Kennt ihr den schon?

Achtung, gut festhalten! Das ist ein schwerer angriff aufs zwerchfell. Aber mit bundesregierungskalibern. Und es ist nicht der postilljon.

Umweltbundesamt sieht Probleme beim Recycling von Windrädern

Bwahahahahaha! Dann „recycelt“ doch kernkraftwerke, wenn das so viel einfacher ist! Oder die ganzen zur energieerzeugung verbrannten erdölprodukte, gase und kohlen, vielleicht machen die ja weniger probleme bei der wiederverwertung als dieses windgedöns! Das beste an letzterem: den gesamten dafür benötigten kohlenstoff könnt ihr euch in form von CO2 aus der atmosfäre ziehen und dann löst ihr dieses klimaproblem gleich mit. Dafür verdient ihr euch den nobelpreis! Aber verdient! Aber so was von!🏅

Schade eigentlich, dass man aus dummheit nicht einmal energie gewinnen kann… ☹️

Klimakwatsch des tages

Was macht man mal mit dem ganzen geld, das jetzt zum aufhalten des klimawandels frei gemacht wird? Wie wäre es mit feminismus und feministischer propaganda [archivversjon]:

Gendergerechtigkeit als Beitrag zu einer erfolgreichen Klimapolitik: Forschungsreview, Analyse internationaler Vereinbarungen, Portfolioanalyse

Geschlechtergerechtigkeit kann einen Beitrag zu einer erfolgreichen Klimapolitik leisten. Die Studie fasst den aktuellen Stand der nationalen und internationalen Fachliteratur zu den Genderaspekten von Klimaschutz und Klimafolgenanpassung zusammen. Auf Basis des Forschungsreviews und der Gender-Analyse internationaler klimarelevanter Vereinbarungen wurden Genderdimensionen vorgeschlagen, mittels derer eine umweltpolitische Portfolioanalyse vorgenommen wurde. Die Portfolioanalyse ergab, dass genderwirksame Klimaschutz-Schwerpunkte bei Planen, Bauen und Wohnen sowie Verkehr zu setzen wären. Bei Klimaanpassung sind die Handlungsfelder mit Genderwirkungen vor allem Katastrophenschutz und Gesundheit.

Nur für den unwahrscheinlichen fall, dass dem PDF etwas zustoßen sollte, habe ich hier mal eine dezentrale sicherheitskopie abgelegt.

Lasst mich bloß in ruhe mit euren verlogenen, hingeheuchelten klimagelaber, ihr scheißp’litiker! Fresst scheiße und verreckt dran!

via Fefe