Dummfrage des tages

Was lange gärt, wird endlich wut [weitere archivversjon]!

Oder anders gesagt: das nach jeder wahl auf die zuschauersitze zurückgeprügelte publikum, das sich die schlechten p’litischen schauspieler aus der bananenrepublik täuschland jeden verdammten tag anguckt und dabei wegen der seit einem vierteljahrhundert laufenden lohndrückerei-, entrentungs- und massenverarmungsp’litik von SPD, grünen, CSDU und AFDP immer ärmer wird, lässt sich eben nur eine begrenzte zeit lang verarschen. Eigentlich dauert diese zeit schon viel zu lange…

Aber nach ursachen haben die fragesteller lieber nicht gefragt, das wäre ja auch gegen die p’litischen präferenzen des scheißspiegels gegangen.

Grüße auch an genosse Gerhard Schröder und seine vielen nachgeburten in der scheiß-SPD, bis hoch zum scheißkanzler!

Besser als anständige bezahlung

Friedrich Merz (CDU) kann sich vorstellen, dass man wieder eine zwangsarbeit in der BRD einführt [archivversjon]. Wisst schon, sozjal und wegen der pflege. Oh, habe ich zwangsarbeit gesagt? Das nennt man heute aber anders: das ist so eine art neue freiwilligkeit, nachdem man ausgewählte CDU-kiddies mit reichen-eltern-hintergrund gefragt hat, ob sie das nicht auch gut finden. Und damit es noch geiler klingt, nennt man es ein „deutschland-jahr“.

Ich habe noch keine persönlich abgeschlossene Meinung, aber meine grundsätzliche Haltung geht eher Richtung verpflichtendes Jahr als auf der Basis von Freiwilligkeit […] Ich bin überrascht, wie hoch die Zustimmung gerade in der jungen Generation zu einem solchen verpflichtenden Jahr in Deutschland ist

Liebe junge generazjon, du hirnkrüppel: wenn du ein jahr kostenlos arbeiten willst, kannst du das auch jetzt schon.

Als ob die staatlich subvenzjonierte lohndrückerei durch hartz-IV-verfügungsmasse, die mit zwang in so genannte „zeitarbeit“ gedrückt wird, nicht ausreichen würde! Aber hej, der hartz-IV-architekt und bummsgrüßaugust Krank-Spalter Weinmeier findet das ja auch toll. Und in der anderen armenhasser-partei, in der SPD, gibts auch gleich verhaltene begeisterung.

Neues aus autoland

Nach Vorfall mit Raser in Sachsen-Anhalt
Generalstaatsanwaltschaft schlägt Tempolimit von 200 km/h vor

[Archivversjon]

Siehe auch bei Udo Vetter:

Die durchaus kreative Erfindung des „übermäßig-rasenden Fahrens“ lässt mich doch aufhorchen. Zumal in der reichlich bemühten Abgrenzung zum „sehr schnellen Fahren“, welche man also noch erlauben möchte. Hierfür schon mal danke, liebe Staatsanwaltschaft. Wir könnten wahrscheinlich stundenlang überlegen, wie man dieses sprachliche Knäuel entwirren will, ohne dass seine innere Widersprüchlichkeit zu offensichtlich wird

Gerhard-Schröder-nachgeburt des tages

Wegen Fachkräftemangel
Sigmar Gabriel spricht sich für eine längere Wochenarbeitszeit aus

Deutschland müsse sich auf zehn Jahre einstellen, „in denen es anstrengender wird“, sagte Sigmar Gabriel der „Bild am Sonntag“. Nur so könne der Wohlstand erhalten werden. Er schlägt deshalb vor, dass die Menschen mehr arbeiten.

[Archivversjon]

Wenn jornalisten euch über kompjutersicherheit und privatsfäre „aufklären“

Dem Bericht fehlt technische Tiefe und sinnvolle Informationen. Hier wurden großteils Ausgaben automatischer Tools unhinterfragt wiedergekäut. Das macht noch keine Analyse. Diese Tools liefern nur Hinweise, welche Stellen man genauer anschauen sollte

Aber keine sorge, das wird den contentindustriellen apparat nicht daran hindern, die gleichermaßen große, substanzlose und clickbäjhtträchtige alarmmeldung des ehemaligen nachrichtenmagazines wiederzukäuen und mit reklame zu umpflastern.

Liebe volxgen… ähm… mitbürger:innen!

Bitte nur noch ganz kurz und kalt duschen! Es ist krieg, und es ist klima. Und wenns euch kalt wird, schaut euch einfach erwärmende bilder aus der äkwatornahen südsee an, dort, wo unsere außenministerin töff-töff hingeflogen ist, um durch den warmen sand am strand zu gehen und vor der klimakatastrofe zu warnen [archivversjon]! So warme bilder. So schade, dass sie ihre gespräche nicht telefonisch führen kann. So schade, dass diese klimaleugner immer in der regierung sitzen.

Screenshot des fiepsers vom ehemaligen nachrichtenmagazin mit dem wunderschönen urlaubsfoto und einer leichtbekleidet am traumhaften strand spazierengehenden Annalena Baerbock

Ich hoffe, sie hatte ihr badezeug dabei.

Müsst ihr gleich speichern, das hübsche foto vom spiegel-fiepser, und für den winter aufheben. Da wirds einem doch sofort ein bisschen wärmer, wenn man mal für klima, krieg und katerland frieren muss.

Gruß auch an das ehemalige nachrichtenmagazin „der spiegel“, das mit solchen urlaubsfotos beim zwitscherchen um aufmerksamkeit für sein lichtfreies tintengeklexe wirbt.

Grüße auch an die bewohner des ahrtales, die immer noch in ruinen leben und den tot von freunden, partnern und verwandten zu beklagen haben, die leider nicht gewarnt werden konnten, weil die katastrofenwarnung nicht genug gegendert war, um die leute damit warnen zu können.

Neues von klimakatastrofe und „verkehrswende“

Die Zahl der sogenannten Geisterflüge bei der Lufthansa steigt weiter. Gemeint sind damit Leerflüge, die nur Gepäck oder Crewmitglieder transportieren, aber keine Passagiere […] Die Geisterflüge könnten sowohl ohne Fracht und Gepäck, als auch mit Leercontainern oder nur mit Fracht stattfinden. Zudem könnte es auch Flüge geben, die nur mit sogenanntem Rush-Gepäck beladen sind – darunter versteht man Gepäck, das nicht rechtzeitig verladen werden konnte und den Passagieren hinterhergeschickt werden muss […] Ein Grund für diese Art von Flügen ist, dass die Flugzeuge zu einem anderen Abflugort gebracht werden müssen, damit nicht weitere Flüge ausfallen. Manche dieser Ferryflights behalten sogar ihre regulären Flugnummern, etwa nach Amsterdam, Mailand, Warschau und London-Heathrow. Das liegt unter anderem daran, dass sonst begehrte Start- und Landerechte verloren gehen könnten, wenn die Flüge nicht durchgeführt werden

[archivversjon]

Mit „leerkontäjhnern“ ist also etwas anderes als ohne fracht und gepäck. Da kennt sich einer in fortgeschrittenem schönreden aus. Alle impfungen in den arm, alles „klimagas“ in die atmosfäre, alles absurde wird normale nachricht, es gibt ein wichtigstes: das geld.

Nix für warmduscher!

Wegen hoher Energiepreise
Sächsische Wohnungsgenossenschaft schränkt Warmwasserversorgung ein

In Sachsen hat eine Wohnungsgenossenschaft wegen der hohen Preise die Versorgung von rund 300 Wohnungen mit Warmwasser verringert

Die frage, wie viel mietminderung man mit so einer nichterfüllung des mietvertrags als mieter machen kann, bitte dem lokalen mieterverein stellen.

Gute nachricht des tages

Rekordwert
Katholische Kirche meldet so viele Austritte wie nie

Die Gläubigen laufen zu Hunderttausenden davon: Die katholische Kirche verzeichnet für das vergangene Jahr knapp 360.000 Austritte. Die Reaktionen? »Zutiefst erschüttert«, »sehr schmerzhaft«, »nicht zu beschönigen«.

[Archivversjon]

Kommt leute, da geht aber noch was! Schmerzhaft wird es für die schmerzbefreite kirche immer erst, wenns ans geld geht. Der eigene zustand ist denen egal. Da sind diese gewerbsmäßigen lügner und verbrecher seit anderthalb jahrtausenden drin geübt, die eigene verkommenheit zu überspielen und zu vertuschen. Aber wenn die schäflein nicht mehr auf dieses miese teater reinfallen und vor den lügnern, gewalttätern und ausbeutern weglaufen; wenn niemand mehr bereit ist, seinen schweiß und seine lebenszeit in diese machenschaften und in diese organisiert kriminelle kinderfickerei reinzupumpen, erst dann fängt es der scheißkirche an, mal so richtig akut weh zu tun. Nicht vorher. Die fühlen nur am geldbeutel. Alles andere ist für sie unwichtig. Gebete helfen auch nicht. Von irgendwelchen großpfaffen folgenlos gelobte ohnmächtige scheindemokratisierungen wie der „synodiale weg“ helfen noch weniger, die dienen nur zur besseren tarnung der machenschaften und als grundlage für ein paar gut ablenkende und falsche hoffnung machende PRessemeldungen. Der beste tag für einen kirchenaustritt war gestern. Heute geht es aber auch noch! Nix wie raus!

Jesus aus nazaret war übrigens auch kein krist, und schon gar nicht katolisch.

Coronaimpfung des tages

Vom milchmädchen hochgerechnete mindestens rd. 4.500 menschen in der BRD scheinen unter kronischen impfnebenwirkungen ähnlich dem kronischen corona zu leiden, und keine sau interessiert sich dafür, weder die scheißp’litik noch die scheißärzte.

Und nein, es gibt kein interesse daran, daten zu erheben, um vielleicht mal die ursachen genau zu verstehen und zielgerichtet handeln zu können. Das ist so eine corona-konstante in der BRD, bis hin zum meldewesen für scheißcorona:

Es kann schon sein, dass es sich dabei um ähnliche Prozesse handelt«, sagt Schieffer. Aber man könne das nur herausfinden, wenn die Beschwerden systematisch erhoben würden […] Und genau da liegt die Krux: Das PEI kann nur mit Daten arbeiten, die ihm entweder von den behandelnden Ärzten oder den Patientinnen und Patienten selbst gemeldet werden

Und ich verlese mich beim lesen:

Christian Bogdan ist Institutsdirektor des Instituts für Klinische Mikrobiologie, Immunologie und Hygiene der Uniklinik Erlangen und Mitglied der Ständigen Impfkommission (Stiko). Die Stiko hatte vor allem im zweiten Pandemiejahr viel damit zu tun, die Coronaimpfstoffe wissenschaftlich zu bewerten und Impfempfehlungen auszusprechen […] »Bislang sind mir keine wissenschaftlichen Erhebungen bekannt, dass nach einer Covid-Impfung gehäuft immunologische Langzeit-Nebenwirkungen auftreten«, sagt er

Wie heißt der? Oh, mit mir ist eben ein bisschen gettotürkisch durchgegangen (nein, ich kann kein türkisch) und ich habe „bokdan“ gelesen. Klar, dass daten, die man gar nicht erst erhebt, auch nicht zu wissenschaftichen erhebungen führen.

Ach ja, und die milchmädchenzahlen von oben sind auch eher so minderbelastbar und eher das sichtbare ende des problems:

Selbst, wenn die Mediziner einen Verdacht haben, dass es sich um Impfnebenwirkungen handeln könnte, melden sie ihn offenbar nicht immer. Eine Hausärztin, die sich an den SPIEGEL wandte, sagt, es sei ein Tabuthema in ihrer Zunft, negative Auswirkungen der Impfung zu thematisieren. Außerdem habe gerade während der Coronakrise oft die Zeit gefehlt, mögliche Nebenwirkungen zu melden, zumal der Zusammenhang mit der Impfung nicht eindeutig nachgewiesen werden kann

Hervorhebung von mir.

So so, es ist ein tabutema bei ärztys. Na, dann kann man wohl nix machen. Dann bleibt nur noch eine erkenntnis des Relotius-spiegels übrig:

Doch die Covid-Impfstoffe gehören zu den weltweit am besten überwachten Arzneimitteln, die es je gegeben hat

Juchu! Da holt man sich doch gleich die vierte, fünfte, zwölfte und hundertste spritze ab! Wieso habe ich nur diese komische musik im kopf? (Allergiewarnung: Tina Turner, aber damals noch etwas jünger!)

via maschinist

Ich bin ja kein experte…

Ich bin ja kein experte für schienenverkehr, aber als da kürzlich in oberbayern eine regjonalbahn scheinbar völlig grundlos entgleist ist und fünf menschen ins grab geschubst hat, konnte ich mir nur zwei mögliche gründe dafür vorstellen:

  1. Die wagen des zuges waren schrott, oder
  2. die gleise waren schrott.

Folglich dachte ich mir: Bahnstrecken werden regelmäßig überwacht. Das sollte eigentlich auffallen, wenn die schrott sind. Deshalb müssen die wagen schrott gewesen sein, vermutlich, weil die wartungsintervalle runtergespart wurden. Und wenn das stimmt, dann müsste eigentlich jemand für die fahrlässige tötung und die gefährdung des schienenverkehrs in den knast gehen, denn es ist ja jemand dafür verantwortlich.

Aber ich habe nichts darüber geschrieben, weil es reine mutmaßerei ohne jede wirkliche faktenkenntnis gewesen wäre. Auf dem rücken von gerade gestorbenen menschen (und ihren freunden und verwandten) kommt mir so etwas ein bisschen schäbig vor. Ich bin doch kein stinkendes arschloch von jornalist, das einfach nur empörendes zeug mit geilen bildern von einem schweren unfall haben will, damit man die werbeplätze besser verkaufen kann!

Aber so langsam kommen ja ein paar fakten rein, die einen vorsichtigen blick auf die mögliche ursache des unfalls zulassen [archivversjon]:

Die Deutsche Bahn plante einem Bericht der »Welt« zufolge zeitnahe Sanierungsarbeiten an dem Streckenabschnitt bei Garmisch-Partenkirchen, auf dem es am Freitag zu einem Zugunglück mit fünf Toten gekommen ist. Für den 25. Juni und damit gut drei Wochen nach dem Unglück sei eine »Gleislageberichtigung« zwischen Oberau und Farchant geplant gewesen […] Mit dem Begriff Gleislagefehler werden demnach Abweichungen in der Höhe oder Breite des Schienenfahrwegs von den gewünschten Maßen beschrieben, vergleichbar mit einer Bodenwelle bei einer Straße. Dies könne das Entgleisen eines Zuges auslösen

Die kaputtsparerei und folglich immer weiter verrottende infrastruktur in der BRD bringt menschen um. Grüße auch an den bummsverkehrsminister und an den bummsfinanzminister, dessen ministerium bananige hundert prozent der akzjen dieser „akzjengesellschaft“ deutsche bananenbahn hält! Was da geschieht, sind keine unglücke, sondern „störungen“, die in kauf genommen werden.

Aber hauptsache, man zieht für teuer teuer geld oberleitungen über die (übrigens auch verrottenden) autobahnen, damit die LKW ihre akkus laden können! Als ob es noch keine verkehrswege mit oberleitungen in der BRD gäbe!

S/M des tages

Gebt uns eure telefonnummern, haben sie uns gesagt. Damit machen wir alles sicherer, wer hat schon gern eine gehäcktes benutzerkonto, also gebt mal her, haben sie uns gesagt. Dass irgendwelche börsennotierten unternehmen ohne seriöses geschäftsmodell diese daten dann für ein säckchen klimperklimper an werbeklitschen verkaufen [archivversjon], das haben sie uns nicht gesagt. Natürlich haben sie uns das nicht gesagt.

Ist doch schön, wenn so ein gewinnbimmler anruft!

Auch weiterhin viel spaß mit den S/M-webseits! Und natürlich mit ihren angeblichen sicherheitsmaßnahmen!

Ich befürchte ja…

Pkw-Maut-Affäre
Berliner Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Ex-Verkehrsminister Scheuer

Die Pkw-Maut war ein Debakel – und ein Lieblingsprojekt von Andreas Scheuer und seiner CSU. Nun hat es nach SPIEGEL-Informationen ein strafrechtliches Nachspiel für den Ex-Verkehrsminister. Der Anfangsverdacht: uneidliche Falschaussage.

[Archivversjon]

…dass der keinen knast von innen sehen wird. Ist leider schon voll, der knast, voll mit schwarzfahrern, cannabisrauchern und leuten, die sich ihr essen aus mülltonnen holen. Da kann man doch keinen kernkorrupten staatsverbrecher mit CSU-hintergrund wegsperren. Allein schon, dass dieser hochleistungsgeldverbrenner nicht wegen korrupzjon für ein paar jährchen abgeht. Ach, wer sollte das denn strafbar machen? Der bundestag? Die frösche sind auch nicht dafür zu begeistern, den sumpf trockenzulegen… 🐸️

Kwaaaak!

Gruß auch an Angela „bleierne raute“ Merkel, die so ein geschmeiß in amt, würden und pfründe gehoben und gehalten hat.

Neues vom neun-øre-ticket

Der Ukrainekrieg hat Folgen für den deutschen Schienenverkehr. Wichtige Radscheiben können wegen einer geschlossenen Fabrik nicht geliefert werden. Auf einigen Strecken fahren Regionalzüge mit weniger Wagen

[Archivversjon]

Na, vielleicht sind ja noch ein paar alte viehtransportwagen für das gesteigerte fahrgastaufkommen durch endlich einmal bezahlbare preise übrig…