Verschwörungsteorie des tages

Ich gebe mal weiter an das ehemalige fachmagazin für höchst unterhaltsames verschwörungszeuchs, an Fefes blog

Übrigens halte ich auch gute, altmodische blödheit für gut möglich. Das sind die USA, also das frauen-fliegengewichtsboxen der intelligenz. Aber wir werden ja in den näxsten tagen sehen.

Polizeiruf des tages

Szene und gehörtes
In bay village rief jemand die polizei wegen eines schlafenden obdachlosen an. Es war eine jesusstatue.

[…] Die vom kanadischen bildhauer geschaffene skulptur stellt Jesus als einen obdachlosen dar, der auf einer bank liegt, die mit einer decke belegt ist

Der link geht auf einen englischsprachigen text.

Schon lustig. Kaum wird dieser Jesus den menschen im lande der totalitären frömmeligkeit auf einem kirchengelände mal ungefähr so gezeigt, wie er jahrelang wirklich gelebt haben wird, schon erkennen sie ihn nicht überhaupt mehr wieder und rufen die bullen. 🚨

Jesus, bleib oben! Die bringen dich hier nur um!

Guhgell des tages

Google assistiert Strafverfolgern mit weitgehenden Formen der Datenanalyse in Suchhistorien von Nutzern. Der US-Konzern gibt der Polizei dabei – zumindest in den USA – auch Informationen heraus, die auf einer Inverssuche basieren. Ermittler können so mit einer gerichtlichen Anordnung personenbezogene Daten von Anwendern erfragen, die nach einem bestimmten Schlüsselwort wie der Adresse eines Tatorts gesucht haben und damit verdächtig sind.

Mal schauen, wie lange es noch dauert, bis guhgell-suchen in kombinazjon mit „künstlicher intelligenz“ — wisst schon, um mit diesen gewaltigen datenmengen klarzukommen — zu US-amerikanischen drohnenmorden oder zu aufenthalten in irgendwelchen folterknästen führen. Wenn euch doch nur vorher jemand gewarnt hätte…

Papst des tages

Der Vatikan hat US-Präsident Donald Trump vorgeworfen, das Image von Papst Franziskus für Wahlkampf-Zwecke zu missbrauchen

Müsst ihr verstehen, liebe schäfchen: es gibt da ein monopol, das imätsch des jeweiligen popen für p’litische zwecke beliebig zu missbrauchen, egal, was dabei passiert und wer dabei verreckt, und dieses monopol beansprucht die hl. röm.-kath. scheißkirche für sich selbst.

Grüße auch an die BRD, in der das empörende hitlersche reichskonkordat weiterhin gültiges recht ist, so dass die röm.-kath. großpfaffen mit steuermitteln bezahlt werden, als seien sie beamte. Der fromme katolik Adolf Hitler war ja auch etwas ganz anderes als dieser Doofnald (der übrigens bis jetzt den so genannten „friedensnobelpreis“ eher verdient hätte als sein vorgänger Obama).

Biometrie und datenschleuder des tages

Was passiert, wenn der staat biometrische daten, wie etwa daten für die gesichtserkennung seiner staatsbewohner, einsammelt? Richtig, sie werden irgendwann veröffentlicht und sind danach für jeden daran interessierten verbrecher zu haben:

Einem Dienstleister des Department of Homeland Security sind 184.000 Bilder aus einem biometrischen Pilotprogramm abgeflossen und im Darknet gelandet […] Unter den Daten befanden sich Gesichtsbilder von Reisenden und Scans von Kfz-Kennzeichen

Auch beim staat sind daten niemals sicher. Viel spaß beim abgeben eurer fingerabdrücke und eurer für biometrie optimierten fotos, damit ihr euch eure teuren personal-ausweise abholen könnt, die ihr haben müsst, weil ihr sonst 50.000 øre ordnungsgeld riskiert! Es ist schon scheiße, wenn man nur personal ist…

Wir kaufen dein auto 2.0

Irgendwelche klitschen, die sich anbieten und einem das auto abkaufen wollen, sind wir ja alle gewohnt. Die NASA jetzt so: wir kaufen zwar nicht dein auto, aber wir kaufen dein mondgestein, oder genauer gesagt, wir kaufen ein foto deines mondgesteins und lassen die steine dann einfach liegen [archivversjon]…

Als ob die USA nicht genug steine und stäube vom mond hätten, seit sie sich damals im „kalten krieg“ diese apollo-prachtentfaltung geleistet haben und das zeugs in großen mengen zur erde gebracht haben! Wie man gesteinsproben vom mond deutlich billiger zur erde befördert, haben dann etwas später die russen vorgemacht. Vorteil: wenn das schiefgeht, muss man auch keine staatstrauer veranstalten, sondern es war nur teuer¹.

Aber ich finde es nett, dass von einer struktur der US-regierung mit diesem „anreiz“ mal völlig klar und realsatirisch schon recht wertvoll kommuniziert wurde, dass es aus sich selbst heraus keinen wirtschaftlichen vorteil gibt, wenn man obszön teure weltraumfahrt jenseits des erdnahen hochflugverkehrs der sattelitenwirtschaft betreibt, es sei denn, man fördert das mit erheblichen mengen dummen steuergeldes. Die monströsen kosten für jedes gramm, das man aus dem schwerefeld der erde hinausschießt, fressen jede möglichkeit, reibach zu machen. Für jene, denen der mögliche wissenschaftliche erkenntnisgewinn scheißegal ist — und das sind im zeitalter der existenzjellen not breiter bevölkerungsschichten recht viele geworden — handelt es sich um reine geldverbrennung.

Gruß auch an den BDI mit seinen plänen eines weltraumbahnhofs rungholt! 👋💶🔥

¹Ich mag übrigens diese galerie von teilweise sehr beeindruckenden fotos des sowjetischen mondprogrammes, die man hier nicht so oft wie die US-aufnahmen der apollo-missjonen gesehen hat, außer vielleicht, man hat in den siebzigern regelmäßig den sputnik gelesen (ich habs nicht getan). Spätestens nach der landung von luna 9 am 3. februar 1966 hätte jeder wissen können, dass der mond keine so großartigen landschaftlichen reize für spaziergänger hat.

Oh, glückliches österreich!

Von US-Präsident Donald Trump unterzeichnete Schecks zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise sind nun bei etlichen Österreichern gelandet. Mehr als 100 solcher Schecks über jeweils 1200 Dollar (rund 1000 Euro) sind nach Angaben des ORF inzwischen bei Banken eingelöst worden […] Grund des Geldsegens könnte eine Datenpanne bei den amerikanischen Behörden sein […] Offenbar hatten das Finanzministerium und die Steuerbehörde vor dem Verschicken der Schecks nicht ihre Daten mit den Verstorbenenmeldungen der Sozialversicherungsbehörde abgeglichen

[Archivversjon]

Hmm, hat österreich so viele „verstorbene aus den USA“ unter seinen bewohnern? Das würde ja einiges erklären. 🧟

Denn das die tagesschau schlecht rescherschiert und sogar für jedes denkende kind erkennbar falsche informazjonen in ihre kwalitätsjornalistische antifäjhknjuhs-webseit reinschreibt, das kann ja gar nicht sein. Wo bleibt der ARD-faktenfinder, wenn man ihn mal braucht!

Ohne auch nur eine scheißminute rescherschiert zu haben, behaupte ich: mit an sicherheit grenzender wahrscheinlichkeit gingen die schecks (unter anderem) an ausländer, die einmal in den USA gearbeitet haben, deshalb eine US-sozjalversicherungsnummer zugeteilt bekamen und deren daten jetzt im datensammel- und überwachungsstaat USA auf ewigkeiten gespeichert werden, obwohl es dort kaum jemanden gibt, der diese eingesammelten daten vernünftig bearbeiten und auswerten kann. Mit verstorbenenmeldungen hat das nichts zu tun. Tote können auch kaum einen scheck einlösen und das geld verprassen.

Aber woher soll die tagesschau wissen, was tote können und was nicht. :mrgreen:

Bleibt nur noch die frage, warum das nur in österreich passiert. Da wird doch nicht jemand mit „austria“ und „australia“ durcheinander gekommen sein?

Ach!

US-Bundesgericht bestätigt Snowden
NSA-Überwachung war illegal

Für den US-Whistleblower Snowden ist es eine Rehabilitation: Ein US-Bundesgericht hat jetzt bestätigt, dass die von ihm enthüllte geheime NSA-Überwachung illegal war. Den Spitzen der US-Geheimdienste warf das Gericht Lüge vor

[Archivversjon]

Und trotzdem wird der vermutlich größte, selbstloseste held im kampf um den fortbestand von menschenrechten in staatstotalitären zeiten niemals in einem mit den scheiß-USA verbündeten staat asyl erhalten — und muss sich weiter nach russland verkriechen, ausgerechnet nach russland. 😦

Frau Merkel, sie fot… ähm… bummskanzlerin mit DDR-erfahrung, schämen sie sich! „Wir schaffen das“ können sie ausgerechnet dann nicht sagen, wenn es gegen das sozjalistische bruderland… ähm… die USA geht, der sie so tief ins rektum gekrochen sind, dass nicht einmal mehr die füßlein hinausschauen. Sie sind widerlich! Vermutlich stellen sie sich demnächst vor die mikrofone und kameras, formen eine scheißraute und sprechen völlig merkbefreit und ohne sich ihrer scheißlügen zu schämen in das kameraauge der welt, dass dieses urteil doch gezeigt habe, dass die demokratie in den USA immer noch funkzjoniere. Nach sieben scheißjahren flucht Edward Snowdens von den häschern der US-geheimdienste und aufenthalt in russland. Sie sind eben widerlich! Bäh! 🤮

Der bullschitt der relevanzkriterjen

Erste meldung in der 20:00-uhr-ARD-tagesschau gestern, mit reinskrollendem foto zum auftakt: die vizepräsidentinkandidaten des herrn Biden zur kommenden präsidentenwahl in den vereinigten staaten eines teils von nordamerika. Mit über anderthalbminütigem filmeinspieler, der zu bedeutungslosen bildern nichts sagt, was für mich auch im entferntesten sinn des wortes lebenspraktische bedeutung hätte. Insgesamt fast drei minuten meldung, zwanzig prozent der verdammten sendezeit. Eine kandidatin für ein vizeamt in einem wahlkrampf im ausland, und noch nicht einmal in einem nachbarland. Gibt das in der BRD eigentlich keine drängenderen meldungen für die scheiß-tagesschau?

S/M des tages

Glaubt hier etwa jemand, wenn er dieses tiktok benutzt, landen die daten wenigstens nicht bei den geheimdiensten der USA? Das stimmt leider nicht.

Bei den betroffenen Konten, deren Daten weitergereicht wurden, reichen von Influencern mit Zehntausenden Anhängern bis hin zu Personen, die hauptsächlich für Freunde posten und offenbar eher zufällig ins Visier der Behörden gerückt sind

Überwachung des tages

Anomaly Six:
Geheime Tracking-Software für US-Behörden in vielen Apps

Das im US-Bundesstaat Virginia sitzende Unternehmen Anomaly Six kann heimlich Standortdaten von hunderten Millionen Mobilfunknutzern weltweit erheben und verkauft darauf basierende Bewegungsprofile an Kunden wie US-Behörden und Firmen. Die sensiblen persönlichen Informationen stammten von über 500 Apps, schreibt das Wall Street Journal (WSJ). Der im militärisch-industriellen Komplex verortete Betrieb habe dazu ein eigenes Software Development Kit (SDK) in einige der Mobilanwendungen integrieren können

Und immer wieder zeigt es sich: geräte, die als abhör- und träckingwanzen für die kompjuteranalfabeten des 21. jahrhunderts konzipiert wurden, werden eben auch als abhör- und träckingwanzen benutzt. Erich Mielke hätte euch alle so sehr geliebt! Die freiheits- und menschenrechte sind an euch einfach nur verschwendet.

Und bitte schön weiter daran glauben, dass die ganzen cyber-cyber-bedrohungen von china und russland ausgehen, während die scheißgeheimdienste der scheiß-USA euch am liebsten noch analsonden einpflanzen würden, um ihre datensammlung zu vervollständigen! Der stinkende onkel jornalist in presse und glotze hat euch ja jeden verdammten scheißtag erzählt, dass die chinesen und die russen ganz schlimme finger sind. Müsst ihr ganz fest dran glauben! Der hat ja so einen schönen anzug an, und so eine seriöse krawatte…

Wusstet ihr eigentlich…

Wusstet ihr eigentlich, dass es in belgjen (europäische unjon, nachbarstaat der BRD) offizjell beinahe doppelt so viele corona-tote pro milljon einwohner gibt wie in den USA? Nein? Na, aus presse und glotze des contentindustriellen BRD-scheißjornalismus im Trump-muss-weg-modus hättet ihr das vermutlich auch niemals erfahren. Die schreiben nicht jeden scheißtag auf der titelseite eines leider viel zu wenig saugfähigen totholzes, wie katastrofal die zustände in belgjen sind und dass da unbedingt mal die regierung wegmuss.

Auch weiterhin viel spaß mit den zahlenspielereien der jornalisten. Und nicht erschrecken, wenn dieser vollhonk namens Donald Trump im november wiedergewählt wird. Gefällt mir auch nicht, aber wann gefällt mir schon, was die leute so wählen… diese bleierne raute muss auch ganz unbedingt weg! Am besten heute oder sogar schon gestern.

(Was die zusammenstellung von zahlen bei statista nicht verrät und nicht einmal deutlich genug andeutet: die zahlen werden in jedem staat sehr unterschiedlich erfasst, und verdachtsfälle werden in unterschiedlichem ausmaße mitgezählt. In belgjen wurden nach meinem wissen verstorbene nicht auf das virus getestet, sondern die einstufung erfolgte recht willkürlich durch symptome, so dass so mancher schnupfen zur corona-infekzjon aufgepustet wurde. Neuseeland ist übrigens — nach sehr strikten, weit in die individuellen freiheiten eingreifenden und offenbar wirksamen maßnahmen zur seuchenbekämpfung — jetzt seit hundert tagen ohne neuinfekzjonen und es ist bei entschlossener gesundheitsp’litik gut möglich, dass man dort das corona-problemchen im griff behält, indem man einfach nur noch infizierte und ihre kontaktpersonen in kwarantäne wegschließt. Ich vermute mal, dass es dort jetzt auch der hl. wirtschaft viel besser gehen wird als in den ländern, in denen sich korrupte scheißp’litiker von lobbyisten zu weitgehend wirkungslosen scheinmaßnahmen hinreißen ließen. Denkt dran, wenn ihr zur arbeit geht und eure kinder wieder in den oft halbverrotteten antihygjenischen BRD-zwangsschulen zur verwahrung abgebt! Angesichts der tatsache, dass eine durchstandene krankheit nicht zu dauerhaften bildung von antikörpern führt, gehe ich nicht davon aus, dass eine „herdenimmunität“ nach dem „bedauerlichen kollateralschaden“ des wegsterbens eines erheblichen bevölkerungsanteiles helfen wird; und ich glaube auch nicht, dass es leicht wird, in kurzer zeit eine wirksame und zuverlässige impfung zu entwickeln. Aber ich bin nur ein dahergelaufener blogger, und das alles ist im wesentlichen meine meinung, gebildet aus unvollständigem einblick in ein paar tatsachen und einem ausgelernten optimismus, der von vielen menschen als sehr pessimistisch empfunden wird. Wer es genauer wissen will oder muss, frage lieber richtige experten wie herrn Drosten. Wer belogen werden will, frage scheißjornalisten, scheißp’litiker oder seine psyche.)

Fotoschopp des tages

Donald Trump, präsident der vereinigten staaten eines teils von nordamerika, demonstriert auf lustigen PRopagandabildern mit dem kopierstempel von fotoschopp seine unfassbar-überwältigende, gewaltige, gottgleiche beliebtheit bei der zahlreich aufgelaufenen bevölkerung.

Hej, Donald, du niete, da kriegt Kim Jong Un aber schönere bilder hin!

Kennt ihr den schon?

Präsident Donald Trump hat angekündigt, die beliebte Videoplattform Tiktok in den Vereinigten Staaten zu verbieten. „Was Tiktok betrifft, so verbannen wir sie aus den Vereinigten Staaten“, sagte Trump vor Reportern in der Präsidentenmaschine Air Force One. Zuvor hatten die Behörden Bedenken geäußert, dass das Onlinenetzwerk der in China ansässigen Firma ByteDance Nutzerdaten an die chinesische Regierung weitergibt

Schließlich sollen die menschen doch lieber eine glotzplattform wie guhgells juhtjuhbb verwenden, das mit an sicherheit grenzender wahrscheinlichkeit gleich eine datennuckelleitung zur NSA hat. Aber hej, wenn schon die große mauer nach mexiko nichts geworden ist, dann kann man ja schon mal anfangen, eine große zensurmauer durchs internetz zu legen.

Auf dem rücken des pferdes zu den sternen reiten…

Endlich verstehe ich, wie sich US-präsident Donald Trump die „space force“ vorgestellt hat: kuhhirten mit überdimensjonierten revolvern, die auf pferden durch den weltraum reiten. Spätestens jetzt bitte die getränke runterschlucken, sonst gibt es eine sauerei:

Fiepser von @spaceforcedod united states space force, verifizierter kanal, vom 23. juli 2020, 14:54 uhr: You have heard of a MW 🐕 but what about a MW 🐎? -- Protecting our access to space involves many unique aspects, including welcoming @30thSpaceWing's newest Military Working Horse to their Conservation Military Working Horse program. Ghost is a 5 year old @BLMNational Mustang.

[…] unseren zugang zum weltraum zu schützen, beinhaltet viele außergewöhnliche aspekte, und dazu gehört, dass wir das neueste militärische arbeitspferd von @30thspacewing in ihrem programm zum erhalt militärischer arbeitspferde willkommen heißen. Ghost ist ein fünf jahre alter @BLMNational mustang

Besser nicht vorstellen, wie so ein raumanzug für militärische arbeitspferde auf dem mond wohl aussehen mag. 🤣

Der neue hl. geist der betonkristen: COVID-19

Zu einem Corona-Infektionsherd ist eine mehrtägige Veranstaltung in einer Baptisten-Kirche im Norden des US-Bundesstaates Alabama geworden: Über 40 Menschen wurden positiv auf Covid-19 getestet, nachdem sie an einem „Erweckungsevent“ der Warrior Creek Missionary Baptist in der Ortschaft Strawberry teilgenommen hatten, berichtete das Portal usatoday.com am Montag (Ortszeit). Auch der Pastor der Gemeinde, Daryl Ross, befindet unter den Infizierten