Nicht der postilljon

Uralte Schulden
Stadt Trier zahlt seit 430 Jahren Hexengeld

[Archivversjon gegen das vergessen im internetz]

Kann bitte mal jemand das 21. jahrhundert anrufen, damit es endlich auch in reinland-pfalz mal vorbeikommt! Aber ich glaube, dass es hoffnungslos ist, in einem staat, dessen mit steuerartigen zwangsgebühren finanziertes parteienstaatsfernsehen morgen wieder die lateinschen zaubersprüche eines röm.-kath. großpfaffen direktüberträgt, auf ein ende des mittelalters zu hoffen.