Realsatire des tages

Mathias Döpfner, obermotz des springerverlages (bildzeitung), präsident des bummsverbandes deutscher zeitungsverleger, leistungsschutzrechtlobbyist und gefährlicher feind des internetzes beklagt die sich seit jahren hinziehende intellektuelle und inhaltliche krise des jornalismus. Nicht, dass morgen die scheißbildzeitung eingestellt wird, um diese intellektuelle und inhaltliche krise zu überwinden! :mrgreen:

Na ja, hauptsache, ihr hört keine feindsender!!!1!!!!1!