Seuche des tages

Auch die vögel müssen sich gerade mit einer tödlichen seuche rumschlagen. Die ursache für die vielen toten meisen, die gerade tot rumliegen, ist mit großer wahrscheinlichkeit eine bakterjelle infekzjonskrankheit, die nichts mit unseren corona-viren zu tun hat, obwohl es auch eine lungenentzündung verursacht.

Was Mao nicht schaffte

Was Mao nicht schaffte, nämlich diese ganzen fiepskugeln auszurotten, das gelingt jetzt endlich dem p’litischen system des kapitalistischen waxtumswahns.

Wer braucht schon vögel?!

Und es sind nicht nur die vögel. Ich habe dieses jahr im sommer nur einen einzigen frosch gesehen und kaum mal einen gehört, und die sind nicht so schwer zu überhören. Ganz im gegenteil. 🐸

Wenn man die insekten mit nikotinderivaten hocheffizjent industriell vergiftet, akkumulieren die ganzen insektenfresser eben gift und sterben gleich hinterher. Oder sie verhungern. Läuft aber auf den gleichen tod hinaus. Und hinterher werden die hochsubvenzjonierten und in viel zu großen mengen produzierten landwirtschaftlichen produkte dann zu derartigen billigpreisen nach afrika verkauft, dass sich dort die landwirtschaft nicht mehr lohnt und dass die dortigen bauern verrecken. Sind ja nur vögel. Sind ja nur neg… ähm, das sagt man nicht mehr, das ist pfui und nazi… buschmänner. 🤮

Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich hat mal ein bisschen gezählt und dabei rausgekriegt, dass es immer weniger vögel gibt, wenn man ihnen die nahrung mit pestiziden — zurzeit meist irgendwelche hochgiftigen nikotinabkömmlinge — vergiftet. Bei den fröschen hat prof. dr. Offensichtlich leider noch nicht gezählt, aber ich habe dieses jahr nur einen einzigen gesehen und vor allem auch kaum mal welche gehört. Und die überhört man wirklich nicht so leicht…

Hej, was Mao Zedong als eine gute idee erschien, wird dann halt im kapitalismus verwirklicht. Mal schauen, wie viele tote dabei rauskommen… :mrgreen: