Zeitgemäße fernsehunterhaltung

Die Scheiße spritzte aus allen Rohren, und sie tat das in solchen Massen und mit einer solchen Ausdauer, dass es schwer zu fassen war […] Es wirkte nicht nur abstoßend, sondern auch ein wenig verzweifelt. Als ob irgendwer in der Redaktion ein bisschen skeptisch auf die Prüfung oder die Quoten geschaut und gesagt hätte: Das reicht noch nicht. Das reicht nicht mehr. Wir brauchen viel mehr Scheiße

[Archivversjon]

Eure rundfunkabgabe bei der arbeit!

ARD und ZDF haben sich über die EBU die medialen Verwertungsrechte an den Olympischen Sommer- und Winterspielen im Zeitraum 2026 bis 2032 gesichert […] Hierdurch ist die freie Ausstrahlung der Spiele über das Netzwerk der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der EBU garantiert. Jedes EBU-Mitglied wird mehr als 200 Stunden über die Olympischen Sommerspiele und mindestens 100 Stunden über die Olympischen Winterspiele im TV berichten

[Archivversjon]

Der preis dafür wurde von der tagesschau-redakzjon dann lieber nicht genannt. Aber hej, diese veranstaltung des nach der FIFA zweitkorruptesten internazjonalien spochtverbandes ist so toll, spocht und vielfalt, dafür kann man auch mal wieder die rundfunkabgabe erhöhen! Ist ja nur geld.

Futter für die contentindustrie

Wir hatten in dieser Nacht ein RTL-Team dabei, ein Kamerateam, und da waren Jugendliche, die diesen Reportern für 50 Euro Videos angeboten haben, Videos von irgendwelchen Polizeiautos, die beschossen werden

[Archivversjon]

Man kann über diese idjoten sagen, was man will, aber eins ist klar: sie haben genug hirn, um die mechanismen der contentindustrie und des jornalismus zu verstehen und bei sich bietender gelegenheit auszubeuten. Da ist sicher gut geld für die videos zusammengekommen…

Oder anders gesagt: sie sind lebenspraktisch intelligenter als die allermeisten von ihrer eingebildeten wichtigkeit verblendeten scheißjornalisten.

Es bleibt dabei: wer schreiben will, nennt sich autor und schreibt. Wer sich selbst jornalist nennt, winkt nur öffentlich damit, dass er auf empatie, intelligenz und sorgfalt keine lust hat.

Geldmeisterschaft des tages

Ja, und warum rege ich mich auf? Weil das, was ARD und ZDF hier abliefern so grundverlogen ist. Allerspätestens seit dem 2017 an die Öffentlichkeit gekommenen „Garcia-Bericht“ zu Korruption bei der FIFA wissen wir, dass die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 durch Korruption in die arabische Wüste kam. Trotzdem haben die beiden Sender 214 Millionen Dollar – ein Schweinegeld – dafür bezahlt, um dem korrupten Weltfußballverband FIFA die Übertragungsrechte abzukaufen. Um damit ein Schweinegeld durch Werbeeinnahmen zu generieren

Huj, 214 megadollar für brüllball an die arme, notleidende maFIFA gegeben! Da ist die rundfunkabgabe — deren propagadawort „demokratieabgabe“ einen erfreulich-zynischen doppelsinn hat — mal wieder so richtig bei der arbeit!

Bildzeitung des tages

Der versuch des rechtspopulistischen, vor fäjhknjuhs, häjhtspietsch und offenem armenhass nur so triefenden scheißblattes „bildzeitung“, jetzt einfach mal einen fernsehsender aufzuziehen, weil sich das scheißblatt nicht mehr so pralle verkauft, lief wohl nicht so gut [archivversjon]. Da wird erstmal kein großes geld mehr ins fass ohne boden geworfen, und die scheißschergen, die diesen glotzmüll für affenhirner mitgestaltet haben, können jetzt erstmal selbst zum so genannten dschobbcenter und da ihre hartzgroschen beantragen. Da lernen sie dann mal die andere seite kennen…

Gefällt mir!

Rundfunkabgabenfinanzierte untenhaltung des tages

Die Sendung wirkte auf mich so wie eine Liveübertragung aus dem Altersheim

Endlich begreift mal jemand, was die zielgruppe des BRD-parteienstaatsfunks ist: leute, die keine zukunft mehr vor sich haben und ihre traurige gegenwart ein bisschen vergessen wollen, aber nicht an richtige drogen kommen. Die sollen dann ja auch die BRD-parteien von scheiß-AFDP über CSPDU bis zu den scheißgrünen wählen.

Schade, dass es in der BRD nicht zu solchen ermittlungen kommt

Die Korruptionsermittlungen in Österreich betreffen nun auch Massenmedien. Chats zwischen Chefredakteuren und Spitzenpolitikern über geplanten Postenschacher und beeinflusste Medieninhalte belasten die Branche schwer

Hier in der parteienoligarchie der BRD würde man auch sehr schnell ein maß der verflechtung, einflussnahme und korrupzjon feststellen, das ich im etwas formelleren ausdruck gern im wort vom „p’litisch-jornalistischen komplex“ zusammenfasse. Und nein, nicht nur in einzelfällen. Als normalität. Bis zum ex-bummskanzler und offenem diktatorenkumpel, der sich hinstellte und „zum regieren brauche ich nur bild, BAMS und glotze“ sagte, ohne dass jemand daran anstoß nahm. Der wurde dann sogar als landverweser wiedergewählt. Nachdem er jornalistisch von FAZ bis bildzeitung im gleichschritt geilgeschrieben wurde. Aber hier gibt es niemals ermittlungen über korrupzjon und organiserte kriminalität rund um die BRD-parteienoligarchie. Und wenn tatsächlich mal einer mit seiner kriminalität erwischt wird, wirds schnell und professjonell im strom immer neuer neuigkeiten vergessen gemacht — etwa unser niedersäxischer minipräsi und Schröder-auswurf Stephan Weil, der sich seine regierungserklärung zum VW-abgasbetrug schön vorm vortrag in der bütt des leineschlosses von VW korrekturlesen ließ… und dann wird so ein korruptes geschmeiß eben immer und immer wieder gewählt. Da lobe ich mir doch die bananenrepublik österreich, die können dort wenigstens ermitteln! Ich bin mal gespannt, ob man auch in österreich mit einem „ich kann mich da gar nicht mehr dran erinnern“ durchkommt, wie hier der bummskanzler Olaf Scholz, der auch so eine schmierig-korrupte Schröder-nachgeburt ist.

Stirb, jornalist, stirb! Verrecke, parteienoligarch, verrecke!

Und nun zum spocht

So wird das jetzt Wochenende für Wochenende weitergehen. Ski, Biathlon, Skispringen, Langlauf, Bob, Rodel, Eisschnelllauf gut – fehlt da was in diesem Wahnsinn? Warum Wahnsinn? Europa steht vor einem Winter der Energiekrise, auch im Fernsehsessel könnte es kalt werden. Aber im Gebirge, im Flachland und in den Eiskanälen werden die Schneekanonen und Kühlmaschinen heißlaufen

[Archivversjon]

Ich glaube, der tintenklexer vom tagesspiegel hat da eine kleinigkeit vergessen, die noch viel absurder und übler ist: wenn in ein paar wochen die rundfunkempfänger mit endlosen übertragungen der maFIFA-geldmeisterschaft aus katar geflutet werden, wo man die stadien erstmal runterkühlen muss, um dort überhaupt scheißbrüllball spielen zu können. Und da wird sich keine „letzte generazjon“ an die kameras kleben, wie es der tintenklexer sehnsuchtsvoll für den scheißwinterspocht herbeihalluziniert.

Wozu spämm, wenns auch fernsehreklame gibt

Elftausend øre wollte eine leichtgläubige zeitgenossin an einen betrügerischen dienstleister lockermachen, nachdem sie seine fernsehwerbung gesehen hat. Und das wäre sicherlich nur die erste zahlung gewesen…

Ja, die fernsehsender senden einfach werbung, wenn sie dafür bezahlt werden. Das ist deren geschäftsmodell.

Zeitgeschichtsklitterung des tages

Regierung tötet Menschen im Ahrtal und ein Jahr später erklärt der Regierungssender arte, der Klimawandel sei schuld

Übrigens: die leute sind verreckt, well Anne Spiegel (scheißgrüne, heutige bummsministerin) erstmal die katastrofenwarnung korrekt gendern ließ. Sie sind am gender und am durchgeknallten, bürgerlichen sektenfeminismus gestorben, nicht am klimawandel.

Aber das kann der BRD-parteienstaatsfunk natürlich nicht so sagen. Der hilft lieber so einer schreibtischmörderin wie Anne Spiegel (scheißgrüne, heutige bummsministerin) bei der pflege ihres wertvollen ansehens. So ein wertvolles ansehen für so eine wertvolle neue bummsministerin! 🤮️

Rassistische nazischlampe des tages

Die Politikwissenschaftlerin Florence Gaub vertrat am Dienstagabend bei Markus Lanz vor einem Millionenpublikum die Auffassung, dass Russen zwar wie Europäer aussähen, sie aber eigentlich gar keine Europäer seien. „Die“ Russen hätten außerdem einen „anderen Bezug“ zur Gewalt und dem Tod. Das Bild vom russischen „Untermenschen“ kommt zum Vorschein, der zwar so aussieht wie wir, aber im Grunde genommen doch „minderwertig“ ist

Die offene rassistin mit ihren bemerkenswerten auffassungen über „den russen“ ist natürlich nicht irgendwer, sondern als kwothilde zur vizedirektorin des europäischen instituts für sicherheitsstudien geworden.

Auch weiterhin viel spaß mit den von gebrüll und applaus untermalten gesprächszurschaustellungen im BRD-zwangsgebührenfernsehen, in denen jeder kotaustrittsöffnung mit empörenden, die dumme psyche aufheizenden scheißideen breiter raum gegeben wird.

Tun, was die Anne will…

Leute, die sich so einen entpolitisierenden, psychisch aufheizenden und grunddummen p’litpsychoscheiß wie Anne Will in der glotze angucken und mir hinterher davon erzählen müssen, sind wirklich nervig und kraftraubend. Sie sind nämlich genau so gesprächsvermeidend wie diese unerträgliche darbietung in der glotze, die vorgibt, dass sie menschen zu gesprächen zusammenbringt, aber in wirklichkeit manipulative retorik-schaukämpfe veranstaltet.

Fernsehuntenhaltung des tages

Sichtbar schwangere frauen sind für das parteienstaatliche unterhaltungs-fernsehen offenbar nicht verwertbar, da muss man jedes sichtbare anzeichen vom bäuchlein vermeiden. 🤰️

Was, die unterhaltungsbeamten vom ZDF haben noch einmal „wetten dass“ gebracht? Und menschen gucken sich so eine scheiße an? Haben die alle kein internetz?

Hach, dass daran noch mal jemand erinnert

Woran? An Christoph Süß im januar 2020:

Am 30. Januar 2020 kommentierte der Journalist Christoph Süß in der politischen Satiresendung quer im Bayerischen Rundfunk unter dem Titel „Wie ein Virus die Vernunft zerstört“ die in den sozialen Medien zu dieser Zeit kursierende Angst vor dem neuen „Wuhan-Virus“ mit folgenden Worten: „Wer die Apokalypse zum Maßstab seines Denkens macht, der schlägt Maßnahmen zu deren Verwirklichung vor.“ […] Zynisch sinniert er über das, was einige Wochen später als „Lockdown“ Teil der pandemischen Normalität wird: „Nehmen wir den hier implizit gemachten Vorschlag doch mal ernst. Was wäre, wenn man die Grenzen schließen würde? Vorteil: Keine Ausländer kommen mehr rein. (…) Nachteil: Kein Verkehr mehr, Flugzeuge bleiben am Boden, Züge fahren nicht, quasi Generalstreik, die Wirtschaft erlahmt, Krise – und schon hätte man genau das, was man draußen halten will: das Desaster.“ […] Angstmache vor dem Virus hält der BR-Journalist Ende Januar 2020 noch für eine reine „Paranoia-Produktion“ rechter Youtuber, er spricht sogar von „Endzeit-Psychosen“. Am Schluss des kurzen Beitrags fragt er sich und das Publikum: „Warum sind so viele so leicht mit Verschwörungstheorien zu infizieren?“

Der Bayerische Rundfunk hat diese Sendung – wie auch alle Hinweise darauf – mittlerweile von seiner Webpräsenz gelöscht. Im Internet-Archiv findet sich allerdings noch ein Statement zur Löschung der Sendung. Dort heißt es: „Die Faktenlage hat sich geändert. Handlungsempfehlungen, die zum Zeitpunkt der Entstehung des Kommentars richtig waren, sind heute nicht mehr richtig.“

Hat hier jemand eine glotze oder ein händi von samsung?

Samsung hat sich in den samsung-glotzen eine schnittstelle geschaffen, mit der die fernseher einfach funkzjonsunfähig gemacht werden können. Ist ja auch klar, inzwischen gibt es in diesem internetz jede menge reparaturanleitungen, wie man die glotzen aufmachen und die vorsätzlich von müllberg-inschenjören in den warmen luftstrom gestellten verschleißelkos selbst austauschen kann, was viel preiswerter und viel ökologischer als eine neue glotze ist. Da müssen sich die hersteller eben mal etwas neues überlegen, wenn sie weiterhin dafür sorgen wollen, dass sich möglichst viele menschen möglichst oft eine neue glotze kaufen. Natürlich schiebt evil samsung einen anderen grund vor: wenn mal jemand deine glotze klaut, soll er sie nicht nutzen können. Aber ich halte das für eine ausrede, mit der man den leuten diese kaputtmach-schnittstelle andrehen will. Und die leute finden es ja geil und kaufen den fabrikneuen glotzschrott. boah ej, so eine fette diagonale, das ist ja fast schon eine bewusstseinserweiterung…

Bei den scheißwischofonen, wo sich die menschen in ihrer sucht inzwischen jede ab werk trojanifizierte drexscheiße andrehen lassen, geht evil samsung gleich noch ein bisschen weiter mit seiner kundenverachtenden übergriffigkeit: wenn man da ein anderes betrübssystem aufspielt, wird die kamera funkzjonsunfähig gemacht. Aber hej, dafür kann man die dinger so geil falten. Das ist nicht einfach nur eine weitere normbruchstelle durch mechanische belastung, das ist fast schon startrek-technik!!1! Und reden kann man auch mit dem kompjuter!!1! Und die leute kaufen den schrott wie die bescheuerten… man kann ja einfach jedes jahr ein neues kaufen. 😦

Auch weiterhin viel spaß mit fabrikneuen müll, gängelung und technikverhinderung!