Na, schön biometrisches foto und fingerabdruck abgegeben…

…um ein amtliches ausweisdokument der BRD zu bekommen? Braucht man ja für fast jeden scheiß, hat man ja keine andere wahl. Und außerdem gibts höchstes datenschutzniewoh, also keine sorge, ist nur für die bessere fälschungssicherheit. Ich sehe es schon kommen, dass die ganzen daten demnächst bei den US-weltüberwachungsdiensten, der mega-STASI 2.0 landen. Wisst schon: für die sicherheit und gegen den fiesen terrorismus!!1! Und nur gegen allerschwerste kriminalität!!1!

Und die leute finden es geil!

Wissen

Zumindest im totalüberwachungs- und folterknast-staat USA (p’litischer propagandasprech: unser atlantischer partner) scheinen einige leute ganz genau zu wissen, dass diese wischofone überwachungseinrichtungen sind, deren gesammelte daten im zweifelsfall einfach gegen die wischofonbesitzerin verwendet werden:

Als Reaktion auf die aktuelle Abtreibungspolitik in den USA deinstallieren zahlreiche dort lebende Frauen einem Bericht zufolge sogenannte Zyklus-Apps auf ihren Smartphones. Grund sei die Furcht vor einer Verwendung der App-Daten in künftigen Strafverfahren

Aber schön weiter diese wischofone durch euer ganzes leben tragen! Erich Mielke hätte euch ja so geliebt! 🤦‍♂️️

Neues vom US-amerikanischen kristentum

Die republikanische Politikerin Lauren Boebert aus Colorado hätte Jesus zum Sturmgewehr AR-15 geraten. Er habe offenbar nicht genug dieser halbautomatischen Angriffswaffen besessen, um seine Regierung davon abzuhalten, ihn zu kreuzigen, sagte die Abgeordnete im Repräsentantenhaus laut US-Medienberichten (Mittwoch Ortszeit) bei einer Veranstaltung in Colorado Springs zum Gelächter des Publikums

[Archivversjon]

Ich wünsche den einwohnern der USA auch weiterhin viel spaß mit ihrem sturmgewehr-Jesus aus der NRA-hölle. Schon scheiße, wenn man krist ist und seine bibel niemals gelesen hat. Dann merkt man gar nicht, dass die gesamte kristliche erlösung darauf basiert, dass Jesus an den galgen gehängt wurde, stellvertretend für die strafe, die die menschen sonst von G’tt aufgebrummt gekriegt hätten, weil sie von Adam und Eva die sünde geerbt haben… 🤦‍♂️️

Gender des tages

Als ich fünfzehn war, wurde ich auf Tumblr in die Gender-Ideologie eingeführt und begann, mich als nicht-binär zu bezeichnen. In den nächsten Jahren tauchte ich immer tiefer in den Kaninchenbau der Transidentität ein, und als ich achtzehn Jahre alt war, sah ich mich als „Transmann“, auch bekannt als „ FzM“ (Frau-zu-Mann). Kurz nach meinem achtzehnten Geburtstag vereinbarte ich einen Termin bei Planned Parenthood, um eine Testosteronbehandlung zu beginnen. Bei meinem ersten Termin wurde mir Testosteron verschrieben, das ich eineinhalb Jahre lang einnehmen sollte. Es wirkte sich äußerst negativ auf meine psychische Gesundheit aus, und als ich 19 war, etwa im Februar oder März 2018, gestand ich mir schließlich ein, was für eine Katastrophe es war. Als die Ernüchterung vollends einsetzte, beendete ich die Testosteronbehandlung und begann damit, mein Leben wieder in den Griff zu bekommen. Es war nicht einfach, und die ganze Erfahrung hat mein Leben in einer Weise entgleisen lassen, die ich als fünfzehnjähriges Kind, das auf Tumblr mit Pronomen spielte, nie hätte vorhersehen können

Warnung: das ist harter, bitterer stoff!

Kurz verlinkt

In dem folgenden Interview gibt uns Noam Chomsky – ein öffentlicher Intellektueller, der von Millionen von Menschen als nationaler und internationaler Bezugspunkt angesehen wird – eine Tour de Force mit weitgehend unbekannten Fakten der US-Rechtsgeschichte, während er gleichzeitig aufdeckt, wie viele unserer Regierungsinstitutionen und Führungskräfte illegitime und undemokratische Macht ausüben

Kinder des tages

Mehr Todesfälle als durch Autos
US-Kinder sterben am häufigsten durch Waffen

[Archivversjon]

Na, da ist es aber gut, dass in oklahoma wenigstens abtreibungen verboten wurden, damit noch mehr kinder in der schule von wahnsinnigen erschossen werden können.

Und wer über das aus auswärtiger sicht völlig irrazjonale und durchgeschepperte waffenrecht in den USA den kopf schüttelt: die BRD hat auch so etwas, nur hier eben nicht mit kriegswaffen im aldi, sondern mit hl. autos, die auf der autobahn ohne geschwindigkeitsbegrenzung fahren dürfen. Völlig irratzjonal und durchgescheppert und ziemlich einmalig auf der welt.

Das wahre wort des tages…

…hat der heise-forennutzer beerwish von sich gegeben [archivversjon gegen die eifrigen heise-forumszensoren]:

Während alle Welt Kriegsverbrechen der Russen kritisiert…

… werden die Leute, die Kriegsverbrechen der USA aufgedeckt haben bis in den letzten Winkel der Welt verfolgt.

Wir fordern mit Recht, dass die Kriegsverbrechen und insbesondere die Verantwortlichen in der Regierung (der russischen) vor Gericht gehören und das auch ein Völkerrechtswidriger [sic!] Angriffskrieg zu Konsequenzen führen muss. Wir akzeptieren aber gleichzeitig, dass im Zusammenhang mit dem völkerrechtswidrigen Krieg im Irak nichts passiert und wegen dem Foltergefängnis [sic!] Abu-Ghuraib ausschließlich die Leute verurteilt wurden die so blöd waren sich beim Foltern zu fotografieren und den Skandal damit in die Öffentlichkeit gebracht haben

Natürlich hat auch kein verantwortlicher für die angriffskriege der USA und kein mittäter jemals in den haag vor gericht gestanden. Das ist nur für die anderen. Tolle „justiz“! Fast so toll wie der volxgerichtshof.

In kalifornjen, USA…

…könnte ich mir demnächst einfach jeden monat zwischen 600 und 900 dollar vom staat abholen, egal, ob ich das nötig habe oder nicht und ohne anrechnung meines einkommens. Einzige bedingung für dieses nichtbedingungslose grundeinkommen: ich müsste mich als frau identifizieren und mir den lümmelapparat ausweiden lassen. Den würde ich eh nicht mehr brauchen, der macht nur ärger mit frauen… 😉️

Achtung, kwelle ist die drexspringerpresse!

Willkommen in der S/M-zensurdemokratur!

Twitter und Facebook bremsten die Verbreitung der Hunter-Biden-Story, indem sie das Teilen unterbanden – und nahmen damit die Rolle von Schiedsrichtern in einem demokratischen Diskurs ein

[Archivversjon]

Immer immer ganz feste daran glauben, dass es ganz übel gefährlich ist, wenn zur abwexlung mal russische häcker statt zwitscherchen und fratzenbuch versuchen, irgendwelche wahlen zu manipulieren. Und immer schön die ganze zeit mit irgendwelchen S/M-drexseits verbringen, wo ihr von vorne bis hinten bestupst werdet, teils, damit ihr reklameoptimierte zeitleisten seht, und teils, damit ihr auch ja das richtige wählt.

Investoren, aufgepasst!

Die NASA will sich lieber nicht auf die technik von spacex verlassen und plant deshalb den bau einer zweiten mondlandeeinheit für die bemannten landungen in ihrem absurden artemis-programm. Das machen die ganz sicher nicht, weil sie so gern geld verbrennen, und auch das PR-gefasel vom wettbewerb hat für die NASA bislang bei großen missjonen keine rolle gespielt, sondern die machen das eher, weil man bei der NASA skeptisch gegenüber spacex geworden ist. Es könnte also gut sein, dass die wirklichkeit nicht so toll aussieht wie die reklame von spacex.

(Zu meinen im privaten umfeld gern abgegebenen profetien für das jahr 2022 gehört die insolvenz von spacex, eine vorhersage, die immer für kopfschütteln gesorgt hat. Aber voraussagen über die zukunft sind auch immer schwierig…)

Verschwörungspraxis des tages

Saudischer Agent war womöglich über Pläne zu 9-11 informiert

US-Medien vermelden neu veröffentlichte Berichte des FBI über mögliche Kontakte saudischer Regierungskreise und Al Kaida-Mitgliedern in Kalifornien, die später an den Attacken beteiligt waren

Schon faszinierend, wie damals leute aus saudi-arabien einen monströsen mordanschlag gemacht haben, und dann in der folge die USA und großbritannjen gegen den völlig unbeteiligten irak krieg führten — mit frei erfundenen kriegsgründen…

So schade, dass kriegsverbrecher aus der NATO niemals in den haag vor gericht stehen!

Kennt ihr den schon?

Auch die US-amerikanische Weltraumagentur NASA arbeitet mit Roskosmos zusammen, insbesondere beim Betrieb der internationalen Raumstation ISS. Der Chef der russischen Behörde, Dmitri Rogozin, hatte sich per Twitter unmissverständlich über die Sanktionen gegen sein Land beklagt: Wenn die russische Raumfahrt zerstört werden solle, müsse die Welt mit einem unkontrollierten Absturz der ISS, womöglich über bewohntem Gebiet, rechnen

Hej, spektrum der wissenschaft: so einen fiepser kann man verlinken. Warum macht ihr das nicht einfach? Soll man euch etwa einfach unbelegt glauben? Mein russisch ist leider… ähm… ungefähr so gut wie die naturwissenschaftliche bildung der gegenwärtigen bundesregierung, so dass es mir zu viel mühe ist, den fiepser selbst rauszusuchen. Falls er überhaupt existiert. Denn ich habe auch aus anderen kwellen nix davon mitbekommen. So langsam reißt der typische jornalismus-stil auch bei der spektrum der wissenschaft ein. Deprimierend ist das.

Oh, hier ist der fiepser ja [danke, Sergej! archivversjon]. Kurz und flott übelsetzt klingt das so:

Europa? Es gibt auch die möglichkeit, eine fünfhundert tonnen schwere struktur über indien und china runterfallen zu lassen. Wollt ihr die mit so einer aussicht bedrohen? Die ISS fliegt nicht über russland, alle risiken sind auf eurer seite. Seid ihr dafür bereit? Meine herren, wenn ihr sankzjonen plant, dann überprüft mal, ob die macher dieser sankzjonen krank sind

Mit krankheiten scheint der sich ja auszukennen. Hej, US-space-force, übernehmt mal schön! 😁️