Phisher des tages

Wenn ich mich hinsetze und eine webseit nachbaue, dass sie wie die webseit der sparkasse aussieht, um jemanden mit dem damit erweckten eindruck unvorsichtig zu machen, dann nennt man das „phishing“ und ich bin klar ein krimineller, aber was für ein widerlicher. Wenns der britische geheimdienst mit der seit von „linkedin“ macht, schwebt darüber das weihevoll das hoheitszeichen der krone und es ist vielleicht genau so niederträchtig, aber legal. Könnte man besser verdeutlichen, dass „staat“ und „recht“ nichts weiter als ein anderere begriffe für die mit gewalt durchgesetzte monopolisierung der niedertracht, hinterhältigkeit und allgier durch einen herrschaftsapparat im dienste einer gesellschaftlichen minderheit sind — und ja, auch in europa, in west-europa…