Investment und dschobbmotor

Die Transformation der Branche werde offensiv angegangen, erklärte der Präsident des Verbandes der Automobilindustrie, Mattes. In die E-Mobilität sollten mehr als 40 Milliarden Euro fließen, weitere 18 Milliarden Euro seien für Digitalisierung sowie vernetztes und autonomes Fahren vorgesehen. Das Angebot deutscher Autobauer werde sich im gleichen Zeitraum auf rund 100 E-Modelle verdreifachen. Weiter teilte der VDA mit, in diesem Jahr erwarte die Autoindustrie einen Rückgang der Inlandsproduktion, während die Auslandsproduktion zulegen dürfte

Und außerdem wird es durch den technischen fortschritt, der uns allen so wunderbar viel arbeit abnimmt, einen immer größeren ausstoß von blechkutschen aus fabriken geben, in denen immer weniger menschen arbeiten müssen.