Kennt ihr den schon?

Bei der rechtspopulistischen NSSPD¹ sagen die kwalitätsdemonkraken und parlament-arier jetzt schon die wahrheit vor der wahl, schön öffentlich im zweiten deutschen fiasko, während der zensor seine pinkelpause macht:

Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte der Bevölkerung ernst nehmen muss

Ja, wer so denkt, ist in der hartz-IV-, massenverarmungs-, lohndrückerei-, zwangsarbeits-, entrechtungs-, verbrecherschutz- und rentenabschaffungspartei SPD genau richtig! Aber dass man das offen ausspricht, das ist neu.

Und ja, ich weiß, was ich da verlinke.

¹NSSPD: nach-Schröder-SPD

Feminismus des tages

Ihr wurden Komplimente dargebracht. So etwas darf nie mehr passieren

(Ja, ich weiß, was ich da verlinke. Wer den tonfall dort nach dem erheiternden zitat nicht mag, lese stattdessen hier weiter. Oh, das ist ja auch so eine „maskunaziseite“ und steht in verdacht, neurechter krams zu sein… tja, tut mir leid. Dann wünsche ich den feminist_innen auch weiterhin viel spaß mit solchem teater, das ein paar galaxien weit an der lebenswirklichkeit der allermeisten frauen vorbeigeht!)

Zwitscherchen-dialog des tages

Die ARD (kwasistaatsfernsehen der BRD, finanziert durch die Joeseph-Goebbels-gedenkabgabe) zwitschert aus ihrer parallelgesellschaft in die welt, dass sie „staatsfern“ ist. Das wäre ja ein guter witz, war aber völlig ernst gemeint und wurde deshalb auch mit großem ernst vertreten, wer (mit gründen unterlegt) widerspricht, ist da nur ein verschwörungsteoretiker…

So wird man eben, wenn mans gewohnt ist, anderen menschen das denken vorzugeben.