Pätschetag für windows

Weia, das sind mal wieder üble sicherheitsprobleme: bei der darstellung von PDFs kann kohd ausgeführt werden, bei der benutzung von fonts kann kohd ausgeführt werden, bei der anzeige von mediendateien kann kohd ausgeführt werden. Alles so richtig aus einer webseite heraus ausbeutbar, oder aus einem bei… sagen wir mal… der bildzeitung eingeblendeten, von kriminellen gekauften werbebanner, oder aus einer in „outlook“ dargestellten mäjhl.

Gut, dass meikrosoft-windows-rechner pätsche kriegen, so dass die schlimmsten fehler immer wieder geflickt werden. Gar nicht auszudenken, wenn es mit windohs genau so scheiße liefe wie bei den ändräut-wischofonen, wo die hersteller einfach drauf scheißen… :mrgreen:

Ach ja, ich wünsche auch weiterhin viel spaß mit diesen wischofonen, in denen sich die sicherheits-blauäugigkeit der neunziger jahre mit der organisierten und technisch kompetenten internetz-kriminalität der zehner jahre vereinigt. Da könnt ihr demnächst auch mit bezahlen. Oder jetzt schon eure bankgeschäfte erledigen. Mit total sicherer sparkassen-äpp. Gut, dass wenigstens die geräte „smart“ sind. Ihre nutzer sinds eher nicht so.