Diese selbstfahrenden autos aber auch immer!!1!

Auto fährt in Gehrden gegen Baum:
24-Jähriger stirbt vor Ort

[Archivversjon]

Hätte dieser vierundzwanzigjährige doch nur selbst sein auto gefahren, statt sich von seinem auto gegen den baum fahren zu lassen!

Früher hat man bei jornalisten ja mal verlangt, dass sie einen vorgang treffend und unmissverständlich beschreiben und PResseerklärungen von organisazjonen oder polizeien entsprechend umformulieren können, und weil das auch nicht immer klappte, hat ein lektorat die schlimmsten patzer vor der veröffentlichung ausgeräumt (beim spiegel und bei der neuen zürcher scheint es zum beispiel bis heute ein lektorat zu geben, und das merkt man beim lesen). Beim norddeutschen schundfunk, mitfinanziert durch die höchste rundfunkabgabe der welt, wurde leider an beidem, sowohl an minimalanforderungen für autoren als auch am lektorat, gespart. Warum sollte man auch ein besseres niewoh als die reklamefinanzierte scheißpresse anstreben.

Sprachhüterei des tages

In deutschland zeigt sich die liebe einiger deutscher zu ihrer wunderhübschen muttersprache ja eher darin, dass sie denglisch, gender-kunstsprache und die deppen leer zeichen aus der scheißreklame kritisieren, und das löst schon lustige kommentare von gleichgültigeren menschen aus. Nebenan in frankreich ist das alles ein bisschen heftiger, und die académie française klagt vorm conseil d’Etat gegen die verwendung kleingeschriebener englischsprachiger bezeichnungen im neuen personenausweis.

Ein neuer alter grüßaugust wird gewählt

Ist es nicht schön, wenn das ergebnis einer so genannten „wahl“ schon vorher bekannt ist und schon vorher von scheißjornalisten verkündet wird? Mit der ganzen spannung und aufregung wäre es ja auch keine „wahl“ gewesen. Wahlen mit nicht völlig schangsenlosen gegenkandidaten nennt der scheißjornalist im regelfall „kampfabstimmungen“. Denn der jornalist, dieser feind und arsch, ist ja so ein richtig guter demokrat.

Falls mich jemand in der bummsversammlung aufstellen möchte: ich stehe für das amt des bundespräsidenten zur verfügung, und es wäre mir eine ehre. Ich kann auch ganz gut lügen und meinen meineid mit religjöser beteuerungsformel leisten, und ich verspreche mich auch nicht und sage nicht „so wahr ich gott helfe“. Außerdem habe ich das im grundgeschwätz vorgeschriebene mindestalter schon lange erreicht. Ich bin also durch und durch kwalifiziert, sowohl menschlich als auch intellektuell als auch karakterlich als auch formal. Aus schloss bellevue mache ich das erste bordell mit zackig grüßender ehrenwache der bundeswehrmacht. Gesetze unterschreibe ich nur nach rücksprache mit neutralen juristen, die sich auf verfassungsrecht spezjalisiert haben; bei ernstzunehmenden zweifeln lasse ich ein gesetz bis zur klärung dieser zweifel einfach unwirksam sein, indem ich da nicht meinen namen drunterstempele. Ich würde das angesichts der scheißegalhaltung von CDU, SPD, CSU, FDP und grünen gegenüber dem grundgesetze für die bummsrepublik deutschland für eine meiner wichtigsten aufgaben als bundesgrüßaugust halten; unendlich viel wichtiger als dieses ständige taufen von fähren, einweihen von brücken und runterblubbern von ansprachen an irgendwelche verbrecherversammlungen. Es kann doch nicht angehen, dass gesetze immer erst von der karlshure kassiert werden müssen! Und ich verspreche euch: meine weihnachtsansprache wird immer sehr unterhaltsam und nicht so ein gleichermaßen einschläfernder und intelligenzverachtender mix aus heuchelei und dem versuch großer worte sein!!1! 🤭️

Und wenn dann nach absehbarer zeit die schwere stunde des abschieds kommt und der BRD-normale parteienklüngel wieder ins schloss einzieht, werde ich mir für den zapfenstreich smack my bitch up, die motherfucker die und snuff machinery wünschen, damit die militärmusiker mal zeigen können, was sie so draufhaben und die schlagwerker mal was anderes als kanonenmusik spielen. Messt mich an meinen worten! Stellt mich auf! Wählt mich! Für deutschland. Und für fünf jahre gute unterhaltung. 👍️

Wie friedlichkeit entsteht

[…] Auch aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie und damit verbundener Beschränkungen verlief die Nacht zum 01.01.2022 vergleichsweise friedlich […]

Das ist ja toll. Dann kann man das ja gleich für immer so lassen. Genau wie das ballerverbot [archivversjon], damit die neue friedhofsru… ähm… friedlichkeit auch weiterhin gut für die unwelt und die volxgesundheit ist.

Illegale spaziergänge

Wenn mir in den späten neunziger jahren jemand erzählt hätte, dass ich noch erleben werde, dass jornalisten allen ernstes und wortwörtlich von „illegalen spaziergängen“ sprechen und schreiben werden, dann hätte ich mir dieses ganze beschissene, aussichtslose, faschistoide drexjahrtausend komplett erspart. Das wort muss man sich mal auf der zunge zergehen lassen: „illegale spaziergänge“. Da kommt einem die real existierende tristess der scheiß-DDR auf einmal wie eine blühende landschaft vor.

Merkst du überhaupt noch selbst, was du schreibst, du arschloch von jornalist? Nein? Merkst du überhaupt noch irgendwas, du arschloch? Nein? Das merkt man.

Aber ich bin ja noch da und wünsche meiner mitwelt eine schöne erhöhung der jahreszahl in der kalenderanzeige. Möge es ein jahr werden, in dem jornalistische knallköppe an der contentindustriellen gosse öfter mal mit schmackes eine geknallt kriegen! Damit sie die verachtung zurückbekommen.

Stirb, scheißpresse, stirb! Verrecke, jornalist, verrecke!

(Und ja, es gibt ein anderes wort als „spaziergänge“, scheißjornalist, stinkender! Zum beispiel das wort „nicht angemeldete demonstrazjonen“, oder, wenns passt auch „illegale demonstrazjonen“. Aber du arschloch an der contentmaschinerie neben den zu vermarktenden reklameplätzen übernimmst lieber die sprache derjenigen, gegen die du zum schein anschreibst mit deiner dummen tintenklexerei. Du stinkst nach scheiße, du arschloch!)

Diese selbstfahrenden autos aber auch immer

POL-H: Hannover-Mitte:
Pkw bringt Radfahrer zu Fall und flüchtet – Wer kann Hinweise geben?

[Archivversjon]

Man stelle sich einmal vor, die polizei würde über eine PRessemitteilung „messer sticht in körper und flüchtet“ schreiben. Aber da würde sogar einem polizeibeamten sofort einleuchten, was für eine unmenschliche und tatsachenverachtende sprache das ist. Nur wenn ein auto beteiligt ist, fällt das denken und das normale bisschen logik und menschlichkeit schwer. Ganz ähnlich wie bei anderen gefährlichen drogen…

Einzelfall des tages

Eine Mitarbeiterin der Berliner Justiz wird verdächtigt, Daten aus der Behörde an den Verschwörungsideologen und Antisemiten Attila Hildmann weitergegeben zu haben

Ich finde übrigens, dass das von der tagesschau gewählte wort „verschwörungsideologe und antisemit“ für einen offen hitlerbegeisterten ein bisschen zu milde ist. Aber vermutlich ist es die absicht der verschwörer und ihrer schergen, jeden menschen, der eine korrupzjon annimmt und diese annahme benennt (genau das ist eine verschwörungsteorie in ihrem kern), in die nähe des faschismus und des hitlerschen industriemordens zu stellen. Und es funkzjoniert ja auch prächtig… und noch nie gab es so viel offene, schamlose korrupzjon. Man kriegt in der BRD den bananengeschmack gar nicht mehr aus dem mund. Und die kommen widerstandslos damit durch.

Bananige grüße auch an Georg Nüßlein!

Kleine anmerkung zur coronaimpfungssprache…

Ich finde ja, dass das offizjell und überall gleichlautend verwendete wort „impfdurchbruch“ viel unklarer und nebulöser klingt als das deutliche und klare wort „impfversagen“. Denn ein versagen ist es, in jedem einzelnen fall ein versagen. Die ausreichende immunisierung von geimpften ist gescheitert. Das kommt bei jeder impfung zu einem gewissen prozentsatz vor, ist also keine corona-spezjalität. Es gibt nach meinem kenntnisstand (ich bin kein mediziner) keine einzige hundertprozentig wirksame impfung. Menschen sind nun einmal unterschiedlich und haben verschiedene körperliche gegebenheiten und medizinische vorgeschichten. Und natürlich kommt es bei hohen impfkwoten auch zu häufigerem impfversagen, wenn man absolute zahlen betrachtet, da lasse sich niemand irremachen! Das ist genau der gleiche effekt, dass es alle paar wochen zu einem volltreffer im lotto kommt, obwohl die schangse verschwindend klein ist (kleiner als die schangse, durch blitzschlag zu tode zu kommen): weil jeder zweite erwaxene in der BRD regelmäßig deppensteuer zahl… ähm… lotto spielt.

Seid keine matematischen analfabeten!

Aber versucht trotzdem, die dinge so klar wie möglich zu benennen. Deutliche wörter werden zur mutter klarer gedanken, beschönigendes geschwafel schafft das hingegen niemals.

Im moment habe ich den eindruck, dass jedes einzelne impfversagen zum argument gegen die impfkampanje aufgepustet wird, gleichzeitig scheint aber niemand darum bemüht zu sein, die größe des problems in zahlen erfassen zu wollen. Aber in der BRD wird ja — trotz eines vorsätzlich geschaffenen hochbürokratischen monstrums rund um die impfungen — auch die impfkwote geschätzt und dann mit telefonumfragen korrigiert. In berlin haben sie in einigen wahllokalen sogar wahlergebnisse geschätzt… 😁️

Auch das noch

Gott* ist jetzt auch queer [archivversjon].

Die Jugendorganisation „Katholische junge Gemeinde“ (KjG) prüft, ob sie das Wort Gott in Zukunft nur noch mit Gendersternchen benutzt. Das geht aus einer Pressemitteilung des Verbandes hervor. Demnach sei die KjG „auf der Suche nach Gottesbezeichnungen, die mehr umfassen als die männlich weiße Vorstellung von Gott“.

Ich finde es ja faszinierend, dass der g’tt aus einer semitischen religjon eine „weiße vorstellung“ sein soll. Mit geschlechtertrenndem gender-neusprech und religjon wäxt zusammen, was schon lange zueinander strebt. 🤣️

Und wieder einmal…

…bezeichnet der BRD-parteienstaatsfunk darstellungen des sexuellen kindesmissbrauches als pornografie [archivversjon]. Müsst ihr verstehen, BRD-bewohner, schwerer sexueller missbrauch an ausgelieferten und nicht einwilligungsfähigen menschen ist genau das gleiche wie pornografie, die von erwaxenen menschen so freiwillig hergestellt wird, wie diese menschen auch sonstige arbeit machen! 🤮️

Wisst ihr übrigens, wo die BRD-polizeien niemals eine razzia gegen sexuellen kindesmissbrauch machen werden? Richtig, in der hl. röm.-kath. kwasistaatskirche der BRD.

Ich finde ja…

…dass scheißjornalisten an der contentindustriellen front viel öfter mal eine offen rassistische (und sexistische) schlachtzeile formulieren sollen. Zum beispiel so etwas wie:

Mangelnde diversität in den synagogen
Der klubb der jüdischen großnasenträger

Oder halt so was ähnliches [archivversjon]. Rassismus und sexismus kommen immer und überall so richtig gut an!

Diese selbstfahrenden autos aber auch immer…

…die völlig ohne zutun des fahrers irgendwelche fußgänger am fahrbahnrand erfassen und schwer verletzen, wie man der überschrift entnimmt:

Zeugenaufruf:
Kleintransporter erfasst eine Fußgängerin und verletzt sie schwer

Ich kann ja verstehen, dass die bullerei als gehilfe der staatsanwaltschaft hier rechtsstaatliche prinzipjen wahren muss und deshalb die schuldfrage als ungeklärt PRessemeldet. Aber solche übelschriften, die zum glück gleich im ersten absatz…

Am Mittwoch, 29.09.2021, hat ein 34 Jahre alter Kraftfahrer im hannoverschen Stadtteil Linden-Mitte eine am Fahrbahnrand wartende Fußgängerin mit seinem rechten Außenspiegel erfasst und schwer verletzt. Anschließend fuhr er weiter.

…deutlich besser formuliert werden, solche von der scheißpresse meist völlig unkritisch übernommenen übelschriften spiegeln nur das totalitäre denken von autofahrern in der totalen automobilmachung wider. Selbst noch in völlig klaren fällen mit anschließender, höchst asozjaler unfallflucht.

Kurz verlinkt

Wer aber nicht aktiv helfen will, aber dafür anderen gründlich auf den Sack gehen möchte, der kann für das Gendern in der deutschen Sprache eintreten

Das ist eine etwas längere buchrezensjon, und ich empfehle, vorher die tischkanten aus der gebissnähe zu entfernen. Vor allem ab der dritten seite des vierseitigen textes. Manche leute haben echt kein glück beim denken. Aber das hält sie nicht vom bücherschreiben ab.