Benutzt hier jemand „tinder“?

Eine Nutzerin der Dating-Plattform bekam auf ihre Anfrage eine detaillierte Aufsstellung aller intimen Chat-Verläufe und Matches zugeschickt. Sie war schockiert

Na, glaubt immer noch irgendjemand oder -jefrud ernsthaft, die ganzen anfallenden daten würden nicht gesammelt und auf allerlei weise ausgewertet? Tja, dummheit ist schon dumm. Aber wenn man den neuen idjoten ein mikrofon zum abhören ihres wahnzimmers schon als „lautsprecher“ verkaufen kann — und jeder scheißjornalist macht bei dieser sprachlichen hirnfickerei mit — dann kommt es wohl für jedes aufrüttelnde wort zu spät. Viel spaß noch mit euren totalüberwachten und bekwem auswertbar verdateten leben im neuen faschismus!