Eine kleine aussicht auf TTIP

Der Tabakmulti Philip Morris hat Uruguay auf 25 Millionen US-Dollar Schadenersatz verklagt. Der Konzern sieht seine Profite durch die Gesundheitspolitik des Landes geschädigt. Möglich macht dies das Investitionsschutz-Abkommen, das es Konzernen ermöglicht gegen Staaten zu klagen, sobald sie den Wert ihre Investitionen durch staatliche Interventionen geschädigt sehen

Das ist genau der wahnsinn, der hier mit TTIP eingeführt werden soll — eingeführt von diesen tollen, von euch mit stimmabgabe legitimierten, durch und durch korrupten arschlöchern und menschenfeinden von volxvertretern, die ganz prächtig das land und die bevölkerung an den meistbietenden verhökern.