🎓 Prof. dr. Offensichtlich hat da was rausgekriegt!!1!!!elf! 🎓

DIW-Studie
CO2-Preis trifft Geringverdiener

[…] DIW-Umweltökonomin Claudia Kemfert zieht ein ernüchterndes Fazit: „Das jetzige Klimapaket ist aus verteilungspolitischer Sicht sozial ungerecht und es erfüllt die Klimaziele nicht.“ […]

[Archivversjon]

<loriot>Ach!</loriot>
Niemand, ich wiederhole, NIEMAND hätte das vorher wissen können… und den noch von hartz-IV, dschobbcenter-lohndrückerei und riesterentrentung her wohlbekannten scheißgrünen geht diese zusätzliche massenverarmung noch gar nicht weit genug, das muss alles noch viel schlimmer werden. Versteht schon, geht nicht anders, sonst sterben wir alle!!!!1!!elf!!1!

„Cyber cyber“ des tages

Arne Schönbohm, obermotz des bummsamtes für sicherheit in der informazjonstechnik lt. ARD-tagesschau so [archivversjon]: diese cyberhäcker werden immer schlimmer, dieses ditschitäll wird immer gefährlicher, ich habe hier 114 milljonen neue schadsoftwäjhr-varianten rumliegen, und deshalb wird es höchste zeit, dass in der BRD ein gütesiegel auf die kompjuter aufgeklebt werden kann, um das mal einzudämmen. 🤦

Am besten vom TÜV süd [archivversjon]! Und teuer muss es sein. Denn ein teures placebo wirkt viel besser als ein billiges. 🏅

Betrug des tages

Die Unternehmen behaupten, es sei ein komplizierter Defekt, die SSD müsse etwa in die „Forschungsabteilung“ der Firma. Der Anbieter „Datenrettung Deutschland“, hinter dem das österreichische Unternehmen „Enaris GmbH“ steckt, behauptet bei einem ersten Telefonat gar, dass die Magnetscheibe defekt sei. Das Problem: Eine SSD hat überhaupt keine Magnetscheibe

[Archivversjon]

Nepper, schlepper, bauernfänger — und sie haben es so leicht, wo die menschen dumm sind und dumm bleiben, weil sie systematisch dumm gehalten werden.

Könnt ihr euch noch an die tausenden al-kaida-schläfer erinnern?

Video und Dokumente des Halle-Attentäters deuten darauf hin, dass er Teil einer rechten Online-Parallelwelt war. Nach Einschätzung von Experten gehören ihr allein in Deutschland Zehntausende an

[Archivversjon]

Na, wenn „experten“ das so einschätzen — auch, wenn sie gerade mal keine genannte kwalifikazjon außer „experte“ und „buchautor“ haben — dann muss das ja stimmen. Die tagesschau hats ja gemeldet, und wer das fäjhknjuhs nennt, ist ja pöse, pfui und nazi.

Also weg mit diesem onlein, das macht gewaltbereite und judenhassende nazis. Sagt der genosse experte in der aktuellen kame… ähm… tagesschau. Eigentlich komisch, dass es zur machtergreifung Adolf Hitlers noch gar kein onlein gab. 😫

Und wo wir gerade bei dummer propaganda sind — ihr wisst ja: nicht waffen und nicht mörder bringen leute um, sondern kompjuterspiele:

Im Video spricht Stephan B. nicht nur Deutsch, sondern auch Englisch. Er wollte also ganz bewusst Rechtsextremisten auf der ganzen Welt ansprechen. Diese reagierten auch mit Kommentaren in den Foren. Fast so, als würden sie einem Videospiel zuschauen. Das Besondere: Die Grenze zwischen Videospiel und realer Gewalt verschwimme hier, erklärt Ebner, die für ihr Buch „Radikalisierungsmaschinen“ verdeckt in der Szene der rechten Foren recherchierte

Also diese pösen spiele gleich mitverbieten! Da springt jedesmal der onkel Hitler aus dem monitor! Dieser wiedergänger der propaganda kommt aber auch immer wieder.

Bei der tagesschau-gesegneteten beweislage ist es eigentlich erstaunlich, dass nicht jeden tag mindestens drei bis fünf von diesen milljonen menschen in deutschland, die ganz normal ihre spiele spielen, mit ausgedruckten schrottwaffen durch die straßen rennen und irgendwelche leute abknallen!

Meine fresse! Für jeden menschen, der heute unter vierzig jahre ist, gehören kompjuterspiele zur ganz normalen kultur! Und insgesamt kommen mir die menschen eher etwas friedlicher vor als in meiner jugend — wenn leider auch viel viel dümmer. Letzteres liegt gewiss am jornalismus.

Ich finde ja, das spiele für gewalttaten irgendwelcher irrer verantwortlich sind, geht noch lange nicht weit genug. Die spiele sind auch schuld an der klimakatastrofe. Das läuft mindestens schon so seit den siebziger jahren, und es muss endlich gestoppt, gebremst, zerschlagen, zensiert, unterdrückt und ausgemerzt werden, sonst werden wir alle alle sterben und die erde wird zur zweiten venus! Hier ist ganz exklusiv der erdrückende beweis dafür:

An aufsteller gerichtete reklame für den autorennsimulator indianapolis super 400 aus dem jahr 1977

So, und jetzt schön richtiges auto fahren, statt nur zu spielen! Das ist viel besser für die wirtschaft! Und der tankwart freut sich auch. 🚗

Und wenn man etwas geballer in seinem leben braucht: es gibt doch die bundeswehrmacht!

Die p’litiker in ihrem unterkomplexen stammtischmodus sind auch gleich erleichtert, dass die erklärung so einfach, klar und logisch ist, dass sie nur noch zustimmen können, wie zum beispiel Horst „der horst“ Seehofer:

„Man muss genau hinschauen, ob es noch ein Computerspiel ist, eine Simulation oder eine verdeckte Planung für einen Anschlag“, so Horst Seehofer gegenüber dem ARD- Hauptstadtstudio

Hier ist meine anschlagsplanung:

Bildschirmfoto aus doom, einem beliebten kompjuterspiel aus dem jahr 1993

Klar zu erkennen ist in diesem erschütternden bild die synagoge mit den jüdischen weltherrschafts-kompjutern, den bildern fremder planeten, von denen aus die jüdischen weltherrschaftsambizjonen mit strategien versorgt werden, die leichen der jüdischen weltverschwörer nebst ihrer gutbefreundeten monster aus der hölle und die schrotflinte, mit der man als attentäter die welt davor rettet. 🤦

Träjhning macht den meister!

(Sorry, aber es mir unmöglich, bei so viel gekwirlter propagandascheiße nicht ein bisschen unangemessen albern und zynisch zu werden.)

Nicht waffen töten, nicht mörder töten, das internetz tötet!

Die tagesschau des BRD-parteienstaatsfernsehens ARD erklärt euch jetzt mal, wie es kommt, dass ein durchgeknallter bräunling sich zum höchsten jüdischen feiertag¹ an der synagoge hinstellt und recht wahllos ein paar leute in halle umbringt, nachdem er die synagoge nicht aufgeschossen gekriegt hat [archivversjon]. Bitte gut festhalten, es ruckelt ein bisschen in den logikkreisen, wenn so ein kwasi beamteter scheißjornalist euch die „neuen selfies“ für mordlüsterne idjoten erklärt:

Rechtsextreme Attentäter beziehen sich offen aufeinander, einige kündigten ihre Taten in Boards wie 8chan an. Der Wissenschaftler Daniel Köhler spricht daher von neuen Tätertypen: Diese wollten „tatsächlich die eigene Person, den Anschlag an sich und das Manifest, die Ideen dahinter, in die Öffentlichkeit tragen mit diesem einen fulminanten Anschlag“. Es handele sich dabei um junge Erwachsene, die mit den sozialen Medien, dem Internet aufgewachsen seien, erklärte Köhler in der ARD-Reportage „Rechter Terror“.

Es ginge darum, etwas Besonderes zu teilen, zudem strebten einige Täter offenbar nach einem Heldenstatus. Sie suchten „das Licht der Kamera“ und wollten „in einem Prozess auftreten – wie Popstars für die rechte Szene weltweit“. Das sei eine neue Qualität.

Das internetz bringt uns alle um und macht braune mörder!!!elf!1!! Am besten gleich chinesisch durchzensieren, bevor es zu spät ist! 🤦

Glaubt den bullschitt einfach, freut euch über die kommende zensur der letzten oasen der meinungsäußerungsfreiheit und spielt lieber killerspiele! Meine fresse, was für ein primitiver propagandaversuch! Hl. hölle, wie sehr muss man eigentlich in intelligenz- und menschenverachtung geübt und etisch zerfressen sein, dass man wie ein Patrick Gensing zum hohn für die opfer eines mordanschlages und ihre angehörigen einen derart kalten, dummen, rundfunköffentlichen instrumentalisierungsversuch unternimmt! Wie ich die drexjornalisten kenne, darf man diese geistige soße morgen überall hören und lesen — auch bei genau den gossenfernsehsendern, die sich nicht zu schade dafür sein werden, das selbstverherrlichende video eines mörders auf die große bühne des rundfunks zu stellen, und danach gibts dann auch gleich „snickers, wenn dich der hunger packt“ und andere gut bezahlte reklamelügen auf den gezielt voyöristisch aufgewerteten werbeplätzen, das eigentliche und einzige geschäft der psychomaden aus der rundfunkkloake! 🤮

Und dann wird wieder schön von der ganzen jornalistenbrut aus scheißpresse und scheißglotze dazu geschwiegen, wie in der scheiß-BRD die aufklärung von schweren staatsverbrechen im NSU-kontext von der gesamten p’litischen klasse systematisch verhindert wurde und weiterhin wird [archivversjon]. Aber das internetz macht nazis, müsst ihr verstehen! Oder genauer: das internetz als abstrakter raum des offenen austausches macht nazis, dagegen hilft zensur und redukzjon auf kommerzkacke! Schon klar!

Stirb, jornalist, stirb! Verrecke, BRD-staatsfernsehen, verrecke!

¹Jom Kippur

Mit kaltem gruß von eurer bummsregierung!

Schon vor einem Jahr kündigte das Kraftfahrt-Bundesamt nach BR-Informationen gegenüber Audi den Rückruf manipulierter Euro-4-Dieselautos an. Doch passiert ist bis heute nichts. Mögliche Ansprüche auf Schadenersatz drohen zu verjähren

[Archivversjon]

Das war vermutlich gar keine organisierte kriminalität, die vorsätzlich betrügerische softwäjhr für die motorsteuerung hat sich einfach von allein geschrieben, müsst ihr verstehen! Ist ja nur euer geld. Aber hauptsache, im internetz gibt es keine rechtsfreien räume, da muss man alles zensieren! 🤮

Kurz verlinkt

Presse & Freiheit
ARD: Zwei Arten von Vermummungsverbot

[…] Es wird mit Schlagzeilen operiert, die bestimmte Schlussfolgerungen suggerieren, um dann fernab im Kleingedruckten doch Informationen preiszugeben, die durchaus andere Schlussfolgerungen zulassen, als die im Vordergrund stehende Suggestion […]

Es wäre ja schön, wenn es für jornalisten ein verdummungsverbot gäbe… 😉

Geheimdienstterror des tages

Dass diese geheimdienstüberwachten „gefährder“ (ein unwort ist das!) aber auch in aller ruhe ihre massenmordtaten vorher in videos ankündigen können und trotzdem nicht aufgehalten werden [archivversjon]. Und dass so ein ankündigungsvideo dann so lange vergessen wird, weil es gar kein gutes bild von der geheimdienstüberwachung macht. Man wird bei den ganz geheimen BRD-geheimdiensten solche massenmordtaten doch nicht etwa als nützlich einschätzen, weil sie schnell zu mehr personal, p’litischem einfluss, ausgeweiteten rechten und mehr geld führen?

Übrigens, gotteslästerlicher mörder! Wenn du in der BRD deine taten unauffällig vorbereiten willst, ohne dass du geheimdienstlich totalüberwacht wirst…

Die Staatsschützer des Berliner Landeskriminalamtes (LKA) hatten ihre Überwachungsmaßnahmen gegen den Tunesier eingestellt. Sie gingen davon aus, dass Amri keine unmittelbare Gefahr mehr darstellen würde, weil er zunehmend mit Drogen handelte und nicht mehr regelmässig die Moschee besuchte

…dann musst du halt ein paar wochen für dich allein beten und zur tarnung ein bisschen mit drogen handeln. Nein, dafür wirst du nicht verknastet in der BRD. Dafür kommt auch nicht die polizei und durchsucht deine bude, nachdem sie einen entsprechenden tipp vom geheimdienst bekommen hat. Das wird einfach so geduldet. Und mit dem drogengeld kannst du dich in aller ruhe auf deine tat vorbereiten und dir zeugs aller art — waffen, munizjon, sprengstoffe — beschaffen. Ist das nicht paradiesisch. Nur die 72 jungfrauen, die musst du dir noch selbst verdienen.

Profitipp von mir: nimm einen sprengstoffgürtel und probier ihn vorher irgendwo in einem steinbruch oder woanders, wo es nicht auffällt, aus! Nicht, dass da irgendwas schiefgeht! :mrgreen:

Religjös motiviertes gängelgesetz des tages

In indonesien ist es demnächst strafbar, zu ficken, ohne sich vorher eine (mit krassen auflagen verbundene) genehmung zum ficken von staat und religjonsgemeinschaft abgeholt zu haben [archivversjon].

Wer dort „im sonnigen inselparadies“ (reklametext von BRD-tuhristikunternehmen) seinen urlaub verbringen will, sollte vielleicht besser noch einmal darüber nachdenken, wenn er einen lebensgefährten mitnimmt, mit dem er nicht verheiratet ist. Oder vielleicht generell lieber irgendwo hinfahren, wo das geld, das er umsetzt, nicht in die hände von religjös verstrahlten scheißidjoten gelangt, die mit aller gewalt ein zweites mittelalter aufbauen wollen.

Hej, religjös verstrahlter scheißidjot, der du dich gerade aufregst und deinen blutigen hass ausbrütest, weil du dich zu recht als idjot angesprochen fühlst: wenn ich nicht mehr ficken darf, weil deine scheißreligjon es mir verbietet, dann darfst du jetzt auch keine kekse mehr essen, weil ich eine scheißdiät mache. 🍪

Tschüss!

Er fühle sich nicht mehr von seiner Partei gebraucht und habe viel anderes zu tun. Deshalb hat der frühere SPD-Chef Gabriel nun angekündigt, sein Bundestagsmandat zum 1. November abzugeben

[Archivversjon]

Versink schön in der bedeutungslosigkeit! Und nerv uns nicht mit deiner fresse und daraus hervorkwellenden wörtern in irgendwelchen talkrunden! Du kriegst schon einen guten posten nach deiner p’litischen laufbahn, genosse Sigmar, du wirst schon nicht verarmen, da brauchst du gar keine angst zu haben, du arschloch. Wo dir nicht die freunde aus der wirtschaft die karge altersvorsorge — die im monat mindestens so hoch ist wie das, was leute nach einem ganzen leben voller richtiger arbeit im jahr bekommen — um mindestens ein milljönchen im jahr aufbessern, da wird es sicherlich pöstchen und pfründe in irgendwelchen SPD-eigenen unternehmen geben. Und ansonsten wirst du nicht nur von deiner scheißpartei nicht mehr gebraucht, genosse, du wirst vom ganzen kosmos nicht mehr gebraucht. Aber das erledigt sich ja bald auf biologischem wege… ⚰️

Die idee, dass es bei dir noch einmal einsichtsprozesse geben könnte, genosse, die habe ich schon vor fuffzehn jahren aufgegeben. Wenn du demnächst körperlich abkratzt, ist das gar nicht so schlimm, sondern ganz im gegenteil eher erfreulich und vielleicht sogar ein beitrag zur luftverbesserung. Aber geistig bist du eben schon ganz lange tot. 🧟

Wer seine kinder gern hat…

…hält sie nicht nur mit auch allen mitteln von den scheißkirchen, sondern auch von den sportvereinen fern [archivversjon].

Experten monieren mangelnden Aufklärungswillen

Klar sieht der „aufklärungswille“ nicht so pralle aus, wenn man die verbrecher selbst ermitteln lässt, ob im gebetsbetrieb oder im sportbetrieb. Wenn menschliche würde, psychische integrität und körperliche unversehrtheit für die sportverbände im vermarktungsmodus auch nur die geringste rolle spielte, dann sähe der gesamte sport deutlich erfreulicher aus.

Und wer jetzt denkt: hej, mein kind ist aber weit vom leistungsspocht entfernt:

„Für den Breitensport haben wir keine Zahlen und das ist auch etwas, was ich kritisiere“, erklärt Holze

Woanders schaut man gar nicht erst hin, sondern lässt alles stumm geschehen. 😦

Überraschung des tages

Warnung vor Altersarmut
Deutlich mehr Rentner bei Tafeln

[Archivversjon]

Niemand, ich wiederhole, NIEMAND hätte damit rechnen können, dass die staatlich subvenzjonierten billiglöhne und die p’litisch geforderten und gerförderten lohndrückereien des rotgrün-schröderschen hartz-IV-staates BRD zwei jahrzehnte später zu ersten ausläufern einer altersarmut werden würden, die in zwei weiteren jahrzehnten der normalfall sein wird. Es war völlig unmöglich, das vorauszusehen. Aber hej, hättet ja riestern können. Zu null- und negativzinsen! :mrgreen:

Eigentlich erstaunlich, dass noch jemand diese scheiß-SPD und diese scheißgrünen wählt! Vermutlich die besserverdienenden und sonstigen profitöre dieser ganzen scheiße.

Elektromotorisierter kinderroller für erwaxene des tages

[…] nach drei Monaten mit E-Scootern auf deutschen Straßen ist die Bilanz in jeder Hinsicht ernüchternd

[Archivversjon]

Wartet erstmal den nassen herbst und den kalten winter ab, wenn dieser fabrikneue elektroschrott nur noch im wege steht und liegt! Und dann bedankt euch bei Andreas Scheuer, den bummsminister für rasestraßen, datenfeldwege und simulierter klimaschutzp’litik von der CSU, das beste vom besten vom besten aus bayerischen landen, fast so gammlig hirnreif wie sein vorgänger Doofrindt!

Die komischen klitschen, die gerade ihr risikokapital mit freundlicher unterstützung eines CSU-ministers verbrennen, werden zum glück früh genug den insolvenzverwalter grüßen.

Einen ersten Zwischenbericht zur Verkehrssicherheit will das Ministerium erst bis Ende 2020 vorlegen

Darwin, greif zu! 🛴☠️⚰️

Organisierte kriminalität des tages

Nach Recherchen des SWR wurde auch in neuere VW-Diesel-Motoren mit Euro-6-Abgasnorm eine Software eingebaut, die erkennt, ob sich das Fahrzeug auf einem Prüfstand befindet. Das geht aus vertraulichen VW-Dokumenten hervor, die dem SWR vorliegen. Der VW-Konzern wollte sich zu den Dokumenten nicht direkt äußern, da es sich um vertrauliche Dokumente handle, so ein VW-Sprecher. Er dementierte aber allgemein, dass bei diesen Motoren eine illegale Abschalteinrichtung eingebaut sei

[Archivversjon]

Hmm, das ist ein sehr spezjelles dementi. Vermutlich haben die da eine legale abschalteinrichtung eingebaut, also eine, die der hausjurist für möglicherweise legal hält. :mrgreen:

Und jetzt, nachdem die autohersteller in ihrem rechtsfreien raum gelernt haben, dass es überhaupt keine strafrechtlichen konsekwenzen hat, wenn sie kriminell sind, ist eh jeder bann gebrochen. Mal schauen, ob der werte herr niedersäxische ministerpräsident Stefan Weil sich mal wieder seine regierungserklärung bei VW korrekturlesen lässt, bevor er das parlament mit dem PR-geseier belästigt, oder ob er inzwischen auch selbsttätig den richtigen bananenton trifft. 🍌

Die „unsichtbare hand des marktes“ des tages

Obwohl die zunehmende Ausbreitung resistenter Keime als eine der größten globalen Gefahren gesehen wird, stoppen Pharmaunternehmen die Forschung an neuen Antibiotika […] Der Grund für den Rückzug der großen Pharmakonzerne aus diesem Bereich sind offenbar wirtschaftliche Erwägungen. Mit Antibiotika lässt sich deutlich weniger Geld verdienen als beispielsweise mit Krebsmedikamenten oder Mitteln gegen chronische Erkrankungen

[Archivversjon]

Ist doch toll! Es gibt doch eh viel zu viele von diesen umweltschädlichen menschen auf der erde! So kann man das problem auch lösen. Öftern mal ein bisschen ansterben, wenn sich resistente krankheitserreger verbreiten, statt einfach auszusterben. ☠️

Und hej, dass die „unsichtbare hand des marktes“ bezahlbare wohnungen baut, habt ihr euch doch auch alle in den letzten dreißig jahren erzählen lassen.