Teufelspropaganda des tages

Für die propagandazwecke der leistungsschutzrechtgeschützten kwalitätsjornalisten wird das wort „terroristen“ wohl langsam ein bisschen stumpf, und die spezjalisten für schärfe, zuspitzung und angstwutmordmobbildung bei der springerschen bildzeitung haben jetzt ein neues wort dafür gefunden. [Falls das beim zensorzwitscherchen herumlungernde bild daselbst verschwinden sollte, hier eine kopie | via @dauni@twitter.com]

So, und näxstes jahr im sommer versteckt ihr euch vor diesen teufeln am sichersten noch bei den sangria-eimern im ballermann!

Ach, übrigens: scheißjornalist, geh verrecken, aber ganz schnell!