Golem des tages

Wisst ihr, was für golem — lt. eigenverständnis gibt es da IT-njuhs für profis, aber leider nicht von profis — jetzt das USENET ist? Richtig, es ist ein daunlohdportal:

Die Beschuldigten im Alter von 23 bis 72 Jahren sollen usenetrevolution.info betrieben und organisiert haben. Das Downloadportal hatte rund 27.000 Mitglieder

Weia!

Hamburger dunkelkammer des tages

Müsst ihr verstehen, wer einen zugang zu diesem ollen USENET anbietet, der betreibt ein geschäftsmodell, das auf dem illegalen daunlohd geschützter werke basiert und dadurch profit erzielt. So ein geschäft muss im zweifelsfall eingestellt werden.

Mit der gleichen argumentation könnte man jeden internetz-proweider in der BRD abschalten oder zum totalfiltern (das geht nur mit vollständiger überwachung der transportierten inhalte) verdonnern — schließlich gibt es ja auch urheberrechtlich geschützte werke im internetz.