Geistiges eigentum des tages

So arschloch muss man erstmal sein, dass man anderen leuten ihr geld wegnimmt und einer reichen industie zuschanzt, dieses verfahren als „solidarprinzip“ bezeichnet und dann, wenn es deshalb vor gericht geht und man zweimal nacheinander verliert, dickfellig ins internetz rotzt: „Die VG WORT hat diesen Rechtsstreit nicht begonnen„… und so weitermacht.

Gruß auch an die „tatort“-autoren! :mrgreen: