In südkorea haben sie mehr hirn als in der BRD

Dieser Schritt zielt darauf ab, die abnormale Praxis zu unterbinden, die zu Unannehmlichkeiten bei den Nutzern und zu einem unfairen Wettbewerb führt

Tja, in südkorea halten es p’ltiker eben für normal, dass man sich auf seinem kompjuter — und was anderes sind wischofone nicht — installieren kann, was man sich drauf installieren will und kriminalisiert die bevormundung durch hersteller und proveider. Und in der BRD verliert man unter umständen seinen garantieanspruch…

Gruß auch an den bundesdatenautobahnminister Dobrindt.