Wissenschaft des tages

Es gibt doch eine gute anwendung für VR-brillen, nachdem sich die dinger immer noch nicht so richtig verkaufen: Man kann den kühen VR-brillen aufsetzen, damit sie ihre betrüblichen daseinsumstände nicht mehr so wahrnehmen, glücklicher werden und mehr milch geben. Die wirkung wird durch klassische musik — ich würde ja Mozart nehmen, der macht großzügig — eher noch verstärkt.

Mal schauen, ob die bauern jetzt alle VR-brillen für ihre kühe kaufen. 😀

via @benediktg5@twitter.com

Und nun zu hannover

Endlich tut man in hannover mal etwas, um den täglichen anblick der stadt und ihrer menschen erträglicher zu machen:

VR Lab eröffnet:
Hannover will Virtual-Reality-Hauptstadt werden

VR-brille über die glubschen stülpen, und alles wird wieder schön! Mit angeschlossener gründerwerkstatt! Hej, hannover, ich habe das damals aber als satire gemeint. :mrgreen:

Feierfox des tages

Der feierfox ist zwar als webbrauser nicht mehr empfehlenswert, weil die „mozilla foundation“ ihn in eine distribuzjonsplattform für schadsoftware umgewidmet hat, aber das heißt ja noch lange nicht, dass da nicht entwickelt wird, um unser aller leben noch besser zu machen. Deshalb gibt es jetzt einen feierfox für die virtuelle realität.

So so, das web in der virtuellen realität. Ich freue mich schon auf die zuck- und hüpfreklamen in kommenden VR-webseits, die sich die scheißwerber ausdenken werden, nach dem motto „unsere neue werbeform springt ihren zukünftigen kunden direkt ins gesicht“. :mrgreen:

VR-brille des tages

Na, „early adopter“ (blenddeutsch für idjoten, die viel zu viel geld für strokelkrams ausgeben, der noch ziemlich beta ist)? Na, „oculus rift“ gekauft? Und jetzt geht das teure scheißdingens nicht? Hej, keine sorge, die hardwäjhr ist noch ganz in ordnung, da gibt es nur ein kleines problem mit so einer kohdsignierungs-gängelung, und das zertifikat ist abgelaufen. Vermutlich völlig überraschend abgelaufen. Etwa so überraschend, wie es manchmal ganz überraschend weihnachten wird. :mrgreen:

Freut ihr euch schon drauf, wenn sie euch den neueren überteuerten techniktinnef verkaufen wollen und einfach die zertifikate für den alten überteuerten techniktinnef ablaufen lassen, damit ihr ihn nicht mehr nutzen könnt? Lasst euch schön weiter enteignen, ausnehmen und abzocken, ihr idjoten, ihr habts ja, das geld! Seit ihr ja schon von euren scheißwischofonen gewohnt, nur dass die noch funkzjonieren, wenn man eigentlich ein verantwortungsloser vollidiot ist, wenn man die weiterbenutzt. Und, freut ihr euch auch schon so dolle auf die selbstfahrenden autos? Hoffentlich läuft das zertifikat für den bremsprozess nicht ab! :mrgreen:

Virtuelle realität des tages

Tja, so eine brille, die das gehirn mit input füttert, hat halt auch ihre weniger erwünschten begleiterscheinungen:

[…] beobachtet, wie sich Menschen an einen virtuellen Tresen angelehnt haben – aber der war in der Realität gar nicht da, Resultat: Aua. Und: „Die Leute machen womöglich ihre Wohnzimmermöbel kaputt“

Außerdem fehlt im moment noch die killeranwendung. Futurama hat da vor ein paar jahren schon einmal einen einblick in die zukunft der virtuellen realität gegeben:mrgreen: