USA des tages

Das näxte großartige kapitel der militärgeschichte der USA kommt!!!!1! Was war denn eigentlich das letzte großartige kapitel? :mrgreen:

Die Idee geistert schon länger durch Washington, aber die Trump-Regierung macht jetzt Nägel mit Köpfen. Bis 2020 soll es eine „Space Force“ geben, als neue Teilstreitkraft, zuständig für das Weltall

Und: haben die USA im moment überhaupt eigene raketen, um irgendwas in den erdnahen weltraum schießen zu lassen? :mrgreen:

Aber wenn die gesamte US-armee als welthauptaggressor im weltraum ist, dann bricht zumindest hienieden auf erden für ein paar jahrzehnte der Frieden aus. Von daher ist das vorhaben sehr begrüßenswert.

Dauerhaft archivierte versjon der tagesschau-meldung.

Advertisements

Geldverdienen in bananistan

Lkw-Maut-Betreiber Toll Collect hat Hunderte Millionen Euro zu viel beim Bund abgerechnet. Darunter sollen auch Posten wie ein Luxushotel-Ausflug und eine Oldtimer-Rallye sein

Aber das sind ja nur so ein paar hundert milljönchen øre. Und natürlich wird wie immer rückgratlos aufgeklärt von der „unabhängigen“ justiz der BRD, damit die korrupten verbrecher ins gefängnis gehen.

Das Verkehrsministerium versuchte offenbar, die Ermittlungen zugunsten von Toll Collect zu beeinflussen. Nach den vorliegenden Dokumenten sagte der heutige Verkehrsstaatssekretär Gerhard Schulz dem zuständigen Berliner Oberstaatsanwalt Wolfgang Kirstein, er könne sich einen Betrug nicht vorstellen […] Die Neuvergabe der Maut laufe schon, sagte er dem Staatsanwalt, und das bisherige Konsortium habe „eine aussichtsreiche Bewerbung abgegeben“ […] So hielt es der Staatsanwalt in einer Aktennotiz fest. Schulz war damals noch Leiter der Abteilung Grundsatzangelegenheiten im Verkehrsministerium. Später stellte der Staatsanwalt das Verfahren ein

Na gut, dann wurde eben nicht ermittelt. Ist ja auch besser so, schließlich sind die knäste voll mit schwarzfahrern, müllcontainerbrötchendieben und haschischrauchern, da kann man doch nicht auch noch die großverbrecher aus der staatsnahen bis staatstragenden organisierten kriminalität einsperren!!!1! Und die leute, die in ihrem amt eine strafverfolgung vereitelt haben, werden auch niemals einen knast von innen sehen, sondern irgendwann in brüssel oder in einer der vielen rundfunkanstalten der BRD ihr üppiges bedingungsloses grundeinkommen erhalten, während der scheißjornalist den so leicht dummzulabernden bewohnern der BRD erklärt, dass flüchtlinge und hartz-IV-empfänger ihnen die butter vom brot essen.

Dauerhaft archivierte versjon der tagesschau-meldung.

Aber hauptsache das bargeld wird abgeschafft…

…weil: wisst schon, dieses bargeld ist eine einzige förderung von kriminalität und geldwäsche. Ansonsten nimmt man es in der BRD aber nicht so genau mit kriminalität und geldwäsche [archivversjon]:

Mehrere Behörden gaben an, von der Anti-Geldwäsche-Einheit des Bundes verspätet informiert worden zu sein, auch über besonders heikle und damit eilbedürftige Fälle […] Es ging um Finanztransaktionen, bei denen der Verdacht der Terrorismusfinanzierung im Raum steht […] „… Wegen Fristablaufs angehaltener Transaktionen ist es in Einzelfällen zur Weiterleitung durch die meldenden Institute gekommen“, so die Behörde. Das bedeutet: Banken leiteten Geld trotz des Geldwäscheverdachts weiter, weil die FIU nicht rechtzeitig reagierte. Eine statistische Erfassung der Fälle gebe es in NRW nicht

Aber keine sorge, das liegt nicht etwa an einer kumpanei von BRD-regierung und organisierter kriminalität, sondern…

Zehntausende Verdachtsmeldungen hatten sich unbearbeitet aufgestaut, da es nach der Neuaufstellung der Einheit erhebliche IT-Probleme gab

…der kompjuter ist schuld!!!1! Das kennt ihr ja, das mit den kompjuterproblemen, also habt gefälligst verständnis!

„Cyber cyber“ des tages

Weltweit werden Millionen biometrische Daten gestohlen. Der kriminelle Handel mit ihnen im Dark Web ist das neue Geschäft der Cyber-Mafia. Nach Recherchen der Story im Ersten sind bereits heute viele Millionen Menschen weltweit von biometrischem Datendiebstahl betroffen

[…] Einer Journalistin vor Ort gelang der Nachweis, dass die größte biometrische Datenbank der Welt mit 1,2 Milliarden Daten nicht zugriffssicher ist […]

[Archivversjon der tagesschau-meldung]

Tja, früher konnte man einfach das passwort ändern, wenn es jemand abgegriffen hat. Wenn doch nur vorher jemand vor biometrie zur identifikazjon gewarnt hätte!!!!11!

Und nun zum spocht

Dem Bericht zufolge hatte das Bewerbungskomitee des Golfstaates ehemalige Agenten des US-Geheimdienstes CIA und eine PR-Firma damit beauftragt, Fake-Propaganda über Katars Hauptrivalen Australien und die USA zu verbreiten […] Im Zuge der Kampagne seien unter anderem Prominente angeheuert worden, um den Eindruck zu vermitteln, dass die jeweiligen Bewerbungen keinen Rückhalt im eigenen Land hätten […] Ein Schreiben an den Vizechef des Bewerbungskomitees, Ali al-Thawadi, zeige, dass die katarische Führung über diese geheime Strategie Bescheid gewusst habe

Dauerhaft archivierte versjon der tagesschau-meldung gegen die von scheißpresseverlegern lobbyistisch in den dunkelkammern des reichstages durchgesetzte gesetzliche löschpflicht für inhalte des BRD-parteienstaatsfernsehens.

Stellt euch mal vor…

…die vereinten nazjonen wären auf einmal insolvent. Was die tagesschau natürlich nicht meldet, ist ein link auf eine liste der vereinten nazjonen, welche staaten schon bezahlt haben und welche nicht [archivierte versjon des heutigen standes]. Ich wills mal so sagen: russland hat seine 75 megadollar gelegt, und china seine 192,5 megadollar. Der größte teil der „wohlstandsinsel“ EU (mit ausnahme der BRD) nicht oder verspätet. Die USA nicht. Saudi-arabjen nicht. Der iran nicht. Letzteres sind wohl staaten mit akutem geldmangel… :mrgreen:

Lasst die vereinten nazjonen einfach pleite machen! Es reicht doch, wenn Trump twittert, was braucht man noch hehre ziele wie weltfrieden, völkerrecht und menschenrechte, die eh nix wert sind, wenn staaten wie die USA überall demokratie und menschenrechte hinbomben.

Sommerloch des tages

See unter dem Südpol
Flüssiges Wasser auf dem Mars entdeckt

Im päjhper der forschergruppe ist zwar nur von „anzeichen für flüssiges wasser“ die rede, aber eine derart zurückhaltende ausdrucksweise macht sich ein jornalist doch nicht zu eigen. Auch dann nicht, wenn er ansonsten von „fäjhkwissenschaft“ spricht, weil päjhpers in nicht ganz stubenreinen zeitschriften veröffentlicht werden. Denn um sich so zurückhaltend ausdrücken zu können, müsste der jornalist ja lesen, was die wissenschaftler schreiben, und das kostet doch viel zu viel zeit im harten kampf an der contentfront.

Und was fehlt jetzt noch für eine richtige tatütata-sommerlochmeldung? Dass zum mindestens fünften mal anzeichen für flüssiges wasser auf dem mars entdeckt wurden, interessiert doch keinen. Dass auf äußerst indirektem wege unter kilometerdickem eis unter fachwissenschaftlern umstrittene anzeichen für wasser gefunden wurden, welches mutmaßlich durch gelöste salze und enormen druck bei minus siebzig grad celsius flüssig gehalten wird, ist auch eher so eine meldung für generell sehr wissenschaftsinteressierte menschen. Kleine grüne männchen oder doch wenigstens ihre vorstufen werden benötigt… oh…

Die Suche nach flüssigem Wasser ist wichtig, weil das eine wichtige Voraussetzung für Leben ist. Wissenschaftler suchen noch immer Hinweise darauf, ob es früher oder vielleicht sogar noch heute Lebewesen auf dem Mars gibt

Bingo!

Der übliche jornalismus aus der sommerloch-hölle eben, die hundstage der hirnlosen.

Ach so, für genießer: die spektrum der wissenschaft hat natürlich auch einen artikel, und zwar mit deutlich weniger irreführendem titel. Und auch der text bei den seriösen wissenschaftsjornalisten…

Ob es ein richtiger See ist, eine Art Schlamm oder wassergesättigtes Sediment, können die Wissenschaftler allerdings noch nicht sagen

…klingt gleich viel erträglicher. Aber damit zieht man ja auch nicht ein nessie-äjhlien aus dem sommerloch. 😉

BRD des tages

Wenn in der BRD mal einer der wälder zu brennen anfängt, dann brennt er eben so lange, bis die flammen nichts mehr zum verbrennen finden, weil der brand nicht gelöscht werden kann. [Archivversjon]

Es ist tatsächlich so, dass die Länder und der Bund über kein einziges Löschflugzeug verfügen […] Es fehle eine beträchtliche Zahl an Löschhubschraubern […] von den rund 40 größeren Hubschraubern der Bundeswehr ist meist rund die Hälfte im Einsatz und die andere Hälfte ist entweder kaputt oder bei Wartungsarbeiten

Hej, aber hauptsache für die prachtentfaltungswünsche der p’litischen kaste (zum beispiel tiefergelegte bahnhöfe) ist das geld da!

Gesundheit des tages

Fragwürdige Medikamente gegen Krebserkrankungen sind offenbar in Deutschland in den Arzneihandel gelangt: Die Brandenburger Firma „Lunapharm“ steht im Verdacht, jahrelang gestohlene Medikamente im Wert von mehreren Millionen Euro vertrieben zu haben […] Nach Recherchen des ARD-Magazins „Kontraste“ sollen die Präparate aus Krankenhäusern in Griechenland gestohlen worden sein – griechische Behörden gehen von bis zu 14.000 Packungen und zehn verschiedenen Medikamenten aus

Archivversjon der tagesschau-meldung gegen die von scheißpresseverlegern in den dunkelkammern des reichstages lobbyistisch durchgesetzte gesetzliche pflicht zur löschung von gebührenfinanzierten inhalten des BRD-parteienstaatsfernsehens.

Fratzenbuch des tages

Zuckerberg zu Richtlinien
Holocaust darf auf Facebook geleugnet werden

[Archivversjon, wisst schon, wird ja irgendwann wegen der lobbyarbeit der scheißpresseverleger gelöscht… viel spaß beim zahlen der grunzgesetzkonformen rundfunkgebühr]

Aber hej, hauptsache dieser ganze häjhtspietsch und diese ganzen fäjhknjuhs werden stalinistisch ratzefummel vom fratzenbuch weggelöscht! Zum beispiel diese hasserfüllte unabhängigkeitserklärung der vereinigten staaten von amerika. :mrgreen:

Schneller nachtrag: heise hat auch etwas:

Auf einem Trainingsbild ist auf einem Cartoon ein kleines Mädchen dargestellt, das offenbar von der Mutter im Waschbecken ertränkt wird – „weil sie sich in einen Jungen schwarzer Hautfarbe verguckt hat“, wie es darunter heißt. Das sollte stehenbleiben, lernte der Reporter, „weil sich die Gewalt nicht gegen den Jungen richtet“ und weil es ein paar mentale Sprünge bis zum Hass benötige. Inzwischen hat Facebook aber auch bei diesem Beispiel eingestanden, dass es gelöscht gehört und der Fall geprüft werde

Hadmut Danisch des tages

Ein (Zeitungs-)Verlag behauptet, dass (Wissenschafts-)Verlage Betrüger sind, obwohl er ähnlich gearbeitet hat

Und weils so schön ist, gleich noch ein anderes zitat aus einer anderen webseit:

Ist der Beitrag von Eckert und Hornung eigentlich Peer reviewed oder kann bei der Tagesschau jeder schreiben, was er will, ohne dass die Qualität dessen, was geschrieben wurde, geprüft wird oder gar die Folgen?

Nachtrag, 20.7., 1:15 Uhr:

„Fake Science“
Dieser Begriff kann der Wissenschaft nur schaden

Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich hat einen nebendschobb als schreiber für die ARD-tagesschau angenommen und dort rausgekriegt, dass jahrzehntelanges arbeiten zu den in der BRD p’litisch gewollten hungerlöhnen schließlich zu einer armutsrente führt [archivversjon]. Aber die aktuelle-kamera-redakzjon hat noch einmal drübergelesen und einen beruhigenden satz in den anreißer geschrieben:

Das Arbeitsministerium verweist darauf, dass viele Rentner noch andere Einkünfte haben

Ich kenne übrigens vor allem rentner, die (wie ich) „einkünfte“ haben, indem sie mülltonnen durchsuchen. Insofern stimmt der einwurf des ministerjums von Hubertus Heil (SPD). Willkommen in der BRD. Dem land gehts gut. Den menschen nicht so.

BRD-regierungszitat des tages

Stephan Mayer, CSU, parlamentarisches staatssekret im bummsheimatmuseum, so:

„Transitzentren sind keine Gefängnisse“, sagte der CSU-Politiker der „Bild“-Zeitung. „In den Zentren kann sich jeder frei bewegen, raus darf aber niemand.“

Archivversjon der tagesschau-meldung, zitat via @playground@pod.geraspora.de