Verschwörungspraktiker des tages

Wisst doch, es gibt in der BRD gar kein staatsfernsehen, nur verschwörungsteoretiker (bei dem wort müsst ihr gleich an reichsbürger, nazis, verrückte und verschrobene eso-spinner denken!) erzählen so etwas. Da sind weder die strukturen des regierungsapparates dran beteiligt, noch wird da irgendwas verschleiert

Da wünsche ich doch viel spaß beim bezahlen der so genannten „rundfunkgebühr“, die inzwischen zu einer art kopfsteuer aufs wohnen gemacht wurde. Irgendwer muss die in regelmäßig vertuschten, verschwörerischen zirkeln abgekasperte verschwörung ja bezahlen. Die verschwörer können doch nicht alles selbst machen.

Zu schade, dass der text bei einer seite von selbstbezüglichen jornalismus-idjoten liegt, die diesen text in kürze aus dem offenen internetz entfernen werden. Ich will mal hoffen, dass diese dauerhafte archiv-versjon dann noch nutzbar bleibt. Oh, das geht jetzt auch nicht mehr, weil das von „übermedien“ vorsätzlich technisch unmöglich gemacht wurde, als sei der veröffentlichte text dazu „veröffentlicht“ worden, keine öffentliche wirkung entfalten zu können und niemals als kwelle referenziert werden zu können. Ich sags ja immer wieder: jornalisten sind vom gelde und ihrer eigenen „wichtigkeit“ verblendete vollidjoten, die alle anderen menschen für idjoten halten. Hier ist ein bildschirmfoto.

Dieses „übermedien“ hat sich übrigens gerade aus meinem fiehdrieder verabschiedet, weil es in dieser form im web überhaupt nicht mehr nutzbar ist.

Tonfall

Was meint ihr wohl, wie anders diese meldung der ARD-tagesschau-redakzjon [dauerhaft archivierte versjon] wohl klänge, wenn Peter Ramsauer kein CSU-p’litiker, sondern ein AFD-p’litiker wäre? Wie die frage aus der überschrift dann wohl zur feststellung geworden wäre, wie dann wohl die übervorsichtige relativierung durch ein „angeblich“ für einen vorgang mit etlichen zeugen weggefallen wäre, was dann wohl bei gleicher faktenlage für ein großes p’litikum daraus aufgepustet worden wäre, vermutlich mit anschließendem kommentar, der deutliche konsekwenzen fordert. Aber bei einem mitglied der etablierten BRD-staatsmafia sieht der maßstab gleich ganz anders aus, vor allem, wenn man von dieser BRD-staatsmafia bezahlt wird…

EU des tages

Habt ihr ja alle mitbekommen, dass die polnische regierung ein regelrechtes staatsfernsehen eingeführt hat und dass alle darüber empört — ich wiederhole: empört — sind, dass dort die pressefreiheit in einem zwangsgebührenfinanzierten rundfunk abgeschafft wurde. Dabei wurden damit in polen nur endlich die zustände eingeführt und gesetzlich kodifiziert, die es in anderen EU-ländern schon lange lange ohne gesetzliche grundlage (und entgegen dem dort geltenden verfassungssurrogatextrakt) gibt. [Hinweis für allergiker: der link geht zur axe des guten]

Staatsfernsehen des tages

So langsam schießt sich die jornallje ja auf frau Merkel ein:

Offenbar entscheidet bei den öffentlich-rechtlichen Sendern die Kanzlerin, was gedreht werden darf. Merkels Besuch in einer Berliner Schule erinnert an die Besuche Honeckers bei den Jungen Pionieren

Wie, jetzt erst kommen solche assoziazjonen?

Tja, frau bummskanzlerin, das ist schon blöd gelaufen, dass die sache mit der wirtschaftsspionahsche unter mithilfe des dir unterstelten BND aufgeflogen ist. Mit dieser scheiße haben sie nämlich genau den leuten geschadet, die hier die p’litik (und den medienapparat) bezahlen — und das hat ihrer amtszeit ein ende gesetzt. Auch, wenn sie es noch gar nicht so richtig zu bemerkeln scheinen. Sogar die springerpresse mit schlips vor den blutflecken schreibt schon ganz deutliche worte über sie, die von dieser seite völlig ungewohnt sind. Obwohl sie, frau Merkel, immer noch so kalt, unmenschlich, kalkulierend und menschenverachtend auftreten, wie ich es schon so viele jahre von ihnen gewohnt bin. Deshalb gibt man ihnen ja auch den spottnamen „mutti„. Ich gebe ihnen — natürlich unter dem vorbehalt, dass nicht etwas sehr einschneidendes geschieht — noch zwei oder drei monate, und dann ist die „ära Merkel“ vorbei. Mit einem bisschen glück gehts auch schneller. Da wird aber halb europa aufatmen…

(Und dann kommt kanzlerin Ursula v. d. Leyen als regierungsführerin einer schwarz-grünen koalizjon. Inhaltlich ist ja eh schon eine große nähe gegeben, und für ein paar ministerposten sind die sogar zum fräcking bereit, ganz ganz sicher! Und das schlimmste daran: verglichen mit gestalten wie Sigmar G. und A. Nahles ist das das kleinere übel… au mann, davon kann einem aber auch ganz schön schlecht werden!)

ZDF-staatsfernsähen des tages

Beim scheiß-ZDF, diesem BRD-staatsfernsähen, das sich ja auch nicht zu schade ist, mal ein paar dummfrageergebnisse zu fälschen, um Angela Merkel als beliebsteste frau der BRD zu verkaufen, ist es auch nicht weiter überraschend, wenn ein menschelwarmes, wenn auch nicht sonderlich kraftvolles geburtstagsständchen für die große vorsitzende erbracht wird.

Apropos geburtstagswünsche: ich wünsche sowohl mir wie auch frau Merkel von ganzem herzen gesellschaftliche zustände, unter denen sie — und natürlich auch der rest der bande im reichstag — sich für das verantworten muss, was sie heute den menschen in deutschland antut. Und zwar so schnell wie irgend möglich. Ansonsten ein kurzes leben, viele kwalen vor dem ende dieses lebens und einen längeren aufenthalt in einem kirchlichen pflegeheim, in dem man von menschen gepflegt wird, die nur einen euro in der stunde dafür bekommen. Möge sie am dekubitus fühlen, welchen zerfall der gesellschaft sie vorangetrieben hat!