„Touch ID“: Zeigt her eure finger…

Aber nein doch, niemals würde ich behaupten, dass äppel klandestin eine fingerabdruck-datenbank ansammelt und mit der NSA teilt, so ein zweifelchen an äppels aussagen klänge ja fast wie eine paranoide verschwörungsteorie…

Gut, dass sie noch keine DNA-sekwenzierung in ein händi reinfummeln können.

(Ich weiß, dass die dinger noch keinen fingerabdruck skännen, sondern die lage von blutgefäßen unter der haut.)

Nachtrag: der erste halbwegs prominente verschwörungsteoretiker ist Udo Vetter… und die äppel-jünger bei ihm in den kommentaren sind geradezu drollig. 😉