Nicht der postilljon

Kurz vor dem ende der legislaturperiode zeigt der korrupte feind Andi Scheuer noch einmal, was in ihm steckt:

Bundesverkehrsministerium
Schutzmasken in Autos sollen Pflicht werden

Fahrzeugführer müssen Plänen des Verkehrsministeriums zufolge künftig zwei Schutzmasken im Auto dabei haben. Es sei beabsichtigt, die Vorgabe mit der nächsten Änderung der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung umzusetzen.

[Archivversjon]

Welchen zweck eine solche verordnung haben soll oder auch nur haben könnte, erschließt sich mir nicht — aber der in sachen kompetenz stets im bodensatz mit Andi Scheuer ringende Jens Spahn findets gut:

Aus dem Bundesgesundheitsministerium hieß es, dass man jede Maßnahme, die zum Infektionsschutz beitrage, grundsätzlich begrüße

Die frage, ob ein maskenhersteller mal wieder ein paar milde gaben locker gemacht hat, kann ich nicht beantworten, aber ich habe da so einen verdacht.

Mit den BRD-bewohnern kannstes machen…

Auch weiterhin nix neues, auch weiterhin gibts in der BRD weltrekordverdächtige strompreise für normale stromverbraucher aus der bevölkerung [archivversjon]. Müsst ihr verstehen, wegen des klimas und wegen der unwelt. Jetzt nehmt eure autokaufprämje vom scheißstaat, der euch das leben vorsätzlich und planvoll teuer und euch damit ärmer macht, fühlt euch frei und bezahlt auch weiterhin die BRD-weltrekordpreise!

Endlich tun die kwerdenker was fürs klima…

…und haben ihren kampf gegen die tankstellen begonnen, und dann ist es den scheißgrünen auch nicht recht, wie Annalena Baerbock hier erläutert [archivversjon]:

Mich erschüttert der furchtbare Mord an einem jungen Mann, der nur darum bat, die geltenden Regeln zu befolgen, umsichtig und solidarisch zu sein […] Die Radikalisierung des Querdenkermilieus bereitet mir große Sorgen

Ja, die überschrift ist bis zum anschlag zynisch, ich weiß. Ich bitte die angehörigen des ermordeten um etwas nachsicht für diesen bitteren zynismus. Denn: was ich nicht weiß, ist, woher Annalena Baerbock ihren einblick in laufende ermittlungen haben will, so dass sie genauestens über die motivlage des mörders informiert zu sein scheint. Gut, ich vermute ein derartiges maß an tatbereitschaft auch in einer ganz bestimmten szene, aber ich weiß das nicht genau. Niemand außer den ermittlern weiß dazu im moment genaueres. Es ist möglich, dass der mörder nichts mit „kwerdenken“ zu tun hat, sondern auf völlig anderes weise radikalisiert wurde. Man könnte es auch anders sagen: wenn Annalena Baerbock nicht gerade an informazjonen aus ermittlerkreisen gekommen ist, verbreitet sie gerade mit der kraftvollen und von jornalisten — hier ist es die tagesschau-redakzjon, die das zitat ohne relativierung bringt — breit wiedergegebenen stimme einer ganzen p’litischen partei der BRD eine haltlose verschwörungsteorie. Die metoden, derer sie sich dabei bedient, sind von übler propaganda abgeschaut. Und eine solche instrumentalisierung des opfers einer gewalttat ist noch zynischer, als ich es (hoffentlich) jemals sein werde.

Und nein, ich hege keine sympatie für „kwerdenken“. Ganz im gegenteil.

Kryptogeld des tages

Neues von den tulpen des digitalzeitalters, diesmal der handel mit möglicherweise existierenden tulpenzwiebeln:

Am Landgericht Münster hat am Freitag ein Prozess um einen Betrug mit einer Kryptowährung begonnen […] Mit ihrem Unternehmen „International Marketing Service“ hat das Ehepaar den gesamten deutschen Zahlungsverkehr für die Kryptowährung Onecoin abgewickelt. Auf dem Unternehmenskonto landete das Geld von etwa 60.000 Anlegern […] Anleger aus aller Welt hatten sich von der Kryptowährung Onecoin den großen Gewinn erhofft […] Die Staatsanwaltschaft Münster geht jedoch davon aus, dass die Kryptowährung Onecoin nie existiert hat

[Archivversjon]

Wer vor lauter gier den dachschaden hat, kann sich auf meinen spott verlassen! Leute, die nicht einmal grob wissen, wie eine blocktschäjhn funzjoniert, was eine kryptografische häschfunkzjon ist und die nur in ausnahmefällen ruckelfrei erklären könnten, was eine primzahl ist, „investieren“ in kryptogeld… und werden mit kryptogeld betrogen, das es gar nicht gibt. Allein schon, dass man „spekulazjon“ in kommende wettkurse von datenstrukturen jetzt „anlegen“ oder „investieren“ nennt, sollte jeden menschen mit mehr als zwei handvoll funkzjonierender synapsen zur sofortigen flucht vor dem beschiss bringen. Wie viele leute waren das? 60.000 „anleger“? Die hätten ihren zaster auch in eine freie-energie-maschine angelegt, nachdem ihnen jemand ein paar zahnräder gezeigt hätte, die sich ohne erkennbaren grund bewegen. Und den frommen unter den anlegern kann man sicherlich auch stroh aus der hl. krippe verkaufen. Schön, dass dummheit manchmal doch noch nachteilige folgen hat!

„Cyber cyber“ des tages

Exklusiv
Generalbundesanwalt
Verfahren wegen Hackerattacken

Huch, was ist denn los? Haben die pösen russischen häcker die wischofone, wischopädds und kompjuter unserer hl. parlament-arier gepwnt? Mitnichten:

Seit Monaten verschicken Hacker gefälschte E-Mails an deutsche Politiker. Für die Cyberangriffe macht die Bundesregierung Russland verantwortlich. Jetzt ermittelt offiziell der Generalbundesanwalt

Dass es russland ist, ist natürlich der „erkenntnisstand“ unserer ganz geheimen geheimdienste, den man nicht weiter begründen muss, weil man ihn nicht weiter begründen muss. Der russe halt. Vermutlich stehen irgendwo ein paar kyrillische kringel in den dateien.

Wenn das so ist, dann bin ich auch beinahe jeden tag opfer eines cyber-cyber-angriffes. Der sieht dann so aus.

Herr generalbummsanvergewalt, bitte übernehmen sie!

Opfer des tages: Olaf Scholz (SPD)

Wenn mal die bullerei gegen euch ermittelt, weil ihr so richtig schwer kriminell seid und zur beweissicherung bei euch eine hausdurchsuchung macht, dann müsst ihr euch einfach auf den standpunkt von Olaf Scholz stellen [archivversjon]:

Die Ermittler hätten ihre Fragen „auch schriftlich stellen können“

Hej, respekt-Ollie, wenn du willst, dass strafermittlung höchstens aus einfachen fragen besteht und niemals ein verbrecher in den scheißknast geht, dann musst du aus der SPD austreten und in die hl. röm.-kath. kinderfickersekte gehen, denn die haben seit jahrzehnten so einen rechtsfreien raum in der scheiß-BRD! Kannst danach auch deine von dir beschützten kumpels von cumex- und wirecardbetrügern zu einer schönen party dort einladen. Die knäste kriegt man währenddessen schon mit schwarzfahrern, cannabisrauchern und diesen hartz-IV-müllcontäjhnerbrötchendieben voll.

Dass du mit opfergetue so einen rechtsfreien raum für dein kaputtes korrupzjonsministerjum einforderst, macht völlig klar, was für ein gelegenheitsdemokrat du bist.

Kurz zitiert für die faktenfummler der @tagesschau

…sei hier RⒶmonⒶ ⁽⁽⁽i⁾⁾⁾ aus dem fediverse mit einer aufforderung für die faktenfummler aus der tagesschau-redakzjon:

Projekte für den #Tagesschau – #Facktencheck weil wir ihn finanzieren!

Der Tagesschau-Faktencheck der von unseren Gebühren finanziert wird, fällt leider häufig dadurch auf, dass er die Meinung der Bundesregierung mit Fakten unterlegt aber abweichende Meinungen in seiner Recherche häufig unterschlägt.

Deswegen dachte ich mir, wir nutzen mal das Feedback um dem Facktencheck folgende Projekte vorzuschlagen:

  1. Wurde Julian #Assange rechtstaatlich behandelt?
  2. Hätte #Snowden in Deutschland Asyl bekommen müssen?
  3. Verstößt die EU im Mittelmeer gegen Menschenrechte?
  4. Ist jeder US-Amerikanische Präsident der jüngeren Geschichte ein Kriegsverbrecher?
  5. War es in Ordnung, Afghanistan einfach so im Stich zu lassen?
  6. Warum haben sich die Öffentlich-Rechtlichen für ihre miserable und einseitige Ukraine-Berichterstattung nie entschuldigt?
  7. Sitzen beim Öffentlich-Rechtlichen zu viele Politiker, die Kontrolle ausüben wo sie es gar nicht dürfen?
  8. Warum hat die GEZ mehr Rechte als jedes privatwirtschaftliche Unternehmen, wo sie doch gar kein staatliches Organ ist?
  9. Verstößt es gegen die Demokratie, dass die Landesparlamente einer Rundfunkgebührenerhöhung nur zustimmen dürfen?
  10. Gibt ja auch interessante #Fakten zu prüfen und nicht nur der weichgespüllte Kram den die auf ihrer Webseite haben!

Hej @tagesschau, was ist denn jetzt los?

In Kabul ist ein deutscher Zivilist angeschossen worden. Laut Bundesregierung wurde er nicht lebensbedrohlich verletzt und wird bald ausgeflogen

[Archivversjon]

Hej, tagesschau, nachdem du jetzt eine halbe woche lang in jedem bericht immer nur mit bildern und worten betont hast, wie sehr die frauen und mädchen unter den feudalistisch-faschistoiden scheißtaliban zu leiden haben¹, musst du doch mal einräumen, dass die auch einfach so männer abknallen? Was ist los mit dir?

Bei dir sitzt man wahrlich in der ersten reihe. Aber es sind keine nachrichten, es ist absurdes teater und scheißpropaganda, was man da geboten kriegt.

¹Haben sie. Unbestritten. Männer aber auch. Menschenfeindlichkeit kennt kein geschlecht.

Hat hier vielleicht jemand geglaubt…

dass diese AFD wählbar sei, weil sie noch nicht so korrupt sei?

Die Spitzenkandidatin der AfD für die Bundestagswahl, Alice Weidel, hat offenbar mehrere Jahre lang von Zuwendungen, Ratschlägen und Gefälligkeiten des Berliner Unternehmers und umstrittenen Politiknetzwerkers Friedel Opitz profitiert. Das versichert Opitz eidesstattlich […] Demnach will er Sachleistungen in Höhe von rund 10.000 Euro für Weidel übernommen haben, nur einen Teil soll sie zurückgezahlt haben. Es geht dabei um Mietwagen, Tablets und Smartphones, die Opitz Weidel zur Verfügung gestellt hatte. Manche dieser mutmaßlichen Zuwendungen könnte Weidel auch bei ihrer politischen Arbeit genutzt haben – andere hingegen waren privat

[Archivversjon]

Datenschleuder des tages

Nach dem Cyberangriff auf T-Mobile US hat das Unternehmen Angaben zum Schaden gemacht: Die Hacker erbeuteten Daten von Millionen Mobilfunkkunden, darunter Sozialversicherungsnummern und Führerscheindaten

[Archivversjon]

Wieder ganz viel cyber-cyber, und niemals sind die verantwortlich, die riesige datensammlungen anhäufen und nicht gegen zugriff sichern. Bei diesem ableger der telekomiker musste man nicht einmal kunde sein…

[…] die Informationen von rund 7,8 Millionen Vertragskunden sowie von rund 40 Millionen früheren oder potenziellen Kunden und rund 850.000 Kunden mit Guthaben-Konten […]

…um ein opfer der datenschleuderei zu werden. Es war völlig ausreichend, wenn man „potenzjeller kunde“ war. Was das sein soll? Vermutlich ein anderer ausdruck für „mensch, dessen daten man irgendwo einsammeln oder aufkaufen konnte, um ihn mit scheißreklame vollzumüllen“.

Auch weiterhin ganz viel spaß beim festen glauben an den überall lufteleicht und völlig konsekwenzenlos versprochenen schutz eurer persönlichen daten. Die liste wäxt und wäxt und wäxt.

Was die aktuelle kamera des BRD-parteienstaatsfunks so richtig scheiße findet…

Wenn arbeitende menschen streiken, um von einem unternehmen in hundertprozentigen BRD-besitz wenigstens einen inflazjonsausgleich auf ihren lohn zu erhalten, dann wird durch einseitigkeit und absurde schwerpunkte rumgehetzt. In diesem sinne wünsche ich den lohnabhängig beschäftigten in der BRD auch weiterhin viel spaß dabei, ihre rundfunkabgabe zu bezahlen, mit der die hetze für die totale und p’litisch explizit gewünschte lohndrückerei finanziert wird.

Gruß auch an finanzmisere Olaf „hartz-IV-lohndrücker und Schröders generalsekret“ Scholz, der ja gerade im wahlkrampf überall „sozjale p’litik für dich“ anpreist und den bundesbesitz verwaltet! Geh sterben, du feind!

Ich finde ja, dass die einfach mal die deutsche bananenbahn bestreiken sollten, indem sie ein paar wochen lang die fahrkarten nicht kontrollieren und das ganz deutlich kommunizieren… aber so etwas ist in der entsolidarisierten BRD leider völlig undenkbar geworden.

Geschichten aus der kinderfeindlichen BRD

Psychopharmaka würden alle bekommen, so die Erzieherin. „Gehst du zu Winterhoff, hast du einen Narzissten und bekommst Pipamperon“, sagt sie. Das sei bekannt. Dass die Kinder in den Einrichtungen in den vielen Jahren dieser Medikation ihrer Kindheit beraubt würden, bedauert sie: „Die laufen herum wie Roboter.“ […] Dabei bringen internationale Studien Antipsychotika wie Pipamperon mit einer Reihe schwerer und langfristiger Nebenwirkungen in Verbindung. Sie stehen in Verdacht, Fettleibigkeit, Diabetes und Herzerkrankungen auszulösen. Es gibt Hinweise, dass sie dazu beitragen, dass sich die Gehirnmasse verringert […] In einem Fall hatte Winterhoff einem Jungen zehn Jahre lang Pipamperon verschrieben. Eine Mutter und auch eine vom Gericht bestellte Vormünderin, die das Mittel bei Kindern reduzieren oder absetzen wollten, berichten, dass sich Winterhoff dafür einsetzte, ihnen das Sorgerecht zu entziehen. In einem Fall konnte Winterhoff Ämter und Gerichte sogar überzeugen

[Archivversjon]

Nur für den unwahrscheinlichen fall, dass jemand glaubt, dass kinder heute von jugendämtern, richtern und meist kristlichen kinderfolterheimen besser behandelt würden als in den sechziger und siebziger jahren des letzten jahrhunderts. Wie denn auch. Die misshandlung von kindern im rechtsfreien raum hat noch nie irgendeine folge für die gewalttäter gehabt.

Vergesst kryptogeld

Es gibt jetzt noch bessere tulpen zum drin investieren [archivversjon]:

Neues Finanzprodukt
Jetzt kommen die Kryptoaktien

Der Trick: Diese Aktie gibt es nicht wirklich. Sie ist ein Produkt, das im Computer generiert wird. Sie bildet aber eine real existierende Aktie nach, etwa Amazon oder Facebook. Dieses Prinzip gibt es auch schon am „echten“ Finanzmarkt: Dort heißt es Derivat

Sind auch viel besser als richtige akzjen. Und viel durchschaubarer als richtige derivate:

Ob die Token am Ende auch mit echten Aktien abgesichert sind, dürfte der normale Kunde gar nicht immer wissen

Die welt ist reif. Sie will gepflückt werden.

Coronaimpfung und „herdenimmunität“ des tages

Tut mir leid, ist keine gute nachricht.

Die 469 Infektionen bei Einwohnern des Bundesstaats Massachusetts, in dem Cape Cod liegt, wurden genauer untersucht – mit überraschenden Erkenntnissen: Fast drei Viertel davon waren Menschen, die vollständig geimpft waren […] Wenn sich Geimpfte jedoch infiziert haben, dann übertragen sie das Virus offenbar im gleichen Maße wie Ungeimpfte. Denn vollständig Geimpfte können nahezu dieselbe Viruslast tragen wie Ungeimpfte

[Archivversjon]

Ach ja, viel spaß im urlaub! Und danach die kinder wieder in die scheißschule schicken! Am besten mit nicht so richtig gut an kindern getesteter impfung! Finden die onkel und tanten p’litiker ja auch überwiegend eine gute idee.

Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich macht mal wieder einen dschobb für die aktuelle kamera des BRD-parteienstaatsfernsehens ARD, und dabei hat er etwas fürwahr erstaunliches rausgekriegt:

In der Urlaubszeit wächst der Anteil der Corona-Infektionen, die deutsche Urlauber vermutlich aus dem Ausland mit nach Hause bringen

Ich hätte eben vor überraschung fast das atmen vergessen!!1!

EIN SENSAZJONELLES URTEIL AUS BANANISTAN

Niemand hätte das für möglich gehalten!

Urteil des bummsgerichtshofes
Betrug ist strafbar

[Archivversjon]

Werden die vielen verarmten menschen in den BRD-gefängnissen, die wegen schwarzfahren, contäjhnern oder kiffen einsitzen, jetzt etwa gesellschaft in feinem zwirn bekommen? Oder doch nicht? Ich habe da ja eine vorstellung, was wir sehen werden, und die ist unerfreulich…