Es soll ja niemand verhungern…

…und deshalb pämpert die CDU-SPD-CSU-scheißregierung schnell noch ihre ganzen zuverlässigen speichellecker mit schnell dafür geschaffenen beamtenstellen, die mit rd. 8.800 oder gar rd. 10.400 øre besoldet werden [archivversjon]. Für die normalen menschen gibts nur den üblichen bananengeschmack.

Opfer des tages: Olaf Scholz (SPD)

Wenn mal die bullerei gegen euch ermittelt, weil ihr so richtig schwer kriminell seid und zur beweissicherung bei euch eine hausdurchsuchung macht, dann müsst ihr euch einfach auf den standpunkt von Olaf Scholz stellen [archivversjon]:

Die Ermittler hätten ihre Fragen „auch schriftlich stellen können“

Hej, respekt-Ollie, wenn du willst, dass strafermittlung höchstens aus einfachen fragen besteht und niemals ein verbrecher in den scheißknast geht, dann musst du aus der SPD austreten und in die hl. röm.-kath. kinderfickersekte gehen, denn die haben seit jahrzehnten so einen rechtsfreien raum in der scheiß-BRD! Kannst danach auch deine von dir beschützten kumpels von cumex- und wirecardbetrügern zu einer schönen party dort einladen. Die knäste kriegt man währenddessen schon mit schwarzfahrern, cannabisrauchern und diesen hartz-IV-müllcontäjhnerbrötchendieben voll.

Dass du mit opfergetue so einen rechtsfreien raum für dein kaputtes korrupzjonsministerjum einforderst, macht völlig klar, was für ein gelegenheitsdemokrat du bist.

Yasmin Fahimi!

Ich finde das ja echt toll, wie du dich mit fluppe im maul und gitarre auf einem in den öffentlichen blickraum von hannover gehängten wahlplakat abbilden lässt, aber ich möchte hierzu auch zwei feststellungen machen:

  1. Die interessanten leute hatten damals keine fluppe im mund, sondern einen joint.
  2. Ich will eigentlich keine musik von dir hören. Es gibt schon genug schlechte schlager.

Oder kurz zusammengefasst, Yasmin, weil du sicherlich etwas schwer von begriff bist: du wirst durch solche reklame weder sympatischer, noch wirst du wählbarer. Außer vielleicht bei den alten, die in ihrer schunkelstarre auf solche bilder stehen. Aber die wählen dich sowieso, weil sie immer SPD gewählt haben. Gut, dass sich das so langsam biologisch erledigt, denn wer eine zukunft vor sich hat, Yasmin, der kann deine scheißpartei nicht wählen.

Schon gar nicht, wenn in den vergangenen jahren den SPD-regierung in stadt und regjon auch nicht die „10.000 bezahlbaren wohnungen“ geschaffen wurden, die du und deine nach scheiße stinkenden scheißkumpel jetzt allen ernstes auf wahlplakaten versprechen. Mensch muss schon sehr sehr dumm sein, um darauf reinzufallen. Du stinkst, Yasmin.

Und jetzt fick dich einfach selbst, du verlogene wahlkampflügnerin!

Schon geübt: rotzgrün unter Olaf Scholz

Scholz führte im Juli 2001 als Hamburger Innensenator die zwangsweise Verabreichung von Brechmitteln zur Beweissicherung bei mutmaßlichen Drogendealern ein. Die Senatoren des damaligen Koalitionspartners Grün-Alternative Liste (GAL) trugen diese Maßnahme mit. Die Ärztekammer Hamburg wandte sich im Oktober 2001 und April 2004 gegen die zwangsweise Verabreichung von Brechmitteln, da es durch die Gegenwehr des Betroffenen zu einer erheblichen gesundheitlichen Gefährdung kommen könne, befürwortete aber grundsätzlich den Einsatz von Brechmitteln

Kwelle: Wicked pedia

Neues aus afganistan

In ihrem zynischen, machtgeilen verlangen, während des laufenden wahlkampfes keinen einzigen flüchtling mehr als unbedingt nötig ins land zu lassen, ist den schreibtischmördern aus CDU, SPD und CSU inzwischen alles egal geworden.

Bereits gestern hatte die „Luftbrücke Kabul“ mehrere afghanische Ortskräfte in Sicherheit gebracht – und der Bundesregierung fehlende Unterstützung und massive Widerstände gegen die vorbereitete Evakuierung vorgeworfen. „Mit immensem Aufwand konnten wir 18 gefährdete Ortskräfte aus Kabul in Sicherheit bringen. 18 Menschenleben, dabei hätten es Hunderte mehr sein können, wenn unsere Rettungsaktion nicht aktiv vom Auswärtigen Amt blockiert worden wäre“ […] Die Rettungsmission hatte eine Chartermaschine nach Kabul geschickt, um Gefährdete auszufliegen. „Für Hunderte Menschen hatten wir eine sichere Unterkunft, haben sie offiziell auf Listen des Auswärtigen Amtes registrieren und absegnen lassen, organisierten einen Bustransport über die katarische Botschaft und hätten Menschen innerhalb weniger Stunden an den Flughafen und auf unser Flugzeug bringen können“ […] Die Bundesregierung „weigerte sich, eine E-Mail zu schreiben, um den Transport freizugeben“

[Archivversjon]

Ich wills mal so sagen: in diesem punkt brauchen wir keine AFD mehr.

Wofür in bananistan geld da ist

Für die armen notleidenden autokonzerne ist natürlich immer geld da, ja, für genau diejenigen armen notleidenden autokonzerne, die gerade erst rekorddividenten an ihre akzjonäre ausgeschüttet haben.

Und der bevölkerung erzählen sie dann einen vom klima (was ihnen in wirklichkeit übrigens so scheißegal ist, dass sie braunkohle abbauen und verbrennen) und führen sondersteuern für das klima ein. Aber hej, ihr könnt ja ein auto kaufen, dann kriegt ihr eine prämje vom staat. Wisst schon, für das klima, für die unwelt. Ich warte immer noch auf meine prämje dafür, dass ich mir gar kein auto zulege.

Neues aus bananistan

Von Anfang November 2014 bis Ende März 2015 war Zübeyde Feldmann Praktikantin in der Kita Adlerwerke der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Frankfurt […] die AWO Wiesbaden gab dieser besonderen Praktikantin einen Teilzeitvertrag. Er legte eine Bezahlung von rund 2.400 Euro im Monat fest, inklusive Lohnnebenkosten […] Dass es der Frau von Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) bei der AWO besser als anderen ging, war bereits aus einem anderen Zusammenhang öffentlich bekannt […] Den Leitungsposten erhielt sie nur wenige Monate nach ihrem Praktikum in der Kita Adlerwerke […] Nach dem Praktikum bezog Zübeyde Feldmann weiter Geld von der AWO. Im Zeitraum von November 2014 bis September 2015 waren es insgesamt rund 42.000 Euro. Für welche Arbeitsleistung – das ist noch unklar

[Archivversion]

Huj, 2,4 kiloøre für ein teilzeit-praktikum! Ich kenne eine menge menschen in vollzeitarbeit, die weniger kriegen. Aber die sind ja auch nicht mit BRD-kommunalp’litikern verheiratet. 🍌️

Diese SPD, das ist die partei des kleinen mannes. Die müsst ihr wählen! 🤮️

Betrugsdoktorin des tages: Franziska Giffey (SPD) 🎓️💩️

Frau dr. rer. clipb. Franziska Giffey (SPD), obermotzin der scheißberliner SPD und SPD-kandidatin für das amt der regierenden würgermeisterin und der wissenschaftssenatorin [!] von scheißberlin, hat nicht nur nachweislich einen wissenschaftlichen betrug mit ihrer angeblichen doktorarbeit begangen, der nach langen schmerzen und viel bananigen rumlavieren schließlich doch noch zu ihrer entdoktorung führte, nein, schon ihre masterarbeit war ein klarer wissenschaftlicher betrug [archivversjon].

Eigentlich müsste jetzt nur noch jemand rauskriegen (was fast unmöglich sein dürfte), dass sie schon beim abitur betrogen hat. Aber vermutlich wird sie dann von der scheiß-SPD immer noch als spitzenkandidatin in landtagswahlkrämpfe geschickt, weil sie in den augen der scheiß-SPD so toll dafür geeignet ist! 💩️

Spitzenkandidatys der scheiß-SPD werden eben immer nur die besten der besten der besten!

Die frage, was aus dr. rer. clipb. Franziska Giffey wohl ohne ihre herbeibetrogenen akademischen grade geworden wäre, lässt sich leider nicht so leicht beantworten. Aber vermutlich sehr viel weniger, als sie jetzt ist, und sie hätte sicherlich viel weniger gut und bekwem leben können, hätte jetzt womöglich gar probleme, in scheißberlin eine bezahlbare scheißwohnung zu finden. Widerliche betrügerys wie frau dr. rer. clipb. Franziska Giffey belegen, dass sich betrug in der BRD lohnt und keinerlei konsekwenzen hat — und zwar insbesondere in der scheiß-SPD und in scheißberlin.

Diese SPD müsst ihr wählen! Das sind die anwaltys des kleinen mannes! 🤮️

Dr. med. Karl Lauterbach (SPD) hetzt

Dr. med. Karl Lauterbach von der ehemaligen arbeiterpartei SPD so: hört gefälligst so lange auf mit eurem arbeitskampf, bis wir scheißcorona in den griff bekommen haben. Oder, um es mit seinen eigenen worten zu sagen:

Fiepser von @Karl_Lauterbach, verifiziertes benutzerkonto, vom 18. august 2021, 13:46 uhr: Der Bahnstreik zwingt die Menschen in volle Abteile trotz steigender Coronazahlen. Der Zeitpunkt ist nicht nur ungünstig sondern rücksichtslos. So gefährdet man die Gesundheit derjenigen, die auf die Bahn angewiesen sind.

Ich würde übrigens angesichts der tatsache, dass es sich bei corona um eine so genannte infekzjonskrankheit handelt, eher glauben, dass man die gesundheit von menschen schützt, wenn man sie daran hindert, sich aus allen regjonen des landes in engen zügen zusammenzufinden, deren klimaanlagen verblüffend oft nicht funkzjonieren. Aber ich bin ja auch im gegensatz zu diesem feind von der scheiß-SPD kein arzt, der um jeden preis gegen menschen hetzen muss, die wenigstens eine „lohnerhöhung“ haben wollen, welche auch die inflazjon ausgleicht, damit sie nicht für die gleiche arbeit immer weniger kriegen.

Allen „kleinen leuten“, die allen ernstes daran glauben, dass die scheiß-SPD die interessen der „kleinen leute“ vertrete, wünsche ich auch weiterhin viel spaß mit ihren halluzinazjonen. Und natürlich bei ihrem zukünftigen billigdschob auf dem staatlich subvenzjonierten hartz-IV-billigarbeitsmarkt zur ausweitung der lohndrückerei in der BRD.

Kurz verlinkt

Die telepolis-redakzjon hat nach rd. zwanzig jahren krieg durch „friedenstruppen“ in einer „friedensmissjon“ mal ins archiv gegriffen (was jornalisten generell viel zu selten machen) und einen kleinen rückblick auf die militarisierung der BRD-außenp’litik durch die SPD-grünen-regierung unter Gerhard Schröder und Joschka Fischer rausgekramt.

Anlässlich der Rückkehr der Taliban an die Macht: Telepolis dokumentiert die Reden von Bundeskanzler Gerhard Schröder und Außenminister Joseph Fischer vom 22. Dezember 2001 zur Beteiligung der Bundeswehr an der ISAF-Mission.

Vorsicht, das erzeugt übelkeit! Vor allem, wenn man sich daran erinnert (in den reden wird das vor lauter geschwafel vom frieden und von den menschen- und insbesondere frauenrechten nicht ganz so deutlich), dass der einzige grund für diesen verbrecherischen afganistankrieg der NATO unter führung der USA die 9/11-massenmordanschläge waren, die vorwiegend von mördern aus saudi-arabien durchgeführt wurden — und dieser krieg wurde gegen truppen geführt, die zwei jahrzehnte zuvor von den USA selbst aufgebaut, ausgebildet und bewaffnet wurden.

Vor diesem krieg sind die scheißgrünen übrigens immer mit dem „markenkern“ pazifismus zu den wahlen angetreten. Aber da waren die händchen ganz schnell oben, als bundeswehrmachtssoldaten für US-scheißp’litik, also nicht einmal für eigene interessen, verheizt wurden.

Ach, apropos archiv: ich habe da noch eine ansage des letzten deutschen jornalisten, mit dem ich etwas anderes als gebieterischen ekel verbinde:

Auftritt im Bundestag
Scholl-Latour erklärt Afghanistan für verloren

Die ansage ist übrigens aus dem jahr 2014. Und sie wurde dem auswärtigen ausschuss des bummstages um die ohren geknallt. Nur für den unwahrscheinlichen fall, dass der springer-verlach im wahlkrampf- und hirnfickmodus sich jetzt plötzlich entschließen sollte, diesen text hinter eine bezahlmauer zu stellen oder ganz verschwinden zu lassen, habe ich hier noch eine archivversjon.

Ich wünsche der bundeswehrmacht jetzt viel spaß im indopazifik, wo sie gegenwärtig von bundestag und bundesregierung für die ziele der US-p’litik verheizt wird!

Dr. med. Karl Lauterbach (SPD) lügt

Hier behauptet dr. med. Karl Lauterbach, dieser verlogene scheißfeind, öffentlich und entgegen eigenen besseren wissens, dass die corona-impfung nebenwirkungsfrei sei:

Fiepser von Karl Lauterbach, verifiziertes konto, vom 14. august 2021, 01:22 uhr: Stimmt. Und zusätzlich geht es darum, weshalb eine Minderheit der Gesellschaft eine nebenwirkungsfreie Impfung nicht will, obwohl sie gratis ist und ihr Leben und das vieler anderer retten kann. Daher bin ich pessimistisch was freiwillige Opfer für den Klimaschutz betrifft

Nur für den völlig unwahrscheinlichen fall, dass diesem fiepser demnächst etwas zustößt, gibt es hier noch eine archivversjon. Der abweichende zeitstempel der archivversjon liegt daran, dass das zwitscherchen die ortszeit angibt und dass dieses archiv aus einer anderen zeitzone erstellt wurde. Dafür, dass das zwitscherchen die zeitzone nicht anzeigt, kann ich nichts.

Ich wills mal so sagen: wenn dieser scheißfeind und arzt so etwas als arzt zu einem seiner pazjenten sagen würde, um ihn zu einer impfung zu bewegen, dann würde er sich strafbar und haftbar machen. Deshalb ist er vermutlich lieber p’litiker geworden. Da gibts leider weder strafe noch haftung, auch nicht für vorsätzliche lügen. 🤮️

Die partei, in der so ein geschmeiß wie dieser lügner groß wird, müsst ihr unbedingt wählen. Der Olaf Scholz auf den plakaten trägt ja so ein schönes sakko und so eine hübsche krawatte! Und er hat „respekt für dich“ und faselt von „verantwortung für deutschland“…

Lauterbach lügt

Gegen eine Impfpflicht spricht sich Lauterbach aus, warnt jedoch vor den Folgen der Delta-Variante. Es werde in eineinhalb Jahren nur noch zwei Gruppen geben: „Geimpfte und hoffentlich Genesene, aber auf jeden Fall Infizierte.“ In den kommenden eineinhalb Jahren werden sich die Ungeimpften, samt Kinder, alle angesteckt haben, so Lauterbach. „Die Delta-Variante ist so ansteckend, dass wir realistischerweise gar keine Herdenimmunität mehr erreichen werden.”

Nein, herr Lauterbach. Dass wir keine herdenimmunität erreichen werden, liegt nicht an der infekzjosität der delta-variante oder an irgendwelchen anderen neuen dingen, sondern daran, dass die impfung nicht davor schützt, dass geimpfte das virus weitergeben. Dass das so ist, hat sich schon lange vor dem auftreten der deltavariante abgezeichnet. Und sie, herr Lauterbach, sie wissen das. Sie sind also ein lügner. Also jemand, der vorsätzlich die unwahrheit sagt, um bei anderen menschen einen völlig falschen eindruck zu erwecken und damit verdeckte ziele durchzubringen.

(Vermutlich lügen sie in vorbereitung auf die kommende diskussjon um die sonderbaren scheißverträge, die von der bummsregierung mit den impfstoffherstellern geschlossen wurden — unter ständiger von presse und glotze kritiklos transportierter behauptung, dass mit einer gewissen impfkwote ja herdenimmunität eintrete. In der verblendung dieser fehleinschätzung wurden dann so viele nachteilhafte dinge unterschrieben, dass es in meinen augen kriminell ist, was sie und ihre komplizen da gemacht haben. In der „VR“ china könnten sie sich für diese steuergeldverbrennung den wohlverdienten genickschuss abholen, da könnte ich ihre angst ja verstehen, aber was droht ihnen hier in bananistan: ein gutdotierter dschobb in der EU, in einem rundfunkrat oder in einem befreundeten unternehmen. Hosenscheißer! Verlogener!)

Das hätten sie nicht nötig gehabt. Aber vermutlich können sie gar nicht mehr anders, so als parlament-arier und genosse. Irgendwann wird das lügen zum reflex.