Vergesst die freien kompeiler…

…vergesst die GNU-entwicklungsumgebung, denn meikrosoft hat beschlossen, linux zu umarmen, dass einem die luft davon wegbleibt:

Visual C++ for Linux Development

Oder doch nicht? 😀

Nein, es ist natürlich nicht, was man jetzt spontan denken möchte. Es gibt keinen neuen meikrosoft-kompeiler für linux, sondern ein bisschen ssh-frontend in der meikrosoft-entwicklungsumgebung, damit meikrosoft-„verwöhnte“ entwickler in ihrer gewohnten umgebnung kohd für linux schreiben können, der dann dort kompiliert wird. Und ich bin mir sicher, dass die sich genau so schlecht an das schreiben eines makefile gewöhnen können, wie ich mich an diesen visual-krams gewöhnen kann.

Ach, übrigens meikrosoft!

Wenn ihr euch schon so sehr bei den linuxen umschaut, dann schaut euch doch bitte mal ganz genau das dort übliche paketmanätschment an. Euer „windows-update“ ist nämlich unrettbar verkackt und fühlt sich an, als würde ein verhungerndes indonesisches kind für eine handvoll krümel die bits einzeln auf eine leitung schieben, und ein bisschen abschauen bei laufenden, freien lösungen für das gleiche problem könnte ein großes ärgernis an eurem windohs beseitigen.