblendeten SPD-vollidjoten mit vollständigem realitätsverlust auch als „kanzlerkandidat“ bezeichnet) des kommenden wahlkrampfes macht. 🤮️

Diese sozjaldämonkraten werden es leider noch nicht einmal kapieren, wenn sie demnächst nicht mehr den sprung über die fünf-prozent-hürde schaffen. Aber auch wenn sie es nicht kapieren… man kann die trotzdem nicht wählen, wenn man noch eine zukunft vor sich oder ein gewissen in sich hat.

Oder natürlich, wenn man dumm ist und nur aus tradizjonsmotiven wählt.

Wie „sich“ etwas „von selbst“ in der sprache etabliert

Auch wenn es zum Teil heftig umstritten ist: In der Sprache etabliert sich das sogenannte Gendern immer mehr. Viele Radiomoderatoren und -moderatorinnen zum Beispiel sprechen inzwischen eine geschlechtsneutrale Form aus, indem sie nach einer winzigen Sprechpause noch ein -innen an die Endung -er anhängen

[Archivversjon]

So glaubt ein scheißjornalist, dass sich etwas in der sprache etabliert: wenn scheißjornalisten es immer wieder vorsprechen. Ich kenne jedenfalls keinen einzigen menschen, der im alltag irgendwelche stimmritzenverschlusslaute (außer in wörtern wie „dortmund“ oder als anlaut zu „apfel“) in seine sprache streut. So etwas geschieht nur in den parallelgesellschaften des scheißjornalismus und der universitären verblödungswissenschaften (so genannte „geisttötungswissenschaft“, sehr beliebt bei nichtskönner*innen und nichtdenker*innen, die sich toll und gebildet vorkommen, wenn sie, erfüllt von eminenzbasierter wisschenschaft, gepauktes einfach nur wiedergeben können). Und selbst dort wird es keine große strahlkraft in den alltag entfalten.

Dem scheißjornalisten von der scheißsüddeutschen scheißzeitung (die war ja vor zwei jahrzehnten mal halbwegs lesbar und gut, ohne so schwärzelnd-staubig wie die FAZ rüberzukommen) fällt nicht einmal sein eigener hirnriss auf, wenn er solche prachtabsätze tintenklext:

Viele benutzen beim Schreiben das Gendersternchen (Musiker*innen). Aus Studenten sind längst Studierende geworden – und in Stadtratsanträgen tauchen immer häufiger kurios klingende Formulierungen wie „Zufußgehende“ oder „Radfahrende“ auf, speziell in Anträgen der grün-roten Rathauskoalition

Ich habe in meinem leben jedenfalls viele studenten kennengelernt, die keine studierenden waren — und zufußgehende und radfahrende sind genau dann nicht mehr, was das wort sagt, wenn sie zum beispiel an einer ampel stehen. So ein partizip hat nun einmal eine andere bedeutung als ein wort für eine gruppe von individuen wie das altmodische „studenten“ oder bullschittige und wegen des sonderzeichens blinde und schwerbehinderte menschen diskriminierende „student*innen“, „student:innen“ oder „student_innen“. So ein professjoneller (also für sein tun bezahlter) schreiber oder schreibender sollte das eigentlich wissen. Aber für so ein propagandaäffchen von der pressefront ist es kein problem, irgendwelche sprachentwicklungen zu behaupten — selbst kanackendeutsch¹ ist im alltag der deutschsprachler (vor allem in den städten) alltags- und kulturprägender als dieser ideologisch überwürzte gendersprechbullschitt und wird in bestimmten kontexten auch zwanglos von „richtigen kartoffeln“ ärmerer sozjaler schichten übernommen — und daran dann die gendergerechte stadtentwickung aufzuhängen. Als ob es in den innenstädten der BRD überhaupt noch angebote neben conrad gäbe, die sich nicht explizit und nahezu ausschließlich an weiber und ihr bedürfnis, mit der kreditkarte von männern teuren tinnef zu kaufen, richten.

¹Auch türken nennen das hier so. Pawlowschen hündchen mit antifa-hintergrund, analysefaulheit und/oder elitärem gehabe, denen jetzt wegen dieses wortes der speichel aus dem mund trieft, empfehle ich dringend, sich häufiger mit gebildeten türken zu unterhalten. Die meisten türken sind übrigens — wie man es fast überall auf der welt beobachtet — wesentlich bessere menschen als die gegenwärtige regierung der türkei. Ach, es gibt bei euch gar keine türken? Woran das nur liegen mag!

Geistiges eigentum des tages

Die durch und durch korrupte bundesregierung, auch ansonsten für vollumfängliches versagen mit aufdringlichem bananengeschmack bei nahezu allem bekannt, sorgt mal eben dafür, dass die gelder, die allen leuten wegen angeblicher urheberrechte aus der tasche gezogen werden, nicht bei den urhebern, sondern bei den scheißverlegern ankommen. Autoren, musiker und künstler, fühlt euch betrogen, beschissen, verraten und verkauft!

Grüße an die SPD, CDU und CSU, deren gestaltungswillen sich hier bahn bricht, scheißegal, auf wessen kosten das geht! Aber dieses scheißpack interessiert sich nur noch für die treue der scheißpresse, und dann müssen eben mal opfer gebracht werden. Zum beispiel durch ein ins gesetz gegossenes urheberunrecht, das urhebern das geld aus der tasche klaut, um damit dem krebsgeschwür des scheißverlagswesens ein bedingungs- und leistungsloses grundeinkommen zu schenken. 🤮️

Schreibtischmörderin des tages

Nachrichten
Hubig ignoriert Gipfelbeschlüsse – und öffnet Grundschulen früher

[…] Diese Regelung entspreche dem „Geist der Beschlüsse“, sagte Bildungsministerin Hubig am Mittwoch […]

Wenn man den tod bringt, ist das bedeutungsschwangere labern von irgendwelchen geistern genau die richtige retorik. Ich wills mal so sagen: seit fast alle schulen in der BRD zu sind, stabilisieren sich die gemeldeten zahlen¹ und fangen jetzt sogar langsam an zu sinken. Das scheint Stefanie Hubig von der rheinland-pfälzischen SPD nicht so gut zu gefallen, also will diese feindin es gleich mal ändern. Scheißegal, wer dabei draufgeht.

¹Ja, ich meine die zahlen, die das robert-koch-institut präsentiert. Das man an denen begründet rummäkeln kann, ist mir bewusst. Es gibt kein p’litische interesse, bessere daten zu erhalten, zum beispiel durch testen einer stichprobe und repräsentativ-rechnen der ergebnisse.

Deutsche ausgabe, SPD

Wisst an, an wen ich jedes mal denken muss, wenn ich die voranschreitenden realitätsverluste von Donald Trump mitbekomme? An den gruseligen Gerhard Schröder in der „elefantenrunde“ nach der bummstagswahl 2005.

Dieser gruselige Gerhard Schröder, inzwischen ein gutdotierter freund des „lupenreinen demokraten“ (G. Schröder) Wladimir Putin wird übrigens bis heute in tonangebenden kreisen der scheiß-SPD geradezu abgöttisch verehrt und seine damalige rechte hand ist der „kanzlerkandidat“ der scheiß-SPD für die näxste bummstagswahl. 🤮️

Und nein, von der ganzen Schröder-scheiße hat sich niemand in der SPD jemals distanziert, sondern ganz im gegenteil. Und diese scheiß-SPD wird immer noch von viel zu vielen leuten gewählt, droht sogar, im spätsommer zweistellige wahlergebnisse zu erreichen. Trotz Scholz, trotz Hartz, trotz alledem.

Aber dass drüben übern atlantik noch einer die republikaner wählt, dafür hat so ein SPD-wähler vermutlich überhaupt kein verständnis…

Komisch

Komisch, im moment redet keiner davon, dass chinesische oder russische häcker oder vielleicht mal wieder die fiesen fäjhknjuhs in S/M dafür verantwortlich sein sollen, dass gestern ein paar leute durch das capitol in washington gelatscht sind.

Wer braucht schon sowas, wenn es auch fox news gibt?

Macht nix, bei der scheiß-SPD hat man den geistigen kurzschluss schon vollzogen und fordert internetzzensur, wisstschon, zum schutz dieser schönen dämonkratie. Nicht, dass noch jemand glaubt, diese scheißpartei sei irgendwie wählbar.

Sozjaldemokratischer menschenrechtsfeind des tages

Stephan Weil für Corona-Warn-App ohne jeglichen Datenschutz

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil plädiert dafür, dass man den Benutzern der Corona-Warn-App jede Auswahlmöglichkeit entziehen soll. Die App soll automatisch übermitteln, ob die Bürger infiziert sind oder nicht

Seht ihr, leute, das habt ihr davon, wenn ihr euch softwäjhr von volxverwanzungsstaaten wie der BRD auf eure persönlich genutzten kompjuter spielt — sofort werden die begehrlichkeiten geweckt. Ob zum schutz der kinder, zur bekämpfung der seuche oder gegen den internazjonalen terrorismus, eine ausrede zur überwachungsausweitung findet sich immer. Es gibt keine alternative mehr dazu, jeden menschen anlasslos jederzeit auf schritt und tritt zu überwachen.

Und dann stellt sich halt so ein grunzgesetz- und menschenrechtsfeind wie der Stephan Weil von der scheiß-SPD hin und kwatscht die willigen und billigen mikrofone des madsack-verlages: hej, das müsst ihr jetzt echt doch mal voll verstehen, nachdem der staat, den ich zu einem beachtlichen teil mitregiere, in seiner „marktkonformen seuchenbekämpfung“ bewusst und vorsätzlich eine zweite welle und ein verrecken von zurzeit mehreren hundert menschen am tag losgetreten hat, muss dieser ganze hinderliche datenschutz jetzt endlich mal weg, denn sonst werden wir alle sterben. Für ein ermächtigungsgesetz reicht es ihm zwar noch nicht, aber das selbstermächtigungsgeschwätz kriegt dieses arschloch schon richtig gut hin. 🤮️

Herr Weil, sie feind und menschenrechtsverachtendes arschloch: wenn es ihnen in der BRD nicht mehr gefällt, dann gehen sie einfach nach nordkorea! Es soll sehr schön dort sein. Und es ist ein paradies für überwachungsstaats-fetischisten, wie sie einer sind.