„Projekt bevölkerungsredukzjon“ des tages

Männer in den westlichen Industrienationen werden immer unfruchtbarer […] Demnach fiel die Spermienkonzentration in den 38 Jahren des Untersuchungszeitraums pro Jahr um durchschnittlich 1,4 Prozent. Insgesamt ging die Konzentration um mehr als 52 Prozent zurück

Mein tipp (natürlich eine völlig haltlose spekulazjon): es ist das auto (genauer: der vorsätzlich mit dem starken krebsgift benzol versetzte ottokraftstoff). Hodenkrebs ist bei tankwarten eine anerkannte berufskrankheit, aber die weniger starken schädigungen der keimdrüsen werden im regelfall nicht zum krebs, sondern zu einer allgemeinen beeinträchtigung der leistungsfähigkeit des organes führen. Das wäre schon ein heiteres stück karma, wenn die ganzen autofahrenden idjoten industriell kastriert am steuer ihrer macht säßen… 😈