Urteil des tages

Das BRD-verfahren, den menschen eine kwasisteuer fürs wohnen aufzuerlegen und damit die korruption des BRD-kwasistaatsfunks voller geld zu pumpen, verstößt nach urteil des europäischen gerichtshofes nicht gegen das EU-recht [archivversjon]. Hätte mich auch gewundert, wenn es das getan hätte.

So, und nun auch weiterhin viel spaß mit dem teuer produzierten BRD-scheißprogramm voll grunzversorgung in form von spocht, schlager und seifenoper, das seine wenigen genießbaren anteile in irgendwelche nischensender steckt und zu zeiten ausstrahlt, die den genuss für arbeitende menschen unmöglich machen! Da müsst ihr jetzt spaß mit haben! Es war so teuer, und es wird demnächst noch teurer werden, viel teurer. Also seht zu, dass es euch spaß macht!

Und nein, natürlich gibt es in der mediatek des kwasistaatsfunks kein archiv sämtlicher teuer bezahlter produkzjonen (darf man meinetwegen gern mit geoblocking machen). Da gibts ja noch nicht einmal eine brauchbare suchfunkzjon…

Ihr seid REICH!!!!1!elf!!!1!

Bundesbank-Erhebung
Bürger horten Milliarden D-Mark

[Archivversjon]

Ihr habt so viel von diesem geld in euren geldspeichern, ihr bürger, dass ihr es nicht einmal gegen gesetzliches zahlungsmittel umtauschen müsst. (Wenn ihr die alten silber-heiermänner, also diese hier, gehortet hättet, könnte ich das ja ein bisschen verstehen, ist ja richtiges silber drin.) Oder liegen da etwa noch bei einer großen deutschen bananig-scheinkonservativen scheißpartei noch die ganzen koffer aus der Kohl-zeit herum?

Kwalitätsjornalismus des tages

Die aktuelle kamera des BRD-kwasistaatsfernsehen ARD liest uns allen aus twitter vor, als ob nicht selbst so ein internetz hätten. [Archivversjon]

Wie viel geld zahlt diese börsennotierte unternehmung ohne seriöses geschäftsmodell namens „twitter“ eigentlich für diese stinkende schleichwerbung auf einem premjumplatz? Ich würde da ja auch gern mal schleichwerbung unterbringen, und habe deshalb interesse am preis der tagesschau-redakzjon…

Aktuelle kame… ähm… ARD-tagesschau des tages

Die tagesschau des BRD-kwasistaatsfernsehens ARD hat heute mal neben den gewohnten meldungen, was heute so (auf der nordhalbkugel der erde) geschehen ist, eine, ganz extratolle zusatzmeldung, nämlich, wie im jahr 2080 der wetterbericht aussehen wird. [archivversjon]

Es handelt sich dabei natürlich um Rechenmodelle. Die konkreten Veränderungen in der Zukunft können davon abweichen

Ach!

Hej, idjoten, spart euch euer beschissenes, heuchlerisches, verlogenes klimagesülze, ihr arschlöcher. Die menschheit hat längst beschlossen, alles zu verbrennen, was nur irgendwie brennbar ist — und das ist echt eine scheißidee, wenn ihr mich fragt. Und die menschheit rückt nicht davon ab. Oder fährst du nicht mehr auto, werter mitleser¹? Fliegst du nicht mehr mit deinem fliegenden atmosfärenkonverter in den urlaub, werter mitleser? Doch? Dann halt deine hirnverbrannte, dumme scheißfresse, du steckdosenlutscher!

Auch du hast beschlossen, alles zu verbrennen, was brennbar ist, und du setzt deinen beschluss jeden verdammten tag in taten um. Das einzige, wozu das ganze klimagesülze dient, ist die einführung weiterer steuern und vergleichbarer staatlicher abgriffe bei den eh schon immer mieser fürs arbeiten bezahlten menschen — und mit dem so geklauten geld werden dann unter anderem irgendwelche G20-gipfel gemacht, wo die ganzen scheißp’litiker alle mit dicken flugzeugen hinfliegen und sich dort von übermotorisierten straßenpanzern durch die straßen fahren lassen, um ihre paar krokodilstränen über die notwendigkeit eines stopps der globalen erwärmung in die mikrofone und kameras der scheißjornalisten zu flennen. Es ist so ekelhaft, dass ich viel zu wenig münder habe, um angemessen dazu kotzen zu können.

Wenn die arschlöcher miteinander reden wollen, warum zum hackenden henker machen sie nicht einfach eine videokonferenz? Ach, da können sie sich nicht so schön in pose werfen, wenn sie ihre sprechblasen entleeren? Da können sie nicht so tun, als ob sie etwas täten? Da gibt es nicht so eine geile machtdemonstrazjon, wenn der bullenknüppel freigegeben wird, um diese menschenfeinde zu beschützen und jeden widerspruch krankenhausreif zu prügeln? Da können sie sich nicht als geltungssüchtige höchstpriester der ignoranz im feinen zwirn hinstellen, die am liebsten sich selbst reden hören, aber den rest der welt niemals verstehen werden, und zwar auf keiner verdammten ebene? Na, dann wird halt so weitergemacht.

Der keks ist gegessen.

Der bonbon ist gelutscht.

Die menschheit hat nun einmal beschlossen, alles anzuzünden, was brennbar ist. Die durch und durch korrupte, menschenverachtende scheißp’litik ist voll dabei, es ist ja auch ein mordsgeschäft, jeder mindestens ein köfferchen voller banknoten. In der BRD wird dann halt mal der hambacher forst abgeholzt, damit man brutzel brutzel braunkohle verbrennen kann, um strom draus zu machen. Und die durch und durch kriminelle autoindustrie wird gehätschelt, mit geld anderer leute vollgepumpt und vor jeder strafverfolgung geschützt, selbst, wenn sie mit vorsätzlich erstellter betrugssoftwäjhr in ihren stinkenden drexautos hunderttausende leute um jeweils rd. zehntausend øre erleichtert hat. Geht ja auch nicht anders. Die knäste sind ja schon voll mit schwarzfahrern, hartz-IV-kontäjhnerbrötchendieben und haschrauchern. Und die großen verbrecher werden mit geld und ehren überschüttet.

Ach!

¹Ich fahre nicht auto. Ich gehe zu fuß und sitze auf einem fahrrad. Ich bin verdammt froh, dass ich mich noch bewegen kann.

Was ist heute mit der tagesschau passiert?

Zum ersten mal, seit ich denken kann, zweifelt die scheiß-ARD-tagesschau das regelmäßig erzählte märchen vom „fachkräftemangel“ in der BRD offen an, statt die heiteren zahlenspielereien der ausbeuter- und lohndrückerverbände einfach wiederzugeben, als seien sie eine richtige nachricht und irgendwas faktisches [archivversjon]:

Die Arbeitgeber sind es gewohnt, in Zeiten der Massenarbeitslosigkeit zu wirtschaften und meinen, dass es schon ein Mangel sei, wenn man eine Weile nach einer Arbeitskraft suchen muss oder eben höhere Löhne anbieten muss […] Aber es gibt kein Anrecht auf billige Arbeitskräfte

Was ist los? War der propagandabeauftrage der „wirtschaftskonformen demokratie“ pissen? Wird die tagesschau vielleicht doch noch von der aktuellen kamera der BRD zu einer brauchbaren nachrichtensendung? Wir werden sehen… (und ich befürchte nichts gutes).

Die SPD von innen

Auf einer Pressekonferenz in Berlin rechnete Bülow mit der SPD ab: Sie sei zu einem „Karriereverein“ verkommen. Innerparteiliche Vielfalt gebe es nicht mehr, Kritiker des aktuellen Kurses würden kaltgestellt. Die zugesagte Erneuerung sei unter Parteichefin Andrea Nahles nur noch ein „Lippenbekenntnis“ – man habe sich mit dem Neoliberalismus arrangiert und tue zu wenig gegen Armut und soziale Ungleichheit

Seltsam, von außen, aus wahlberechtigtensicht, sieht die scheiß-SPD ganz genau so aus… wäre ja auch seltsam, wenn so eine partei nur äußerlich vergammelt wäre. [Archivversjon

Übrigens: ein wichtiges tema von Marco Bülow war die bekämpfung des lobbyismus. Kein wunder, dass man so in der SPD nix werden kann.

Und nun zum spocht…

Im fußball gibt es überhaupt kein doping, und schon gar nicht systematisches doping durch mannschaftsärzte, haben sie gesagt. Das würde im fußball auch gar nichts nützen, wenn man seine leistungsfähigkeit erhöht, haben sie gesagt. Da gibts ja auch kontrollen, und es wird niemals jemand erwischt, so gut kann man doch gar nicht betrügen und FIFA und UEFA haben überhaupt kein interesse an einer vertuschung, haben sie gesagt. [Archivversjon]

Und hej, wenn man demnächst mal wieder so tun kann, als sei doping in westeuropa teil der vergangenheit und komme ansonsten nur noch beim pösen russen vor, dann kann sogar Hajo Seppelt mal wieder seine betroffene fresse in die kamera halten und schöne einlullende worte sprechen, damit der wahnsinn immer und immer und immer weiter laufe. Auch weiterhin wünsche ich viel spaß dabei, die organisierte kriminalität des professjonell betriebenen sports über den rundfunkbeitrag mitzufinanzieren.

BRD des tages

Mängel bei der Bahn
Nur jeder fünfte ICE „voll funktionsfähig“

[Archivversjon]

So lange die leute weiterhin die mondpreise für eine fahrkarte bezahlen, so lange wird das auch so bleiben. Privatisierung ist doch geil! Und arbeitsplätze schafft sie auch, und macht zudem alles besser als irgendwelche infrastruktur in staatlicher hand, weil da die göttliche unsichtbare hand des marktes wunder wunder wunder wirkt:

Hinter dem Phänomen „Wagenreihung“ verberge sich ein enormes Problem, sagen Zugbegleiter: Die „Nachtbereitschaften“ auf den Bahnhöfen seien nicht mehr ausreichend besetzt, es finde sich also kein Bereitschaftslokführer, der nachts mit dem Zug die nötige Drehfahrt unternimmt, damit der ICE am nächsten Morgen richtig gereiht einfährt

Warum sollte man auch leute für ihre arbeit bezahlen? Das schmälert ja nur den gewinn. Und wer weiß, vielleicht kommt ja bald hartz fünf und die von gelegenheitsdemokraten wie Hubertus Heil (scheiß-SPD) herbeigesehnte zwangsarbeit als vermietbare staatssklaven für jene vielen menschen, deren arbeitskraft und lebenszeit in der BRD niemand mehr bezahlen will. Wisst ja, wie diese faschistischen rohrzangengeburten bei der SPD denken: sozjal ist, was arbeit schafft, und von bezahlung für die arbeit ist bei diesen arschlöchern nicht die rede.

Neues aus bananistan

Wenn die sogenannte Diesel-Expertenkommission am Vormittag im Bundesverkehrsministerium zusammenkommt, wird die Stimmung nicht überschwänglich sein […] Politik und Autoindustrie haben sich längst auf ein Maßnahmenpaket zum Themenkomplex Diesel und Hardwarenachrüstung von älteren Pkw geeinigt […] „Leider müssen wir nach anderthalb Jahren feststellen, dass man auf das Votum dieser Kommission nicht in ausreichendem Maße gehört hat“, stellt Dietmar Oeliger, Leiter Verkehrspolitik beim Naturschutzbund Deutschland (NABU), rückblickend fest. „Die Zeit hat letztlich die Arbeit der Kommission überholt, und die Bundesregierung und die Autohersteller haben gehandelt und das, was in der Kommission diskutiert wurde, mehr oder weniger ignoriert“, so Oeliger weiter

[Archivversjon]

Aber hej, sie haben eine kommissjon eingesetzt… :mrgreen:

Und das gefängnis, in dem der VW-vorstand weggesperrt ist, wird nicht in der BRD stehen, denn in bananistan sind die gefängnisse ja schon voll mit schwarzfahrern, hartz-IV-mülltonnenbrötchendieben und haschischrauchern.

Gesundheit des tages

Die fantasien der politischen klasse der BRD, jeden menschen zum tragen einer peil-, abhör- und überwachungswanze zu zwingen, sind schier grenzenlos.

Hej, Jens Spahn ist der meinung, ärzte sollten medikamente auch über das internetz verschreiben dürfen, und da scheint es auch schon tolle implementazjonsideen zu geben [archivversjon]:

Technische Details der Speicherung und des Zugriffs […] per Handy-App sollen Kassen, Ärzte und Apotheker untereinander ausmachen

Was kann da schon schiefgehen? Also los, leute, lasst euch von Jens Spahn, der scheiß-CDU und einem bummsgesundheitsministerjum voller rummsender kompetenzgranaten gesetzlich dazu zwingen, eure gesundheitsdaten auf euren wischofonen zu speichern, nachdem die so genannte „elektronische gesundheitskarte“ eine dieser BRD-leuchtturm-totgeburten geworden ist! Da ist ja schließlich noch niemals etwas schiefgegangen!!!1!elf!

Wenns internetz im händi ist, ists gehirn im arsch.

Und ist euch bei allem digitalgesabber eines CDU-gesundheitsidjoten, der vermutlich nicht einmal stotterfrei die bedeutung des wortes „digital“ erklären könnte, aufgefallen, was er nicht einführen will. Auch in zukunft muss sich ein kranker arbeiter oder angestellter zu seinem arzt schleppen, um sich dort einen gelben zettel abzuholen, den er seinem brötchengeber zustellen muss. Auf papier. Da wird es das rezept auf dem händi ganz sicher rausreißen! Müsst ihr nur feste feste dran glauben!

Fratzenbuch des tages

Na, hat hier jemand geglaubt, was man im fratzenbuch auf „privat“ stellt und damit neben seinen „freunden“ nur dem fratzenbuch, der NSA, irgendwelchen forschern und der reklameindustrie mitteilt, sei auch „privat“. Das fratzenbuch hat da eine menge daten rausgeschleudert [archivversjon].

Wie die BBC berichtete waren die persönlichen Daten von 257.000 Facebook-Nutzern seit September dieses Jahres frei zugänglich. Darin enthalten waren 81.000 private Nachrichten, die die Facebook-User über das soziale Netzwerk verschickt hatten

Na, atmet da schon der eine oder andere auf, weil es nur so wenig betroffene sind?

Die Daten der Facebook-Nutzer waren in Online-Foren gepostet worden. Ihren eigenen Angaben zufolge sollen die Hacker Zugang zu Daten von 120 Millionen Facebook-Accounts gehabt haben

Ich wünsche auch weiterhin viel spaß und orwellness beim festen glauben an den überall völlig konsekwenzenlos und deshalb ganz besonders leicht versprochenen schutz eurer persönlichen daten! Und natürlich beim aufatmen. :mrgreen:

Die liste wäxt und wäxt und wäxt

Kernenergie und datensicherheit des tages

Sensible Daten im Netz
Hacker erbeuten Pläne von Atomanlagen

[Archivversjon]

Hihi, reiche beute durch die meute! 😀

Tja, deshalb stöpselt man rechner, auf denen empfindliche daten vorgehalten werden, auch nicht an dieses internetz. Auch nicht indirekt. Ist vielleicht ein bisschen unbekwem, wenn man daten auf weniger angreifbarem weg befördern muss, aber das hat man früher auch so gemacht, und zwar mit deutlich weniger missbrauchbaren daten. Ich werde nie vergessen, wie sich hier in hannover die fahrradkuriere im vorfeld der EXPO 2000 gesundgestoßen haben, als es noch nicht üblich war, zeichnungen und dokumente zu mäjhlen (oder in der klaut vorzuhalten).

Organisierte kriminalität des tages

Nein, heute mal nicht die scheißautobauer, sondern die scheißbanken [archivversjon].

Bei den in der Finanzbranche auch als „Tax Deals“ bekannten Geschäften werden kurzfristig riesige, oft milliardenschwere Aktienpakete hin- und hergeschoben, um sich Steuern zu Unrecht erstatten zu lassen. Bei Cum-Ex-Geschäften und seinen Varianten wird eine einmal abgeführte Steuer sogar mehrfach erstattet

Der Schaden beläuft sich auf mindestens 55,2 Milliarden Euro. Und die Bundesregierung unterließ es über Jahre, ihre europäischen Partner zu warnen, obwohl sie längst von dem Raubzug wusste

Gruß auch an die anführerin der staatskriminellen bande im lande bananistan, bummskanzlerin Angela Merkel und an alle ihre speichellecker aus scheißglotze, scheißpresse und scheißp’litik!

Hej, Söder, sie dummes, begriffsstutziges stück p’litiker!

Nur, um sie kurz daran zu erinnern, auch wenns zu unlustgefühlen führt. Sie wurden abgewählt. Die von ihnen geführte scheißpartei hat eine außerordentlich heftige watschn kassiert. Das klatschen hörte man in der ganzen BRD. Das bedeutet nicht, dass sie weitermachen sollen [archivversjon].

Fliegen sie einfach mit ihrer „bavaria one“ zum mond, ohne rückfahrt! Für bayern. Für die zukunft! Für eine zukunft ohne sie! Aber ersparen sie es den menschen in ihrem land, eine Merkel nachzuäffen und einfach weiterzumachen, bis sich die verluste zum desaster summieren!

Endlich wird die bundeswehrmacht pazifistisch geworden!!!!1!elf!!

Wegen vermeintlicher Mängel wird das Sturmgewehr G36 bei der Bundeswehr ausgemustert. Doch die Suche nach einem Nachfolgemodell ist schwierig. Offenbar sind alle angebotenen Gewehre bei Tests durchgefallen

[Archivversjon]

Wie haben die das nur früher hingekriegt, gewehre zu bauen? :mrgreen:

Hej, aber jetzt schön neue gewehre anschaffen. Scheißegal, obs in die schulen reinregnet, ob die infrastruktur verrottet oder ob wegen der elendslöhne und der wohnungsp’litik der BRD endlich auch vollzeit arbeitende menschen die tolle erfahrung der obdachlosigkeit machen dürfen: hauptsache, die gewehre können schießen. Schließlich ist die BRD von feinden umgeben! Trau keinem dänen! Und diese österreicher sind auch nicht zu unterschätzen. Und die sonst so sympatischen niederländer lassen nicht einmal mehr die DFB-auswahl im fußball gewinnen, die kriegen bestimmt bald imperialistische gelüste.

Und nein, dass man einfach das in jedem menschengemetzel dieser welt milljonenfach bewährte AK 47 nimmt, ist auch nicht drin. Die widerspräche ja der idee der wirtschaftsförderung in der BRD.

Aber zumindest in einem punkt müssen wir uns keine sorgen machen: das G36 wird nicht weggeworfen. Das wird demnächst nach afrika verkauft, als entwicklungshilfe.

Gruß auch an die bummsintelligenzbeleidigungsministerin Ursula „porno“ von der Leyen!