Alles wird mobil

Na, endlich kann man „the pirate bay“ auch auf wischofonen und wischopädds vernünftig bedienen. Wäre ja auch kacke, wenn man sich die torrentz nicht unterwegs abholen könnte oder wenn man zum runterladen einer frischen wixvorlage mit seinem pädd das bekweme bett verlassen müsste… :mrgreen:

Geistiges eigentum des tages

Drüben beim zwitscherchen ist mal kurz bei leuten rumgelöscht worden, die irgendein FIFA-symbol oder ein bild des hässlichen pokales in ihrem avatar hatten. Jetzt haben die wieder das twitter-ei als standardgrafik. Gefällt mir! Ich hoffe, dass nun wenigstens bei einem kleinen teil dieser leute das gehirn zu arbeiten anfängt und dass sie bemerken, auf was für eine kackscheiße sie mit dem scheiß-brüllball reingefallen sind — und was die ihnen zugedachte rolle in diesem psychoteater mit nationalismus-simulazjon ist.

Und alle anderen brüllen weiter wie die bescheuerten „schland“! :mrgreen:

Guhgell des tages

Guhgell hat alle links zu „bayfiles“ aus seinem suchindex entfernt. Warum? Das weiß keiner. Der rest der welt möge daraus zwei dinge lernen: erstens, den austausch von daten immer so dezentral wie möglich zu machen, um den schaden solcher sabotahscheversuche gar nicht erst aufkommen zu lassen, und zweitens, bei jeder gelegenheit im alltag andere suchmaschinen als dieses ständig im fadenkreuz der politzensoren und contentmafia stehende guhgell zu benutzen — und guhgell erst dann als zweitrangige lösung zu verwenden, wenn die ergebnisse einer suche bei anderen anbietern unbrauchbar sind. Letzteres ist übrigens auch eine gute vorkehrung zum schutz der privatsfäre…