Neues vom toten pferd

Wisst ihr, was jetzt noch mehr menschen nutzen können? Richtig, DE-mäjhl. Der erfolg wird jetzt gar nicht mehr aufzuhalten sein! Das knisternde geräusch in den ohren sind die dafür verbrannten steuergelder…

Als verschwörungsteoretiker, der gern mal zuhört, wenn die gräser waxen, verstehe ich da gleich, warum alle scheißjornalisten im agenturzentral-gleichgeschalteten kwalitätsfäjhknjuhsmodus euch neulich noch im schrillsten alarmton erklärt haben, dass wirksam verschlüsselte mäjhl ein gefährliches sicherheitsloch ist.

(Wenn die toten pferde nur böhmische dörfer sind, hier lang…)

Tote pferde reiten. heute: guhgell doppelplusgut

Wenn das tote pferd nicht reitet, können wir es ja mal mit einem neuen reiter versuchen. Da hat auch gleich eine richtig gute idee: wenn wir das große tote pferd zerlegen und daraus kleinere tote pferde machen, vielleicht reitet dann eines.

Könnt ihr analsadistisch-verdummten arschlöcher da hinten bei guhgell jetzt endlich wieder die alte und gut funkzjonierende kommentarfunkzjon für juhtjuhbb nehmen, die auch ohne guhgell doppelplusgut verwendbar war!

Wer das mit den toten pferden nicht versteht: scheissprojekt.de